Entdecke neue Welten!
 
StartseiteKalenderFAQSuchen...MitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Nutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 34 Benutzern am Di 19 Aug 2014, 15:25
Die neuesten Themen
» Prison Alcatraz (Privi zwischen Sakura und AnitSama)
Gestern um 21:17 von AnitSama

» The 100 ( Alina - Juju)
So 27 Nov 2016, 14:44 von Sakura

» The HorrorLove-Story (Privi zwischen Sakura und AnitSama)
Do 24 Nov 2016, 17:55 von AnitSama

» Eines von beiden?!
Sa 01 Okt 2016, 08:06 von Yuki Sora

» Unendliche Zahlen
Di 23 Aug 2016, 17:24 von ~Soul~

» Der User unter mir
So 21 Aug 2016, 21:08 von ~Soul~

» Hot or Not
Fr 19 Aug 2016, 13:18 von Yuki Sora

» Anime ABC
Fr 19 Aug 2016, 13:08 von Yuki Sora

» Spoils of war Privi Goku/Aqua
Sa 28 Mai 2016, 12:14 von Goku_Chan

Die aktivsten Beitragsschreiber
JuJu
 
Sakura
 
MissBloodySunDay
 
Code
 
AnitSama
 
Yuki Sora
 
Kyrios
 
~Soul~
 
Muffin.
 
Aquamarin
 
Die meistbeachteten Themen
Sonne, Sommer, Strand! (privi Code und Juju)
Hello Kit..halt die Fresse! (Juju x Saza)
Mafiosi! Mehrplayer!
Prison Break! HL JuJu-Chan und mir
Naruto (2er privi Bloody und JuJu)
My sweet Bodyguard ( Privi Juju und Bloody)
Wenn, dann sterben wir gemeinsam! (Privi zwischen Mina und JuJu)
Der Magische Stift!
Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)
Rose zu verschenken?
Partner
free forum

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Sakura
 
AnitSama
 

Austausch | 
 

 Die sieben Todsünde!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Die sieben Todsünde!   Di 16 Jun 2015, 16:43

Das Waisenhaus „Honeymoon“ ist das einzige Gebäude, wo verstoßene Kinder noch eine Chance zum Überleben haben. Aber anstatt mitten in Dorf, liegt das Haus direkt an der Grenzzone zu den verfeindeten Ländereien. Das Waisenhaus gehört X, die das zusammen mit Jolina betreibt. Allerdings sind die Gelder knapp, die Ernte war dieses Mal schlecht und so viel Essen kann man nicht klauen, wie sie benötigen. Dazu noch die schmierigen Kerle, die immer rüberkamen und meinten, das Waisenhaus wäre ein Freudenhaus. Geld könnten sie ziemlich gut gebrauchen, allein für die Kinder schon. In dem Gebiet ringsherum galt halt, dass der erstgeborene ein Junge sein muss, der gesund ist und wenn er es nicht wahr, brachten die Soldaten die Kinder sofort vor die Türen mit 5 Jahren. Zumindest nicht direkt als Baby....
Das Waisenhaus quirlte aber langsam über vor Kinder, die Klamotten waren knapp, Zimmer mussten sich zu viert geteilt werden und selbst Raum für die Aufpasser war kaum gegeben, der Spielplatz könnte auch einen Schliff gebrauchen, doch Geld verdienen war nicht drin, es mussten mindestens 4 Leute immer im Haus bleiben für die Kinder und das Haus hatte nur 6 Mitarbeiter mit Jolina und X, die schon alle keine  Bezahlung wollten...
Schon lange nervte Jolina X  mit der Idee, diesen Schatz zu suchen! Das war ihre einzige Chance, außer sie würden sich verkaufen... und das war für X keine Möglichkeit.... Ab und an mal halfen beide spätnachts noch in einer Bar aus, X kellnerte und Jolina tanzte...
Aber auch das hielt sie nicht lange über Wasser...

Aber niemand wusste darüber Bescheid auch nicht, dass die beiden ein Waisenhaus besaßen.... Es durfte auch keiner wissen, denn die Soldaten hielten die Kinder alle für Tod.. und wenn das raus kommen würde, wären die Kinder geliefert... Deswegen durfte es niemand erfahren!
Eines Tages schlug Jolina ihr die Steckbriefe von den beiden Leuten auf den Tisch..
„Wir haben keiner andere Wahl, also komm mit oder ich gehe alleine und suche die beiden!“, knurrte sie ihr gereizt  entgegen mit gepackten Sachen und dann stand X auf...
Wenn sie das vermasselten standen sie vor ihren Ruin....







Name:            Tayson (Ban Fox)
Alter:             430 Jahre (Körper 23)
Größe:            2,00m
Haarfarbe:      Silber/ Weiß
Augenfarbe:     Rot
Geschlecht:     Männlich


Rang:             Diamond
Besetzung:       Mitglied der sieben Todsünden
Rasse:            Dämon
Tier:                 Fuchs, den er auch auf der rechten Hüfte gebrandmarkt hat vom Gefängnis
Status:            Unsterblich


Tayson ist ein großer muskulöser Mann mit blasser Haut, der eine Reihe von gut entwickelter Bauchmuskulatur besitzt. Er hat kurze helle Haare  und ein paar scharlachroten Augen. Auf der linken Seite des Halses,  hat er eine große Narbe, die ihm damals als Kind verpasst wurde.

Tayson gehörte zu einem der stärksten und grausamsten Organisationen der Heiligen Ritter im Reich Liones, die von sieben brutalen Kriminellen angeführt wurde. Alle wurden  für schwere Verbrechen verurteilt und die Symbole im Zeichen eines Tiers auf ihren Körper geschnitzt. Allerdings ist der Fuchs der einzige, der weiß,  wo sich der riesige Schatz vom König aus Liones befindet und zwar der „Courechouse“.

Über Taysons Vergangenheit weiß keiner wirklich Bescheid, weswegen auch kaum jemand wirklich viel über ihn sagen kann. Er ist wie ein Schatten, wenn man ihn gesehen hat, ist es meistens schon zu spät. Die sieben Todsünde waren berüchtigt für ihre schnellen Dienste, wenn man einen sah, war man meistens kurze Zeit später Tod.

Mittlerweile waren von Sieben Verbrechern nur noch vier übrig, was es nur noch erschwerte überhaupt nochmal an Informationen zu kommen. Über seine Waffen weiß niemand wirklich Bescheid, manche eine Sense, andere ein Schwert, andere sagen, nur ein Blick hat genügt und der andere ist einfach Tod umgefallen. Doch was ist wahr und was nicht?






Name:              Jolina Alyshia
Alter:               19 Jahre
Größe:             1, 80m
Haarfarbe:        Pink
Augenfarbe:       Ein Blaues+ Ein Rotes
Geschlecht:      Weiblich


Rang:              „Einfache Bürgerin“
Besetzung:               /
Rasse:              Walküre mit Wolfsblut
Status:            Sterblich


Jolina, auch genannt Joy, ist ein 19 Jahre alte Walküre. Der Vater brachte ihre Mutter um, nachdem sie Odin um ein Kind gebeten hat, was ihren Vater endlich das Leben nehmen sollte, weswegen weiß sie nicht. Odin sand- ihnen dann, das Kind, was die Mutter unbedingt wollte, was sie aber nie hätte selbst bekommen können. Doch, als der Vater das Kind sah, löste es in ihm einen unglaublichen Hass auf die Mutter aus, weswegen er die Mutter und das Kind töten wollte, doch Jolina konnte ihn rechtzeitig töten.


Von dieser Geschichte bekam jeder mit, von einem 12 Jährigen Mädchen, was ihre Eltern getötet hat. Sie tötete alles was ihr in den Weg kam vor lauter Angst und voller Wut, bis sie auf x traf, die sie aufzog, ihr alles beibrachte, was sie brauchte und ihr die Kette, um den Hals legte, die verhinderte, dass dieser gefährliche Misch jemals den Weg nach draußen fand. Sie war die einzige die Jolina vertraute und trotzdem konnten die beiden unterschiedlicher nicht sein.


Jolina hatte ursprünglich blaue Augen, doch als Zeichen ihres Hasses gegenüber allen Menschen, färbte sich das andere Augen rot, was jegliches übernatürliches wahr nehmen konnte. Auf ihren Rücken befand sich das Symbol von x, denn falls die Bestie austreten würde, könnte sie durch einen  Stich mit ihren Silberdolch, die Bestie töten. Ein Hürde, die x lieber gar nicht erst machen wollte. Allerdings schwirrte in Jolina´s Kopf immer wieder die Frage, was war x? Sie konnte bei ihr nie was übernatürliches feststellen, der Frage wich sie auch immer aus... Was war sie?... Würde diese Erkenntnis sie eines Tages auseinander drücken, weil x es so verbarg... Oder machte sich Jolina völlig unbegründet einen Kopf...




_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: Die sieben Todsünde!   Di 16 Jun 2015, 17:42

Name: Toma Hidano
Alter: 24
Größe: 1,91 m
Haarfarbe: Blond
Augenfarbe: Braun-Grün
Geschlecht: Männlich

Rang: Kopfgeldjäger
Besetzung: -
Rasse: Dämon
Status: Sterblich (jedoch schwer zu töten)

Erscheinungsbild
Meine Erscheinung? Nun gut, ich bin ein Mann mit markanten Gesichtszügen und auf Grund meines Jobs als Soldat ist mein Körper selbstverständlich in Bestform. Muskulös und gut aussehend wenn man es doch kurz fast, nicht? Abgesehen davon mögen meine Augen etwas seltsam wirken, manch einer beschreibt es gern unfreudlich als Matsch. Die untere Hälfe meiner Iris ist goldbraun während die obere Iris grün gefärbt ist. Was jedoch super hamonierte mit meinem Hellblonden Haar, welches etwas länger war als eigentlich typisch für das Militär. Für gewöhnlich waren die Haare gern auf 9 mm geschnitten. Jedoch arbeitete ich in einer höheren etwas lockeren Einheit weshalb es mir möglich war mich nicht auf diese kurze Haarlänge zu verschränken. Mein Hautton? Nunja ich würde sagen das mir die Sonne durchaus nicht gerade wohlgesonnen war, ich war recht hellhäutig und nicht braungebrannt wie irgend so einer der Lations oder der Sonnenbankgänger.





Name: Mizuki Nirasao
Alter: 21 Jahre
Größe: 1,66m
Haarfarbe: Hellblau
Augenfarbe: Grün
Geschlecht: Weiblich

Rang: "Einfache Bürgerin"
Besetzung: -
Rasse: Engel
Status: Unsterblich

Erscheinungsbild
Mein Auftreten ist sanfter und ruhiger Natur. Ich war schon immer eine sehr höfliche und zuvorkommende Person. Es ist somit schwer mich tatsächlich zu reizen. Ich wirke oftmals sehr vertieft und somit auch sehr verträumt. Mein Äußereserscheinungsbild? Ich bin eine recht kleine zierliche Person und wirke daher oft auch sehr zerbrechlich. Meine langen hellblauen Haare sind nicht gerade unauffällig, auch wenn ich sie vielleicht deshalb so sehr mag. Es ist nur ein leichtes helles Blau und es hamoniert gerade zu mit meinen dunkel grünen Augen.

Trotz meines so >süßen< Aussehens sollte man mich jedoch niemals unterschätzen. Ich mag ein Engel sein doch nicht umsonst weile ich auf der Erde. Sollten Kreaturen aller Art es auf meine Schützlinge abgesehen haben ist es auch mir möglich meine dunkle Seite zu zeigen. Dieses hervorzurufen ist jedoch mehr als schwer da ich für gewöhnlich erst anderes Versuche.

Engelsform


Todesengelsform
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Die sieben Todsünde!   Di 16 Jun 2015, 18:04

Jolina




Die Sonnenstrahlen kitzelten mein Gesicht, als ich langsam die Augen aufschlug. Es war gerade mal 05.00 Uhr morgen, doch ich musste schauen, dass ich unbemerkt in die Stadt kam und wieder hinaus. Wir hatten einen Händler, der uns ab und an was zukommen ließ, also heute auch. Ich schlich zur Dusche und versuchte den Rest der Mannschaft nicht zu wecken, allerdings war Mizuki schon auf den Beinen. Ich grummelte ihr ein kurzes Morgen entgegen. Dann steckte ich meinen Körper unter die Dusche, zog mich wieder aufreizend für ein paar Rabatte an und sah zu meiner Chefin. "Ich füttere die Tiere und dann schau ich was ich heute auftreiben kann", meinte ich nun und begab mich auf dEN Weg nach unten, wo mir die KLEINE Lilly entgegen sprangh und weinte. "Ich hatte einen Alptraum!", meinte sie zu mir und ich küsste sachte ihre Stirn, während ich ihr die Haare zur Seite strich, die in ihren gesicht klebten. "Aber Lilly, sowas wie Alpträume gibt es nicht, es gibt nur ein paar böse Geister, die aber von den Einhörnern erzogen werden", lächelte ich ihr zu und die Kleine strahlte mich an. Wir versuchten unsere Kinder so gut wie möglich vor da draußen zu beschützen! "Geh mal zu, Mizuki, sie macht dir mit Sicherheit einen Tee, ich muss weg. Ich komme aber gleich wieder!", lächelte ich ihr entgegen und schon durchbrach sie die Ruhe. Sie war so auf Mizuki fixiert, es war unglaublich. Aber das waren hier alle. Sie hatte so ein liebes Wesen, es war unglaublich. Ganz das Gegenteil von mir. Ich schwang mich nur mit Taschen auf das Pferd unr ritt langsam an, als ich zu den Männern sah und nun mein Pfeil und Bogen rausnahm. Einer meiner Waffen. MIt fünf Pfeilen auf einmal fiel sie zu Boden. "Elendes Gesindel!", knurrte ich böse. Ich galoppierte nun in der Stadt, wo ich plötzlich einen Steckbrief sah. Das ist er! , dacht eich mir, ehe ich Abstieg und langsam durch die Stadt schlich. Dort nahmen gerade ein paar Soldaten meine Händler hoch. jemand hatte ihn verraten. Ich klaute so viel Essen wie es mir möglich war und rannte dann raus. Der Proviant würde für maximal 20 Tage reichen. Abe rnur wenn wir kürzer treten. Ich ritt schnell zurück und stand wneig später vor Mizuki und erzählte ihr alles. Allerdings schien sie die Situation nciht so ernst zu nehmen wie ich, sondern sah nur verträumt durch die Gegen. Mit Wucht schlug ich den Steckbrief. "Wir müssen gehen Mizuki, entweder kommst du mit oder bleibst hier!", knurrte ich ihr entgegen und ging meine Sachen packen. Die anderen hielten Abstand, es gab öfters mal solche Ausbrecher von mir!

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: Die sieben Todsünde!   Di 16 Jun 2015, 19:23

Mizuki

Bereits sehr früh am Morgen oder wohl eher schon in der Nacht war ich aufgestanden um nach den Rechten zu sehen. Ich wollte sicher gehen das wirklich alle in ihren Betten waren und das es ihnen gut ging. Gerade in einen der langen Flure begegnete ich Jolina auf wem weg zur Dusche. SIe murmelte nur ein kurzes Morgen und meinte sie wolle in die Stadt, was ich mit einem sanften nicken bestätigte. Sie wollte nachsehen wie es aussah mit den neuen Vorräten. Eines der kleinen Kinder kam wenig später nachdem Jolin das Haus verlassen hatte auf mich zugerannt und ich nahm sie auf meinen Arm. SIe erzählte mir von einem Alptraum und ich wickte sie etwas auf meinem Arm und sang ihr ein liedchen vor sodass sie bald darauf wieder einschlief. Nachdem ich sie ins Bett gebracht hatte begegnete ich bereits wieder Jolin welche aussersich war. Unser Händler war hoch genommen worden. Das bedeutete dürre Zeiten. Doch im gegensatz zu ihr bewahrte ich die Ruhe, was sie nur umsomehr hoch kochen ließ. SIe pfefferte den Steckbrief an die Wand und verschwand in ihr Gemach. Seufzend ging ich in die Hocke und erhob den Steckbrief. Kurz blickte mich eine der Angestellten an und ich lächelte ihr nur sanft entgegen ehe ich Jolin folgte. Sie war bereits drauf und dran ihr hab und gut einzupacken in paar taschen die sie gerade so mit sich tragen könnte auf der Reise. "und wie stellst du dir das ganze vor? Die Kinder brauchen uns. Hier. WIr können sie nicht alleine lassen. Und dieser Steckbrief? Wenn du schon auf solche Informationen stetzt dann informiere dich richtig. Niemand traut sich dannach zu suchen und die die es tun sterben. Was bringen wir den Kindern wenn wir tot sind?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Die sieben Todsünde!   Di 16 Jun 2015, 20:07

Jolina




"Was bringen wir den Kindern, wenn wir hier alle verhungern und wir tatenlos zu sehen?",
fragte ich sie nun kochend. Ihr Ruhe, war beneidenswert, doch ruhig entsprach einfach nicht meiner natur. hals über Kopf eher. "Wir müssen es versuchen und wenn du hier bleiben willst, dann bleib, aber ich werden kämpfen, die vier andere sind auch noch hier und ich werde mein Leben geben, irgednwas hier hin zu bringen!", meinte ich nun und stopfte meinen Rucksack voll. Ich packte ihn auf meinen Rücken und sah entschlossen zu Mizu. "Letzte Chance bleib hier oder komm mit! Ich packe Chicco!", meinte ich nun zu ihr und trat fest entschlossen raus, wo sich die Kinder sammelten und ich Chicco mit Taschen packte. Ich schwang mich auf und sah zu den Kindern ehe ich lächelte. "Ich komme wieder, ich versprechs!"

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: Die sieben Todsünde!   Di 16 Jun 2015, 20:22

Mizuki

Seufzend sah ich ihr dabei zu wie sie noch immer völlig übereilt ihre Sachen packte oder viel mehr einach nur wahrlos in ihren Rucksack stopfte. Ich konnte sie ja verstehen aber übereiltes handel hatte noch nie wirklich etwas gutes gebracht. Ohne ein Wort folgte ich ihr hinaus und sah dabei zu wie sie ihr Pferd bereit machte. Sanft strich ich über Chiccos Nüstern und die Kinder blickten abwechseln zu mir und zu ihr. "Ungebändigt wie ein Wolf",meinte ich nur und trat zur Seite ehe ich Chicco einen Klapps auf den Po versetzte und er los rannte hinaus aus dem Tor. Die Kinder zuckten etwas zusammen und ich streichelte ihnen sachte über den Kopf. "seit mir artig ja? Wir werden so schnell wieder kommen wie es geht. Ich kann unseren kleinen Wirbelwind ja nicht alleine gehen lassen nicht wahr?",sprach ich nun sanft und die kinder nickten ehe sie zu Siren liefen eine der anderen Pflegerinen. Ich sprach noch kurz mit ihr ehe ich selbst meine notfalltasche schnappte die immer gepackt war und mich schließlich auf Rosé schwang und ihr hinterher ritt. Ich holte sie schnell ein und versperrte ihr den Weg. "20 Tage. Länger reichen die Vorräte nicht. Wenn wir bis dahin nichts haben sind wir auf den schnellsten weg hier herzurück
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Die sieben Todsünde!   Di 16 Jun 2015, 20:30

Jolina




Auf ihre Ansage grinste ich nur frech auf. "Endlich sprichst du meine Sprache!"Dabei begann Chicco zu tänzeln. "Nichts lieber als das!" Damit stieg Chicco kurz in die Luft und die beiden galoppierten los. Wir ritten um Liones herum in ein kleineres Dorf, wo der Fuchs wohl leben sollte, doch dort war niemand mehr zum ansprechen. Mein Mund war offen. Unglaublich...
Was konnte nur so etwas verursachen...
Es roch nach verbrannten Menschenfleisch und ich musste sagen, dass mir richtig schlecht und flau um den Magen wurde...
Aber ihr Gesichtsausdruck verwunderte mich, sie war erschrocken keine Frage, aber sie... sie schien das irgendwie schonmal gesehen zu haben...
Doch ich konnte nicht nachfragen. Chicco tänzelte unruhig hin und her, während ich sein lakritzschwarzes Fell beruhigend strich.
Was ein MOnster, was so wahrlos Kinder und Menschen abschlachtete....
Die Tiere machten sich schon darüber her und plötzlich ein lauter Knall...
Daraufhin ein Schrei... irgendjemand war noch hier... ich gab Chicco die Seiten und dieser galoppierte sofort auf den Vorsprung, wo wir ungefähr 50m nach unten sah... dort waren zwei Männer und es sah nicht so aus, als ob sie friedlich gestimmt waren....
Vorsichtshalber zog ich meinen Pfeil und Bogen und zielten mit den beiden Pfeilen direkt auf ihre Köpfe, ließ jedoch noch nicht ab...
Noch taten sie uns nicht, aber ich war ein guter Schütze auch von so einer Distanz aus und rausprovoszeren würde ich das bestimmt nicht!

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: Die sieben Todsünde!   Sa 20 Jun 2015, 20:50

Mizuki

Wir ritten los und was wir fanden war nicht das was wir uns erhofft hatten. Das Dorf war vollkommen zerstört... überall dieses Leid. Die leichen die verbrannten Häuser. Nichts mehr hier stand noch. Ich gab Rosé die Seiten und sie lief weiter ehe ich den Knall bemerkte und sofort hinter Jolina ritt. Ich sah zu den Kerlen nach unten und blickte zu Jolina welche direkt auf die beidne Zielte. Eine falsche bewegung und ich war mir sicher sie würde sie kalt machen. Ich strich beruhigend über Rosé hals ehe ich von ihr absprang und die Zügel in meiner Hand behielt ehe ich sie los lies und Rosé bei Chicco stehen blieb. Mein Blick war auf die Männer gerichtet. "Wenn ihr plünderer seit und nichts gutes im SInne habt dann verschwindet. Aber schnell.",wieß ich sie an und fixierte sie bereits doch legte ich noch immer ein sanftes lächeln auf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Die sieben Todsünde!   Mo 22 Jun 2015, 16:18

Jolina




Die beiden hätte ich auch mit geschlossenen Augen erschossen. Sie sahen hoch und der andere zog seine Waffe und wollte sie auf Mizuki richten, doch er kam nicht mal in ihre Richtung, da hatte er den einen Pfeil auch schon direkt durch den Kopf geschossen. Der andere sah zu ihm und rannte um sein Leben. Als ich ihn auch abschießen wollte, hob Mizu die Hand und ich packte den pfeil zurück. Als wir dann schlussendlich runterrannten, zog ich vom pferd, den Pfeil wieder zurück. Die waren selbst angefertigt , da brauchte so ein Spinner den nicht behalten. Ich blickte nun zu ihr. Sie war Fährtenleserin. "Wie wärs wenn wir den mal folgen, vllt weiß jemand was über den Fuchs?", fragte ich sie nun.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: Die sieben Todsünde!   Mo 22 Jun 2015, 16:39

Mizuki

Ich lies sie den einen erschießen doch bei dem zweiten erhob ich meine Hand und sie senkte den Bogen ehe sie ihn wieder auf ihren rücken zog und sich ihren Pfeil zurück holte. Ich sah auf die Spuren und blickte letztelich wieder zu Jolina. "es sind viele abdrücke in diese richtung ich nehme an das dort auf dem weg das nächste Dorf liegt und vielleicht etwas weiter eine größere Siedlung vielleicht erfahren wir dort mehr",entgegnete ich ihr ehe ich auch schon wieder auf mein Pferd stieg und mit diesem los ritt. Wie erwartet trafen wir auf ein neues Dorf dieses war zwarnicht verstört aber nicht besonders das schönste und sauberste. Hier schien auch viel Leid zu herschen. Ich stieg wieder ab und zog Rosé hinter mir her durch die Straßen auf dem weg zu einem Gasthaus, dort bekam man ein Zimmer und zudem immer gute Infos
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Die sieben Todsünde!   Mo 22 Jun 2015, 16:54

Jolina




Ich folgt eihr und stieg im Dorf von Chicco ab, der den Kopf hin und her bewegte und ab und auch mal tänzelte. Ich beruhigte ihn wieder und schließlich stellten wir sie beide auf eine Weide die Reitsachen in eine Abstellkammer. Es schien, als würden die leute nicht wirklich viel besuch empfangen. naja wen würde es wundern... Wenig später, lief ich in hohen Sneakers und hotpants mit einem bauchfreien Top runter und hang mich an einigen Kerle für etwas information~ Als ich fertig war, lief ich zu MIzu. "Ich weiß nur, dass er hier öfters zurückkommt weil er hier wohl untertsaucht oder seine audfträge holt, doch so ein Toma scheint ihn dicht auf den fersen zu sein oder mit ihm gemeinsame sachen machen, ich weiß es nicht das konnte mir keiner sagen!" Naja zwei namen und 0 hilfreich.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: Die sieben Todsünde!   Mo 22 Jun 2015, 17:10

Mizuki

Nachdem wir die Pferde auf die Weide gebracht hatten bezogen wir unser Zimmer. Ich sah ihr kurz nach ehe ich mich selbst umzog. Ein Schulterfreies blaues Top und dazu einen Schwarezn stufenrock hinten lan und vorne kurz, reicht gerade bis zum Knie. "Mh. Nicht gerade die Infos die wir erhofft hatten. Ich habe nur noch das dieser Fuchs überfällig sei. Das es wohl nicht mehr lange dauerte bis er wieder hier auftauchen soll. Und das dieser Toma wohl bereits in nheren Dörfern gesichtet wurde. Letztlich bleibt uns nicht viel als abzuwarten oder wie siehst du das?",tauschten wir unsere Infos nun aus und ich bestellte 2 Drinks ehe ich einen Schluck nahm.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Die sieben Todsünde!   Mo 22 Jun 2015, 17:15

Jolina




Ich mahcte mir schon gedanken, was ich mitbekommen hatte, waren Toma und der Fuchws schonmal in einem Kampf verwickelt gewesen. Toma war auch der einzige der seinen namen wusste. Also musste dieser Toma extrem stark sein. "Mir ist auch zu ohren gekommen, dass dieses Dorf wo wir waren, ein Showort war, wo die beiden gekämpft haben und beide schwer verwundert gewesen sein müssen und deswegen abgebrochen haben! Doch der Hass sitzt wohl ziemlich tief!" Mein blaues AUge wanderte herum, ehe ich meine Zigarette schnappte und vor die Tür ging. Ich blies den rauch in den strömenden Regen und sah zu dieser verdammten stadt. Das war doch unglaublich! Was machten wir eiegntlich hioer? Gegen die hatten wir im Leben keine Chance.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: Die sieben Todsünde!   Mo 22 Jun 2015, 17:30

Mizuki

Ich sah ihr nach als sie hinaus ging um zu rauchen. Es schien als wurde sie sich langsam bewusst was dieser Weg alles mit sich brachte. Denn einfach war es mit sicherheit nicht. Noch dazu waren nicht nur wieder hinter diesem Fuchs her. Und das würde es noch schwerer machen an ihn heran zu kommen. Davon ab das dieser Toma sicherlich so leicht seine Beute nicht abgeben würde. Seufzend lehnte ich mich auf dem Hocker etwas an die Theke und blickte im Raum herrum ehe ich mich weiter dem Drink witmete
Toma

"so Jung, so weit von Zuhause entfernt und dann auch noch eine Raucherin. Das nenn ich mal eine kompi",meinte ich nun plötzlich zu dem Mädel das hinaus gekommen war aus der Gassttte- Ich trat aus dem Regen heraus und zog meinen Hut hinunter um das Wasser ablaufen zu lassen. Mein Mantel war nass und ich blickte schließlich zu ihr hinauf. "sagt mir, was macht ein so noch junges Weib hier in dieser nicht gerade schönen und sicheren gegend? Verlaufen?",fragte ich weiter direkt und durchaus etwas frech heraus während ich den Hut wieder aufsetzte und meine Zigaretten aus der Tasche schnappte und mir eine anzündete
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Die sieben Todsünde!   Mo 22 Jun 2015, 17:49

Jolina




Ich zuckte nichtmal zusammen, als er da auf einmal auftauchte. Er labberte mich direkt von der Seite zu. Da stand ich wirklich drauf. Mein rotes Auge musterte ihn und ich begann leicht zu brummen. "1. Wüsste ich nicht was dich das anging und 2. Laber mich nicht so blöd von der Seite an!", knurrte ich ihm entgegen und aus meiner Hotpants, blitzte ein Stück metall raus, während meine Augen ihn anfixierten. "Verzieh dich , Kleiner!"




Tayson




Ich hatte schon bemerkt, dass wieder zwei leute auf der SSuche nach mir waren. Im Hotelzimmer der beiden, stand ich am offenen Fenster mit geschlossenen Augen, als ich merkte wie die andere mich spürte und hochkam. "Was möchte denn ein Engel von mir?", fragte ich nun und schaltete das Licht komplett aus. Als ich meine Augen öffnete, blickte sie direkt in meine scharlachroten Augen und diese zogen sich eng zueinander. "Ich gehöre eigentlich nicht zu der guten Sorte"

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die sieben Todsünde!   Heute um 01:04

Nach oben Nach unten
 
Die sieben Todsünde!
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Die sieben Todsünden
» Trennung nach fast 7 Jahren!
» ich liebe ihn noch immer
» Kontaktsperre nach 5 Monaten noch wirkungsvoll??????
» Ein Eingliederungsverwaltungsakt, der ohne Ermessenserwägungen eine von der gesetzlichen Regellaufzeit(§ 15 Abs. 1 Satz 3 SGB II) abweichende Geltungsdauer von sieben Monaten anordnet, ist rechtswidrig ( vgl. hierzu auch BSG, Urteil vom 14. Februar 2013 -

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fire and Ice :: Off Topic :: Archiv-
Gehe zu: