Entdecke neue Welten!
 
StartseiteKalenderFAQSuchen...MitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Nutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 34 Benutzern am Di 19 Aug 2014, 15:25
Die neuesten Themen
» Prison Alcatraz (Privi zwischen Sakura und AnitSama)
So 27 Nov 2016, 15:45 von AnitSama

» The 100 ( Alina - Juju)
So 27 Nov 2016, 14:44 von Sakura

» The HorrorLove-Story (Privi zwischen Sakura und AnitSama)
Do 24 Nov 2016, 17:55 von AnitSama

» Eines von beiden?!
Sa 01 Okt 2016, 08:06 von Yuki Sora

» Unendliche Zahlen
Di 23 Aug 2016, 17:24 von ~Soul~

» Der User unter mir
So 21 Aug 2016, 21:08 von ~Soul~

» Hot or Not
Fr 19 Aug 2016, 13:18 von Yuki Sora

» Anime ABC
Fr 19 Aug 2016, 13:08 von Yuki Sora

» Spoils of war Privi Goku/Aqua
Sa 28 Mai 2016, 12:14 von Goku_Chan

Die aktivsten Beitragsschreiber
JuJu
 
Sakura
 
MissBloodySunDay
 
Code
 
AnitSama
 
Yuki Sora
 
Kyrios
 
~Soul~
 
Muffin.
 
Aquamarin
 
Die meistbeachteten Themen
Sonne, Sommer, Strand! (privi Code und Juju)
Hello Kit..halt die Fresse! (Juju x Saza)
Mafiosi! Mehrplayer!
Prison Break! HL JuJu-Chan und mir
Naruto (2er privi Bloody und JuJu)
My sweet Bodyguard ( Privi Juju und Bloody)
Wenn, dann sterben wir gemeinsam! (Privi zwischen Mina und JuJu)
Der Magische Stift!
Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)
Rose zu verschenken?
Partner
free forum

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche

Austausch | 
 

 Ein gefährliches Spiel!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Ein gefährliches Spiel!   Mo 19 Jan 2015, 15:03

Zwei Erfolgreiche Brüder Suchen Zwei neue Putz frauen und geben eine Anzeige in der Zeitung auf mit dem Angebot das die Mädchen auch in ihrer Prachtvollen Villa leben können.
Auf das Angebot melden sich zwei Mädchen die mit dem Geld das sie als Putzfrau dort verdienen ihr studium bezahlen und das wohnangebot mehr als Praktisch finden, doch ahnen sie noch nicht das die freundlich wirkenden Brüder was ganz anderes mit ihnen vorhaben und sie lieber zu ihren Persönlichen sklaven machen wollen..



Steckbrief




Name:  Stacy Sheen
Alter:   17 Jahre
Größe:  1, 74

Charakter:

x naiv
x freundlich
x süß
x schüchtern

Besonderheiten:

Stacy ist noch sehr jung und unerfahren gerade was das Thema Männer angeht. Sie stellt sich lieber hinter ihrer besten Freundin und versucht andere Leute eher zu meiden. Das sie diesen Job annehmen müssen war leider so, da ihr vermieter sie rausgekickt hatte und sie nunmal notfalls auch ne putzstelle samt wohnung brauchten.


_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Ein gefährliches Spiel!   Mo 19 Jan 2015, 15:07


Name: Jason Stars
Alter: 24 Jahre
Größe: 1, 90m

Charakter:
x besitzergreifend
x frech
x böse
x spielt gerne mit Frauen
x charmant


Besonderheiten:

Jason oft genannt Jay ist ein Matcho der Elite. Er verführt Frauen reihensweise und macht sie sich zu willen. Das ist seine Welt, dass er nebenbei Milliadär ist mit seinen bruder kümmert ihn herzlich wenig. Aber nun sucht er auch ein Spielzeug für zu hause. Schließlich ist es ziemlich anstrengend immer rauszugehen. Am besten eins was sich lange hält~ Oder sogar mit noch ein paar frauen das bett mit ihm teilt.


_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
MissBloodySunDay



Anzahl der Beiträge : 734
Anmeldedatum : 15.01.14
Alter : 25
Ort : da wo mein haus wohnt ;P

BeitragThema: Re: Ein gefährliches Spiel!   Mo 19 Jan 2015, 16:50

Name:
Tifa black
Alter:
18
Größe:
1,70
Charakter:
-Neugierig
-Aufmüpfig
-Waghalsig
-Aufopfernd

Besonderes:
Tifa stieß zusammen mit ihrer besten freundin auf die anzeige der Brüder und fand das angebot mehr als praktisch.
Sie besucht die uni und ist ein richtiger musikfreak, sie hat einige pirrcings am körper und ist ziehmlich sportlich.



Name:

Name:
Derek Stars
Alter:
22
Größe:
1,87
Charakter:
-Charmant
-Frech
-Hinterhältig
-Schlau

Besonderes:

Derek is der jüngere der beiden Brüder aber er steht auf keinenfall im schatten seines bruders.
Er spielt gerne mit frauen und hat auch schon einiges geplant für seine neue sklavin~

_________________
Info: an alle meine RPG Partner ich werde nur noch monatgs schreiben da ich ansonsten einfach keine zeit finde
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
MissBloodySunDay



Anzahl der Beiträge : 734
Anmeldedatum : 15.01.14
Alter : 25
Ort : da wo mein haus wohnt ;P

BeitragThema: Re: Ein gefährliches Spiel!   Di 20 Jan 2015, 15:48

Tifa


Heute ist es soweit für stacy und mich..heute würden wir unsere neue arbeit anfangen bei zwei reichen Brüder die bekannt sind und nun zwei stellen zum putzen frei hatten und das super plus war das wir dort auch noch wohnen konnten!
"und auch aufgeregt?" fragte ich stacy als wir aus den taxi stiegen und mit unseren koffern vor der Tür der wirklich beeindruckenden villa standen...


Derek

Ich hatte schon den ganzen vormittag gute laune da ich es kaum erwarten konnte bis unsere beiden neuen putzfrauen kamen um unsere zeit und Alltag zu versüßen~
"ah da sind sie endlich" meinte ich als es an der Tür klingeln und sah grinsend zu meinem Bruder wärend einer unserer buttler die damen eintretten lies und ich mich gemütlich in den sessel lehnte...

_________________
Info: an alle meine RPG Partner ich werde nur noch monatgs schreiben da ich ansonsten einfach keine zeit finde
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Ein gefährliches Spiel!   Mi 28 Jan 2015, 17:57

Stacy



Seit Tagen konnte ich schon nicht mehr schlafen. Wir wurde echt genommen... von 1000 von Frauen die sich bei den beiden am liebsten einrichten wollten, wurden ausgerechnet wir angenommen. Eigentlich hätte ich mich darüber freuen sollen, doch andererseits war das schon komisch jetzt bei Fremden einzuziehen und deren persönlichen Maids zu sein. Ich sah nun zu Tifa, die das alles hier etwas leichter aufgeschnappt hatte. Ich war und blieb nunmal ein Schisser. Als uns den Taxi stiegen, sah ich zu dem Riesen anwesen. Ich konnte mein Staunen kaum verbergen. "Es ist riesig...", flüsterte ich nun Tifa zu. Meine Augen sahen zum höchsten Punkt. Es konnte hier seine eigene Postleitzahl haben. Langsam liefen wir nun die Treppen hoch, während der Butler unser ganzes Leben in einem Koffer nach oben trug. Schon traurig das unser ganzes Leben in einen einzigen Koffer gepasst hat. Ein anderer Butler öffnete uns die Tür und verstaute unsere Sachen schon während wir weiter durch eine riesige Tür liefen und dort hinten zwei junge Männer im Saal auf ihren Sessel erblickten. Die Spucke blieb mir im Hals stecken. Das waren tatsächlich die reichsten Männer der Stadt und das heißeste haben sie sich eindeutig verdient. Vor den Treppen die nach oben gingen, hielt ich inne und verneigte mich höflich vor den Beiden.






Jason



Der ganze Tag hat schon gut angefangen. Die anderen Sklaven mussten leider ins Krankenhaus nach 4 Tagen. Schade drum... aber naja. Für Ersatz war schnell gesorgt. Ich zog an meiner Zigarette und sah in ein paar Akten von einer Firkma, als mein bruder neben mir schon meinte, dass die neuen haussklaven da war. Ich blcikte auf und stieß den Rauch aus. "Sachte Derek wir wollen sie nicht direkt verschrecken!", meinte ich nun, als mein bruder schon wieder die übelsten Fantasien zu haben schien. Ich blickte nun zu den Beiden, die vor der Treppe standen und die eine verneigte sich sogar vor uns. Oh mann man konnte ihre Unerfahrenheit förmlich riechen... Na da hatte mein Bruder ja das perfekte Spielzeug... Unbenutzt, Unerfahren und vor allem Formbar... Da ließ er sich bestimmt mehr Zeit mit, als mit den abgenutzten... Ich blickten nun zu den zweiten Mädchen.. Man sah schon das ssie taffer war und auch keien Jungfrau mehr... Aber nen starken Willen.. Na den würde sie nicht lange haben. Elegant schwang ich mich nun aus den Thron raus und trat langsam die Treppen runter, hatte ich auch noch nie gemacht, aber die beiden Damen mal von der Nähe betrachten. Ich stellte mich sogar ihnen vor. "Jason!", meinte ich nun kurz und knapp. Nicht schlecht die beiden schöne Vorhöfe perfeeekt...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
MissBloodySunDay



Anzahl der Beiträge : 734
Anmeldedatum : 15.01.14
Alter : 25
Ort : da wo mein haus wohnt ;P

BeitragThema: Re: Ein gefährliches Spiel!   Mi 28 Jan 2015, 19:39

Tifa


"ohh ja hier ist es riesig" stimmte ich stacy zu und war echt überrumpelt als man uns unsere koffer abnahm und sah zur treppe hoch als wir davor stehen blieben und konnte erstmal nichts sagen bei dem anblick der Brüder doch achtete ich darauf von außen her cool zu wirken, freundlich lächelte ich beide an aber verbeugen oder so war nicht mein still!
"hallo mein name ist Tifa" stellte ich mich ebenfalls vor und reichte beiden meine hand....hmmm naja zum Glück haben wir was leckeres fürs auge...dachte ich mir innerlich die lippen lecken..



Derek


"keine sorge ich werde mich erstmal vorbildlich benehmen" meinte ich leicht grinsend ehe die damen eintraffen und die kleine Zurückhaltende ganz meinen geschmack traff...schön formbar~
"hallo die damen ich bin derek, ich freue mich ihre Bekanntschaft zu machen" meinte ich charmant höfflich als ich auch die treppe runter gegangen bin und reichte ihnen ebenfalls die hand...

_________________
Info: an alle meine RPG Partner ich werde nur noch monatgs schreiben da ich ansonsten einfach keine zeit finde
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Ein gefährliches Spiel!   Do 29 Jan 2015, 11:03

Stacy



Ich lächelte den beiden sanft zu. Gan schön riesig die beiden. ich sah zu ihnen hoch und lächelte sanft. Ein leichte röte bildete sich auf meine Wangen und ich sah zu den jüngeren bruder. Er machte einen netteren Eindruck. Ich lächelte ihn sanft an und sah schon wie Jason Tifa rumführte und ich anscheinend die Maid vom Derek war und ihn sanft anlächelte. "Sie haben ein echt schönes Gebäude!", meinte ich nun erstaunt, als er mich herumführte und wir schlussendlich in seinen Zimmer landeten. Obwohl man das nicht zimmer nennen konnte, es war riesig. "Schön haben sie es hier!"





Jason



Ich grinste nun, ehe ich Tifa auch schon die Villa zeigte und eher ihren Arbeitsplatz, denn sie mussten sich nur um unsere Zimmer kümmern, der Rest spielte keine großartige Rolle, das machten die anderen Putzfrauen. Ich zeigte ihr nun mein Gemach und zeigte ihr auch direkt, wie tief sie in der Nahrungskette war."Da hinten ist der Kleiderschrank, mit den Sachen die du hier anziehen darfst, wenn du deinen Dienst beginnst!", meinte ich nun zu ihr und zeigte ihr dann auch ihr zimmer , dass sie sich mit der asnderen kleinen teilte.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
MissBloodySunDay



Anzahl der Beiträge : 734
Anmeldedatum : 15.01.14
Alter : 25
Ort : da wo mein haus wohnt ;P

BeitragThema: Re: Ein gefährliches Spiel!   Do 29 Jan 2015, 20:39

Tifa

Ich lächelte weiterhin freundlich auch als mich dieser jason durch die villa führte und mivh so von stacy trennte..schließlich wollte ich einen guten eindruck machen!
Als wir in seinen Räumlichkeiten ankamen staunte ich nicht schlecht "wirklich ein schönes zuhause haben sie" meinte uch und nickte verstehend als er mir dies mit der vorgegebenen arbeitskleidung erläuterte "okey und wie ist das wenn wir nicht arbeiten dürfen wir dann unsere privatsachen tragen?" fragte ich und konnte nichts sagen als ich meib Zimmer sah...wow hier kann man es ja aushalten..dachte ich während ich mich umsah und nicht drumrum kam auch Jason kurz und unauffällig begutachte...


Derek


Ich lächelte charmant stacy an als auch schob jason mit tifa verschwand...
"am besten ich führe sie auch kurz durchs anwesen und zeig ihnen auch ihr zimmer" meinte ich und führte sie durch die wichtigsten Räume für die sie auch zuständig war "es freut mich das es ihnen hier so gefällt, ihr habt auch nicht viele Räume zu putzen aber die sind eben groß, dazu gehören meine Räumlichkeiten und deine" erklärten ich ihr freundlich und konnte es kaum schon erwarten sie an mich zureissen und aus ihr meine perfekte sklavin zu machen~

_________________
Info: an alle meine RPG Partner ich werde nur noch monatgs schreiben da ich ansonsten einfach keine zeit finde
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Ein gefährliches Spiel!   Mo 02 Feb 2015, 15:46

Jason


"Wenn ihr frei habt, dürft ihr machen, was ihr wollt , nur halt zu abgesprochenen terminen wieder kommen!", meint eich nun lächelnd und blickte zu ihr. Ihr werdet gar nicht in der lage dazu sein über freiraum oder rausgehen nachzudenken, wartete nur etwas ab und dann seid ihr hier gefangen!, dachte ich mir nun und zeigte ihr nochmal alles..




Stacy

Er schien ja echt nett zu sein, als er mir alles zeigte. Ich merkte schon, dass es hier wirklich toll werden würde. ich blickte mich um. "Hier ist es wie auf einen Traumschloss!", meinte ich nun und drehte mich einmal um meine eigene Achse. Super sah es hier aus... Begesitert waren wir wenig später auch in unseren zimmer und sahen zu den anderen beiden. Die Armbänder die wir dann bekamen zogen wir auch an, damit wir angepiepst werden konnten. "Super schön hier und die armbänder mit unseren anmen waren auch schon!"

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
MissBloodySunDay



Anzahl der Beiträge : 734
Anmeldedatum : 15.01.14
Alter : 25
Ort : da wo mein haus wohnt ;P

BeitragThema: Re: Ein gefährliches Spiel!   Di 03 Feb 2015, 19:14

Tifa


Ich nickte verstehend und lief neber jayson her als er mich nochmal rum führte wobei ich immernoch total überwältigt war von der vila...
Als wir dann wieder im zimmer von stacy und mir ankamen war diese mit derek ebenfalls da "also ich freu mich schon und hoffe das sie mit unserer arbeit zufrieden sein werden" meinte ich zu drn beiden Brüdern und bedankte ich bei ihnen als sie uns armbänder gaben mit unseren namen drauf zum anpipen...


Derek


"es freut mich das es dir hier so gefällt wenn wenn du möchtest kann ich dir später noch den garten zeigen" meinte lächelnd und schmunzelte innerli h über ihre Begeisterung für das alles...wenn du nur wüsstest~...dachte ich mir und sah zu jayson als wir ihn und tifa in dem zimmer der Mädchen traffen "so nach der rumführung bekonmt ihr armbänder damit wir euch anpipsen können falls was ist, wenn ihr wollt konnt ihr jetzt erstmal entspannnen bis das Abendessen angerichtet ist" meinte ich und band stacy ihr band um...

_________________
Info: an alle meine RPG Partner ich werde nur noch monatgs schreiben da ich ansonsten einfach keine zeit finde
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Ein gefährliches Spiel!   Fr 06 Feb 2015, 09:03

Jason


Ich grinste nur für ne millisekunde als ich ihr das Band umband und es sich automatisch um sie schloss. Nichtmal wenn sie sich den arm abschneiden würde, würde sie es loswerden. Dieses Ding war Hightech nur wir konnten es abnehmen mit nem bestimmt wort, nur welches? Und selbst wenn wir es vergessen würde, unsere professoren fanden schon nen weg. "Dann bis später Ladies!", meint eich nun und lief aus der Tür raus und wartete auf Derek.



Stacy


Ich blickte umher und sah ihn sanft an, als er mir das Armband umlegte, wo mein Name draufstand. Es war echt wunderschön und sah richtig teuer aus. Ich richtete es noch kurz und danach ließ es sich gar nicht mehr bewegen, aber daraus machte ich mir nichts. Ich verabschiedete die beiden und war mich auf das Bett, was wir uns teilten. "Schön hier ne?", fragte ich nun tifa.. Zu schön um wahr zu sein.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
MissBloodySunDay



Anzahl der Beiträge : 734
Anmeldedatum : 15.01.14
Alter : 25
Ort : da wo mein haus wohnt ;P

BeitragThema: Re: Ein gefährliches Spiel!   Mi 18 Feb 2015, 08:05

Tifa

Ich lies mir das armband anziehen und sah es mir kurz an ehe ich lächelnd zu den jungs sah als sie sich verabschieden "bis später" meinte ich lächelnd und konnte mir ein grinsen nicht verkneifen als ich mit stacy alleine war "oh ja das stimmt aber schon konisch dar uns nen bett teilen müssen aber egal hauptsache wir habeb neb dach übern kopf" meinte ich und warf mich aufs bett...


Derek

Nachdem wir den damen die armbänder angelegt hatten ging ich mit jay damit die Mädels erstmal auspacken konnten und sah zu meinem bruder "und hast du dir schon überlegt wan wir den ladys sagen wollen das sie naja nicht nur unsere Putzfrauen sind?" fragte ich und setzte mich auf das sofa als wir im kaminzimmer ankamen...

_________________
Info: an alle meine RPG Partner ich werde nur noch monatgs schreiben da ich ansonsten einfach keine zeit finde
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Ein gefährliches Spiel!   Di 23 Jun 2015, 11:27

Jason



Ich grinste meinen bruder an. "Das werden sie noch früh genug erfahren!" Ich wippte den Whiskey etwas in meiner Hand und ein böses Grinsen konnte ich mir nicht verkneifen. Als unsere Service Kraft uns den Sekt gab, schüttelte ich etwas Serum, da rein. "Das wird sie rattig machen und die Gelegentheit nutzen wir bestimmt Gentlman like aus, nicht wahr?", raunt eich ihn grinsend zu. Die Servicekraft bat sie nun zu Tisch.




Stacy




Ich lächelte Tifa zu. "Ach mir macht das nichts, ich bin froh, dass wir hier so freundlich aufgenommen wurden!", lächelte ich ihr zu, ehe ich mir eins der Kleider anzog, die in unseren Schrank hingen und zu Tifa sah. "Guck mal wie schön", freute ich mich und als wir zu Tisch gerufen wurde, lief ich einfach mit dem Kleid dorthin. Ich saß neben Derek und hob das Sektglas, als wir anstießen auf eine gemeinsame Zukunft und dann den Sekt austrank. Urplötzlich wurde mir anders und ich spürte wie sich alles aufstelle. Fuck! Was ist den jetzt los... "Entschuldigen sie mich bitte!"; meinte ich nun und ging schnell auf die Toilette. Mir war mit einem mal so anders, so rattig so erregt. Ich fuhr mit meiner anderen hand in die hose und begann mich nun zu befriedgen, das war iegntlich nicht meine art, aber was sollte ich sonst machen...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
MissBloodySunDay



Anzahl der Beiträge : 734
Anmeldedatum : 15.01.14
Alter : 25
Ort : da wo mein haus wohnt ;P

BeitragThema: Re: Ein gefährliches Spiel!   Di 23 Jun 2015, 11:44

Tifa


Ich sah vom bett aus zu stacy und grinste leicht auf "Ja die kleider sind wirklich schön" stimmte ich ihr zu und stand auf und nahm mir ein weinrotes trägerfreies kleid aus dem schrank und zog es an ehe ich mir die haare machte und mich schminkte schließlich wollte ich ebenso einen guten eindruck machen!
Als wir zu den Jungs runter gingen setzten wir uns an den tisch ehe uns der sekt gereicht wurde und wir alle zusammen anstießen, ich nahm einen schluck und keine zehn Minuten später hatte ich das gefühl das ich ein Vulkan bin der kurz vorm ausbruch stand...was geht jetzt ab? warum werde ich rollig?...fragte ich mich und sah stacy nach als sie sich vom tisch entfärnte und veruchte ruhig zu wirken während ich meine schenkel zusammen presste "also ich muss sagen hier ist es wirklich schön, als was arbeiten sie den genau wenn ich nachfragen darf?" fragte ich Jason um mich vor dem lustgefühl abzulenken...


Derek


Ich nickte böse grinsend auf die worte meines bruders und lachte innerlich als er das Serum in den sekt schüttete und wartete gedultig bis die Damen am tisch den sekt tranken, als stacy das mit angespannter körtperhaltung aufstand sah ich ihr gespielt besorgt nach "Ich glaube ich guck mal nach ihr sie sieht so als ob es ihr nicht gut geht" meinte ich und stand vom tisch auf ehe ich stacy hinterher ging und an der Badezimmertür hörte wie sie leise aber doch hörbar versuchte sich Erleichterung zu verschaffen und öffnete die tür plötzlich "Alles oki? oh..Entschuldigung ich wollte dich nicht unterbrechen" meinte ich gespielt erstaunt und tratt ins bad ein und schloss die tür hinter mir "Vielleicht kann ich dir ja helfen" meinte ich gespielt und durchborte sie regelrecht mit meinem blick..

_________________
Info: an alle meine RPG Partner ich werde nur noch monatgs schreiben da ich ansonsten einfach keine zeit finde
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Ein gefährliches Spiel!   Di 23 Jun 2015, 11:54

Jason





Sie begann nervös zu werden, man spürte dass sie wurde auf einmal blass und ziemlich naja nervös hibbelig. Woran das wohl lag? "Wir sind Immobilienmakler und bauen auch Hotel, Villen für Hollywoodstars, haben Meetings mit Ihnen und alles und ihr geht zu runi? Oder doch eher schule?", fragte ich sie dann neugierig. Sie würde daran auch noch wahnsinnig werden, so wie ihre kleine schwester. Ich lächelte sanftr und bot ihr noch einen Sekt an. Aus reiner Höflichkeit natürlich. Wir sehr ich mich schon darauf freute, ihr gleich den willen zu nehmen und ihr alles zu nehmen.





Stacy





Selbst das Stöhnen konnte ich mir nicht verkneifen, doch als er reinkam, zog ich mir schnell das Kleid runter. Ich lief kanllrot an und schaute beschämt zu Boden. "Es tut mir Leid, das ist normalerweise nicht meine Art!", meinte ich nun und wollte schnell rausrennen.... Als er mich fragte, ob er mir helfen könne, schüttelte ich nur den Kopf... "Mir ist gerade nicht mehr zu helfen!" Das er das sexuell meinte, habe ich gar nicht wahrgenommen...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
MissBloodySunDay



Anzahl der Beiträge : 734
Anmeldedatum : 15.01.14
Alter : 25
Ort : da wo mein haus wohnt ;P

BeitragThema: Re: Ein gefährliches Spiel!   Di 23 Jun 2015, 12:05

Tifa


"Wow also seit ihr richtig erfolgreich" meinte ich erstaunt und kniff noch mehr die beine zusmmen was aber leider weniger half weshalb ich etwas stotternder antwortete "Wir gehen auf die uni deshalb brauchen wir ja auch diese arbeit um die unigebühren zu zahlen und das wir eben auch hier wohnen können war Praktisch da wir so die miete sparen" antwortete ich und tat so als ob ich Kopfschmerzen bekomme "Entschuldige aber mir geht's nicht gut deshalb lege ich mich lieber etwas hin" meitne ich nachdem ich das zweite glas sekt getrunken habe was das Lustgefühl nur noch schlimmer machte und ging peinlich berührt nach oben ins zimmer...wie peinlich!...dachte ich als ich im zimmer war und schmiss mich aufs bett und wanderte mit der Hand unter meine Unterhose und versuchte mir selbst Erleichterung zu verschaffen...


Derek


Wie süß naiv sie war wirklich...dachte ich als sie ablehnte und lehnte mich an die tür so das sie nicht raus kam "stacy ich sehe doch was ist und auch wenn das nicht deine art ist kann ich dafür sorgen das es dir wieder besser geht ohne Verpflichtungen" fing ich an und sah sie starr an ehe ich fortfuhr "Es bleibt auch unter uns und es wird auch niemand erfahren" log ich frech und eiskalt ehe ich auf sie zu ging und ganz nah vor ihr stehen blieb "Keine angst ich bin auch ganz lieb zu dir" lächelte ich charmant und strich ihr eine verwirrte Haarsträhne aus dem gesicht wahrend ich tief in ihre augen sah...

_________________
Info: an alle meine RPG Partner ich werde nur noch monatgs schreiben da ich ansonsten einfach keine zeit finde
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Ein gefährliches Spiel!   Di 23 Jun 2015, 12:14

Jason




Perfekt... Langsam lief ich die Treppen hoch uned hörte, wie sie selbst für Erleichterung sorgte. "Ich wollte nach Dir gucken, und dir was bringen!", meinte ich nun als sie mich peinlich berührt ansah. ich lief unbeirrt auf ihr Bett und beugte mich über sie wobei ich ihre beine auseinander drückte. "Soll ich dir nicht helfen bei etwas Erleichtung? DU musst dir keine Gedanken machen, keine wird je davon erfahren", raunte ich ihr zu und küsste sie mit einem mal damit sie gar keine zeit mehr hatte zu überlegen, schließlich würde sie den nicht lange durchhalten.




Stacy



Seine Nähe, sein Sex Apeeal machten mich fertig und ich spürte seine Berührung so intensiv, dass ich einfach nur noch meine Lippen auf seine legte. Bitte lieber Gott... lass das alles aufhören diese ungebändigte Gefühl, mir selbstkeine erleichterung schneken zu können und nnun zwang ich den armen kerl auch noch zum sex.... wie peinlich.. morgen würde ich meine sieben sachen packen und verschwindne und das so schnell wie es mir nur möglich war,,

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
MissBloodySunDay



Anzahl der Beiträge : 734
Anmeldedatum : 15.01.14
Alter : 25
Ort : da wo mein haus wohnt ;P

BeitragThema: Re: Ein gefährliches Spiel!   Di 23 Jun 2015, 12:33

Tifa


Verdammt was war das?!..fragte ich mich da ich mir selbst nur geringe Erleichterung verschaffen konnte und sah peinlich berührt zur tür als Jason rein kam "Ähm.." brachte ich gerade mal mit stockenden atem raus während er auf mich zu kam und sich über mich beugte...was mach ich hier jetzt? das ist..so..unangenehm...aber ich kann nichts gegen machen...dachte ich und sah mit aufgerissenen augen zu Jason als er einfach seine lippen auf meine legte was sich verdammt gut anfühlte weshalb ich ohne nachzudenken den kuss erwieder..
"Gut..aber keiner erfährt was.." hauchte ich atemlos an seine lippen als ich kurz den kuss löste ehe ich ihn wieder anfing zu küssen und zog seinen muskolösen körper näher an mich während meine Zunge sich einen weg in seinen mund schlängelte...


Derek

Jackpot!...dachte ich als die kleine nachgab und mich kurz darauf küsste, ich erwiederte diesen und zog sie mit einem arm näher an mich während ich mit der anderen Hand die tür abschloss ehe ich mich mit der kleinen drehete und sie an die tür drückte...sie schmeckt wirklich lecker...dachte ich mir gegen ihren mund brummend und hob sie mit einem mal an hoch und platzierte sie so zwischen mir und der tür das ich ohne Probleme ihr das kleid abstreifen konnte, langsam küsste ich ihren hals lang und öffnete frech ihren bh "Deine haut ist so weich wie seide~ raunte ich als ich ihn zu boden sinken ließ und wanderte mit der Hand weiter zwischen ihre schenkel wo ich unter ihr höschen gleitete und spürte wie feucht sie bereit ist und massierte ihr lust Zentrum mit meinem Daumen während ich weiter mit meinen lippen hinab wandere und ihre brüste verwöhnte~

_________________
Info: an alle meine RPG Partner ich werde nur noch monatgs schreiben da ich ansonsten einfach keine zeit finde
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Ein gefährliches Spiel!   Di 23 Jun 2015, 12:41

Jason



Mein Blick wand sich zu der kleinen, ehe beim küssen meine Hand zwischen ihre Beine ging und ihren slip zur seite schob ehe ich spürte wie feucht sie bereits war. Mit zwei fingern drang ich sie ein, während mein Daumen ihren Kitzler bearbeitete. "Du schmeckst und fühlst die fabellos an!", meinte ich nun, als ich mich über ihre Brust hermachte und von ganz alleine einen Steifen bekam, ehe ich ihr mit einem zugrinste und sie kurz anhob um ihr das kleid gänzlich zu entledigen. Damit die kleine auch noch wa szu sehen hatte, drückte ich mich nach hinten, stand auf meinen knien und zog mir mein Shirt aus, wo nun mein Sixpack zur Geltung kam. "DIe Hose zog ich runter und mit einem mal ließ ich mich gänzlich in ihr nieder, sodass sie aufstöhnten. Sofort bewegte ich mit einem schnellen und vorallem harten Tempo in ihr und küsste ihren hals entlang.






Stacy






Ich weitete die AUgen, als er plötzlich so ranging und mich sogar anhob. Ich war doch zu schwer, doch für ihn war ich anscheinend ein Fliegengewicht. Er zog mich komplett aus und ich keuchte auf, während ich stöhnte, als er mich so bearbeitete. "Bitte dring in mich ein...", keuchte ich erregt auf und er grinste mir frech entgegen, währne dich mich an seiner schulter festhielt. Ich brauchte erlösung und das ganz schnell...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
MissBloodySunDay



Anzahl der Beiträge : 734
Anmeldedatum : 15.01.14
Alter : 25
Ort : da wo mein haus wohnt ;P

BeitragThema: Re: Ein gefährliches Spiel!   Di 23 Jun 2015, 12:56

Derek

Ich grinste innerlich böse auf als die kleine mich anflehte in sie einzudringen und es ihr zu besorgen was ich gerne machte, deshalb streifte ich ihr den slip ab und schmiss ihn achtlos zur seite und zog mir mit einer Hand die hose und boxer runter während sie sich an meinen schultern fest, als ich das erlädigt hatte kam ich ihre bitte gleich nach und drang mit einem kräftigen stoß in sie ein was sie laut aufstöhnen ließ weshalb ich meinen mund auf ihren presste und sie in einen heißen und gierigen Zungenkuss zog während ich mich immer schneller in ihr bewegte...hammer sie fühlt sich wirklich absolut geil an..so schnell lass ich sie nicht mehr gehen...dachte ich mir und konnte selbst ein leises aufstöhnen nicht unterdrücken~


Tifa


Gott dieser man fühlte sich unschlagbar gut an weshalb ich ein aufstöhnen nicht unterdrücken konnte als er mit zwei finger in mich eindrang und mich nur noch mehr anstachelte "b..bitte besorg es mir~" stöhnte ich heiß auf und sah mit gläsrigen blick zu ihm auf als er mich von dem lässtigen Stoff befreite und ich mir gierig über die lippen leckte als er seinen Oberkörper entblößte...Adonis is ein scheiss dreck gegen ihn...dachte ich total in Wallung und konnte mir ein mehr als lautes aufstöhnen nicht unterdrücken als er aufeinmal hart in mich eindrang worauf ich gleich meine beine um seine hüfte schlang als er sich gleich schnell in mir bewegte was mir verdammt zusagte da blümchensex eh nicht meins war "ahhnnng...das is gut..~.." stöhnte ich und spielte ihm meinen körper entgegen...

_________________
Info: an alle meine RPG Partner ich werde nur noch monatgs schreiben da ich ansonsten einfach keine zeit finde
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Ein gefährliches Spiel!   Di 23 Jun 2015, 21:14

Stacy



Er presste mich an die Tür und hämmerte hart in mich ein, damit ich nicht zu laut wurde, küsste er mich heiß und ich gab mich ihm voll und ganz hin, während ich immer wieder sein ganzes Gemächt in mich aufnahm, was sich unglaublich geil anfühlte. Seine Härte sagte mir nochmal zu, vom Blümchensex hatte ich nichts~ Ich drückte mich ihm entgegen und wunderte, dass er mich auf so ein lange Dauer oben behalten konnte und krallte mich tief in seine Schulter und holte kurz los, ehe ich laut seinen Namen aufstöhnte~ Gott er war so geil~





Jason





Immer wieder hämmerte ich unentwegt in sie ein und die kleine bedankte sich mit einem stöhnen, was durch den ganzen raum und wahrscheinlich auf Flur hallte~ Oh doch sie war perfekt. Und morgen würde sie ihr blaues WUnder erleben, wenn ich sie mir nahm, wann ich wollte wie ich es wollte und vor allem wann ich wollte~
ZUsätzlich zu meiner Bewgung ging meiner andere Hand zu ihrem Kitzler und rieb schnell darüber, sodass ich ihren ersten Orgasmus provoszierte~ Aber bei dem einen würde es nicht bleiben, nur das wusste die kleine noch nicht~

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
MissBloodySunDay



Anzahl der Beiträge : 734
Anmeldedatum : 15.01.14
Alter : 25
Ort : da wo mein haus wohnt ;P

BeitragThema: Re: Ein gefährliches Spiel!   Di 23 Jun 2015, 21:52

Tifa


Herrje jason hämmerte so in mich ein das ich garnicht anders konnte als das halbe haus zubeschallen was mir aber scheißegal war den so geilen sex hatte ich schon zu lange nicht mehr~
"oh fuck!~...du bist zu gut~" stöhnte ich laut und baute mich heftig auf als er auch noch anfing meinen kitzler zu reiben was mich schier verrückt machtr und ich nichts gegen machen konnte als mich mein Orgasmus überrollte und krallte meine finger ins bettlaken "ahnnng...oh gott~" schrie och dabei auf laut auf und lies meineb Körper wieder hinab auf die Matratze sinken...



Derek


Ich bewegte mich ungehindert weiter hart in ihr als sie ihre finger in meine schultern borte was mir nichts ausmachte schließlich standr ich drauf wenns harter zuging~
"oh ja sag meinen Namen meine süße~" raunte ich tief als sie meinem namen laut stöhnte und krallte meine finger etwas in ihren hammer arsch...ja den würde ich noch richtig bearbeiten...dachte ich mir und rieb stark an ihrem kitzler und zupfte auch mal etwas dran um zu sehen wie sie drauf reagierte~

_________________
Info: an alle meine RPG Partner ich werde nur noch monatgs schreiben da ich ansonsten einfach keine zeit finde
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Ein gefährliches Spiel!   Di 23 Jun 2015, 22:04

Jason




Ich grinste, als sich alles um mich zusammen zog, doch ich unterdrückte mein Kommen. Warum? Weil ich es konnte und grinste, als sie sich niederließ. Ich küsste ihren hals entlang. "Aber.. Aber .. we rmacht den jetzt hier schlapp?", fragte ich sie amüsiert, ehe ich ihre Hüfte anhob und nun wieder in sie einstieg. Ich merkte schon, dass sie nicht viel Audauer besaß, aber dafür würde ich schon sagen dass sich das änderte. Ich hämmerrte wieder in sie ein, doch dieses mal war sie noch überreizter als vorher.




Stacy



Als er meinen Kitzler auch noch zusätzlich bearbeitete, konnte ich nur noch laut stöhnen. "Derek~", schrie ich nun schon fast stöhnend, als ich mich auch schon immer mehr zusammen zog und schlussendlich kam. Mein Körper zitterte vor lust und ich drückte mich eng an ihn, ehe ich in sein ohr keuchte. Doch das schien irgendwie nicht, das ende hier zu sein.. Wollte er etwas noch mehr sex? Beim besten willen wie sollte das denn klappen, wenn man kam war es doch vorbei oder?

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
MissBloodySunDay



Anzahl der Beiträge : 734
Anmeldedatum : 15.01.14
Alter : 25
Ort : da wo mein haus wohnt ;P

BeitragThema: Re: Ein gefährliches Spiel!   Di 23 Jun 2015, 22:16

Derek


Als stacy kam hielr ich eisern stand nicht zukommen und bewegte moch einfach weiter in ihr auch wenn sie nun sehr uberreitzt war doch war sie so auch enger und das mit der Ausdauer bekommen wir dann noch hin~
"entspann dich dann wird das kribbeln wieder kommen...vertrau mir~" raunte ich heiß an ihr ohr und küsste intensiv ihren hals lang und lies dabei auch meine zunge auf ihrer haut tanzen~


Tifa

Als jason keine anstalten machte aufzuhören hart in mich zu hämmern versuchte ich mein becken aus seinem stahlharten griff zu befreien "jason...bitte...mach langsamer...ich bin noch zu gereizt" keuchte ich und kniff etwas die augen zusammen...fuck auf was hab ich mich eingelassen?...ich muss hier weg..dachte ich und riss etwas am bettlaken als sich mein Körper verkrampfte...

_________________
Info: an alle meine RPG Partner ich werde nur noch monatgs schreiben da ich ansonsten einfach keine zeit finde
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Ein gefährliches Spiel!   Di 23 Jun 2015, 22:30

Jason




Mit einem mal wurde ich langsamer und küsste sachte ihren hals. "Entspann dich , Tifa~ Das macht nichts, du bist etwas überreizt , vertrau mir~", raunte ich ihr zu. Ich küsste sachte ihren Mund und strich ihr ein paar Strähnen aus dem gesicht. "Vertrau mir kleine Raubkatze, ich würde dir nie weh tun~" Zumindest noch nicht. Ich stieß ganz vorsichtig und langsam in sie ein. "Gehts?", fragte ich sachte.





Stacy





Ich keuchte auf und er hatte recht. Er wurde langsamer und meine Scheide entspannte sich. Nun konnte ich mich wieder auf ihn konzentrieren und küsste ihn heiß. ich legte meine Arme um ihren Hals und drückte ihn näher an mich, während er mich stieß. Es war so ungewohnt~

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ein gefährliches Spiel!   Heute um 06:42

Nach oben Nach unten
 
Ein gefährliches Spiel!
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Werwolf - Gefährliches Spielzeug
» X-Wing - neues, gefährliches, Weltraumgelände: Minenfeld
» Seine Gefühle haben sich verändert...
» Begünstigen Krisen Gefühle für andere?
» .....meine Gefühle Achterbahn fahren

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fire and Ice :: Off Topic :: Archiv-
Gehe zu: