Entdecke neue Welten!
 
StartseiteKalenderFAQSuchen...MitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt sind 2 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 2 Gäste

Keine

Der Rekord liegt bei 34 Benutzern am Di 19 Aug 2014, 15:25
Die neuesten Themen
» Prison Alcatraz (Privi zwischen Sakura und AnitSama)
So 27 Nov 2016, 15:45 von AnitSama

» The 100 ( Alina - Juju)
So 27 Nov 2016, 14:44 von Sakura

» The HorrorLove-Story (Privi zwischen Sakura und AnitSama)
Do 24 Nov 2016, 17:55 von AnitSama

» Eines von beiden?!
Sa 01 Okt 2016, 08:06 von Yuki Sora

» Unendliche Zahlen
Di 23 Aug 2016, 17:24 von ~Soul~

» Der User unter mir
So 21 Aug 2016, 21:08 von ~Soul~

» Hot or Not
Fr 19 Aug 2016, 13:18 von Yuki Sora

» Anime ABC
Fr 19 Aug 2016, 13:08 von Yuki Sora

» Spoils of war Privi Goku/Aqua
Sa 28 Mai 2016, 12:14 von Goku_Chan

Die aktivsten Beitragsschreiber
JuJu
 
Sakura
 
MissBloodySunDay
 
Code
 
AnitSama
 
Yuki Sora
 
Kyrios
 
~Soul~
 
Muffin.
 
Aquamarin
 
Die meistbeachteten Themen
Sonne, Sommer, Strand! (privi Code und Juju)
Hello Kit..halt die Fresse! (Juju x Saza)
Mafiosi! Mehrplayer!
Prison Break! HL JuJu-Chan und mir
Naruto (2er privi Bloody und JuJu)
My sweet Bodyguard ( Privi Juju und Bloody)
Wenn, dann sterben wir gemeinsam! (Privi zwischen Mina und JuJu)
Der Magische Stift!
Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)
Rose zu verschenken?
Partner
free forum

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche

Austausch | 
 

 Die Pferdeflüsterer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
AnitSama



Anzahl der Beiträge : 501
Anmeldedatum : 15.01.14
Alter : 24
Ort : Da wo die Sonne niemals hinscheint xD

BeitragThema: Die Pferdeflüsterer   Sa 15 März 2014, 21:22





Als Pferdeflüsterer bezeichnet man Menschen, die besonders gut mit Pferden umgehen können und dazu spezielle Methoden der Kommunikation verwenden. Voraussetzung dafür ist die Fähigkeit, das Verhalten und die Körpersprache von Pferden zu verstehen. Daher sind eine gute Beobachtungsgabe und Einfühlungsvermögen für sie Grundvoraussetzung. Das erlernte Wissen über die sogenannte „Pferdesprache“ wird genutzt, um mittels Gesten mit den Tieren in Kontakt zu treten. Sarah ist so eine der seltenen Pferdeflüsterer. Sie lebt in Texas auf der großen Range ihrer Eltern, mit ihren Geschwister und Tanten und Onkel zusamen und lernte alles von ihrem Vater. Sie ist bei den Pferdebesitzer sehr gefragt da sie einen sehr besonderen Zugang zu schwierigen und traumatisierten Pferde hat. Sie hat schon viele Pferde geholfen...

Gesucht wird:

-männliche Part (ob nun ein Pferdebesitzer der zu Sarah kommt um sich helfen zu lassen oder ein Cowboy der auf einer Nachbarrange lebt mir egal ^^ )
-es muss nicht so eine Geschichte wie im Film der Pferdeflüsterer
-jemand der eigene Ideen mitbringt
(das wars schon ^^)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Die Pferdeflüsterer   Fr 21 März 2014, 20:10

Name: Jayson Knight
Alter: 24
Beruf: Eventmanager
Besonderes:
Jaysons Schwester besitzt ein pferd. Seit sie aber im krankenhaus ist, als der Stall im Brand gegangen war. Seitdem ist auch ihr gelieber hannoveraner Walllach Silvermoon, traumatisiert. Die einzige Bitte seiner Schwester war es, sich um Silvermoon zu kümmern. Reiten konnte er, jedoch musste er zwei wochen auf dem jhof der pferdeflüsterin leben, damit sie das trauma heilen konnte.
http://media.animevice.com/uploads/3/31133/659140-hirro_no_kakaerra_episode_10_red_head.jpg
Silvermoon
http://www1.artflakes.com/artwork/products/277061/poster/afd1b4cc620811dd8120a5aaaa9e8a82.jpg

Name: Santana de Rexona
Alter: 17
Beruf: Heranwachsende Erwachsene
Besonmderes
Santana ist nicht gerade das liebe Mädchen von nebenan mit ihrer ständigen Fluchen, Ausrasternund Drohen. Ihre Eltern waren verzweifelt als sie auf die Ranch von zwei ziemlich jungen Kerlen kamen. Dort wurde ein ferienlager beschrieben und auch dass die cowboys junge Erwachsene hart rannehmen würden um ihnen die realität zu zeigen, seitdem wurde sie natürlich dort angestempelt mit ihren Andalusier Hengst, Chikko. Santana hat zwar ein pferd kann aber leider kein stück reiten und ist auch nicht gerade motiviert es zu lernen, obwohl es ein großer wunsch der eltern ist.
http://www.imagesyoulike.com/images/aleksey2/32x24/j2152.jpg
http://www.andalusier.eu/images/slides/zucht/Andalusier_Rahn_2.jpg
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AnitSama



Anzahl der Beiträge : 501
Anmeldedatum : 15.01.14
Alter : 24
Ort : Da wo die Sonne niemals hinscheint xD

BeitragThema: Re: Die Pferdeflüsterer   So 23 März 2014, 19:38

Name: Sarah Dyson
Alter: 24 Jahre
Beruf: Pferdeflüsterin
Besonderes:
Sarah lebt auf der großen Ranch ihrer Familie mit ihren 3 Büdern, Tanten, Onkel und ihren ganzen Neffen und Nichten zusammen. Sarah ist eine Tochter von der ältesten Pferdeflüsterer-Familie in ganz Amerika. Viele Pferdebesitzer kommen zu ihnen um sich helfen zu lassen. Ihre Fähigkeiten hat Sarah von ihrem Vater und er hilft ihr, auch wenn sie Profi ist, bei jedem Pferd. Sie liebt alle Pferde auf der Ranch doch ihr Liebling ist ihr Mustang DarkNight, der ein Nachfahre von echten Wilpferden ist und nur Sarah als Reiterin akzeptiert.
http://i1309.photobucket.com/albums/s622/westernotaku/Anime/WildWestSamuraiGirl.jpg
(ohne Schwert xD)
http://fs02.androidpit.info/ass/x93/10505593-1371042344171.jpg

Name: Brendon Dyson
Alter: 25 Jahre
Beruf: Pferdeflüsterer
Besonderes:
Brendon lebt auf der Farm seiner Eltern mit seinen Geschwistern zusammen und ist der jüngste von den 3 Brüdern. Auch wie seine Geschwister hat er die Pferdesprache gelernt doch niemand ist so gut wie Sarah. Er hilft, mit den anderen Familienmitgliedern auf der Ranch die Tiere zu versorgen und die Herden eintreiben. Sein Liebling ist WhiteDown, der beste Kumpel von DarkNight.
http://data1.whicdn.com/images/71694119/large.jpg
http://2.bp.blogspot.com/-a6WuIc0mQQY/TZC6hMNJH-I/AAAAAAAAAe4/tUUotVxlNK0/s1600/388202841gzJVFC_ph.jpg
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Die Pferdeflüsterer   So 23 März 2014, 22:45

Jayson

Ich bog mit dem Anhänger die Auffahrt hoch , in Richtung des riesigen gestüts der Pferdeflüsterin. Es war ja schon ne Aktion gewesen Silvermoon in den Hänger zu kriegen seit seiner Traumatisierung. Der junge Hengst war edler Abstammung, aber sowas war ja noch nie wirklich unser Anliegen gewesen. Ich parkte etwas abseits und führte den Jungen Hengst raus, der direkt erstma hoch erhoben stehen blieb und etwas am Seill zog, sodass ich es um den Strick befestigte. Ich führte den Hengst auf den Hof und dort tänzelte er permanent um mich ru, , während ich auf jemanden wartete, der mir zeigte woe der junge hengst übernachten konnte, denn im stall konnte er nicht bleiben, den würde er asuseinander reißen..


Santana

Ich verschränkte die Arme vor der Brust, als mein Vater mich mit all meinen Klamotten und Pferd im Hof stehen ließ. Das war ja wohl nicht deren ernst. Sie sagten nnoch im Wagen, ich würde erstmal unbefristet hier wohnen, es wäre auch alle smit dem chef abgklärt worden. Denen würde ich beine machen.. von wegen... Ich würde mich auf den Andalusier setzen und dann nichts wie weg. ich konnte reiten, jedoch sagte ich immer, dass ich es nicht konnte. Ich schwang mich mühelos auf den Rücken des Hengstes und band mir das halfter zu einer trense zusammen. Ich entdeckte nun auch nen anderen Jungen Mann mit einem ziemich zerstörten jungen hengst und ich knurrte, als der andalusier langsam nervös wurde. Um nicht weiter auzufallen, lief ich nun im Schritt langsam richtung ausgang,
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AnitSama



Anzahl der Beiträge : 501
Anmeldedatum : 15.01.14
Alter : 24
Ort : Da wo die Sonne niemals hinscheint xD

BeitragThema: Re: Die Pferdeflüsterer   So 23 März 2014, 23:18

Sarah

Ich ritt gerade mit DarkNight durchs Tor als ich unsere neue "Praktikantin" mit ihrem Pferd durchs Tor reiten sah. Ich riss sanft an den Zügeln von Night und stellte mcih so ihr in den Weg so das sie nicht vom Hof konnte. Ich wusste wer sie war da mir ihre Eltern damals mir ein Bild von ihr geschickt hatten als sie mich und meinen Vater um hilfe baten. "Wo willst du hin junges Fräulein?" fragte ich sie. Ich sah sofort das sie nicht gut reiten konnte.

Vater

Ich ging hinaus da ich vom Büro sah wie der junge Mann ankam. Ich schloss den Hefter und stand auf. Mit Rocky Sarah´s Border Collie ging ich aus meinem Büro durch das Haus und ging duch die offene Haustür. Rocky rannte aus dem Haus weil er Sarah sah und sprang freudig um Night´s Hufe. Ich ging zum jungen Mann und wir schüttelten und gegenseitig die Hände. "Hallo...Sie müssen Mr. Knight sein..."

Brendon

Ich trainierte gerade eine junge Stute die schon mit ihren anderthalb Jahren völlig traumatisiert war. Heute hatten wir einen großen Schritt gemacht als Lenya so nannten wir sie und bedeutete kleiner Engel, mir endlich nach Monaten gestattete sie anzufassen. Nun strich ich sanft über ihre warmen Nüster ehe ich aufsah als ich bemerkte wie die zwei Neulinge ankamen. Ich hatte von Sarah und Vater erfahren das der Mann Eventmanager war und das Mädchen eine kleine Unruhestifterin war und da wir hier für solche Jugendliche ein Programm besaßen, von ihren Eltern hier abgesetzt worden war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Die Pferdeflüsterer   So 23 März 2014, 23:32

Santana

Ich knurrte auf, als die Kleine sich mit ihren Pferd in den Weg stellte und sah nun zu ihr. "Hör mal Schätzchen, ich will dir ja nicht zu nahe treten, aber mach Platz , ich muss da durch!" Jedoch schienen nicht nur wir beide uns nicht sonderlich zu mögen, sondern auch die beiden Pferde schienen einen kleinen machtkampf auszufechten, wo meiner schon schnaufend nach ihren schnappten und ich mein gewicht nach hinten verlagerte, sodass das Pferd rückwärts lief. Doch bevor es weitergehen konnte, kam schon der Hund angerannt und der Andausier erschrack sich so sehr, dass ich fast runtergefallen wäre, als er hochgestiegen war. "Ich drückte meine Beine heran und braxchte ihn wieder zum stehen, ehe ich ihr nur noch einen hasserfüllten Blick schenkte und nun zu dem pferd sah, das den Hund nur musterte. Ich lief nun einfach in richtung weide, legte mich ins gras um mich zu beruhign und ließ mein oferd grasen. So ne dumme Pute!


Jayson

Ich fuhr herum, als ich eine Stimme vernahm und drückte den leiter die Hand. "Nennen sie mich jayson!", meinte ich nur lädchelnd und streckte mich leicht, als ich zu den Andausier sah und zu dem beiden Mädchen. Man spürte direkt dass die beiden nicht unbedingt die besten freundinnen erden würden. Ich strich über die Stirn von Silvermoon und sah nun zu ihm. "Wir hatten telefoniert und über die Problematik gesprochen mit Silvermoon, wo gedenken sie denn ihn vorrübergehend unterzubringen?", fragte ich den mann nun und lächelte etwas,
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AnitSama



Anzahl der Beiträge : 501
Anmeldedatum : 15.01.14
Alter : 24
Ort : Da wo die Sonne niemals hinscheint xD

BeitragThema: Re: Die Pferdeflüsterer   Di 25 März 2014, 07:12

Sarah

Ich saß sprachlos auf DarkNights Rücken und sah dem jungen Mädchen hinterher wie es nicht sehr geschickt ihren Andalusier zu beruhigen und dann in richtung Weide ging. Ich seufzte auf und rückte meinen Hut zurrecht ehe ich von Night abstieg und Rocky begrüßte der mich stürmisch umfang. "Ich habe dir doch gesagt du sollt nicht so laut bellen wenn fremde Pferde hier sind Rocky." sagte ich zu ihm und kraulte hinter beiden seiner Ohren ehe ich ein Leckerli rausholte. Rocky verschlang es sofort ehe ich wieder aufstand und DarkNight´s Zügel nahm. Ich sah zu meinem Vater der mit einem jungen Mann redete. Hmmm vlt unser zweiter Ankömmling? Ich hatte die Mail gelesen die mein Vater erhalten hatte. Er war Eventmanager und kam mit dem Pferd von seiner Schwester. Ich führte DarkNight zu einer am Stall angebrachten Stange und band ihn fest. Ich rief einige meiner Nichten und Neffen die sofort kamen. "So ihr Süßen... ihr wisst was zu tun ist? Absatteln, Fell säubern und trocknen ja...? und wenn ihr fertig seit ruft ihr mich ok?" alle nickten aufgeregt und ich strich nochmal über Nights Nüstern. Wir sahen und in die Augen. "Sei lieb ok...?" sagte ich und verschwand dann in Richtung meines Vatern. Dort hatte ich einen Hannoveraner gesehn der etwas abseits angebunden stand.

Vater

Ich lächelte. Dies war ein schlauer junger Mann. "Dann kommen sie mal Jayson...ich werde Ihnen alles zeigen." ohne ein Wort ging ich los zu den Ställen. "Ja...was ihrem Pferd eigentlich passiert das es so traumatisiert ist? ein Unfall? ein Brand? denn das müssen meine Tochter und ich immer wissen. So können wir uns auch dementsprechen verhalten..." Sarah kam und entgegen die sich gerade die Lederhandtschuhe auszog und ich nahm sie in den Arm. Ich gab ihr zwei wangenküsse und lächelte sie an. "alles ok an der Zaungrenzen...?" sie sah mich liebevoll an und lächelte. "Ja einen Zaun musste ich reparieren aber alles gut." sie sah neugierig an mich vorbei und ich drehte mich um. "Ahhh wo sind meine Manieren. Sarah das ist Mr.Knight...Mr.Knight...ähh Jayson das ist meine Tochter Sarah...sie wir ihr Pferd therapieren...." ich sah zu wie die beiden sich grüßten ehe ich Sarah fragte wo sie hin wollte. "Ich wollte mir eigentlich das Pferd ansehen...aber ich glaube...führ ihn herum Vater und dann würde ich vorschlagen das Mr.Knight den Hannoveraner in den Longierzirkel führt..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Die Pferdeflüsterer   Do 03 Jul 2014, 19:45

Santana

Ich sah zu meinem hengst der friedlcih graste und warf mich mit einem schwung auf seinen rücken. Dort verweilte ich etwas und lächelte sanft. Ich kraulte seinen widerist und gähnte leicht, während ich auf den Hof runtersah. pferdeflüsterer, na da war ich ja gespannt wie sie diesen turnierhengst wieder auf vordermann bringen wollten, schließlich sah der hengst sehr wertvoll aus und der kerl der ihn besaß ziemlich gut. Ich ritt ein bisschen über die weide, ehe ich wenig später mit ein paar lockeren sprüngen über die weiden sprangen richtung hof. Mein wallach war ein super springe ud nahm die hindernis selbst mit halfter problemslos.

Jasyson

"Nenn mcih ruhig Jayson!", meinte ich nun ehe ich Silvermoon zum longierzirkel führte und ihn dort in sarahs händen übergab. Silvermoon sah sich um die umgebung an hob den schweif aufgeregt und begann wie wild herum zu galoppieren und zu bocken. Naja das hatte er zu haus enie gemacht. "Pass bloß auf!", meint eich nun, denn bei dem kerl von stattlichen 1,90m hatte einen kräftigen schlag.


_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AnitSama



Anzahl der Beiträge : 501
Anmeldedatum : 15.01.14
Alter : 24
Ort : Da wo die Sonne niemals hinscheint xD

BeitragThema: Re: Die Pferdeflüsterer   Do 03 Jul 2014, 19:58

Sarah

Jayson warnte mich vor.als das Pferd so rumwütete "Keine Sorge ich weiß was ich tue. Vater bring Jayson bitte hinter den Zaun..."sagte ich schon hoch konzentriert. Ich sah sofort dass, das Pferd Angst hatte. Aber auch wollte er mir seine Dominanz zeigen. "Jayson...können Sie mir ein wenig erzählen...? Wie heißt das Pferd. Was ist ihm passiert usw.denn wie ich das hier sehe hat er vor mir keinen Respekt..." sagte ich zu ihm ohne dabei das Pferd aus den Augen zu lassen. Immer mit nötigen Abstand.

Vater

"Aber natürlich Schatz. Bitte folgen Sie mir Jayson..." sagte ich zu ihm und führte ihn aus den Zirkel. Wie stellten und auf die Zäune und sahen Sarah zu. Als Sarah zu Jayson sagte sie brauchte Info´s sah ich Jayson an. "Wie gesagt wir müssen das alles wissen um die nötigen Schritte einzuleiten..." erklärte ich ihm das.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Die Pferdeflüsterer   Do 03 Jul 2014, 20:06

Jayson

Ich blickte zu ihr. "Sein Name ist Silvermoon und ist ein Turniergänger ein hannoveraner Hengst! Er ist damals in ein Sprung reingekracht und wurde anschließend im hänger dafür verprügellt, seit dem ist er gestört, was wir erst danach festgestellt hat. Als meine Schwester das Probereiten gemacht hat, wurde er still gelegt und ja den rest kam erst später raus...", erklärte ich nun und sah zu dem hengst der explosiv stieg buckelte und richtig in richtugnder flüsterin trat.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AnitSama



Anzahl der Beiträge : 501
Anmeldedatum : 15.01.14
Alter : 24
Ort : Da wo die Sonne niemals hinscheint xD

BeitragThema: Re: Die Pferdeflüsterer   Do 03 Jul 2014, 20:18

Sarah

Ich hörte Jayson zu doch war vollkommend auf Silvermoon konzentriert. Er buckelte und stampfte bedrohlich auf mich zu. Auch schnaubte und wieherte wütend doch wenn ich jetzt zurückwich hätte er gewonnen. Ich blieb fest stehen und trat einen Schritt vor. Das mochte Silvermoon nicht und wieherte nochmal auf. Also blieb mir keine Wahl. Ich nahm das eingerollte Seil von meinen Gürtel und scheuchte Silvermoon auf. Diese wich wiehernd zurück und stieg auch manchmal hoch. Ich schlug wieder mit den Seil gegen mein Bein immer und ging auf ihn zu bis er los gallopierte. Ich scheuchte ihn im Zirkel Runde für Runde rum. So konnte er seine aufgestaute Energie loswerden. Als ich merkte das Silvermoon ruhiger wurde hob ich die Arme und er blieb stehen. Ohne ein Wort zu sagen ging ich langsam auf ihn zu. Währenddessen sahen wir uns gegenseitig in die Augen. Ich nahm ruhig Silvermoon´s Zügel und führte ihn in Schritttempo im Zirkel herrum. "Vater mach bitte das Gatter auf...für heute ist es genug..." ich sah zu Jayson. "Ich werde Ihnen beiden helfen Jayson..."

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Die Pferdeflüsterer   Do 03 Jul 2014, 20:25

Jasyon

Ich nickte nun. "Das heißt wo werden er und ich hingebracht?", fragte ich sie nun und nahm Silvermoon wieder selbst, ehe ich ihm über den hals strich. Rausgetreten kam uns ein Andalusier entgegen gesprungen und kam direkt auf Silvermoon. Schnuppernd kamen sich die beiden näher und ich sah zu der Reiterin. "Halllo mein Name ist Jayson Knight!", stellte ich mich der Frau und sie lächelte und sagte nur. "Santana sehr erfreut!" Die beiden tiere schienen sich prächtig zu verstehen. "Das ist schön dass die beiden sich verstehen, ich habe seit angen kein pferd mehr gesehen was sich gut mit ihr versteht! Wir können die beiden ja morgen rausstellen!", schlug ich vor. Sie nickte und ich lächelte - "Dann bis morgen kleines fräulein!"

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AnitSama



Anzahl der Beiträge : 501
Anmeldedatum : 15.01.14
Alter : 24
Ort : Da wo die Sonne niemals hinscheint xD

BeitragThema: Re: Die Pferdeflüsterer   Do 03 Jul 2014, 20:35

Sarah

Ich lächelte. "Nun Silvermoon wird in eine Box kommen wo er genügend Platz hat...die Gäste haben Zimmer bei uns im Haupthaus..." ich verstummte als Santana mit ihrem Pferd kam. Die beiden Pferde verstanden sich sehr gut und das konnte nur förderlich sein. Als die Vorstellungsrunde zu Ende war brachte ich Jayson und Silvermoon zum Stall, wo meine Nichten und Neffen mit DarkNight fertig waren. "Gut gemacht dann habt ihr jetzt Feierabend..." alle Kinder freuten sich und nahmen ihre Utensilien mit. Ich band meinen Mustang ab und ich ging mit Jayson in den Stall. DarkNight musste ich nicht an den Zügeln führen er folgte mir sowieso immer. "Eigentlich lassen wir die Pferde im Sommer draußen auf der Koppel aber Silvermoon muss erst einmal in die Box." Ich öffnete die Tür und Jayson führte Silvermoon rein.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Die Pferdeflüsterer   Do 24 Jul 2014, 22:13

Jayson

Ich folgte der Pferdeflüsterin, ehe ich Silvermoon schon in die Box brachte und ihm dann das Halfter abnahm. Ich klopfte seinen hals entlamng und sah dann wie auch ihr Mustang ihr weiterhin folgte. Ich sah ihn mir an, ein schönes Tier. Silvermoon wiehrte kurz auf, als er auch schon zu fressen begann und ich die Abschwitzdecke holte und sie ihm nun um den Rücken band. "Und was meinen sie wie lange es dauert bis er austherapiert ist?", fragte ich sie nun, als ich schon eine Box weiter zu dem Andalusier von Santana sah und er sich direkt mit silvermoon beschnupperte durch die Gitter.

Jack

Mein Blick lief nun über diesen Stalll. Hier sollte sie also sein. Santana... Hat zwar lange gedauert bis ich sie gefunden hatte aber schlussendlich hatte ich sie gefunden. Ich klopfte den hals meines Hengstes der es kaum abwarten konnte den schönen Wallach wieder zu attackierten. Seine Nüstern blähten sich auf und er wölbte stolz den Hals. Sein kluger Blick schwiefte umher und ich führte ihn die Auffahrt runter, wo mir schon jemand erwartet hatte. Ich war der derzeitige Westernstar von Europa mit einem Friesen, was mein Markenzeichen war und Santana das Mädchen was mich abblitzen ließ. Aber keine sorge dass würde ich zu ändern wissen.
http://bilder.4ever.eu/data/674xX/tiere/pferde/rappe,-galopp,-wiese-142820.jpg

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AnitSama



Anzahl der Beiträge : 501
Anmeldedatum : 15.01.14
Alter : 24
Ort : Da wo die Sonne niemals hinscheint xD

BeitragThema: Re: Die Pferdeflüsterer   Do 24 Jul 2014, 22:38

Sam

Ich sah nochmal zu Silvermoon und ich führte DarkNight in seine Box. Dann ging ich wieder hinaus und schloss die Box ehe ich Jayson ansah. Ich zog langsam die Handschuhe aus und ging zu ihm. "Er ist in guter Verfassung und wir haben schon einen kleinen Schritt gemacht." ich berechnete die Dauer und beobachtete die beiden Pferde. "Ich schätze 3-4 Wochen..." sagte ich und ging mit ihm dann aus dem Stall. Ich sah einen protzigen Typen der mit seinem Pferd auf dem Hof stand und sich umsah. "Einen Moment..." sagte ich zu Jayson und ging zu dem Mann.

Brendon

Ich ritt mit WhiteDown über die Koppel zur Farm in Richtung Stall. Dabei sah ich wie meine Schwester auf einem fremden Typen ging. Den anderen der am Stall stand kannte ich vom Bild her. Es war der, mit dem Pferd und ich steuerte langsam auf ihn zu. Als ich bei ihm war brachte ich WhiteDown zum stehen. "Hallo Mr. Knigt schön sie kennenzulernen. Ich bin Brendon Dyson." sagte ich zu ihm als ich abstieg. Wir gaben uns die Hände und ich band White an. "Wissen Sie wer das da ist den meine Schwester anspricht?"

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Die Pferdeflüsterer   Do 24 Jul 2014, 22:52

Jayson

"Hey nenn mich doch bitte Jayson bei Mr Knight komme ich mie rso alt vor!", meinte ich nun und lächelte sanft. "Und du bist Brendon und deine Schwester heisst Sarah! Das werde ich noch auf die Kette kriegen! Sehr schönes Pferd hast du!" Ich sah zu den Jungen der mit diesen prachtvollen Friesen hier auflief. "Aehm ja das ist der amphitierende Champ in der Westerndisziplin. Das letzte Mal, was ich gelesen habe ist, dass er hier urlaub machen wollte! Vorsicht der Hengst ist ziemlich temperamentvoll!", erklärte ich nun. "Ja Jack O´Nail!", meinte ich nun. "Der Friese ist milliardenschwer und folgt und hört auf ihn aufs Wort!" Ich sah nun zu den beiden und schmunzelte. Komisch dass er gerade hier hin kam...

Jack

Ich sah zu den Mädchen und lächelte charmant. "Hey ich bin Jack, ich habe mit ihren Vater gesprochen vor ner woche oder zwei wegen einen Unterschlupf für mich und meine Friesen. Wir wollten etwas entspannung genießen und ihr vater meinte es wäre kein problem!", stellte ich mich nun lächelnd und höflich vor. Gute Miene zum bösen Spiel. Shadow sah sich das Mädchen ganz genau an, ehe er die nüstern wieder blähte er roch den Andalusier. Ich brachte ihn schnell zur Beruhigung und er präsentierte sich in voller Pracht und stellte sich quer sodass jeder ihn sehen konnte. Sein Fell glänzte in der Sonne und er begann um mich herum zu tänzeln, ehe ich auf einer Antwort von ihr abwartete. "WIe unhöflicvh von mir. Jack O´Nail heiße ich!", fügte ich schnell hin zu. Damit sie auch meinen nachnamen wusste.


_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AnitSama



Anzahl der Beiträge : 501
Anmeldedatum : 15.01.14
Alter : 24
Ort : Da wo die Sonne niemals hinscheint xD

BeitragThema: Re: Die Pferdeflüsterer   Fr 25 Jul 2014, 21:03

Sarah

Ich hob die Augenbrauen als er dachte, er würde mit seinem Charme bei mir landen. Nur was ich komisch fand das mein Vater mir nichts gesagt hatte. Üblicher Weise sagte er mir immer Bescheid wenn wir Gäste aufnahmen. Ich müsste mich nochmal bei ihm erkundigen. Plötzlich wurde sein Hengst unruhig als er mich beschnuppert hatte und ich wusste, dieses Pferd und dieser Mann würden Ärger machen. Ich stemmte die Hände in die Hüften und sah zu wie der Typ seinen Hengst beruhigte und sich das Pferd präsentierte. Oh ja die beiden würden wirklich Ärger machen. Der Friese fing an um seinen Reiter herum zu tänzeln und der Junge sagte mir seinen Namen und grinste so als wartete er darauf das ich sagen würde: "Ohhh Mr. O´Nail wie unhöfflich von mir sie nicht erkannt zu haben. Ich verengte meine Augen und sah ihn an. "Ok Mr. O´Nail ich weiß ja nicht wer Sie sind aber eins sage ich Ihnen...sollten Sie oder Ihr Pferd die anderen Pferde hier verrückt machen sind Sie beide schneller von der Farm wie Sie reiten können. Denn ich merke das Sie beide Ärger machen können und kommen Sie mir nicht damit dass sie es nicht wollen. Ich kenne mich mit Pferden sehr gut aus und ich weiß wann ein Pferd Ärger machen will. Sie können sich beiden für die Größten halten aber hier gelten die Regeln von meiner Familie und mir. Also, machen Sie keinen Ärger oder ihr Pferd und Sie sind hier willkommen..." sagte ich todernst. Er sagte, sein Pferd und er würden sich benehmen und lächelte freundlich, aber ich durchschaute diese Masche. "Das werden Wir sehen Mr. O´Neil..." sagte ich und sah noch mal zu seinem eingebildetem Pferd. Am besten war es die schwereren Fälle von ihm zu trennen. "Willkommen auf unserer Farm... kommen Sie ich zeig Ihnen die Box für Ihr Pferd..." sagte ich und ging zu Jayson und meinem Bruder. WhiteDown wieherte fröhlich als er mich sah und ich ging lächelnd zu ihm. "Hey WhiteDown...warst du schön ausreiten mir meinem Bruder..." fragte ich und streichelte ihm sanft über seine warmen, weichen Nüstern. Er nickte mehrmals mit dem Kopf und schnaubte. "Brendon, Jayson...das ist Mr. Jack O´Neil...er ist der dritte Gast..." ich ssah zu Jack. "Mr. O´Neil das sind Jayson...ebenfalls ein Gast und Brendon mein älterer Bruder..."

Brendon

Ich lachte "Ok Jayson..." sagte ich zu ihm. Dann stiegen meine Augenbrauen in die Höhe als ich hörte wer da gerade ankam. " Das wird hier nicht viel nützen das er ein milion schweres Pferd bestitzt und der amtierender Champ ist. Hier gelten meist die Regeln von meinem Vater und Sarah und wenn Sarah merkt es gibt nur Ärger mit Gästen, sind diese schneller wieder weg als wir schauen können. Ich bin zwar nicht so gut wie Sarah als Pferdeflüster aber sehe dass dieses Pferd nur Ärger bedeutet.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Die Pferdeflüsterer   Fr 25 Jul 2014, 21:28

Jack

ich stellte mich den beiden natürich auch nochmal vor. Ihre Worte waren mir sowas von gleich. Sie sollte nicht die taffe spielen. Ihr kleiner Vater oder ihr Bruder konnte ihr mit sicherheit auch bad nicht mehr helfen. Ich folgte ihr nun und hielt den Friesen ruhig. "Machen sie sich keine gedanken wir wollen lediglich unsere ruhe hier haben mehr nicht!", meinte ich dann noch und bei Silvermoon fletschten die beiden sich gegenseitig die Zähne zu und Silvermoon trat sogar gegen die Box, während mein Rappe nichts tat.Schlussendlich führte ich ihn in die Box und versorgte ihn.


Jayson

Ich sah zu Silvermoon der ein tödlichen Wiehern ausstieg und nun sogar gegen die Boxc trat während sich der Andalusier ganz weit in die ecke verzog, anscheinend wollte silvermoon ihn beschützen. "Das wird wohl noch ärger geben!", meint eich nun und sah zu silvermoon der beschützend seinen kopf über die box zu ihm nahm. "DIe sind mit vorischt zu genießen!"

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AnitSama



Anzahl der Beiträge : 501
Anmeldedatum : 15.01.14
Alter : 24
Ort : Da wo die Sonne niemals hinscheint xD

BeitragThema: Re: Die Pferdeflüsterer   Fr 25 Jul 2014, 21:44

Sarah

Ich sah dabei zu wie die Beiden Pferde unruhig wurde als der Friese in seine Box kam die direkt neben ihnen war. "Brendon helf mir mal..." sagte ich und ich ging zu den beiden Pferden in die Box. Ich hob die Arme und die Beiden beruhigten sich schnell als sie in meine Augen sahen. "Alles gut ihr beiden..." hauchte ich leise und lächelte. Die beiden kamen vorsichtig zu mir und ich streichelte beruhigend ihre Nüstern. "Brendon öffne die Box etwas weiter hinten..." sagte ich immer noch ruhig. "Jayson könntest du mir auch kurz helfen...?" fragte ich ihn. "könntest du die Box von Shadow zu machen...?" als ich sah das er es tat führte ich die Beiden Pferde hinaus und brachte sie in die weiter entfernte Box. Ich streichelte die Beiden nochmal zwischen den Augen und gab ihnen jeweils ein Stück Zucker. Dann ging ich aus der Box und zog meine Handschuhe wieder aus.

Brendon

Wir gingen alle in den Stall und sahen wie die Pferde unruhig wurden als der Schwarze Friese in seine Box kam. Sofort reagierte Sarah und ging zu ihnen in die Box. Schnell konnte sie die Pferde wieder beruhigen und ich öffnete die Box etwas weiter weg vom Friesen. Sarah führte die beiden Pferde gekonnt zur Box und kam dann wieder raus. "Du bist einfach Wahnsinn Schwesterherz..." sie lächelte mich an und schloss die Box.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Die Pferdeflüsterer   Fr 25 Jul 2014, 22:16

Jack

Ich grinste so, dass sie mich nicht sehen konnten, als sie die anderen beiden Pferde von ihm wegstellten. ich würde es auch tun, denn ein Friese hätte die Kraft die Box durchzutreten. Ich gähnte etwas auf, als ich ein frischen Windzug spürte und mich umdrehte und da stand sie schon in voller Pracht und zwar die Frau, die ich gesucht hatte. Santana... Sie sah zu mir und wich ein paar Schritte zurück. Sie rannte zu der Box von Shadow die Sarah offen geassen hatte, sprang auf den Walach nur mit Halfter und Strick und galoppierte panisch aus der Ausfahrt hinunter.


Santana

Ich wollte Shadow noch etwas bewegen etwas spazieren gehen, da sah ich schon einen rieisgen schwarzen Friesen und mir blieb die Spucke im Hals stecken, als ich daneben ihn sah... Jack... Der Junge der mich nie in ruhe lassen wollte weil ich ihn abserviert hatte. Ich wusste zu was er fähig war und rannte los schwang mich auf Shadow und galoppiert animalisch schon beinahe vom Hof. Shadows raumgreifender Gallopp war so schnell dass ich schon nicht mehr sehen konnte wo wir hin galoppierten bis ich ihn irgendwann zügelte und mich nur an ihn randrückte. "Wieos ist er hier..", fragte ich ihn und er schnaubte nur... Das war gerade viel gewesen..


Jayson

Ich sah zu dem Spektakel und sah wie Sanatana in einen richtig schnellen galopp davon ritt. "Das heißt nichts gutes!"; meint eich nun zu sarah gewidmet und sah zu Silvermoon der durch die aktion ganz aufgeheizt war.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AnitSama



Anzahl der Beiträge : 501
Anmeldedatum : 15.01.14
Alter : 24
Ort : Da wo die Sonne niemals hinscheint xD

BeitragThema: Re: Die Pferdeflüsterer   Fr 25 Jul 2014, 22:29

Sarah

Plötzlich kam Santana und ich sah wie schockiert sie war als sie diesen Jack sah. Dann sah man nur noch wie Santana auf Shadow stieg und weggallopierte. Sofort wurde Silvermoon wieder unruhig. "Brendon reit mit Whitedown ihr hinter her..." sagte ich und Brendon rannte los. Ich beruhigte Silvermoon und sah dann zu Jack. Ich ging zu ihm und schubste ihn an. "Ok entweder Sie sagen mir was das eben war oder SIe können wieder gehen. Kaum 5 Min hier und schon verbreiten Sie Ärger..." sagte ich und hätte Jayson mich nicht festgehalten hätte ich diesen Typ und sein Pferd rausgeschmissen.

Brendon

Ich nickte und rannte zu WhiteDown. Ich sprang auf und ritt in die Richtung wo Santana gallopiert ist. Nach einer Weile fand ich sie und ich zügelte White damit er langsamer wurde. "Hey..." sagte ich zu ihr und stieg ab. "Was ist los...?"

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Die Pferdeflüsterer   Fr 25 Jul 2014, 22:40

Jack

ich sah nun zu Sarah und schüttelte den Kopf. "Da wurde jemand von seiner Vergangenheit wiedergeholt, ich hatte damals was mit ihr mehr war da nicht!", meinte ich nun und sah zu ihr. "Ich meine zur Fairness, ich habe gerade nichts gemacht und er auch nicht, also verstehe ich den Aufstand nicht!", entgegnete ich ihr nur und verließ die Box und lief an ihr vorbei zu meinem zimmer.


Jayson

Ich hielt sie fest. "Lass ihn du erreichst da eh nichts und solange du keinen trifftigen grund hast kannst du ihn nicht einfach rausschmeissen!", meinte ich nun um sie zu beruhigen.


Santana

Ich sah nun zu ihm und seufzte leicht auf, ehe ich Shadow grasen ließ und zu ihm sah. "Nichts... Es ist nichts!", meinte ich nun und blickte zu Brendon. "ich war gerade etwas überffordert!", meinte ich nun. Ich durfte nichts von mir und jack erzählen ansonsten würde er sich wieder an meiner Schwester vergehen. Sie liebten ihn über alles und er konnte mit ihr machen was er wollte... und weil ich sie beschützen wolte konnte er ales mit mir machen ohne dass ich was machen kjonnte

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AnitSama



Anzahl der Beiträge : 501
Anmeldedatum : 15.01.14
Alter : 24
Ort : Da wo die Sonne niemals hinscheint xD

BeitragThema: Re: Die Pferdeflüsterer   Fr 25 Jul 2014, 22:53

Sarah

"Da irrst du dich Jayson..." sagte ich diesmal ruhiger zu ihm. "Die Farm gehört mir zur Hälfte und wenn ich jemanden nicht hier haben will kann ich ihn rausschmeißen..." ich ging zu DarkNight, der schnaubte und dann an mein Haar schnupperte.

Brendon

"Das sah aber nach nichts, nicht aus Santana. Und ich glaube du bist eine Person die nicht so leicht überfordert werden kann." sagte ich zu ihr und setzte mich neben ihr. Ich sah zu unseren Pferden die sich beschnupperten und sich freudig begrüßten.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Die Pferdeflüsterer   Fr 25 Jul 2014, 22:57

Jayson

"Ich glaube nicht, dass es damit beendet wäre!", meint eich nun zu ihr und sah zu ihrem pferd.


Santana

Ich blickte nun zu ihm und sah nach vorne. "Naja wir verstehen uns nicht sonderlich, deswegen ich kann ihn nicht wirlich ab, mehr war da auch nicht!", raunte ich ihm zu und sah zu den Pferden , die sich nun gegenseitig den Widerrist knabberten.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AnitSama



Anzahl der Beiträge : 501
Anmeldedatum : 15.01.14
Alter : 24
Ort : Da wo die Sonne niemals hinscheint xD

BeitragThema: Re: Die Pferdeflüsterer   So 27 Jul 2014, 19:34

Sarah

Ich sah ihn an und dachte über seine Worte nach. "Du hast vlt Recht." sagte ich und drehte mich dann um. "Ok...komm ich zeig dir dein Zimmer." sagte ich ihm und brachte ihm zum Haupthaus wo Jack stand und nicht weiter wusste. Ich schüttelte nur den Kopf als ich die tür öffnete. "kommen Sie mit ich bringe sie zu ihrem Zimmer." beide folgten mir und ich ging nach oben. Santana würde ich später ihr Zmmer zeigen.

Brendon

Ich hörte ihr zu und nickte dann "Ok...aber wenn etwas ist kannst du jederzeit zu meiner Schwester oder zu mir kommen. Wir werden dir helfen. Meine Schwester hat auch gemerkt das sein und dein Pferd sich nicht leiden können. Wir haben dein und das Pferd von Jayson zusammen in eine ferne Box gesteckt."

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Pferdeflüsterer   Heute um 06:45

Nach oben Nach unten
 
Die Pferdeflüsterer
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Hundeprofi/Hundeflüsterer
» Tatort - Der Frauenflüsterer
» Gold hat einen Service

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fire and Ice :: Off Topic :: Archiv-
Gehe zu: