Entdecke neue Welten!
 
StartseiteKalenderFAQSuchen...MitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Nutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 34 Benutzern am Di 19 Aug 2014, 15:25
Die neuesten Themen
» Prison Alcatraz (Privi zwischen Sakura und AnitSama)
Gestern um 21:17 von AnitSama

» The 100 ( Alina - Juju)
So 27 Nov 2016, 14:44 von Sakura

» The HorrorLove-Story (Privi zwischen Sakura und AnitSama)
Do 24 Nov 2016, 17:55 von AnitSama

» Eines von beiden?!
Sa 01 Okt 2016, 08:06 von Yuki Sora

» Unendliche Zahlen
Di 23 Aug 2016, 17:24 von ~Soul~

» Der User unter mir
So 21 Aug 2016, 21:08 von ~Soul~

» Hot or Not
Fr 19 Aug 2016, 13:18 von Yuki Sora

» Anime ABC
Fr 19 Aug 2016, 13:08 von Yuki Sora

» Spoils of war Privi Goku/Aqua
Sa 28 Mai 2016, 12:14 von Goku_Chan

Die aktivsten Beitragsschreiber
JuJu
 
Sakura
 
MissBloodySunDay
 
Code
 
AnitSama
 
Yuki Sora
 
Kyrios
 
~Soul~
 
Muffin.
 
Aquamarin
 
Die meistbeachteten Themen
Sonne, Sommer, Strand! (privi Code und Juju)
Hello Kit..halt die Fresse! (Juju x Saza)
Mafiosi! Mehrplayer!
Prison Break! HL JuJu-Chan und mir
Naruto (2er privi Bloody und JuJu)
My sweet Bodyguard ( Privi Juju und Bloody)
Wenn, dann sterben wir gemeinsam! (Privi zwischen Mina und JuJu)
Der Magische Stift!
Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)
Rose zu verschenken?
Partner
free forum

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Sakura
 
AnitSama
 

Austausch | 
 

 Sonne, Sommer, Strand! (privi Code und Juju)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Code



Anzahl der Beiträge : 584
Anmeldedatum : 15.01.14

BeitragThema: Sonne, Sommer, Strand! (privi Code und Juju)   Mo 06 Apr 2015, 22:06

Ayako
Ich sah zu Dimitri, als er seufzte und meinte das wir das Thema schon hatten und ich einfach nur unterschreiben musste. "Ich will das aber nicht… ich will dich nicht heiraten, ich will nicht deine Frau werden und auch nicht das mein Baby unter dir leiden muss", wimmerte ich und sah auf das Papier, das er mir nun forsch hinlegte. "Ich werde es nicht unterzeichnen", sagte ich ernster und atmete tief durch, als eine wehe meinen Körper durchzog. Ich sah ihn finster an, er konnte das nicht verlangen, er konnte mich nicht zwingen. "Takeru ist mein Sohn und Takuma ist mein Mann! Auch wenn wir nicht verheiratet sind, so bin ich seine Frau!", knurrte ich finster.


Sedrik
Wir fanden den Eingang und gingen schonmal nach unten, schalteten einen Mann nach dem anderen aus, der uns im Weg stand. Dimitri sollte sich warm anziehen, erst erpresst er meine Verlobte, dann schiesst er auf sie und entführt noch meine Schwester, das würde er mir büßen, dachte ich mir knurrend. Hikari sagte das Takuma und die andere bald kommen würden. Aber so lange konnten wir nicht warten, wir wussten nicht was Dimitri gerade mit Ayako machte und mussten das schlimmste verhindern. "Takuma soll sich beeilen. Aber wir schnappen sie uns jetzt. Von mir aus kann er Dimitri zu erst haben aber ich will meine Rache für Rosé!", knurrte ich zu Hikari, ehe ich den nächsten umlegte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: Sonne, Sommer, Strand! (privi Code und Juju)   Mo 06 Apr 2015, 22:17

Dimitri

"leiden? ich hab dich seit dem du hier bist nicht bedrängt! ich hab dir nichts angetan ich hab dir deinen freiraum gelassen. Warum also sollte dein kind leiden? auch wenn es so aussieht bin ich kein schlechter mensch! Ich habe nur eben keine andere möglichkeit also unterschreib das ding oder ich muss handgreiflich werden!",donnerte ich nun mit gedämpferte stimme heraus und kam auf sie zu ehe ich ihre hand nahm und den stift hinein steckte und zum papier führte. "unterschreib jetzt",knurrte ich und wenig später sprang die tür auf und Takuma sowie Sedrik traten ein. Ich knurrte etwas auf und packte mir Ayako ehe ich ihr ein messer an die Kehle hielt ebenso eines an ihren Bauch. "bleibt besser weg oder ich muss auch ayako etwas antun!
Hikari

Wir kamen immer tiefer in dieses Versteck und langsam hörten wir stimmen nicht die von einen wachmann ich erkannte Ayakos stimme die von Dimitri. Schnell schlichen wir uns weiter und wir kamen zu einem großen raum und einem Altar an dem die beiden standen ebenso ein paar andere wachleute und ein Priester. Kurz darauf hörte ich hinter mir etwas und zückte die waffe ehe ich Erkannte das es Masamune war und ich erleichtert aufsah ehe ich Takuma hinter ihm erkannte und ihn versuchte zurück zu halten doch ebenso wie Sedrik war auch Takuma schon durch die Tür gestürmt. "wir müssen die anderen ausschalten damit Takuma und Sedrik an ayako kommen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Code



Anzahl der Beiträge : 584
Anmeldedatum : 15.01.14

BeitragThema: Re: Sonne, Sommer, Strand! (privi Code und Juju)   Mo 06 Apr 2015, 23:25

Ayako
"Auch wenn du mir meinen freiraum gelassen hast und dafür bin ich dir dankbar. Du hast mich entführt Dimitri, du hast mich hier eingeschlossen und willst mich zu einer Heirat zwingen, du hättest auch versuchen können mit Hikari zu sprechen", versuchte ich mit ihm zu sprechen, doch brachte das wohl nicht viel.. denn er ergriff meine Hand und drückte den Stift hinein, ehe er nun knurrte das ich unterzeichnen sollte. "Das bringt dir nicht deinen Platz zurück… ich unterzeichne das nicht!", schrie ich ihn an, ehe die Tür auf einmal aufsprang und ich zu dieser sah. "Takuma… TA..", doch weiter kam ich nicht, da mir plötzlich ein Messer an die Kehle gedrückt wurde und auch an meinen Bauch. "Bitte.. hör auf Dimitri, du machst das alles doch nur noch schlimmer", sagte ich ängstlich und atmete tief durch, sah zu Takuma der dort stand und auch Sedrik.
"Lass meine Schwester gehen Dimitri", hörte ich Sedrik wütend knurren.


Masamune
Wir kamen wohl gerade noch rechtzeitig, denn Ayako ging es noch gut.. die Betonung lag auf noch. Denn als Takuma und Sedrik reinstürzten drückte Dimitri nun zwei Messer gegen Ayako´s Hals auch ihren großen Babybauch. Ich sah zu Hikari, als sie nun meinte das wir die anderen ausschalten mussten. "Das bekommen wir schon hin", sagte ich zu ihr und lächelte sie an, ehe ich nun wieder ernst wurde. Ich lief an Takuma und Sedrik vorbei, legte Takuma eine Hand auf die Schulter. "Wir überlassen Dimitri und Ayako euch", sagte ich leise zu ihm. Ich ging zurück zu Hikari. "Ich schnappe mir die rechts", sagte ich ihr und stürmte nun los, eliminierte einen nach dem anderen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: Sonne, Sommer, Strand! (privi Code und Juju)   Di 07 Apr 2015, 19:35

Dimitri

Ich seufzte etwas auf als sie nun alle sich versammelten und ich sah deutlich wie Takumas augen auffunkelten. Gerade zu wie ein Raubtier das seine Beute ansah. "weißt du Sedrik, du müsstest wissen das ich eigentlich kein schlechter mensch bin. Aber ich bin nunmal dazu gezwungen. Meine Familie geht pleite wenn wir nicht zurück zur Mafia können und das kann ich nicht zulassen nicht wenn mein niederträchtiger Vater schuld daran hat und nicht einmal wir.",meinte ich nun und hielt Ayako weiterhin mit dem Messern dicht an mir. "ich sags nicht nochmal Ayako. Unterschreib und ich kann dich gehen lassen!",verdeutlichte ich erneut und sah zu wie Masamune und Hikari nach und nach die wachen ausschalteten. Ich seufzte leicht und letztlich war ich nur noch alleine da mit Ayako... "ich wollte Rosé wirklich nicht töten müssen. ich hab sie extra so angeschossen das sie sich verabschieden kann aber das sie so lange weiter kämpfte warnicht eingeplant... und wirklich. Du hast es mir sehr schwer gemacht. Du hast jeden Arzt jede Krankenschwester immer wieder durchsucht... meine Leute da unter zu schmuggeln klappte wirklich nicht. Doch... jetzt bist du nicht dort. Ich geh stark davon aus das sie in wenigen Sekunden ihren letzten Atemzug nimmt... du solltest lieber bei ihr sein als hier
Takuma

Das gefassel interessierte mich wirklich kein stück! Ich konzentierte mich nur auf Ayako und überlegte wie ich sie unverletzt von ihm trennen konnte! Doch als er das mit Rosé ansprach klackte ein schalter bei mir um und ich rannte auf ihn zu. "wenn Rosé und Ayako wegen dir verletzt werden oder sterben wirst du leiden!",schrie ich auf und er drückte Ayako das messer mehr an die kehle sodass ich zum stehen kam. Ich warnicht mehr all zu weit entfernt... ich kochte vor wut... ich konnte kaum noch klar denken. Ich wollte Ayako, ich wollte meine Liebste... mein Baby! Ich wollte sie endlich wieder bei mir haben! Ich sah zu Sedrik bei der Info... wenn wir ihn gemeinsam attakierten würde ich es schaffen ayako zu retten während er ihn wegstieß
Hikari

Masamune und ich schalteten die anderen schließlich aus. ich fixierte nur die Messer... eine falsche bewegung..., dachte ich mir und zielte mit meiner Waffe. Schließlich kamen auch die anderen einheiten und sagten das sie kein freies Schussfeld hatten... er benutzt Ayako wirklich als Schutzschild! Dieser widerling!! Wenn er sie nicht bald los lies dann konnte ich wirklich für nichts garantieren ich warmir sicher das nicht nur Sedrik und Takuma ihn zerfetzten ich war sicherlich auch mitten dabei!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Code



Anzahl der Beiträge : 584
Anmeldedatum : 15.01.14

BeitragThema: Re: Sonne, Sommer, Strand! (privi Code und Juju)   Di 07 Apr 2015, 19:49

Ayako
Ich fing an zu zittern als er die Messer dichter an mich drückte und mir erneut sagte das ich die Unterlagen unterschreiben sollte. Ich sah in die Augen von Takuma, die nur so vor Wut kochten und auch Sedrik der nun nicht wusste was er tun sollte. Ob er zurück ins Krankenhaus sollte oder hier bleiben und mir helfen… er liebte Rosé, sie hatten das nicht verdient…. "Warum kann das nicht einfach aufhören…warum muss man andere töten um an das zu kommen was man will…. warum nur?", fragte ich weinend und sah leicht zu Dimitri nach hinten, hielt mir meinen Bauch etwas fester an dem das Messer war. "Was dein Vater getan hat war falsch… aber das gibt dir nicht das recht sowas zu tun Dimitri, du hättest doch versuchen können mir Hikari zu reden du hättest…", ich brach ab und biss die Zähne zusammen. Ich sah zu Takuma als er nun auf uns zu kam und weint noch mehr, fühlte wie etwas feuchtes meine Beine hinunter floss… "Bitte… lass mich gehen Dimitri.. ich bitte dich", wimmerte ich.


Sedrik
Als Dimitri das sagte mit Rosé schloss ich meine Augen und ballte die Hände zu Fäusten zusammen. "Es war Rosé ihr Wunsch gewesen das ich dich daran hindre meine Schwester zu bekommen Dimitri… sollte Rosé wirklich sterben, werde ich jeden aus deiner Familie jagen und ihn bis zum letzten ausrotten", sagte ich nun mit fester Stimme und blickte ihm fest als auch kühl in die Augen. "Und du hast eine Person vergessen Dimitri", sagte ich knurrend. "Wer sagt das ich Rosé allein gelassen habe?", fragte ich ihn nun und sah zu Hikari, dann zu Masamune, die bereit da standen. Doch als ich zu Ayako sah und die Pfütze die sich um ihre Beine bildete. "Wir haben keine Zeit mehr, wir müssen das schnell hinter uns bringen", knurrte ich finster.


Masamune
"Alter, denkst du wirklich das dich das wieder zurück in die Mafia bringt. Niemand wird dich mehr wertschätzen immerhin hast du sie entführt und dazu gezwungen. Jeder wird deine Familie verachten und wie es Sedrik schon sagte, sollte einem der beiden was passieren dann wird deine ganze Familie ausgerottet, also überlege gut", meinte ich kühl zu Dimitri. Hikari würde ihn erschiessen wenn er auch nur eine falsche Bewegung machte. Vielleicht schafften wir es ja ihn für einen Moment unaufmerksam zu machen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: Sonne, Sommer, Strand! (privi Code und Juju)   Di 07 Apr 2015, 20:07

Hikari

Ich beobachtete jede noch so kleine bewegung und bemerkte das Ayakos Fruchtblase geplatzt war. Das war der perfekte Moment! Dimitri schreckte etwas zusammen als er das nasse unter seinen füßen bemerkte und versicherte sich das er nicht zugeschnitten hatte. Das war sein Fehler. "TAKU!",schrie ich und er hörte sofort. Er bückte sich nieder und schlug Dimitri hand weg von Ayakos Baum. Kurz darauf schoss ich ihm in die Hand und er wich zurück. Ich sah wie Takuma nun Ayakovon ihm weg brachte während Masamune einen notarzt rufte damit sie sie ins kankenhaus bringen konnten. Ich atmete tief durch und lief mit der Waffe auf Dimitri zu welcher sich schmerzlich die Hand hielt und an dem Tisch lehnte. ich sah ihn einen moment lang nur an ehe ich zu Sedrik sah und abnickte. Er durfte sich darum kümmern. Takuma war viel zu sehr damit beschäftigt was mit Ayako war und das war auch gut so. Ich warf Sedrik meine Waffe zu und lief zu Ayako und Takuma ehe wir sie stützten und aus der Runine brachten. Das baby war unterwegs! Ausgerechnet jetzt
Takuma

Auf Hikaris rufen nutzte ich die chance und schnappte mir Ayako von Dimitri. Ich hatte sie im arm und atmete schwer ein und aus. Ich hatte sie, ich hatte sie und sie war wohl auf. Er hatte sie nichtmal gekrazt... sie lebte und es ging ihr gut. Auch wenn ich jetzt erst richtig realisierte das ihre Fruchtblase geplatzt war. "es wird alles gut ayako, atme tief ein und aus wir bringen dich ins krankenhaus ich lass dich nicht los , hörst du? Ich lass deine hand nie mehr los
Dimitri

Dumm genug von mir gewesen das ich mich so ablenken lies. ich keuchte auf als mich Hikari anschoss und knurrte wegen den Schmerzen. Ich war mir sicher das sie mich erschießen würde... doch sie tat es nicht. Nein... schlimmer noch... sie überlies mich Sedrik. Ich schmunzelte matt als die anderen den raum nach und nach verließen. "wirklich sed... du solltest zu rosé
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Code



Anzahl der Beiträge : 584
Anmeldedatum : 15.01.14

BeitragThema: Re: Sonne, Sommer, Strand! (privi Code und Juju)   Di 07 Apr 2015, 20:35

Ayako
Ich merkte wie die Messer etwas von mir weg kamen, ehe alles auf einmal so schnell ging und ich in den Armen von Takuma war. Ich klammerte mich weinend an ihn und atmete schwer. Als er mich hoch hob und Masamune nun einen Krankenwagen rief. "Wir kümmern uns um Ayako, kommt nach wenn ihr hier fertig seit", sagte Masamune zu ihnen. Ich blickte zurück zu Dimitri der sich seine Hand hielt. "Hört doch bitte auf euch alle gegenseitig umzubringen!", rief ich laut und wurde von Takuma und Masamune raus gebraucht. Ich sah zu Takuma auf und lächelte ihn an. Mein Takuma, dachte ich mir und drückte seine Hand leicht, strich mit der freien Hand über seine Wange. "Ich weis", hauchte ich ihm zu, als der Krankenwagen schon kam und sie mir auf die Trage halfen, wo sich nun die Ärzte um mich kümmerten und so schnell es ging ins Krankenhaus brachten. Dabei hielt Takuma immer noch meine Hand und es war ein beruhigendes Gefühl, obwohl die schmerzen unerträglich warne. "Ich hasse dich dafür das ich das nochmals durchstehen muss!", zischte ich ihn daher auch kurzerhand an. Natürlich meinte ich das nicht so aber die schmerzen waren wirklich schlimm. Und der stress vorhin machte es nicht besser. Ich hörte Masamune lachen, der neben Takuma her lief, als wir im Krankenhaus ankamen. "Ein glück das ich das noch nicht ertragen muss", meinte ich grinsend. Ich sah ihn grummelnd an und dann zu Takuma auf, als sie uns in ein Zimmer brachten, wo wir nun unser Baby auf die Welt bringen würden.


Sedrik
Es war wohl perfektes Timing das Ayako´s Fruchtblase geplatzt war und zugleich auch schlecht, dachte ich mir. Doch wir hatten sie wieder. Takuma brachte sie mit Masamune raus, ich hörte zwar noch was sie rief aber nahm dennoch die Waffe die mir Hikari gab.
Dimitri meinte das ich wirklich zu Rosé sollte, doch das einzige was ich wollte ist ihm das Handwerk zu legen. "Der Tod wäre wohl nun ein Segen für dich was", meinte ich kühl und schloss die Augen, sah zu Hikari und dann wieder zu Dimitri, ich drehte die Waffe in meiner Hand und schlug ihm mit dem Griff kräftig gegen die Schläfe. "Du wirst leiden was du meiner Rosé angetan hast!", knurrte ich finster. "Nehmt ihn mit und bringt ihn in mein Spielzimmer, es wurde schon verdammt lange nicht mehr benutzt. Wenn ich mit dir fertig bin Dimitri, wirst du mich anflehen das ich dich töte!", meinte ich finster, sah zu Hikari und gab ihr die Waffe zurück. "Lass uns zum Krankenhaus fahren", sagte ich nur zu ihr, verlies nun mit ihr die Ruine.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: Sonne, Sommer, Strand! (privi Code und Juju)   Mi 08 Apr 2015, 19:37

Takuma
Ich folgte ihr auf Schritt und tritt und staunte nicht schlecht als sie auf einmal so zickig wurde. So kannte ich sie ja garnicht. Jedoch nahm ich es deshalb auch nicht ernst. Sie war unter schmerzen. WIr bekamen ein zimmer und ich stand direkt neben ihr am bett während ein paar assistenten alles vorbeireiteten. Ich drückte sanft Ayakos hand ehe ich ihr einen Kus auf die stirn gab. "jetzt wird wieder alles gut... ich liebe dich",flüsterte ich ihr zu und grinste leicht in Masamunes richtung ehe dieser nun raus ging und wohl drausen wartete.
Hikari
Ich beobachtete das geschehen und war ziemlich erstaunt über Sedriks Nerven. Er brachte ihn nicht sofort um... nein er wollte ihn leiden lassen. Ich nahm meine Waffe wieder an mich und wir verliesen gemeinsam die Ruine. Direkt auf dem Weg ins Krankenhaus. Wir bekamen unten an der Rezeption das Zimmer von Ayako gesagt und liefen richtung fahrstuhl. "willst du erst nach Rosé sehen? ",fragte ich nun vorsichtig und drückte auf den Knopf für den Fahrstuhl
Dimitri
Eigentlich war ich mir sicher meinem sicherem Tot entgegen zu blicken... doch irgendwas an ihm veränderte sich. Ich sah nur noch zu der rückseite der waffe ehe ich diese voll abbekam und direkt schwarz vor augen wurde... Er würde sich anders rächen er würde mit mir spielen das war sicher. Doch sicher war auch wenn ich es geschafft hatte Rosé töten zu lassen... würde ich ziemlich viel folter abbekommen da wäre es doch besser gewesen ich hätte ayako auch nur ein wenig verletzt dann wäre ich wenigstens schnell getötet worden
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Code



Anzahl der Beiträge : 584
Anmeldedatum : 15.01.14

BeitragThema: Re: Sonne, Sommer, Strand! (privi Code und Juju)   Mi 08 Apr 2015, 20:14


Masamune
Ich wartete vor dem Zimmer und gab Siren bescheid das Ayako Gesund war und sie gerade das Baby bekam. Sie sollte mit Takeru her kommen, der kleine hatte seine Mama ja auch lange nicht mehr gesehen und es war nun an der Zeit, dachte ich mir. Während ich wartete und lauschte.

Ayako
Ich sah zu Takuma auf, als es nun bald soweit war und er meine Hand hielt, mir einen Kuss auf die Stirn gab. "Das hast du das letzte mal auch gesagt und dann ist das passiert", zischte ich ihn an und seufzte, drückte seine Hand ein wenig fester als die Wehe meinen Körper durchzog und lehnte meinen Kopf an seine Halsbeuge. "Aber ich liebe dich auch Takuma und ich bin froh wieder bei dir sein zu können", murmelte ich und sah zu der Ärztin, die nun herein kam und zu den Hebammen. Und nun begann der Kampf um unserer Baby, ich presste wenn sie es mir sagten und fluchte auf wegen den schmerzen, doch am Ende war es nur das weinen unseres Baby´s das mich wieder freudig stimmte. Und sie mir das kleine auf die Brust legten, das wir es sehen konnten. Ich lächelte und strich unserem kleinen Sohn über die Wange. "Wohl doch Fußballmannschaft", meinte ich schmunzelnd, Takeru hat ein kleines Brüderlichen bekommen.


Sedrik
Wir fuhren nun ins Krankenhaus und ich dachte darüber nach, als mich Hikari fragte ob ich nach Rosé sehen wollte. Die Angst war groß das Dimitri ihr was getan hatte und wenn ich nun dorthin ging und sie wirklich… ich schloss für einen Moment die Augen, atmete tief durch. "Lass uns zu Rosé gehen", sagte ich mit ernster Stimme, ehe ich meine Augen öffnete und auf dem Stockwerkt wo sie lag ausstieg. Mit erst langsamen und dann doch schnellen schritten lief ich zu ihrem Zimmer. "Rosé", rief ich, wie ging es ihr..hatte er. Ich stürmte mit Hikari in das Zimmer..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: Sonne, Sommer, Strand! (privi Code und Juju)   Mi 08 Apr 2015, 20:29

Takuma

Während der ganzen Zeit hielt ich ihre Hand und versuchte ihr so gut es eben ging bei zustehen. Ich fieberte regelrecht mit und es war ein wirklich toller moment als sie nun das baby im arm hielt. Als sie nun meinte doch fußballmannschaft war ich überrascht ich hatte eigentlich sogar beinahe damit gerechnet das es doc ein mädchen werden würde. Aber ich freute mich überhaupt die beiden zu sehen. Die ärztin nahm ihn nochmal kurz ab untersuchte ihn ehe Ayako den kleinen wieder im arm hielt. Es ging ihm gut und alles schien in bester ordnung zu sein verkündeten sie. Sanft lehnte ich mich etwas an Ayako an und sah einfach nur auf meinen kleinen sohn.. "aber diesmal hat unser sohn deine Augen... ganz deutlich",raunte ich sanft und ganz verträumt. ich war schon so gespannt wie die anderen reagierten. Siren kam nun heran mit Takeru auf dem Arm und ich lächelte auf ehe ich Ayako den kleinen Fratz abnahm damit sie erstmal Takeru begrüßen konnte. "ich bring ihn dir sofort wieder",erklärte ich und lief an Siren vorbei die mir gratulierte ehe sie sich zu Ayako wand und fragte ob es ihr gut ging. Ich kam raus und sah zu Masamune. "darf ich vorstellen? Ein neuer kleiner jung für die Hauseigene Fußballmanschaft
Hikari

Ich wartete auf seine antwort und nickte nun als er sich entschieden hatte. Wir liefen erst langsam dann schnell zu ihrem Zimmer. Dort angekommen war gerade der Arzt zur visite da und blickte direkt zu uns. "es gab einen kleinen vorfall... eine krankenschwester hatte ein falsches mittel gespritz wir konnten aber noch schnell genug reagieren... allerdings können wir nicht sagen wie viel schaden sie davon getragen hat. Aber zu all dem kann ich ihnen wenigstens verkünden das sie nicht mehr in lebensgefahr schwebt. Jedoch wird ihr Gehirn schäden genommen haben es kann dazu führen das sie gewisse gedächnis lücken hat die entweder nur von kurzer dauer sind... oder gar von sehr langer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Code



Anzahl der Beiträge : 584
Anmeldedatum : 15.01.14

BeitragThema: Re: Sonne, Sommer, Strand! (privi Code und Juju)   Mi 08 Apr 2015, 20:44

Ayako
Ich lächelte und küsste Takuma sanft, als sie den kleinen nochmals mitnahmen und sich noch etwas um mich kümmerten. Als der kleine Mann nun zurück kam, weinte er noch ein wenig beruhigte sich aber schnell in meinen Armen. Ich lächelt sanft und betrachtete ihn, sah zu Takuma auf, als er meinte der kleine habe diesmal meine Augen. "Ja und deine Nase, deine Ohren und dieses kleine Doppelkinn", hauchte ich ihm zu, kicherte da ich Takuma etwas ärgern wollte. Ich sah zur Tür, wo Siren mit Takeru auf dem Arm herein kamen. Takuma nahm mir den kleinen ab und somit konnte ich meinen Sohn in die Arme schliessen. "Mama", wimmerte Takeru und klammerte sich an mich. "Shh.. ich bin ja wieder da", hauchte ich ihm lächelnd zu, ich freute mich so ihn wieder zu haben und ihn in meine Arme schliessen zu können. Ich sah zu Siren auf, ehe ich antwortete: "Es geht mir gut.. Dimitri hat mir nichts getan, auch wenn er mich zu einer Heirat zwingen wollte so hat er mich nie verletzt", erzählte ich ihr, strich Takeru über den Kopf.


Masamune
Ich hörte das Weinen und grinste vor mich hin, Siren und Takeru waren schon hinein gegangen doch ich wartete noch. Doch kam schon Takuma heraus und ich stand auf, als er das Baby auf dem Arm hatte. "Na, das wird ja mal was, dann werde ich nicht nur von einem Zwerg nan den Haaren gezogen, nein es werden mehr", meinte ich lachend, sah den kleinen Mann an, der in seinem Arm lag. "Hm… diesmal sieht er mehr Ayako ähnlich als dir", meinte ich und klopfte ihm auf die Schulter. "Aber man erkennt trotzdem deine Züge in ihm", sagte ich lächelnd.


Sedrik
Es war ein Arzt im Zimmer der uns erklärte das man Rosé ein falsches Mittel gegeben hatte aber sie außer Lebensgefahr ist. Die aber Gedächtnislücken haben könnte durch dieses Mittel. "Und wie geht es dem Baby?", fragte ich ihn nun, während ich zu dem Bett ging und ihre Hand nahm. Das mit den Gedächtnislücken würde ich schon hinbekommen dachte ich mir, strich mit dem Daumen über ihren Handrücken. Doch das einzige was mich interessierte war das sie lebte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: Sonne, Sommer, Strand! (privi Code und Juju)   Mi 08 Apr 2015, 20:53

Takuma

Ich grinste leicht als er meinte das er diesmal mehr Ayako ähnelte aber auch was von mir zu erkennen war. "da stimme ich dir zu das hier wird ein wirklich süßer frauenschwarm werden",meinte ich nun grinsend und setzte mich kurz hin mit Masamune ehe ich ihn ansah und ihm nun vorsichtig den kleinen auf den arm gab. Ich wusste ja das er kinder auch mochte ganz davon ab das er auf jedenfall wieder Onkel werden würde. Und zudem war ich sicher das Masamune sicher früher oder später auch ein kind haben würde, ganz sicher
Siren

Es war wirklich wunderschön zu sehen das es Ayako gut ging das dem baby nichts passiert war und das Takeru endlich seine Mama wieder hatte. Ich setzte mich nun neben das Bett und strich sanft über Ayakos freie hand während ie mit der andere hand Takerus kopf strich. "das freut mich sehr zu hören. ich hab viele nachforschungen angestellt. eigentlich zeigt Dimitri auch keine gewaltigen züge... er muss wirklich verzweifelt gewesen sein sowas zu tun. Es ist gut das nichts schlimmeres passiert ist und jetzt können wir vielleicht endlich alle etwas aufatmen Rosé ist nun auch außer lebensgefahr "
Hikari

Ich lauschte den Worten des arztes und stand direkt neben Sedrik. Er fragte nach dem Baby und der arzt versicherte das es diesem gut ginge, das er sich deshalb keine sorgen machen müsste. Er jedoch sicherlich noch viel aufzuarbeiten hatte was die gedächnislücken betraf. Das gerade in ihrem Fall es schwer werden würde da solche Patienten es schwer haben sich zu erinnern weil viele von ihnen innerlich nicht mal wissen wollen was passiert ist aus schutz reaktion. Er meinte nun noch das sie sie aus dem koma langsam geweckt hatten und das es nicht mehr lange dauern würde bis sie wach werden würde. "ich würd dich dann alleine lassen ok? ich bin sicher du willst einen moment mit ihr allein. wenn du soweit bist wir sind unten bei ayako
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Code



Anzahl der Beiträge : 584
Anmeldedatum : 15.01.14

BeitragThema: Re: Sonne, Sommer, Strand! (privi Code und Juju)   Mi 08 Apr 2015, 21:08

Masamune
"Der wird dir ganz schön Konkurrenz machen Takuma und auf ihn musst du dann besonders acht geben", meinte ich grinsend und setzte mich mit ihm hin, der kleine lag friedlich in Takuma´s Arm. Ehe Takuma mir diesen in den Arm legte, ich hielt ihn vorsichtig. Er war größer als Takeru damals aber dennoch beeindruckend. Ich betrachtete ihn, wie er da lag und gähnte. "Scheint als ob er müde ist", meinte ich schmunzelnd. "Schon zum zweiten mal Onkel, das ist wirklich einfach unglaublich und es ist immer wieder erstraunlich wie klein sie doch sind. Ich glaub ich wäre schon mit einem überfordert.", meinte ich zu ihm.


Ayako
Ich lächelte und nahm die Hand von Siren, drückte sie sanft. "Ja.. er sagte seine Familie geht daran zu Grunde das sie nun nicht mehr in der Mafia sind und darum wollte er das tun. Er hat es mir erklärt aber dennoch.. ich konnte da nicht einwilligen. Ich habe ihn oft gebetent das er vielleicht hätte versuchen können mit Hikari zu sprechen oder ich mit ihr spreche..aber er wollte nicht. Und dann… ich weis nicht mal ob er lebt oder ob Sedrik ihn schon getötet hatte…", erzählte ich ihr was passiert war und atmete tief durch, lehnte mich zurück in das Kissen und sah zu Takeru, der sich fest an mich geklammert hatte, ich strich ihm weiter über den Kopf und lächelte sanft. "Rosé wurde wegen mir verletzt… als sie mich geholt haben und da muss ich mich bei ihr noch entschuldigen.. sie hatte versucht mich zu beschützen", murmelte ich traurig.


Sedrik
Ich hörte dem Arzt weiter zu und nickte leicht, ehe ich erneut nickte, als Hikari mich allein lassen wollte. "Ist gut, ich komme dann gleich", sagte ich zu ihr, strich weiter über den Handrücken von Rosé und betrachtete sie, wie sie da lag. Sie würde sich an vieles nicht erinnern… wie sollte ich das nur schaffen. "Rosé", hauchte ich ihren Namen und hauchte ich einen Kuss auf die Stirn. "Es ist vorbei", hauchte ich ihr zu "Ayako ist in Sicherheit, vielleicht wirst du dich nicht daran erinnern aber es geht ihr gut und sie bekommt gerade das Baby. Es wird alles gut, ich liebe dich", hauchte ich ihr zu, lehnte meine Stirn an die ihre.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: Sonne, Sommer, Strand! (privi Code und Juju)   So 12 Apr 2015, 15:47

Hikari

Ich kam nun runter zu Ayakos Station und sah Masamune mit dem kleinen Auf dem Arm neben Takuma auf einer Bank sitzten. "ihr seht wirklich süß zusammen aus ich hoffe doch nicht das du späte rnicht mit unserem kind üverfordert wärst",meinte ich nun da ich etwas vom gesräch aufgeschnappt hatte. Ich stellte mich vor sie und kniete mich leicht in die Hocke während ich sanft den Arm des kleinen Streichelte. Wirklich zu süß
Takuma

Als Hikari nun auch dazu kam sah ich auf und schmunzelte leicht. Tja da würde wohl auch noch mal ein kleines unterwegs sein sofern man einfach mal das risiko weg blendete. Ich richtete mich leicht auf und sah wie Masamune und Hikari sich um den kleinen kümmerten. Er war wirklich noch ein süßer kleiner unschuldsengel. "na ich bring den kleinen gleich mal wieder zurück zu seiner mama
Siren

Ich seufzte leise auf als sie das alles erzählte und sah zu wie Takeru sich an sie klammerte. Er hatte angst das sie wieder verschwinden würde.. der kleine. Ich strich ihm sanft über den Schopf. "soweit ich es weis hat er ihn nicht getötet sonder weg bringen lassen... ich nehme an der er sich um ihn etwas länger kümmern will.. Rosé kann sich vielleicht nicht mehr an uns erinnern wenn sie aufwacht
Rosé

Von all dem was um mich herum passierte bekam ich nur etwas mit. Es warnicht so als würde ich schlafen... es warmehr so das ich spürte dasjemand da war. Das hemand meine hand hielt. Doch wer dieser jemand war, wusste ich nicht. Ich konnte mich einfach noch nicht aus meinem Koma befreien. Ich hörte diese vertraute stimme und doch klang sie so weit entfernt...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Code



Anzahl der Beiträge : 584
Anmeldedatum : 15.01.14

BeitragThema: Re: Sonne, Sommer, Strand! (privi Code und Juju)   So 12 Apr 2015, 16:09

Masamune
Ich sah auf als ich Hikari hörte und lachte etwas, als sie nun fragte das sie hoffe das ich später nicht mit unserem Kind überfordert sein würde. "Das wird sich zeigen", meinte ich lächelnd zu ihr, sie strich dem kleinen in meinem Arm über den Arm. Ich gab ihn ihr vorsichtig und sah zu Takuma. "Währe wahrscheinlich besser, wer weis wie lange er noch so friedlich sein wird", meinte ich schmunzelnd. Sah zu Hikari und dem kleinen, der da friedlich in ihrem Arm lag und schlummerte.


Ayako
"Er hat ihn nicht getötet?", fragte ich sie verwundert und dachte darüber nach. Als mir Siren erzählte das Rosé sich wahrscheinlich nicht na uns erinnern könnte, sah ich sie traurig an. "Das… das war die Schuld von.. Dimitri.. er hat ihr was getan oder?", fragte ich traurig und sah zu Takeru, strich ihm weiter über den Rücken.
"Mama", wimmerte er, ich lächelte ihn sanft an und hauchte ihm einen Kuss auf dien Schopf. "Ich bin hier", hauchte ich ihm zu "Und ich gehe nicht mehr fort, ich bleibe hier." Nachdenklich sah ich auf ihn und dann zu Siren. "Kommen die Erinnerungen von Rosé zurück oder bleiben sie verloren?", fragte ich nun, für Sedrik würde das sicher nicht einfach sein...


Sedrik
Ich drückte ihre Hand etwas mehr und biss mir auf die Unterlippe. "Ich wünsche mir so sehr, das du aufwachst und ich dich endlich wieder in meinen Armen halten kann und irgendwann halten wir unser Kind in unseren Armen. Wir werden eine kleine Familie sein und glücklich", hauchte ich ihr zu und küsste sanft ihre Stirn, setzte mich auf. "Ich werde nach Ayako sehen, ich bin gleich zurück", sagte ich und küsste ihre Hand, ehe ich nun aufstand und mich zum gehen wand.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: Sonne, Sommer, Strand! (privi Code und Juju)   Mi 15 Apr 2015, 23:16

Hikari

Wir bestaunten den kleinen noch etwas ehe Takuma ihn schließlich wieder abnahm und zurück zu Ayako ging. Ich richtete mich wieder auf und Masamune tat es mir gleich. Sanft lehnte ich mich ewas an ihn und hielt seine Hand. "es ist mir egal wie viel Chance wir haben.. ich werde deswegen nicht aufgeben. Ich bin mir sicher das auch wir igendwann ein Kind haben werden ein genauso süßes wie der kleine , richtig?

Takuma

Das funkeln in den Augen der beiden war deutlich zu sehen. Sie strahlten den kleinen Wurm an. Was ein kleines Kind alles bewirken konne. Ich war so rassend vor wut gewesen doch ihn gesund zu wissen ihn zu halten blies dieses vorerst ganz weit weg. Sachte nahm ich ihn nun wieder an mich und verabschiedete mich von ihnen ehe ich zu Ayako zurück trat und ihn ihr sanft auf die freie brust legte in den arm damit auch Takeru seinen kleinen Bruder ansehen konnte. Sanft fuhr ich über Ayakos schopf mit meiner hand und lehnte mich etwas an das Bett. Meine familie... sie war wieder vereint und ich würde niemals wieder zulassen das sie nicht mehr bei mir waren

Siren

"nein getötet ist Dimitri nicht... aber dein Cousin wird das sicherlich noch veranlassen. Dimitri hat Rosé angeschossen um sie aus dem weg zu schaffen. Sie wollte dich befreien und dabei hat er auf sie geschossen. Doch er hat ihr Herz nur knapp verfehlt und somit konnten die Ärzte sie gerade noch retten. Soweit ich weiß hat sie sich beim zurück fallen stark am kopf verletzt was erst später zusehen war. Und nun sind die Erinnerungen nicht mehr vollständig. Es ist möglich das sie sie wieder erlangt jedoch auch möglich das sie sich an manches nie wieder erinnern wird...",erklärte ich ihr nun und sah zu Takeru... der kleine hatte wirkliche Angst er könnte seine Mutter erneut verlieren. Ich sah auf als Takuma nun wieder mit dem kleinen auf dem Arm hinein kam und lächelte sanft als er diesen nun vorsichtig an Ayakos freie brust legte damit auch Takeru den neuankommling ansehen konnte

Rosé

Ich spürte deutlich wie er sich langsam entfernte... ich spürte wie sich das entfernte das mir so wichtig zu sein schien. Langsam schlug mein Herz schneller und die Geräte zeichneteten dieses auch deutlich auf. "se..d...ri...k...",erklang meine Stimme nun abgeharkt im Raum. Ich war noch immer nicht richtig wach und doch kam sein Name über meine Lippen. Ein Name der mir so vertraut vor kam, ein Name der mir so viel Gefühl schenkte. Etwas das ich wohl vergessen und doch nicht vergessen hatte. Ich krallte meine hand etwas in die Decke und versuchte wach zu werden...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Code



Anzahl der Beiträge : 584
Anmeldedatum : 15.01.14

BeitragThema: Re: Sonne, Sommer, Strand! (privi Code und Juju)   Do 16 Apr 2015, 14:04

Masamune
Ich lächelte und sah Takuma nach, als er nun den kleinen wieder in das Zimmer brachte, richtete mich auf als es Hikari tat und legte meine Arme um sie. Erst lag Verwunderung in meinen Augen, doch dann wurde es zu einem sanften Blick. Ich lächelte sie an und hauchte ihr einen Kuss auf die Lippen. "Es wird noch viel süßer werden Hikari", hauchte ich ihr zu, strich ihr sanft über die Wange. "Und bis dahin wo wir so einen kleinen Wurm in unseren Armen halten werden, haben wir noch Zeit", sagte ich, zog sie etwas dichter an mich.


Ayako
Ich hörte Siren zu, sah sie traurig an. "Es ist meine Schuld das Rosé verletzt wurde.. weil sie mich befreien wollte", murmelte ich und strich Takeru sanft weiter über den Kopf. "Wenn ich ruhiger gewesen wäre… wenn ich damals doch nur schneller gewesen wäre oder auf den anderen Mann geschossen hätte.. dann wäre das sicher nicht passiert", murmelte ich leise und sah auf, als die Tür sich öffnete. Takuma kam mit unsrem kleinen zurück, den er auf meine Brust legte. Ich betrachtete ihn und hielt ihn sanft im Arm, Takeru blickte auf und musterte das Baby lange mit großen Augen. "Das ist dein kleiner Bruder Takeru", hauchte ich ihm zu, er sah zu mir auf, dann wieder auf das Baby. Wohl wusste er noch nicht so recht was er davon halten sollte, da er das Baby so ernst und unsicher ansah.


Sedrik
Ich blickte erschrocken zu ihr zurück, als die Geräte auf einmal ausschlugen. Meine Augen weiteten sich, als sie meinen Namen sagte, zwar abgehackt aber sie hatte ihn gesagt. Ich lief hastig zum Bett zurück und ergriff ihre Hand, die sie in die Decke grub und drückte sie sanft. "Ich bin hier, ich bin hier Rosé", sagte ich zu ihr und blickte zu der Schwester und dem Arzt der herein gestürmt kam.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: Sonne, Sommer, Strand! (privi Code und Juju)   Do 16 Apr 2015, 19:59

Hikari

Langsam strich ich durch sein Haar und küsste ihn zärtlich. "das stimmt~",raunte ich ihm sanft zu ehe ich seine Hand nahm und hielt. Es fühlte sich gut an zu wissen das er und ich nicht mehr darüber redeten ob oder ob nicht kind. Wenn es passierte passierte es. Und wir würden noch zeit haben. "sollen wir nach hause? ich glaub das ayako und takuma etwas alleine sein sollten, oder was meinst du?

Takuma

Siren schüttelte nur noch den kopf und meinte es sei nicht ihre schuld ehe sie sagte das sie uns erstmal alleine lies sie aber kommen würde wenn Ayako sie rufen würde. Ich lehnte mich sanft an sie und küsste zärtlich ihren schopf während ich zusah wie Takeru den kleinen noch sehr irritiert musterte. "wie soll der kleine eigentlich heißen? Wir haben garkeine Zeit gehabt uns das zu überlegen... letztes ´mal war es ja Hikari die Takerus Namen ausgesucht hatte, diesmal sollten wir einen aussuchen richtig?

Rosé

Die Ärzte kümmerten sich um meine Werte und wusselten hin und her. Ich drückte seine hand und sie gaben mir ein beruhigungsmittel was mich wieder entspannen lies ehe sie nochmal alles kontrollierten und wieder den raum verließen. Ganz langsam und vorsichtig fuhr ich mit meinem daumen unbewusst über Sedriks hand mit welcher er meine hielt... Ich wusste nicht wo ich wirklich war und warum ich hier war aber ich würde es noch herausfinden ganz sicher. Langsam öffnete ich blinzelnd meine augen und fand mich in einem krankenzimmer wieder. "wo... bin ich ..? was ist passiert?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Code



Anzahl der Beiträge : 584
Anmeldedatum : 15.01.14

BeitragThema: Re: Sonne, Sommer, Strand! (privi Code und Juju)   Do 16 Apr 2015, 20:13

Masamune
Ich erwiderte ihren Kuss und lächelte sie an, irgendwann würden wir Kinder haben doch wir würden uns damit Zeit lassen. Wir mussten ja nichts überstürzen. Ich drückte sie sanft an mich und dachte über ihre Worte nach, als sie nun fragte ob wir nach Hause sollten, da die beiden sicher allein sein wollten. "Hm… könnten wir ja", meinte ich lächelnd, sah zu Siren die aus dem Krankenzimmer kam, blickte wieder zu Hikari. "Oder wir gehen irgendwo schön essen, nur du und ich bei Kerzenschein? Wir könnten auch ein Bad zusammen nehmen und den Tag entspannt ausklingel lassen was meinst du?", fragte ich sie grinsend.


Ayako
Ich sah Siren nach und blickte zu Takuma auf, lächelte ihn sanft an, als er sich an mich lehnte und mir einen Kuss auf den Schopf gab. Blickte zu Takeru und dem kleinen, der sich leicht bewegte, wodurch Takeru etwas zusammen zuckte und diesen weiter musterte. "Vielleicht denkt unser kleiner ja, das Baby ist eine Puppe", murmelte ich leise zu Takuma und schmunzelte. Einen Namen für den kleinen, ja den brauchten wir. Ich dachte darüber nach und sah zu Takuma auf, lächelte ihn an. "Wie wäre es mit Tai oder Daichi oder Daisuke oder Akito?", fragte ich ihn, sah zu unserem Baby das sich wieder ein wenig räkelte und nun anfing zu weinen. "Aww, ist ja gut mein Baby, alles ist gut", hauchte ich sanft, reichte Takeru an Takuma weiter, der nun selbst fast am weinen war. Strich unserem Baby über den Schopf und dachte nach, ehe ich mein Oberteil ein wenig runter zog und den kleinen trinken lies. Nun hatte ich ja auch Milch die unser Baby trinken konnte, da ich es bis zum ende durchgehalten hatte.


Sedrik
Die Ärzte kümmerten sich um sie und ich hielt weiterhin ihre Hand, nachdem sie gegangen waren, sah ich sie einfach nur an. Doch dann, strich sie mir auf einmal mit dem Daumen über den Handrücken. Erwartungsvoll und voller Hoffnung sah ich sie an, als sie dann auch endlich ihre Augen öffnete. "Rosé", hauchte ich ihren Namen glücklich, lehnte meine Stirn sanft an die ihre. "Du bist wach", hauchte ich fröhlich, biss mir auf die Unterlippe und musste die Tränen zurück halten, die sich in mir aufgestaut hatten, all die Zeit…
"Du bist im Krankenhaus liebes… du wurdest angeschossen doch es ist alles wieder gut", hauchte ich ihr zu, legte meine freie Hand auf ihren Bauch und strich darüber. "Und unsere Baby geht es auch gut", hauchte ich ihr zu. "Wie fühlst du dich?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: Sonne, Sommer, Strand! (privi Code und Juju)   Do 16 Apr 2015, 20:54

Hikari

Ich schmunzelte leicht bei seinen vorschlägen ehe ich ihn leicht in die seite stieß ehe ich mich etwas von ihm löste. "schon klar schon klar eigentlich wolltest du nur letztes fragen das mit dem essen hast du nur zum schein davor gesagt gibs doch gleich zu",lachte ich leise ehe wir langsam den gang entlang gingen richtung Fahrstühle. "wir... können auch einfach alles verbinden ein paar Schokoerdbeeren und etwas Wein in der badewanne? wie klingt das für dich?

Takuma

Ich dachte über ihre Vorschläge nach und übernahm nun Takeru als der kleine begann zu weinen. Sanft wiegte ich Takeru in meinem arm und beruhigte ihn. "alles ist gut Takeru die Mama geht nie wieder weg, siehst du du bist hier bei mir auf dem arm und die Mama ist direkt neben uns mit deinem kleinen bruder",raunte ich ihm sanft zu und setzte mich an die kannte vom bett ehe ich sanft den freien arm um Ayako legte und mit der anderen hand Takeru sanft hielt. Ich war froh das meine familie zusammen war... das es ihnen gut ging und nur daszählte in diesem Moment um Dimitri würde ich mich noch wann anders kümmern... "Daisuke oder Akito klingen wirklich toll, du suchst dir einen aus Ayako

Rosé

Ich war noch mehr als verwirrt und sah zu ihm auf als er seine Stirn an die meine legte. Ich sah deutlich die trännen die er zurück hielt... "i-ich ich versteh nicht ganz... angeschossen? ",fragte ich total durcheinander und sah zu meinem bauch ehe ich wieder zu ihm aufsah. "un- unser baby? ich... ich weiß nicht mal... wer sie sind...",rutschte es mir stockend heraus. Ich verstand nicht was los war. Ich wusste weder was ich hier machte noch wer dieser Mann vor mir war! Ich fühlte mich zu ihm hingezogen und ich wusste das sein Name Sedrik war.. aber ansonsten war alles weg! Alles ich ... ich verstand es nicht. "ta-takuma... wo is tmein bruder?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Code



Anzahl der Beiträge : 584
Anmeldedatum : 15.01.14

BeitragThema: Re: Sonne, Sommer, Strand! (privi Code und Juju)   Do 16 Apr 2015, 21:34

Masamune
Ich rieb mir die Seite und grinste sie an, während sie sich von mir löste und mich wohl durchschaut hatte. "Ich bin auch nur ein Mann Hikari und das von damals würde ich gern wiederholen und das die ganze Nacht", raunte ich ihr heiß ins Ohr. Wir liefen zusammen Richtung Fahrstuhl, als sie den Vorschlag machte baden und einpaar Leckereien. Ich grinste und legte meinen Arm um ihre Taille. "Das klingt sehr verlockend, dann haben wir ja nun Pläne", raunte ich ihr zu. "Ich freu mich schon drauf", sagte ich, steig mit ihr in den Aufzug und somit fuhren wir runter zur Eingangshalle.


Sedrik
"Ja… ", murmelte ich und meine Augen weiteten sich als sie auf einmal sagte das sie nicht wusste wer ich war. Ich setzte mich auf und sah sie einfach nur an, diese Worte versetzten mir einen Stich im Herzen. Sie war wach… aber sie wusste nicht wer ich war Dann fragte sie nach Takuma und ich stand auf, lies ihre Hand los. "Mein Name lautet Sedrik, ich… ich bin..dein Verlobter.. ich...erkläre es dir später. Ich gehe nun besser deinen Bruder holen", murmelte ich nun, verlies das Zimmer und raufte mir durch das Haar. Verdammter Mist… verdammter… dachte ich mir traurig.


Ayako
Takeru beruhigte sich im Arm von Takuma langsam und ich sah zu dem kleinen auf, er hatte immer noch Angst das ich wieder gehen könnte und diese angst würde wohl noch ein wenig bleiben… ich lächelte Takeru sanft an. "Mama ist hier", hauchte ich ihm zu, als Takuma sich auf die Bettkante setzte und mich mit dem kleinen an sich zog, der friedlich an meiner Brust nuckelte, bis er satt war. Ich zog mein Oberteil wieder etwas hoch und strich dem kleinen über den Kopf, der zufrieden gluckste. "Ich mag Daisuke", sagte ich lächelnd zu ihm, als Takuma mir die Wahl lies wie der kleine heißen sollte. "Willkommen auf der Welt Daisuke", hauchte ich ihm zu, hauchte ihm einen Kuss auf die Stirn, gab Takeru dann auch einen Kuss auf die Stirn. "So klein warst du auch mal Takeru, ich hab euch drei so lieb", hauchte ich, kitzelte Takeru sanft am Bauch, was ich kichern lies und er sich an Takuma kuschelte. Doch sah ich verwundert auf als Sedrik ins Zimmer kam. "Rosé ist aufgewacht… bitte Takuma komm mit", bat er ihn, ich sah zu Takuma auf und nickte. "Geh ruhig", hauchte ich ihm zu, legte Daisuke in das Babybett das in der nähe von meinem war, wo er friedlich schlafen konnte und nahm Takeru an mich.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: Sonne, Sommer, Strand! (privi Code und Juju)   Do 16 Apr 2015, 21:50

Hikari

Ich grinste etwas als er es zugab und wir in den aufzug stiegen. Ich schmiegte mich sanft an seine Seite ehe wir unten ankamen und zum Ausgang liefen. Letztlich war es nicht all zu weit bis zum anwesen und dort angekommen lies ich bereits das badewasser ein während er unsere leckerein besorgte. Ich füllte noch etwas schaumbad ein ehe ich den hahn nun zu drehte und ein paar bademäntel für nachher heraus legte ehe ich langsam begann mich auszuziehen [/justify

[justify]Takuma

Daisuke also... er war es auch der mir am besten gefallen hatte. "nun gut... dann wird unser zweiter Sohn Daisuke heißen",raunte ich ihr sanft zu und genoss es einfach. Dieses zusammen sein, einfach zu wissen das es ihnen allen gut ging und das sie bei mir waren. Ich sah jedoch überrascht auf als Sedrik reinplatzte und blickte zu Ayako als sie meinte das ich ruhig gehen könne. "ich komm dannach sofort wieder, versprochen!",meinte ich ernst ehe ich ihr sanft Takeru übergab und direkt mein handy zückte und 4 wachen vor die tür von Ayako schickte, sicher war sicher Dimitri war zwar nicht mehr auf freien fuß aber ich würde kein risiko mehr eingehen! Ich lief nun mit Sedrik hinauf zu Rosé und er erklärte mir das sie sich an ihn nicht mehr erinnerte sie aber nach mir gefragt hatte. Dort angekommen kam ich rein und sah bereits ihre verwirrung ehe ich sie sanft in den arm nahm "rosé es ist alles gut ich bin hier",sprach ich beruhigend und sie legte ihre hände klammernd um mich. "taku... ich ich versteh das alles nicht... du... du bist viel älter... ich bin viel älter... ich ich bin total schlang ?! Schwanger wa-was ist los mit mir?",stotterte sie drauf los und ich versuchte sie zu beruhigen. Ich versicherte ihr das wir ihre Erinnerungen zurück gelangen würdendas alles wieder seinen normalen lauf nehmen würde und nach einer weile beruhige sie sich vorers auch erstmal. Mein Blick wand zu Sedrik welcher wohl mehr als verletzt war... immerhin wusste sie nicht wer er war... wenn ich an seiner stellte wäre und Ayako mich vergessen hätte. ic ich will es mir nichtmal vorstellen. "ich werd alles mit den ärzten absprechen das sie nahc hause kann. vielleicht wird sie sich sehr schnell erinnern wenn ihr erstmal in eurer wohnung seit, du darfst den kopf nicht hängen lassen hörst du?",meinte ich zu ihm nachdem Rosé wieder vor erschöpfung eingeschlafen war. Ich klopfte ihm auf die Schulter und besprach mit Siren alles mit den Ärzten. Das Ayako mit unseren Jungs nach hause konnte und das Rosé auch zu Sedrik nach hause kam. Nachdem das erledigt war trat ich zurück zu meiner familie und sah zu wie takeru erschöpft an ayakos brust eingeschlafen war und der kleine Daisuke ebenso in seinem bettchen schlief...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Code



Anzahl der Beiträge : 584
Anmeldedatum : 15.01.14

BeitragThema: Re: Sonne, Sommer, Strand! (privi Code und Juju)   Do 16 Apr 2015, 22:07

Masamune
Wir fuhren nun zusammen zurück zum Anwesen, wo Hikari schonmal in unser Zimmer ging um dort das Wasser ein zu lassen. Ich verschwand in der Küche und besorgte die Schokoladenüberzogenen Erdbeeren. Den Wein und noch einpaar Trauben, ehe ich nun nach oben ging und in das Bad. "Ich hab uns einen wirklich leckeren Wein rausgesucht", sagte ich ihr und blickte zu ihr, als sie schon im Wasser war. Ich grinste und stellte einen kleinen Tisch neben die Badewanne, wo ich alles abstellte, nachdem ich zwei Gläser geholt hatte. Ich zog mich nun aus und stieg zu ihr in die Wanne. "Mhm… schön", raunte ich ihr grinsend zu. Zog sie sanft zu mir.


Sedrik
Takuma kam mit mir, ich erklärte ihm kurz was passiert war und betrat mit ihm das Zimmer. Wo Talkuma sie nun in den Arm nahm und sie beruhigte. Viel älter und sie war viel älter und schlank… sie erinnerte sich also erst an das damals in der Uni.. der noch etwas weiter in der Vergangenheit? Ich raufte mir erneut durch das Haar und seufzte. Sah zu Takuma, der mir sagte das ich nicht den Kopf hängen lassen sollte. Ich nickte und sah zu Rosé die wieder ruhig schlief. "Es ist wirklich schwer Takuma.. sie so zu sehen und zu wissen das ich für sie gerade ein Fremder bin…", murmelte ich und lächelte etwas, damit er sich keine Sorgen machte. Wenn Rosé aufwachte, würde ich sie mit nach Hause nehmen und hoffentlich… erinnerte sie sich dort an etwas…vielleicht sollte ich nach Fotos suchen..


Ayako
Ich sah den beiden nach und dann zu Takeru, der sich an mich kuschelte und ein wenig seinen kleinen Bruder beobachtete, eher er ein wenig zu brabbeln anfing. Doch sah man ihm an das er recht müde war, er schlummerte auch schnell ein. Ich lächelte sanft und strich ihm über den Kopf. Sah nachdenklich zur Tür, dann wieder zu Takeru. Wie sehr ich ihn vermisst hatte.. meine beiden Männer und nun waren wir zu viert. Ich sah auf, als die Tür aufging und lächelte Takuma an. "Hey", hauchte ich leise. "Wie.. wie geht es Rosé?", fragte ich ihn nun vorsichtig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: Sonne, Sommer, Strand! (privi Code und Juju)   So 19 Apr 2015, 12:04

Hikari

Ich blickte auf als Masamune nun ins Bad kam und schmunzelte sanft als er dasmit dem Wein anmerkte. Ich sah auf die Falsche und nickte ehe er sich zu mir legte. Sanft schmiete ich mich an seine brust und legte seine arme um mich ehe ich nach dem Wein griff und etwas in die gläser füllte ehe ich ihm ein glas gab und von meinem etwas nippte. "das wird uns gut tun.. nach all dem streß. ich bin wirklich froh das Ayako nichts schlimmes passiert ist und ihrem Kind",meinte ich nun und sah leicht zu ihm nach hinten
Rosé

vor erschöpfung war ich wieder eingeschlafen und wurde nach etwa 1 stunde jedoch bereits wieder wach. Ich sah an die Decke und bemerkte seine anwesenheit ehe ich meinen Blick zu ihm wand... Ich erkannte an seinem Blick das er litt. Es musste sicherlich schlimm sein das ich mich nicht an ihn erinnerte. Doch ich verstand noch immer nicht was passiert war, wer er war, gar wer ich war. Ich erinnerte mich an altes... ich wusste das mir wirklich jahre fehlten. "es tut mir leid",entgegnete ich leise und strich über den Verlobungsring. "ich... weiß wirklich nichts... es ist als fehlten mir jahre...

Takuma

Ich setzte mich sanft an den Rand des bettes zu Ayako und nahm sie sachte in meinen arm. "sie erinnert sich nicht mehr an Sedrik, genau genommen erinnert sie sich wahrscheinlich an niemanden aus der jetzigen zeit. Sie ist verwundert über ihr jetziges aussehen daher geh ich davon aus das ihre Erinnerungen erst beginnen wo sie gerade auf die Uni kam... es fehlen ihr also wirklich gut ein paar jahre",erklärte ich nun und küsst sanft ihre schläfe. "aber wir werden das schon hinbekommen. Erstmal kommst du mit nach hause ich hab alles geregelt. und dann sehen wir weiter",fügte ich hinzu . Und vorallem... würde ich mich um dimitri kümmern! Er hatte mir meine Ayako genommen riskiert das meinem SOhn etwas passiert und meine Schwester beinahe nieder gestreckt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Code



Anzahl der Beiträge : 584
Anmeldedatum : 15.01.14

BeitragThema: Re: Sonne, Sommer, Strand! (privi Code und Juju)   So 19 Apr 2015, 13:00

Masamune
Ich schmunzelte als sie sich so an mich lehnte und meine Arme um sich legt. Ich nahm das Glas und nippte daran, hörte ihr zu und nickte. "Ja, das ist wirklich gut. Auch wenn es falsch von diesem Dimitri war, so hatte er ihr die ganze Zeit über wohl nichts getan", meinte ich nachdenklich. "Aber warum das so anstellen, wenn er unbedingt diesen Plan durchführen wollte, hätte ich sicher nicht so sanft reagiert und hätte sie dazu gezwungen doch er..", ich seufzte, ich verstand es nicht. "Ich weis nicht für wen die Trennung schlimmer war, Takuma oder den kleinen Takeru", sagte ich zu ihr, strich mit der freien Hand über ihren Bauch, kraulte sie da ein wenig.


Sedrik
Sie wachte nach einer weile wieder auf und sah zu mir. Ich wusste nun nicht wie ich mich verhalten sollte, ich konnte ja schlecht zu ihr und sie einfach küssen wie ich es sonst tat… Als sie sprach lief ich zum Bett und nahm ihre Hand, an der der Verlobungsring steckte. Sah lange darauf dann in ihre Augen. "Die Erinnerungen werden zurück kommen Rosé", sagte ich zu ihr. "An was erinnerst du dich?", fragte ich sie nun vorsichtig, damit ich wusste wie viel Zeit weg war… oder wo ich anfangen konnte und wie ich reagieren musste.


Ayako
Ich legte meinen Kopf an die Schulter von Takuma als er mich in den Arm nahm und hörte ihm zu. "Das ist schrecklich… sie erinnert sich ja dann an niemanden von uns und gerade jetzt… für sie muss das sicher schwer sein. Sie wacht auf und weis nicht wer die Leute um sie herum sind, warum sie Schwanger ist… ich hoffe das sie ihre Erinnerungen zurück bekommt", murmelte ich traurig und lächelte leicht, als er meine schläfe küsst. Ich sah zu ihm auf, als er sagte das wir erstmal nach Hause gehen würde und er alles geklärt hatte. "Muss ich nicht normal drei Tage hier bleiben?", fragte ich ihn verwundert, aber im grunde wollte ich schon endlich nach Hause, in unser kleines zu hause. Ich sah zu Takeru und lächelte sanft. "Habe ich.. habe ich viel verpasst wo ich weg war?", fragte ich ihn.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Sonne, Sommer, Strand! (privi Code und Juju)   Heute um 01:08

Nach oben Nach unten
 
Sonne, Sommer, Strand! (privi Code und Juju)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 5Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Unzumutbare Zustände in den Jobcentern Recherche Sommer 2014 bis März 2015 mit Günter Wallraff
» Black Heaven - Sommer Sonne Sonnenschein!
» 4. Wettbewerb "Sommer, Sonne, Sonnenschein"
» Der strand
» 07.02.-11.02. Mallorca Challenge [ESP] (5x 1.1)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fire and Ice :: Off Topic :: Archiv-
Gehe zu: