Entdecke neue Welten!
 
StartseiteKalenderFAQSuchen...MitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt sind 2 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 2 Gäste

Keine

Der Rekord liegt bei 34 Benutzern am Di 19 Aug 2014, 15:25
Die neuesten Themen
» Prison Alcatraz (Privi zwischen Sakura und AnitSama)
So 27 Nov 2016, 15:45 von AnitSama

» The 100 ( Alina - Juju)
So 27 Nov 2016, 14:44 von Sakura

» The HorrorLove-Story (Privi zwischen Sakura und AnitSama)
Do 24 Nov 2016, 17:55 von AnitSama

» Eines von beiden?!
Sa 01 Okt 2016, 08:06 von Yuki Sora

» Unendliche Zahlen
Di 23 Aug 2016, 17:24 von ~Soul~

» Der User unter mir
So 21 Aug 2016, 21:08 von ~Soul~

» Hot or Not
Fr 19 Aug 2016, 13:18 von Yuki Sora

» Anime ABC
Fr 19 Aug 2016, 13:08 von Yuki Sora

» Spoils of war Privi Goku/Aqua
Sa 28 Mai 2016, 12:14 von Goku_Chan

Die aktivsten Beitragsschreiber
JuJu
 
Sakura
 
MissBloodySunDay
 
Code
 
AnitSama
 
Yuki Sora
 
Kyrios
 
~Soul~
 
Muffin.
 
Aquamarin
 
Die meistbeachteten Themen
Sonne, Sommer, Strand! (privi Code und Juju)
Hello Kit..halt die Fresse! (Juju x Saza)
Mafiosi! Mehrplayer!
Prison Break! HL JuJu-Chan und mir
Naruto (2er privi Bloody und JuJu)
My sweet Bodyguard ( Privi Juju und Bloody)
Wenn, dann sterben wir gemeinsam! (Privi zwischen Mina und JuJu)
Der Magische Stift!
Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)
Rose zu verschenken?
Partner
free forum

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche

Austausch | 
 

 Piratinnen auf Abwegen!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Piratinnen auf Abwegen!    Mo 20 Apr 2015, 20:02

Jack



Entspannt... lag ich in meinem Zimmer.. Sie wusste nicht was sie tun sollte. Mein Job war es nun einfach zu warten und zu schauen wofür sie sich entschied. Dass Elaine da nicht hinter kam, war mir schon bewusst gewesen, schließlich hatte shika wirklich mist gebaut und vor allem ihr vertrauen missbraucht...




Elaine



Ich versuchte ihn nicht anzuschauen, doch er zwang mich dazu und blickte ihm ins Gesicht. Ich war nunmal so erst drauf und dann nachdenken. Ich seufzte leicht und blickte ihm in seine wunderschönen Augen. "Was habe ich jetzt schon wider falsch gemacht?", meinte ich nuhn leiser.... Es war das erste mal dass ich mit jedem hier ruhig sprach... "Sie hat mich hintergangen Taki! Das ist vertrauenbruch...", versuchte ich mich zu verteidigen...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yuki Sora



Anzahl der Beiträge : 143
Anmeldedatum : 03.04.15
Alter : 19
Ort : Bei mir Zuhause ^^

BeitragThema: Re: Piratinnen auf Abwegen!    Mo 20 Apr 2015, 20:08

Shika


ich rang mit mir... was war richtig, was war falsch? Würde ich mit ihm schlafen, so hätte er nicht nur gewonnen sonder es würde mir vermutlich sogar gefallen. So abgeneigt der Dominante zu sein war er ja offensichtlich nicht... Was dachte ich den da schon wieder?!


Taki


Ich lächelte sie sanft an. "Elaine, versetz dich bitte mal kurz in Jack", meinte ich. Ich wusste selbst nicht wieso ich so sanft zu ihr war, aber es erschien mir nicht falsch. "Womit könnte er am schnellsten seine Ziel erreichen?", fragte ich. "Was würde ihm genau in die Karten spielen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Piratinnen auf Abwegen!    Mo 20 Apr 2015, 20:18

Jack



Ich gähnte etwas und schloss die AUgen genüsslich, während ich mich entspannte... Ich glaube die kleine würde mich noch ne gute weile beschäftigen.. und das war auch gut so..



Elaine



"Ja aber sie muss sich auch nicht wie ne Schlampe an seinen Hals schmeißen, sie hat ihn vorher nichtmal bemerkt, also muss er irgendwas mit ihr gemacht haben!", meinte ich nun entschlossen. Klar würde es in jacks Karten passen. "Sie hätte sich auch wehren können", meinte ich nun und verschränkte bockig die Arme vor deer Brust. Er war komisch, vor Jack der knallharte schlitzt ir die arme auf und jetzt zahm wie ne katze. ich wollte ihm nicht trauen, doch irgendwie traute ich ihm schon... Ach scheiße!

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yuki Sora



Anzahl der Beiträge : 143
Anmeldedatum : 03.04.15
Alter : 19
Ort : Bei mir Zuhause ^^

BeitragThema: Re: Piratinnen auf Abwegen!    Mo 20 Apr 2015, 20:23

Shika


Ich beschloss zu Jack zu gehen. "Was willst du eigentlich?", fragte ich trocken als ich bei ihm war.

Taki

Ich musterte sie, dann beugte ich mich so vor das ich dicht an ihrem Ohr war. "Gut.. würdest du dich denn dabei wehren?"flüsterte ich ihr ins Ohr und küsste sie sanft.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Piratinnen auf Abwegen!    Mo 20 Apr 2015, 21:33

Jack



"Die Frage ist eher, was will ich nicht!", antwortete ich nun kühn und blickte zu ihr. "Aber erzähl du mir doch mal, was ich will!", fragte ich sie nun offen und rührte mcih keinen centimeter sondern lag entspannt im Bett mit geschlossen augen. Ich wollte ALLES! Das wäre wohl die passende Antwort, aber das wollte ich ihr jetzt nicht direkt igegen den Kopf werfen. Sie sollte schließlich noch nicht ganz eingeschüchtert werden. Ihre Freundin konnte sie heute sowieso nicht mehr retten.



Elaine



Ich lief knallrot an, als er mir so nahe kam und wurde etwas verlegen. "Ich... ich weiß... nich....", meinte ich nun etwas schüchtern, ehe ich mich fasste und ihn ansah ud eigentlich sagen wollte -Ja natürlich niemand würde mich rumkriegen- doch bei ihm fehlte mir die Luft dazu. Als er mich sanft küsste, verlor ich mich leicht und fasste wieder Fuß, als er sich von mir lste. Kein Traum also, das Gefühl hatte ich schonmal. "Ab... Aber bei mir ist das was anderes, sie war dann die erste und es ist jack!", versuchte ich mich wiedermal zu retten.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yuki Sora



Anzahl der Beiträge : 143
Anmeldedatum : 03.04.15
Alter : 19
Ort : Bei mir Zuhause ^^

BeitragThema: Re: Piratinnen auf Abwegen!    Di 21 Apr 2015, 16:53

Shika


Ich verdrehte die Augen. "Sag einfach was ich machen muss damit du Elaine frei lässt", sagte ich fest. "Soll ich mit dir schlafen? Soll ich dir eine Blasen? Mich nur vor dir ausziehen? Was muss ich tun?"; fragte ich. Ich hatte schreckliche Schuldgefühle was Elaine anging, das musste ich irgendwie wieder gut machen...


Taki

Ich lächelte etwas, komisch... nur sie entlockte mir solch eine Sanftheit... "Jack ist auch nur ein Mann"
,meinte ich. "Klar seine Methoden sind frag würdig, aber er ist ein toller Kapitän. Er ist eine Führungspersönlichkeit.", ich blickte ihr in die Augen. "Er will dich und Shika nur gegeneinander ausspielen damit sie gefügig wird. Schließlich will auch er seinen Spaß und das nicht unbedingt durch eine Vergewaltigung", meinte ich. "Sowohl er als auch ich hatten gestern die Chance dazu, haben aber beide abgelehnt. Vermutlich aus unterschiedlichen Gründen, aber ich denke du weißt worauf ich hinaus will", sagte ich.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Piratinnen auf Abwegen!    Mo 27 Apr 2015, 20:56

Jack




Sie schlug direkt alles vor, was ich mir im ersten moment gewünscht hätte. "Komm schlaf mit mir!", meinte ich nun und öffnete die Augen. Sie zierte sich. Ach nein, wie niedlich sie doch war. Ich nahm sandft ihre hand. "Ich meine in einem Bett!", fügte ich hinzu und zog sie bis zur unterwäsche aus und drückte sie an meinen nackten Oberkörper. Ich legte meinen andere Arm schützend um sie und atmete leicht gegen ihren Nacken. Es fiel mir nicht schwer sie hier so liegen zu haben und nicht zu bekommen, doch ich unterdrückte es, atmete kurz durch und spürte sogar ihren Puls bei der ruhe.




Elaine




Ich seufzte leicht auf. "Klar seid ihr nur Männer...", meinte ich nun.. Naja und wir waren nunmal Frauen und gaben uns Männer hin. Shika war nicht die einzige die Mist baut, auch ich hatte mich etwas in Taki verguckt. Wollte er mir gerade weiß machen, dass die beiden mehr wollten als das? Ich blickte in seine Augen und legte dann den Kopf mich nacken, als es begann zu regnen und ich mich etwas entspannter sinken ließ. Schließlich sah es so aus, als würde ich die nacht über hier hängen. Als ich mir eine Strähne aus dem gesicht schieben wollte, spannte sich das Band und ich bekam einen ziemlich heftigen Stromschlag. Ich schüttelte den Kopf und blickte zu ihm. "Ihr macht aber auch keine halben sachen hier!", schimpfte ich los und versuchte eine bequeme schlafposition zu kriegen! Ich wollte aber nichts auf seine worte mehr kommentieren, ich konnte mich doch meinen Entführern nicht zu Füßen schmeißen!

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yuki Sora



Anzahl der Beiträge : 143
Anmeldedatum : 03.04.15
Alter : 19
Ort : Bei mir Zuhause ^^

BeitragThema: Re: Piratinnen auf Abwegen!    Di 28 Apr 2015, 14:59

Shika


Ich wehrte mich nicht.. Einerseits weil ich es doch vorgeschlagen hatte und Andererseits weil..es..mir gefiel... Es war Falsch.. so unglaublich falsch das ich jede seiner Berührungen genoss... mehr davon wollte.. Ich fühlte die Erregung die nicht sein durfte aber sich dennoch in mir breit machte.. dieses Verlagen nach mehr.. verdammt! Wieso!? Er war doch ein Skrupeloser Mörder und ein riesen Arsch! Wieso verdammt genoss ich seine Nähe und seine Berührungen so?! Scheiße!

Taki


Ich strich ihr sanft die Haarsträhne aus dem Gesicht. "Inzwischen müsstest du unsere Methoden doch schon kennen", meine ich. "Ich und Jack machen NIE halbe Sachen. Ganz oder gar nicht, das ist unser Moto", sagte ich und blickte kurz zum Himmel. Sieht nach regen aus... "Hör mal..", meinte ich. ".. Vermutlich wirst du heute ganz schön nass... ich sehe später, wenn Jack schläft, nochmal nach dir", ich blickte wieder zu ihr. "Mal sehen was ich tun kann..", meinte ich schon fast mehr zu mir als zu ihr.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Piratinnen auf Abwegen!    Di 28 Apr 2015, 22:39

Jack





Ich küsste sachte ihren Nacken, ehe ich sanft mit ihr im Arm, dass erste mal seid langen wieder in einen tiefen Schlaf fiel, während man spürte, wie sie sich ihr kleines Köpfchen über mich zerbrach. Ich hatte gespürt , dass Taki bei ihr war, doch sie musste mit ihrer Konsequenz nunmal leben, auch wenn sie immernoch wütend auf Shika war. So schnell würde sich das auch nicht legen- Am nächsten Morgen stand ich in Boxer auf und trainierte erstmal etwas, während die kleine noch im Bettlag. Mit Klimmzügen zog ich mich jedes mal wieder hoch, schlißlich ließ ich etwas sonnenlicht rein, damit die kleine langsam wach wurde. Ich maqchte derzeit Kaffee und stelllte ihr eine Tasse hin, während ich mich geegn das Gestell lehnte. "Heute ist euer großer Tag, meine Kleine!", hauchte ich ihr sanft zu. "Heute dürft ihr euren ersten Auftrag absolvieren!", meinte ich nun... Als sie sich angezogen hatte, liefen wir aufs Deck, wo ich die Fesseln von der völlig durchgenässten Elaine fallen ließ. Elaine würdige Shika mit keinen Blick, als sie mich mit ihr zusammen entdeckte... "Gleich sind wir da es ist ein sehr stark bewachtes Gebiet und der Endgegner ist sehr stark, versucht nicht zu fliehen oder ähnliches. Es würde eh nichts bringen und ich will ihn tod sehen! Dort befreit ihr ein Mitglied meiner Crew und zwar Shane! Das ist der stärkste direkt nach Taki, also wenn ihr schlau seid, nimmt ihr ihn zur Hilfe mit!"





Elaine





Ich lief knallrot an, als er mir die Strähne aus den gesicht schob und nickte nur. "Hast recht...", murmelte ich leicht, als ich auch schon völlig durchnäst am nächsten morgen befreit wurde. Taki hatte sich rührend um mich gekümmert, doch wirklich geholfen hat es nicht. Die Kälte besiegte irgendwann und als Jack auch noch mit Shika rauskam, knurrte ich hörbar. "Na haste eine schöne nacht gehabt? Wahrscheinlich so wie meine oder? Feucht und fröhlich, was?!", unterdrückte ich meine Stimme. Ich hatte vor mich zu entschuldigen, doch meine Hals schnürrte sich vor Wut zu, als ich die beidne beisammen sah. Meine Augen blitzten auf, als sich mein Blick und Shikas traf, allerdings würde sich die Mission erschweren, da ich mein Feuer immer noch nicht benutzen konnte, also auf die Altmodische Weise mit meiner Armbrust und meinen Giftdolchen. Ich ging nun nach unten, band mir meine langen roten haare zu einem Zopfband zusammen, zog mir meine schwarzen Sachen an und schnallte mir meine Armbnrust hinter meinen Rücken. Als ich fertig war, stand ich vorm Spiegel...und sah mich dort an... Angst hatte ich nicht, eher respekt vor so einer aufgabe,...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yuki Sora



Anzahl der Beiträge : 143
Anmeldedatum : 03.04.15
Alter : 19
Ort : Bei mir Zuhause ^^

BeitragThema: Re: Piratinnen auf Abwegen!    Mi 29 Apr 2015, 14:51

Shika


Es war erstaunlich wie wohl ich mich in seiner Nähe fühlte... Irgendwas lief doch ganz gewaltig schief mit mir! Ich konnte doch nicht SEINE Nähe genießen... Ich schlief schnell ein und danach sehr fest, am Nächsten Morgen wurde ich dann von den Sonnenstrahlen geweckt. Erst dachte ich es sie alles in Ordnung, dann jedoch erinnerte ich mich wieder daran was ich hier eigentlich machte und hätte mich selbst Ohrfeigen können... Er verkündete mir, seltsamer weiße, sanft das heute ein großer Tag währe. Als ich mich angezogen hatte gingen wir an Deck und ich erblickte Elaine.. sie war völlig durchnässt.. Er hatte sie die ganze Nacht draußen gelassen?! Was zur Hölle stimmte den bitte mit IHM nicht?! Elaine würdigte mich, wie erwartete, keines Blicktes. Ihre Aussage überging ich und Blickte zu Boden. Klar.. wieso hatte ich erwartete das sie anders denken würde? Man gab uns Zeit uns Bereit zu machen, und das einzige was ich tat war mir einen Hohen Zopf zu binden und meinen Dolch in sein Gewohntes Versteck verschwinden zu lassen.

Taki


Ich hatte mich während der Nacht um Elaine gekümmert, mehr als einmal war ich kurz davor gewesen Jacks Regeln zu Brechen, sie einfach los zu machen und ihr Zimmer zu brigen... aber dann rief ich mir wieder in den Sinn was dies für Folgen hätte und ließ es bleiben. Am nächsten Morgen sah ich wie Jack mit Shika aus seinem Zimmer aufs Deck kam. Was hatte er den jetzt wirklich mit ihr vor? Da blickte ich nicht ganz durch...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Piratinnen auf Abwegen!    Mi 29 Apr 2015, 20:14

Elaine



Als ich das Deck wieder betrat, vermummte ich mein ganzes Gesicht, bis auf die Augen, ehe ich vom Deck sprang und auf den Boden landete. "Bleib besser hier, ich werde dich nicht beschützen!", meinte ich nun zu Shika und rannte leise Richtung Hauptquartier. Es war ziemlich nebelig, sodass ich mich gut zwischen den Bäumen einen Weg ins Hauptgebäude erschleichen konnte. Plötzlich wich ich aus und eine Klinge krachte neben mir direkt in die Wand. "Wer bist du und was willst du?", knurrte der General mich an und aus seinen Armen kam das Feuer. Ich schnaufte nur. "Deinen Tod!", meinte ich nun und meine Augen blitzten auf, als von allen Seiten schon die Marinesoldaten auftauchten. Vielleicht hätte ich mich zurücknehmen müssen, schließlich konnte ich meine Teufelsfrucht nicht benutzen. Na das konnte ja lustig werden. Immer wieder trat ich die Leute bewusstlos oder tötete sie mit meinen Giftpfeil. Mit meiner Armbrust hielt ich den lachenden general in Schacht. So eine scheiße! Etwas Hilfe wäre nicht schlecht! Es wurden immer mehr und langsam gingen mir immer mehr die Pfeile aus, sodass ich sie den toten Körper entreißen musste.





Jack




Mein Blick ging zu Elaine und dann zu Shika. Oh Ja die Kapitänin war mehr als sauer. Ich setzte mich auf meinen Thron, wo ich mir in Ruhe den kampf ansah. Shika war sich unsicher, ob sie folgen sollte oder nicht, doch letzendlich lief sie hinterher, denn Elaine bekam erhebliche Schwierigkeiten von den ganzen Marinesoldaten. "Ganz schön zäh, deine Kleine, Taki!", meinte ich nun lobend. Auch ohne Fähigkeiten war die Kleine mehr als nur gefährlich, doch die Pfeile gingen ihr aus. kein Wunder die Station besaß 500 von Marinesoldaten. Ich war ja nicht ganz so ein ASrsch, schließlich wollte ich das Elaine sich mit Shika wieder annäherte. Ich streckte mich leicht und lehnte mich nach hinten. Schließlich wollte ich ihre Fähigkeiten mal sehen. Denn Shika hatte schon einen Steckbrief, Elaine aber nicht und mich interessierte wieso...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yuki Sora



Anzahl der Beiträge : 143
Anmeldedatum : 03.04.15
Alter : 19
Ort : Bei mir Zuhause ^^

BeitragThema: Re: Piratinnen auf Abwegen!    Do 30 Apr 2015, 15:12

Shika

Was solle das den heißen?! Ich werde dich nicht beschützen können... Hallo?! Ich war mein ganzes Leben schon ohne Hilfe ausgekommen! Tz... Sie lief los und schaffte den Anfang gut, dann wurden es aber immer mehr. Ich hatte zuerst keine Schwierigkeiten sie einfach alleine dort zu lassen, aber dann rang ich mich doch durch und pirschte mich an die Soldaten heran. Dadurch das sich alle auf Elaien Konzentrierten war es ein leichtes für mich einen nach den anderen unbemerkt von hinten zu töten. Irgendwann jedoch wurden sie doch auf mich Aufmerksam und ich musste meine Kampfsport Kenntnisse hervorholen.

Taki


Ich beobachtete das Szenario und blickte kurz von der Seite aus zu Jack. "Ja.. das ist sie", stimmte ich zu. "Anders hatte ich sie gar nicht eingeschätzt", meinte ich. Als Shika sich doch in den Kampf wagte war ich etwas überrascht von ihren Fertigkeiten. "Nicht schlecht... jetzt weiß ich zumindest wie so Kopfgeld auf sie ausgesetzt wurde..", meinte ich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Piratinnen auf Abwegen!    Do 30 Apr 2015, 21:59

Elaine




Ich merkte nun, dass immer mehr Marinesoldaten starben und bemerkte, auch kurze Zeit später shika. Ich fixierte sie kurz an, doch als nur noch ein paar vor uns waren, brach auch schon die nächste Welle, an Marinesoldaten aus, und langsam aber sich, musste ich schauen wie ich den Generel töten konnte, doch dieser schien Shika mehr in seinen bann zu ziehen. Als ich sah, wie er die Kanone auf sie richtete und schoss. "SHIKA!", brüllte ich laut und warf mich auf sie, sodass sie fiel und die Kugel genau durch meine Schulter ging und mein Blut nun auf sie runterlief. Ich blickte zu ihr runter. "Es tut mir Leid!"
Ich holte aus und schlug sie außer gefecht, ehe ich meine Augen lila auffunkelten. Ich wollte nicht, dass Shika was passierte. Ich riss mir die bandagierten Arme runter und zwei riesioge Narben schmückten meinen Körper, als ich mit einem Mal und voller Schmerzen, meine Teufelsfrucht wiede rrausrief und plötzlich alle um mich herum in einer riesige Explosion gewickelt wurden und dies die ganze Einzelteile der Soldaten durch die Luft schleuderten. Ich keuchte stark auf, ehe ich mir Shika über die Schulter warf und wackelnd zum Schiff lief. Ich konnte nicht... Ich konnte sie nicht in die Nähe von Gefahren lassen, dass würde ich mir wirklich nie verzeihen. Als ich usn hochgeschleppt hatte, gab ich sie Jack und blickte niemanden mehr an. Ich strug mich nur noch ins Zimmer , verriegelte die Tür hinter mir und wollte einfach nur noch tod umfallen vor schmerz....






Jack



Ich musterte das Szenario genau, doch als Elaine die Kugel abfing und auf einmal Shika bewusstlos schlug, wusste ich schon, dass dies nichts gutes heißen konnte. Wir sprangen alle vom Schiff um ihr zu helfen, doch diese Detonation hätten wir alle nicht überlebt wenn ich uns nicht in einen Schutzkreis gesperrt hätte. Als alles vorbeikamen, sah ich nur wie Elaine mit shika auf der Schulter zu uns kam und sie mir Shika wortlos in den Arm legte, ehe sie sich völlig fertig aufs Schiff schleppte und Taki ihr direkt folgte. Ich brachte Shika ins Zimmer. Ich glaube das, was elaine gemacht hatte würde shika im ersten moment absolut nicht gut finden. Auch ich plazierte Shika auf mein bett und ließ sie erstmal ruhen. Ich wurde aus den beiden echt nicht schlau...



_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yuki Sora



Anzahl der Beiträge : 143
Anmeldedatum : 03.04.15
Alter : 19
Ort : Bei mir Zuhause ^^

BeitragThema: Re: Piratinnen auf Abwegen!    Fr 01 Mai 2015, 08:42

Taki


Ich hatte das Szenario Wortlos aber dennoch verwirrt und erstaut zugleich beobachtete. Als Elaine Shika wortlos an Jack übergab und gleich auf ihr Zimmer rannte, blickte ich nur kurz zu Jack, der natürlich nur Augen für die Bewusstlose Shika in seien Armen hatte, und rannte ihr dann nach. Ich kopfte an die verschlossene Tür. "Elaine.?"; fragte ich. "Mach auf, du musst Schmerzen haben... Ich kann dir Helfen", bot ich an. Ich würde es vor Jack nie zugeben, aber ich hatte ehrlich Angst um sie. Sie war zwar Zäh und mutig, aber leider war das auch der Grund dafür wieso sie dem Tod wohl öfters Nahe sein würde...


Shika

Ich war verwirrt darüber das Elaine die Kugel abgefangen hatte.... Doch ehe ich auch nur etwas hätte darauf erwidern könne entschuldigte sie sich bei mir und schlug mich Bewusstlos. Ab da bekam ich dann nichts mehr mit, bis ich schließlich blinzelnd die Augen öffnete. Ich hatte Kopfschmerzen, aber sonst ging es mir gut. Zuerst fragte ich mich wo ich war, dann dämmerte mir aber das es Jacks Zimmer war. Ich fasste mir benommen an den Kopf und versuchte mich Aufzusetzen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Piratinnen auf Abwegen!    Fr 01 Mai 2015, 09:59

Elaine




Ich striff mir langsam alle Sachen runter, bis ich nackt war und schon einige Sache umschmiss, als ich den hochprozentigen Rum sah und ihn mir über die arme, der schulter und den ganzen Oberkörper goss und vor schmerzen kurz aufstöhnte und mich tief in das Amaturenbrett krallte. "Ich kann das alleine!", stöhnte ich verbissen hervor und suchte mir schwankend verbandszeug.




Jack



Ich sah zu ihr, ehe sie sanft festhielt."Alles okay bei dir? Du hast nen ganz schönen Schlag abbekommen!", raunte ich ihr sanft zu. Sie sah schon ziemlich fertig aus.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yuki Sora



Anzahl der Beiträge : 143
Anmeldedatum : 03.04.15
Alter : 19
Ort : Bei mir Zuhause ^^

BeitragThema: Re: Piratinnen auf Abwegen!    Fr 01 Mai 2015, 10:22

Taki

"Elaine, bitte las mich dir Helfen"; bat ich. Ich konnte und wollte sie jetzt nicht alleine lassen, so ein Typ war ich nun mal nicht.

Shika

Ich blickte ihn kurz an und wandte dann sofort den Blick ab. "Lass mich los", murmelte ich gereizt. Schwach aber doch riss ich mich von ihm los. "Es geht dich eine Scheißdreck an wie es mir geht..", zischte ich.Das alles war doch einzig und alleine seine Schuld!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Piratinnen auf Abwegen!    Fr 01 Mai 2015, 10:57

Elaine




"Nein!", meinte ich nun energischer und stopfte mir den Knubbel vom Verband in den Mund. Ich nuschelte noch ein. "Und jetzt hau ab, Taki!" Ich schnappte mir die heiße Pinzette und steckt die sie in das Loch und fischte dort die Kugel raus, ehe ich vor Schmerzen anfing mir tränen runterzulaufen. "Verfickte Drecksscheiße hier!", stöhnte ich vor schmerz, als ich die kugel rausholte und wieder rumdrüberkippte. Ich könnte umkippen vor schmerz, während das Blut an meinem Armen immer mehr rauslief, da ich die arme zu sehr belastete. Langsam fuhr schon ein kleiner fluss an Blut vor die Tür und unter den Rahmen.



Jack




Ich seufzte, als sie mich so wegdrückte und mich anzischte. "Hallo... beruhig dich mal wieder!", meinte ich nun zu ihr. "Dieser Auftrag konnte nunmal niemand von uns machen, wir wären sofort aufgeflogen!", meinte ich nun zu ihr und blickte sie ganu an, während ich gegen das Bettgestellt lehnt eund meine Arme verschränkte. "Also nochmal, hast du noch kreislaufprobleme?" Schließlich konnte ich auch nicht ahnen, dass Elaine so weit gehen würde.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yuki Sora



Anzahl der Beiträge : 143
Anmeldedatum : 03.04.15
Alter : 19
Ort : Bei mir Zuhause ^^

BeitragThema: Re: Piratinnen auf Abwegen!    Fr 01 Mai 2015, 11:01

Taki

Ich klopfte energischer gegen die Tür als ich das Blut sah. "Verdammt Elaine!", fluchte ich. "Mach diese verdammte Tür auf!"


Shika

"Ach halt die doch die Klappe", meinte ich. "Deine Gespielte Besorgnis, oder was auch immer das sein soll kannst du dir sonst wo hinschieben", fauchte ich. Ich stand auf, musste mich aber sofort irgendwo festhalten damit ich nicht wieder zurück fiel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Piratinnen auf Abwegen!    Fr 01 Mai 2015, 11:20

Elaine





"Vergiss es!", pampte ich zurück, durch sein Klopf sprang die Tür sowieso schon fast aus den Angeln. Ich packte mir das Verbandszeug und versuchte mir die arme zu bandagieren, doch dieses verdammte bluten, färbte die verbände sofort rot. "Man taki lass mich doch einfach allein, erst bringt ihr mich dazu das zu machen und dann jammert ihr über meine verletzungen!", knurrte ich, als ich diese verdammte blutungen nicht stoppen konnte.




Jack




Ich fing sie auf und drückte sie zurück ins Bett. "Dann kruier dich wenigstens aus, wenn du schon nicht reden willst!", meinte ich nun und zog eine Augenbrauhe hoch Gespielte Besorgnis also? ich dachte eigentlich , dass Frauen den Unterschied merken sollten.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yuki Sora



Anzahl der Beiträge : 143
Anmeldedatum : 03.04.15
Alter : 19
Ort : Bei mir Zuhause ^^

BeitragThema: Re: Piratinnen auf Abwegen!    Fr 01 Mai 2015, 11:26

Taki

"Verdammt!", fluchte ich. "Lass mich rein!", fauchte ich. "Du weißt das es nicht meine Idee war!"


Shika

Ich blickte finster zu ihm auf, legte mich aber wieder hin, dann wandte ich den Blick wieder ab. Sobald es mir besser geht werde ich einen Weg finden mich und Elaine von diesem Schiff zu bekommen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Piratinnen auf Abwegen!    So 03 Mai 2015, 22:23

Elaine





"Mir geholfen hast du mir nicht auch nicht!", knurrte ich zurück und schlug schon flaschen zu Boden, sodass sie zerbrachen. "Verdammt!", meinte ich nun verzweifelt und ließ mich aufs bett nieder, während iich versuchte die tür zu öffnen und es mir gelang und ziemlich benebelt zu ihm sah. Mein ganzes Blut war überall verschmiert und lief runter, nur nicht da wo es hingehörte. Ich griff nach seine Arm, doch meine Kraft schwand immer mehr. Ich hatte zu viel blut verloren...





Jack





Ich roch die Massen an Blut und lief nun schnurstracks aus den Zimmer raus und folgte den Duft zu Elaine, wo Taki gerade alles daran gab, ihre Wunden zu schließen. Zwei kurze Blicke und sie war bewusstlos. Zuerst trug Taki sie aus den vollgeschmierten Bett aus Blut und ich schloss mit meiner Magie ihre Wunden am Körper und blickte nun zu ihm. "Ruf den Arzt, er soll testen, wer mit ihr die gleioche Blutgruppe hat!" Er wollte sie gar nicht allein lassen. "Ich pass auf mach dir keine sorgen!", meinte ich nun, ehe ich zu ELaine sah. Sie brauchte dringend blut.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yuki Sora



Anzahl der Beiträge : 143
Anmeldedatum : 03.04.15
Alter : 19
Ort : Bei mir Zuhause ^^

BeitragThema: Re: Piratinnen auf Abwegen!    Mo 04 Mai 2015, 18:09

Taki

Ich blickte mit zusammen gepressten Lippen zu Jack und rang kurz mit mir, dann nickte ich aber. Ich ging zum Arzt und ordnete Bluttests an, die klar stellen sollten wer die selbe Blutgruppe hatte. Meine Stimme war drängend und ich hatte keinerlei Geduld, meine Sorge um Elaine war zu groß.

Shika

Ich war erleichtert als er den Raum verließ, aber dann kam es mir doch etwas zu still und gleichzeitig unruhig vor. Ich stand auf und schon überkam mich wieder der Schwindel... Nicht jetzt! Komm du bist doch kein Schwächling!, fauchte ich mir selbst in Gedanken zu und taumelte zur Tür. Ich roch das Blut und mir wurde etwas mulmig als ich mich der Person näherte von der es kam. Als ich kaum mehr vier Meter von ihr weg war hielt ich eine Hand vor meine Mund. "Oh Gott... Elaine..", hauchte ich erschrocken. Wut überkam mich und ich fixierte Jack. "Das ist alleine deine Schuld", fauchte ich und kniete mich zu ihr.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Piratinnen auf Abwegen!    Mo 04 Mai 2015, 19:35

Jack



Ich schenkte ihr weiterhin meine Lebensenergie, als Shika reingestürmt kam und mich direkt anfauchte. "Wenn ich nicht gewesen wäre, wäre sie Tod denk lieber daran!", giftete ich zurück. "Und jetzt hau ab, das was jetzt passiert wird dir nicht gefallen!", meinte ich nun, als sie jedoch nicht von Elaines Seite wich, drückte ich sie mit meiner Kraft an die Wand, sodass ich wenigstens Abstand hatte zu ihr. Ich packte nun das Skalpell und drehte sie auf den Rücken, ehe ich die Stelle ertastete und ihr einen kleinen Schnitt verpasste, wobei Elaine vor Schmerzen aufschrie und desinfizierte und zog anschließend die Kugel raus, ehe ich alles zunähte und die Kleine ins bettt trug und dort eine Nadel legte, ehe ich mir die Handfläche aufschnitt und in eine Flasche laufen ließ, zumindest den ersten Liter. Den hang ich ihr schließlich an und legte ihr einen nassen Lappen auf dir Stirn, ehe ich wortlos an Shika vorbei lief und raus. Elaine musste erstmal auschlafen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yuki Sora



Anzahl der Beiträge : 143
Anmeldedatum : 03.04.15
Alter : 19
Ort : Bei mir Zuhause ^^

BeitragThema: Re: Piratinnen auf Abwegen!    Mo 04 Mai 2015, 19:41

Shika

Ich musste den Blick abwenden als er ihr die Kugel aus dem Rücken schnitt, das konnte ich mir nicht ansehen. Nachdem Jack wortlos an mir vorbei gegangen war, und mir das einen seltsamen Stich versetzt hatte, ließ ich mich zu Boden sacken. Das ist meine Schuld... aber auch Jacks...

Taki

Ich ging zurück zu Jack. "Was ist?", fragte ich. "Wie geht´s ihr?".
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Piratinnen auf Abwegen!    Mo 04 Mai 2015, 19:58

Jack




Ich wusch mir die Hände im Zimmer, als ich zu Taki sah, den ich zum ersten mal total nervös und voller sorgen sah. "Ihr geht es gut, sie ist aus den Gröbsten raus, ich verpass ihr heute noch 3 weiter liter von meinem Blut und dann sollte sie morgen wieder wach werden!", erklärte ich ihm und sah zu den Bett, wo vorher Shika lag. Ich blickte nun auf und sah zu Taki. "Was ist? Mit mir ist nichts!", antwrotete ich nun kurz und knapp.





_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Piratinnen auf Abwegen!    Heute um 06:45

Nach oben Nach unten
 
Piratinnen auf Abwegen!
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Engel auf Abwegen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fire and Ice :: Off Topic :: Archiv-
Gehe zu: