Entdecke neue Welten!
 
StartseiteKalenderFAQSuchen...MitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Nutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 34 Benutzern am Di 19 Aug 2014, 15:25
Die neuesten Themen
» Prison Alcatraz (Privi zwischen Sakura und AnitSama)
Gestern um 21:17 von AnitSama

» The 100 ( Alina - Juju)
So 27 Nov 2016, 14:44 von Sakura

» The HorrorLove-Story (Privi zwischen Sakura und AnitSama)
Do 24 Nov 2016, 17:55 von AnitSama

» Eines von beiden?!
Sa 01 Okt 2016, 08:06 von Yuki Sora

» Unendliche Zahlen
Di 23 Aug 2016, 17:24 von ~Soul~

» Der User unter mir
So 21 Aug 2016, 21:08 von ~Soul~

» Hot or Not
Fr 19 Aug 2016, 13:18 von Yuki Sora

» Anime ABC
Fr 19 Aug 2016, 13:08 von Yuki Sora

» Spoils of war Privi Goku/Aqua
Sa 28 Mai 2016, 12:14 von Goku_Chan

Die aktivsten Beitragsschreiber
JuJu
 
Sakura
 
MissBloodySunDay
 
Code
 
AnitSama
 
Yuki Sora
 
Kyrios
 
~Soul~
 
Muffin.
 
Aquamarin
 
Die meistbeachteten Themen
Sonne, Sommer, Strand! (privi Code und Juju)
Hello Kit..halt die Fresse! (Juju x Saza)
Mafiosi! Mehrplayer!
Prison Break! HL JuJu-Chan und mir
Naruto (2er privi Bloody und JuJu)
My sweet Bodyguard ( Privi Juju und Bloody)
Wenn, dann sterben wir gemeinsam! (Privi zwischen Mina und JuJu)
Der Magische Stift!
Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)
Rose zu verschenken?
Partner
free forum

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Sakura
 
AnitSama
 

Austausch | 
 

 Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)   Mi 05 Nov 2014, 13:06

Jasko


"Aber natürlich, aber wieso ohne mich?"
, raunte ich ihr zu und spürte wie sie began heißer zu tanzen und tanzte weiter mit ihr, ehe ich ihr weiterhin ordentlich einschüttelte und sie schön trinken ließ. Schließlich machte sie dies alles freiwillig mit, als sie begann immer mehr unfug zu erzählen, ob ich soe hoch und trug sie nach oben ins Zimmer, ehe ich diese mit der Hand aufmachte und hinter mir zukickte, während ich sie aufs Bett legte und mich über sie beugte~
Ich küsste hals ihren Hals entlang ehe ich schon zu ihr sah und sie sich leicht in meinen Augen verlor. Oh Ja so gefiel sie mir richtig gut, nur auf mich konzentriert. Das hemd war durch die kleine reise durch haus ganz geöffnet und mein Sixpack schimmerte ihr entgegen. Ich dämmte meine Stimme nun etwas und sah zu ihr. "Wer hat denn hier zu viel getrunken?"



Piret



Ich blieb in meinem Bett so liegen und drehte mich zu ihm nach hinten, als er sich stück für stück immer mehr entkleidete. Als er dann verschwand, drehte ich mich wieder nach vorne und spürte ihn erst, als er einen Eiswürfel über meine Rücken fuhr und ich leise aufstöhnte. Doch irgendwann wurd es mir zu kalt und ich drehte mich um, ehe er mich auch schon mit dem eiswürfel im mund erkundete und ich mit jedem körperteil mit unter ihm und den eiswürfel ihm entgegen rekelte. Seine Augen fixierte mich und ich erwischte mich dabei ihm zu verfallen. Ich keuchte immer mehr auf und ab und an sogar ein stöhenn. "Was tust du mit mir?", fragte ich ihn heiser, ehe ich spürte, das mein körper zu lodern begann...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)   Mi 05 Nov 2014, 13:20



Kat
Ich blickte zu ihm hoch als er sich über mich gebeugt hielt und ich spürte deutlich wie mein Körper langsam zu brennen begann... dieser elende... er wusste genau das ich zu viel getrunken hatte und mein verstand sich mehr und mehr verabschiedete. Ich war wie geband und fuhr langsam mit 2 fingerspitzen sein sixpack nach. Noch war es nichts verbotenes... aber ich ahnte das es nicht dabei bleiben würde. Und Darel mich erwürgen würde sollte er das hier mitbekommen. "du bist mit dem feuer...",flüsterte ich nun ehe ich ihn zu mir zog und mich im selben moment hätte ohrfeigen können. ich legte meine Lippen hunrig auf die seinen und schloss letztlich sogar die augen dabei

Marik
Bei ihrer frage schmunzelte ich in mich hinein. "[i]das wirst du noch früh genug merken",raunte ich nun ehe ich langsam tiefer wanderte und letztlich die hotpans entzog und sie nur noch in bh und slip vor mir lag~ ein wirklich toller anblick.Langsam fuhr ich tiefer mit dem rest des eiswürfels welcher schon beinahe vollkommen zerschmolzen war. Ich drängte frech ihre beine auseinander und fur mit dem eis direkt über den dünnen stoff , welcher über ihrer heißen mitte lag, entlang.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)   Do 06 Nov 2014, 09:13

Jasko


"Ich spiele nicht mit dem Feuer~ Ich bin das Feuer, Kleines..", hauchte ich ihr heiß entgegen , ehe ich begann ihr Hemdn aus zu machen und grinste, als sie mich von sich aus küsste und erwiderte den Kuss natürlich heiß. Während ich sie oben mit dem KUss ablenkte begann ich sie schon mit einer Hand zu entblößen und genoss ihre prallen Brüsten, die mir schon fast entgegensprangen und knetete sie mit einer Hand durch, ehe ich sie in einem heißen Zungenkuss verführte und mein Glied immer mehr gegen ihre höhle drückte.



Piret


Ich rekelte mich ihm entgegen, ehe er meine Beine auseinanderdrückte und dort verschwand und ich nun aufkeuchte und mich leicht ins Bett krallte, als er dort inne hielt und mit der Zunge hoch und runterfuhr und mein Körper einfach nur ihn wollte, doch mein Verstand nicht... Aber am Ende gewann der Körper, der einfach nur marik wollte, der mir dieses unbeschreibliche Kribbeln hinterließ... Dieses Kribbeln was ich seit jahren nicht mehr gespürt hatte, vielleicht lag es auch daran dass ich jeff fremd ging oder einfach nur daran dass er mich so unglaublich geil machte, ich wusste es nicht. Ich spreizte meine Beine und spürte, dass ich nicht nur so nass wurde, sondern auch feucht vor lauter lust und die freude ihn gleich endlich in mir zu haben~

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)   Do 06 Nov 2014, 10:03



Kat
Ich merkte genau was er tat... mit dem Kuss versuchte er mich abzulenken wärend seine Hand bereits mein Hemd öffnete. Doch was sollte ich groß dagegen machen? Denn waren wir mal ehrlich... es war ja nun wirklich nicht gerade so als genoss ich dieses spiel nicht. Ich nahm etwas mut heran den ich noch auftreiben konnte und kickte ihn nach rechts weiter aufs bett ehe ich mich drehte und auf seinen schritt positionierte. Dort begann ich mich frech zu bewegen. wärend ich in seine augen sah und nun seinen hals hinab küsste. "feuer und feuer agieren zusammen entweder gut oder es gibt eine Katastrophe ",raunte ich nun an sein ohr
Marik
Die kleine war mir schon gänzlich verfallen~ Ich rutschte noch etwas tiefer ehe ich auch schon ihren SLip entzog und letztlich auch ihren bh, beides flog einfach durch das Zimmer und ich konnte mich endlich an ihr satt sehen. Zumindest für diese Nacht. Ich grinste sie verschmitzt an und rückte näher ehe ich meine Lippen auch schon begierig auf die ihren legte und kurz darauf auch schon mit zwei fingern in sie eindrang, sie erkundete, sie neckte, liebkoste, ärgerte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)   Do 06 Nov 2014, 10:18

Jasko



Auf diesen Satz sagte ich nun nichts mehr, den ließ ich mal so im raum stehen. Wir drehte uns nun und sie saß auf mir, während sie sich bewegte und schon begann sich heiß über meine Beule zu bewegen~ Ich grinste ehe ich sie etwas anhob, sodass ich auch noch den Rock ausziehen konnte und nun begann an ihren Brüsten zu spielen, während sie an meinem Hals entlang küsste. Sollte ich oder sollte ich nicht? Nein, das hielt ich mir fürs nächste mal auf~ Ich ließ sie nun machen während eine Hand hinter ihr auftacuhte und sie nach vorne stupste sodass sie ganz auf mir lag nur der Po etwas gestreckt, während ich diesen etwas massierte und schon mit der hand unter ihren Slip verschwand und dort begann sie richtig rattig zu machen. Tja, was sollte ich sagen, egal was sie tat, ich hatte immer das sagen...


Piret


Er entblößte mich gänzlich und ich küsste ihn richtig heiß, während seine Hand schon ihren Weg zu meiner Lustperle ging und dort auch längst eindrang, während ich meinen Kopf im Nacken legte, während er mich so gut bearbeitete. Ich stöhnte heiß in sein Ohr auf, ehe ich nach einiger Zeit glänzende Augen bekam. Ich entwand mich seinen Blick und drehte mich um, sodass er im Bett lag und ich neben ihn kniete und ihn nun die Hose auszog. Sein gemächt kam mir nun entgegen und ich hielt einen Moment inne. Das passt doch nie im leben.. dachte ich mir nur, ehe ich begann damit zu spielen und schon feucht wurde, allein davon ihn zu verwöhnen..~

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)   Do 06 Nov 2014, 10:41



Kat
Einen Momentlang hatte ich das Gefühl mal die Kontrolle übernommen zu haben. Doch einen augenblick später machte er deutlich klar das er das sagen hatte... Vorerst. "du musst wohl immer das sagen haben was?",fragte ich raunend an seine Lippen ehe mir ein leises stöhnen über die Lippen kam. Egal wie ich es drehte und wendete, es fühlte sich gut an, diese stärke die er ausstrahlte. Diese dominanz. Auch wenn ich das sicherlich nicht zugeben würde. Ich schloss die Augen und genoss seine Handarbeit ehe ich schließlich seine Hände packte und rechts und links neben ihm festhielt und ihn ansah. Kurz dannach lies ich sie wieder los und entzog ihm nun seine hose mit samt boxershorts.. Ich wusste das es schon lange keinen weg mehr zurück gab. Doch bis zum schluss würde ich ihn ärgern! Also rieb ich meinen schritt direkt an seiner beule so, das er jedoch noch nicht eindrang
Marik
Grinsend sah ich zu wie sie meine hose anszog. Ihr blick sprach bände und lies mich nur noch mehr frech grinsen. Oh doch kleines, und wie das passte. Vorerst lies ich sie mich etwas verwöhnen doch immer mal wieder drängte ich ihr mein bestes stück tiefer in den hals. Doch das genügte mir nicht. Ich packte sie auf einmal, drehte mich mit ihr und beugte mich über sie. "genug gespielt",raunte ich an ihr Ohr ehe ich daran knabberte und ihre beine um meine Hüfte legte. Einen Moment noch hielt ich inne ehe ich auch schon langsam, der länge nach in sie drang und das letzte stück mit einem kräftigen stoß in sie versenkte~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)   Do 13 Nov 2014, 08:55

Jasko


Ich grinste, als sie nun meine Hände von sich wegdrückte und ich sie ausnahmensweise mal etwas oberhand gewinnen ließ, aber mit einer deutlichen Grenzen, was sie nun auch erfuhr. Sie bewegte ihre Lusthöhle dicht an meinen Gemächt und ich sah in ihre Augen, ehe ich mit einem Mal von unten in ihr drin war, aber nicht zu tief, da ich einen großen hatte. Ich küsste heiß ihre Brust, ehe ich mit Leichtigkleit und in einer Bewegung mit ihr drehte und dabei noch ein stück tiefer eindrang. Ich packte ihre Hände mit einer Hand über ihren Kopf und kam mit dem Gesicht gefährlich nahe, ehe ich sie in einem Kuss verführte und nun mein pralles Gemächt in ihr versank, dabei sollte sie ruhig ihre ganze Lust rauslassen und meinen Rücken schön entlang kratzen~ Eine andere Wahl hatte sie eh nicht...



Piret


Ab und an musste ich echt mit den Würgen kämpfen, was tat er da mit mir? Ich loderte sogar auf, wenn ich mit ihm spielte. Irgendwann hörter er auf mit dem spielen und drehte uns beide herum. Meine Beine verschränkten sich hinter ihm, ehe er langsam in mir eindrang und meine Augen schon glänzten vor lust.. Den Letzten Stoß hämmerte er ein und ich stöhnte laut auf, ehe ich aufkeuchte. Was war wenn Jeff doch wiederkam?.... Ichg drückte mir die Hand auf den Mund , doch das hielt ich nicht lange aus, ich war ihm gänzlich verfallen~

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)   Do 25 Dez 2014, 16:25

Kat

Ich keuchte heiß auf als ich zu ihn blickte und er einfach in mich eindrang. Mistkerl! Doch ich hatte kaum zeit genug mich darüber aufzuregen da drehte er uns wieder und stieß noch etwas tiefer in mich ein. "mngh...",keuchte ich auf ehe er mich auch schon küsste. Was ein rießen *** Mein ganzer körper war anfangs angespannt ehe er sich wieder entspannte und ich meine hände an seine Schultern legte und mich letztlich in diese krallte. Wie nur konnte ein einziger Mann so perfekt sein?! Er sah gut aus war noch dazu verdammt cool und dominant und zu guterletzt noch ein rießen Schwanz was nur war sein Manko?!
Marik

Anfangs noch versuchte sie mir das stöhnen zu verwähren doch das würde sie niemals lange aushalten. Dafür war die kleine noch zu schwach~ Ich packte ihre Hüfte nun etwas mehr und begann mich schneller, fester und wilder in ihr zu bewegen. Sie war so wundervoll eng~ Ihr Jeff musste ja wirklich einen kleinen schwanz haben denn so wie sie mich aufnahm grenzte sie ja beinahe noch an eine Jungfrau! Sinnlich begann ich sie zu küssen, was ihr stöhnen vorerst auch etwas unterdrückte doch das war nur zum schein~ Ich würde sie noch meinen Namen laut aufschreihen lassen!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)   Fr 26 Dez 2014, 08:59

Jasko



Ich stieß fester zu, als sie langsam unter mir dahinschmolz. Ich grinste ehe ich ihren Hals entlang küsste , ehe ich mich etwas aufrichteter. Ihr Hüfte etwas anhob und nun schön in sie einhämmerte. Oh ja sie war ganz schön eng, das grenzte ja schon fast an JUngfrau. Ich wusste doch, dass Darell nicht drauf hatte. Ich blickte ihr lüstern in die Augen. Dann wollte ich doch mal ein bisschen protzen. Ich zog sie auf meinen Schoss, ehe ich zusammen mit ihr aufstand, ihre hüfte ergriff und nun richtig schön eindrang. Wenn sie morgen nicht flach gelegt war, dann wusste ich auch nicht mehr weiter... Mein Grinsne wurde breiter, als sie ihre Augen weitete~ Oh ja so gefiel sie mir glatt noch besser. Schön unterwürfig und wusste nicht mehr wo oben und unten war. Dabeoi hielt sie weiterhin locker oben und stieß immer wieder hart in sie ein~



Piret



Ich fühlte mich so , als würde ich meine Jungfräulichkeit nochmal verlieren. Er wurde immer schneller und härter und ich wusste nicht mehr, wo mir der Kopf stand . Ich drückte meinen ganzen Körper zu ihm und stöhnte laut auf, ehe ich mich ganz dich an ihn drücvkte, sodass meine Brust bei jeden Stoß an seinen Körper entlang fuhr. Ich wusste nicht mehr wohin mit meiner Erregung. Jedes Mal stöhnte ich ihn ins Ohr und es schien, als würde sein Gemächt dadurch immer mehr pulsieren und immer größer zu werden, wobei ich meine beine jetzt schon nicht mehr spürte... und das schon nach der ersten halb stunde...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)   So 01 Feb 2015, 17:26

Kat

Wie nur konnte dieser Kerl mich so in erregung stecken?! Ich keuchte, ich stöhnte, ich verlangte nach mehr, wie ich es bisher noch nie getan hatte. Keuchend und nach luft schnappend lies ich mich immer mehr und mehr fallen. Er wusste genau was er tat... und das machte es nicht einfacher. Ich schlang wie von selbst meine arme um seinen hals als er aufstand und weiterhin nur so in mich stieß. Meine Augen weiteten sich vor lust und ich sah genau in seinen das ihm das nicht nur gefiel, nein es erregte ihn zu sehn wie er mich immer näher zu meinem Höhepunkt brachte. "mng... mistkerl...",keuchte ich ehe ich den letzten rest meiner würde über bord warf... Ich drängte meine Lippen hungrig auf die seinen und lies mich einfach voll und ganz fallen. Das zu bereuen, dafür hatte ich noch genug zeit, doch dann sollte ich es wenigstens auch voll und ganz auskosten! Ich begann mich mit ihm zu bewegen, mich seinen stößen anzupassen was nicht nur meine lust höher schlangen lies sonder auch die seine!

Marik

Die kleine war mir voll und ganz verfallen. Und genau so liebte ich es. Diese kratzbürstigen hielten bewießener weise immernoch am meisten aus. Ich hämmerte noch immer unentwegt in sie ein, ihr stöhnen hallte durch den raum. Genau so musste es sein. ich ergriff ihre hüfte und hämmerte nur noch fester in die kleine ehe ich mich böse grinsend aus ihr hinaus zog... Ich drückte sie auf alle viere mit dem arsch zu mir ehe ich hinter ihr kniete und kurz darauf erneut in sie drang~ Mit festen stößen bearbeitete ich die kleine weiter, sinnlich verspielt küsste ich ihren rücken entlang wärend ich beide hände an ihre hüfte legte und diese mir entgegen bewegte. Hier nach würde die kleine sich kaum rühren können!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)   Mo 02 Feb 2015, 09:10

Jasko




MIstkerl? Arschloch?... Mit solchen Worten konnte man schon lange nicht mehr schocken. Ich stieß unentwegt in sie ein, als ich nun frech grinste und ihr entgegen hauchte. "Genau darauf stehst du doch~". Ich grinste frech auf, ehe ich mich etwas mehr aufrichtete und nun ausdrang. Die Kleine brachte ich nun in Doggy vor mir und grinste frech, als ich voller Wuchte wieder eindrang. Ich packte sie eng an ihren wunderschönen Haaren, ehe ich nun mit kräftigen Stößen schneller wurde und frech grinste, als ich merkte wie sie das genoss. Aber eins war klar, sie würde sich danach nicht mehr bewegen können. Die ganze Nacht vögelten wir, bis sie komplett erschöpft unter mir schlapp gemacht hatte und ich noch etwas inne hielt, als sie eingeschlafen war und grinste frech auf, als ich ihr das Shirt von mir anzog. Nicht dass sie dachte, es wäre alles nur ein Traum. Ich deckte sie noch zu und grinste, als das licht auch schon erlosch und ich nun zurück in mein Zimmer ging, dort ging ich duschen und schaute noch etwas Fern. Schlafen lohnte sich eh nicht mehr, aber die kleine war gut. Ich war zwei dreimal gekommen, dass hate bisher keine geschafft, nichtmal einmal.





Piret



Ich konnte mich kaum noch zusammen nehmen und so kam das eine zum anderen. Irgendwann stellte er mich auf alle viere und ich stöhnte richtig laut auf, da er so vorstieß. Die Nacht zog sich ziemlich in die Länge und selbst er kam das eine oder andere mal. Irgendwann krachte ich einfach vor ihm hin. Das konnte doch kein Mensch so aushalten wie er einen zu Ende vögelten. Mein Körper regte sich auch kein stück mehr. Ich schlief tief und fest ein, bis mein Wekcer ertönte und ich nun langsam wach wurde. Mein Kopf brummte... Was hatte ich nur getan? Ich stand schwankend auf und blieb dann doch lieber erstmal im Bett. Ich musste raus. Erstmal in die Dusche schleppen, war die Divise. Ich trug mich irgendwie in die Dusche , als ich auch schon das heiße wassser über mich laufen ließ und dann eine bequeme stoffhotpants anzog und ein top drüber. Meine Haare band ich zusammen und versuchte so gut wie möglich alles wie normal aussehen zu lassen. Als Kat immernoch nicht auf war, klopfte ich an ihre tür und rief verkatert "Kat komm wir müssen raus!", meinte ich nun und zog ihr die Decke weg, als ich schon Jaskos Shirt wieder erkannt hatte und nun entgesitert war. Es war kein Traum, wir waren fremd gegangen! "Kat steh auf Darel und Jeff kommen gleich! WIr... wir sind fremd gegangen...", meinte ich nun geschockt..."Mach... mach dich fertig.. ich geh schonmal raus... und keine ahnung!" Ich lief nun schonmal raus und dort standen alle Häftlinge frisch und munter und auch marik und Jasko, die ich versuchte zu ignorieren und irgendwelche aufgaben aufzuteilen damit sie den ganzen tag beschäftigt waren.... Als alle losgingen hielt ich inne und verschwand oben auf der Scheuen wo ich nun nachdachte über die ganze situation...



_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)   Di 03 Feb 2015, 18:59

Kat

Solch eine Ausdauer... es war nicht viel zeit bis ich nach der ohnmacht geweckt wurde von Piret und ich brummte auf ehe ich realisiert das ich das nicht geträumt hatte! ich trug auch noch sein Shirt!! ich sprang auf und ging unter die dusche wobei ich noch recht schwach taumelte. Klasse kat... Nachdem ich mir etwas halbwegs bequemes angezogen hatte, was eine stoffhotpans darüber einen luftigen kurzen rock und ein hemd, schritt auch ich runter. Gut war das Piret die jungs direkt eingeteilt hatte. Ich war noch immer gerädert. Wie nur konnte der dennoch so fit sein! Ich sah es ihm genau an! Ich schnappte mir etwas zu trinken und lehnte an einen der pfosten des zaunes und sah zu piret. "da haben wir ja echt scheiße gebaut",meinte ich nun seufzend. Doch erstaunter weiße passierte den tag soweit nicht viel. Keine begegnung die schnösel waren selbst bei sich arbeiten.. Am abend sahs ich mit piret noch auf der Terasse etwas trinken. so könnte es doch bleiben...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)   Di 03 Feb 2015, 20:03

Piret



Ich nickte nur und zündete mir ne Zigarette an. Echt hart... Wir waren fremd gegangen und wenn ich ehrlich zu mir selbst war, hat es mir auch noch spaß gemacht...
Der Tag ging schnell vorüber... ZUm Glück musste ich kein Wort mit Marik wechseln, denn die waren brav am arbeiten... Jeff ließ sich zum glück auch nicht blicken und ich steckte mir die musik in die ohren... Scheiße verdammt wie voll war ich und wie sollten wir das jemals mit denf inazen schaffen, wenn wir es ihnen sagten... Aber marik wird mich erpressen wenn ich ihn sage dass er schweigen sollte und die jungs wussten, dass wir zu ihnen ankamen und nicht umgekehrt, doch das zehrte an uns... Ich stand schließlich auf und lief langsam den Gang entlang auf Mariks Zimmer zu und hielt inne... ich atmete durch und blickte nun zu ihm, doch das zimmer war komplett dunkel.. Nur leider wusste ich nicht wo der Lichtschalter war... "M-Marik?", flüsterte ich beinahe schon... und lief leise durch den Raum, hilflos wie die Beute eines Raubtiers..,

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)   Do 05 Feb 2015, 14:27

Kat

Als Piret dann aufstand sah ich ihr nach und trank den schluck Wein zuende. Sie hatte schon recht wir sollten das klären sonst würde alles kaputt gehen was wir uns aufgebaut haben. Ich stand also auch auf und machte mich auf die suche nach Jasko. Ich fand ihn auch schließlich. Doch ehe ich was tun konnte sah ich wie er mit einer der Stallmädchen in das Futtersilo ging. Ich runzelte die stirn und als ich ihnen langsam folgte hörte ich wie sie meinte sie habe was verloren und er solle doch suchen helfen. Kaum kam ich rein lag er über ihr im futter und ich sah sie nur an. Warum war ich nochmal her gekommen? Warum sollte ich einem Schürzenjäger bitten es nicht an die große Glocke zu hängen, er hatte doch noch genug weiber die er noch nicht auf seinem Bingo Buch abgeharkt hatte. "Mandy, das nächstemal bitte ein anderer Ort mein Getreide findet schweiß und sperma sicherlich nicht toll ",meinte ich etwas monoton und drehte mich um. "ach und jasko, du kannst gleich nochmal die pferde auf der hinteren Weide kontrollieren ob sie noch genug wasser und futter haben",meinte ich noch ehe ich das Silo verließ und in richtung Stallungen lief.
Marik

Sie betrat das Zimmer und ich Stand direkt hinter ihr. "du? hier? Ich glaube nicht das du eine weitere Runde überlebst schätzchen. Wenn du im Rollstuhl hier rum fährst wird es selbst dein freund merken",meinte ich frech direkt an ihr ohr ehe ich leicht an dem Ohrläppchen zu knabbern begann. Wie leichtfährtig einfach in die Höhle des Löwens zu kommen... Das sollte selbst sie wissen. Doch vielleicht legte sie es ja auch mit absicht darauf an?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)   Do 05 Feb 2015, 15:54

Jasko



Ich war ja schon genervt, als ich dieser Kleinen beim suchen helfen sollte, aber dass sie dann noch solche anspielungen machte, war ja echt süß aber sie war nicht meine Liga.
Natürlich hatte uns dabei Kat erwischt, wie hätte es auch anders kommen sollen. ich sah zu ihr und strich ihr über die Wange. "Mandy tut mir echt leid für dich, aber du bist nciht meine Liga!", meinte ich nun und küsste kurz ihre Stirn. Aber ein gentleman war ich dennoch, also folgte ich der kleinen kat wieder und grinste etwas, als etwas wütend in den stallungen war.
"Na du kleine maus, kannst du wieder laufen?", fragte ich sie nun charmant, ehe ich sie festhielt, damit sie mich nicht schlug. "Jetzt sag nicht du warst eifersüchtig, meine kleine Raubkatze~", hauchte ihr heiß zu und drückte mein Sixpack an ihren Rücken.





Piret



Ich erschrak, als er plötzlich hinter mir stand und ich die tür nicht mehr fand. Er knabberte an mein ohr und ich bekam eine gänsehaut, doch ich drehte mich nur um und wollte ihm an kragen packen, doch da fiel mir auf, dass er gar nichts oben anhatte. Ich legte meine Hände folglich auf seine Brust und drückte ihn nun gegen die Wand. "Hör mir zu Marik, du weißt schon, dass du das nicht zu sagen hast! Da sbleibt unter uns, sieh es ein fehler an, sowie deine ganzen andere one night stands und dann vergiss es einfach. Im notfall streite ich es einfach ab, also mach dir keine hoffnung!", meinte ich nun und ließ von ihm ab, ehe ich verzweifelt die tür suchte, aber anscheinend ihn der völlig falschen richtung.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)   Do 05 Feb 2015, 16:11

Kat

ich knurrte als er mich packte, wohl weil er sich denken konnte das ich sonst ausholen würde. Als ich seinen Sixpack an meinen rücken spürte schnaufte ich auf ehe ich mich herumdrehte, auch wenn meine handgelenke darunter litten. ich funkelte ihn an "Eifersüchtig worauf? Darauf im Kornspeicher mein Korn zu beflecken? Sicherlich nicht. ich war auch nur da um klar zu stellen das das gestern eine einmalige sache war. Streich mich in deinem Bingo Buch ab und gut ist. Für mich ist die Sache erledigt und für dich besser auch, falls es dir entgangen ist bin ich bereits verlobt und du ein Häftling der bald wieder zurück muss und ich kann in deine bewertung gutes einfließen lassen oder sehr schlechtes!",donnerte ich heraus und riss mich von seinen Händen los."ich warne dich also. kein Wort zu niemanden",stellte ich nochmal klar und ergriff den Türriegel vom der Box. ich riss sie auf und Storm schnaupte auf. Ich schwang mich ohne sattel auf ihn und bretterte mit ihm aus der Box haarscharf an Jasko vorbei. Ich und eifersüchtig?! Pahh! Ich sah nach hinten um zu sehen ob er mir folgte und trieb Storm dazu noch einen zahn zu zulegen in richtung Quelle
Marik

Ich begann zu lachen bei ihren Worten und lehnte mich ruhig an die Tür mit meinem Rücken. "ach kleines. Du bist nicht einfach nur eine Nummer in meiner Liste. Es gefällt mir wie du dich aufregst darüber das du dir selbst nicht eingestehen willst das du es genossen hast gestern. Du bist keine der billigen die einfach nur geil auf mein Aussehen sind. Nein~ Du hast sogar seele und das hab ich gestern nur all zu gerne gesehen. Dein stöhnen halt noch immer in meinem Kopf nach, dein blick, der blick den eine frau einem mann nur schenkt wenn sie sich vollkommen anvertraut. ich bin sicher das dein reicher typ das niemals gesehen hat. Und nur um das klar zu stellen. Ich misch mich da nicht ein. Sollst du doch weiterhin deinen Körper an ihn verkaufen. wenn du meinst das das richtig ist. Aber eines sag ich dir",entgegnete ich ihr während ich auf sie zu lief und sie gegen die wand drängte. Meine hand packte ihr beiden Handgelenke welche ich über ihren kopf an die wand presste. "ich verliere kein wort darüber~ aber du~ wirst dich mir nicht entziehen. Wir machen weiter wie bisher~ und wenn ich sehe das du mich willst nehme ich dich~ davon haben wir sicherlich beide etwas, meinst du nicht?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)   Do 05 Feb 2015, 16:23

Jasko



Oh oh oh eine kratzbürstige Raubkatze, wie niedlich. Ich grinste, ehe ich zu Pirets Hengst sah und ihn mir einfach auslieh. Schließlich würde ich sie sonst nie überholen können, geschweigen denn kriegen. Und sie hatte wahrscheinlich genug mit Marik zu tun, denn der war ziemlich angetan von ihr, sowie ich von Kat. Ich ließ den hengst frei hand und er sprang mit einem affenzah hinterher, bis sie auf einmal verschwunden war und sie nun an einer quelle sah und dort inne hielt und sie nun doch vorerst beobachtete. Wahrscheinlich war das ein ort, an den nicht jeder sein sollte~




Piret



Dieses Arschloch... Ich wurde knallrot als er das sagte und suchte weiterhin nach einem Ausweg, wobei ich irgendwas umgeworfen hatte und nur knurrte bei seinen Woerten. "Das kannst du vergessen marik! Das kannst du nicht verlangen, dass ist unmöglich!", meinte ich nun und wurde plötzlich an die wand gedrückte und seine Art raubte mir nicht nur den Atem. Bei seinen Worten allein kribbelte mein ganzer körper. Es war eine zeitlang ruhe, ehe ich zu ihm blickte und seinen atem auf meiner haut spürte, wie er wie ein raubtier dass seiner beute auflauerte mich durchbohrte. Zumindest hatte ich das gefühl. "Wir machen das so... aber glaub mir, ich werde dich nicht wollern!"

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)   Do 05 Feb 2015, 17:02

Kat

Ich ritt weiter tief durch den Sand ehe ich endlich am Wald ankam und vom Storm abstieg.ich war mir sicher er war mir nicht gefolgt. mit Bella war er niemals so schnell wie ich mit Storm. Also zog ich mich aus... bis auf das letzte stück stoff. Das er das sah war mir imerhin nicht bewusst. ich stand mit dem Rücken zu ihm. ich öffnete mein Haar und stieg langsam in das wasser ehe ich unter tauchte und erst nach 1 minute wieder auftauchte. Ich musste einfach etwas runter kommen. Storm begann zu grasen und ich lehnte mich an den Felsrand und legte den kopf in den nacken während ich in den nachthimmel sah. Wieso war dieser idiot so interessiert?es gab hübschere weiber weiber die ihn sogar mit kusshand nahmen. "so ein idiot,schnaufte ich genervt und legte die arme auf den rand ausgestreckt. Und doch. irgendwie konnte ich nicht abstreiten das das gestern nacht mich nicht berührt hatte...

Marik

"oh kleines~ du willst mich bereits jetzt in diesem augenblick dein körper schreit förmlich dannach", raunte ich dicht an ihre Lippen während eine hand über ihre Seite fuhr und hinauf zu ihrem hals. Ich umschlang diesen, sanft und zog sie zu mir, unsere lippen berührten sich fast. "noch ist es dein körper der süchtig wird, aber damit werde ich mich nicht zufrieden geben. Irgendwann verfällst du mir ganz und bevor du es merkst ist es längst zu spät",raunte ich weiter ehe ich sie los lies und neben ihr den Lichtschalter betätigte damit sie die tür fand...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)   Do 05 Feb 2015, 17:23

Jasko



Ich grinste nun, ehe ich dort runterlief und auf diese wunderschöne Lichtung zu. "Jetzt sind wir wohl quitt!", meinte ich nun und zog mich langsam bis aufs letzte aus, ehe ich schneller vor ihr war, als sie weg war. Ich drückte sie bestimmend gegen die Wand und lächelte sie frech an. "Du bist wunderschön wenn du sauer bist weißt du das?", raunte ich ihr nun amüsiert zu und grinste sie frech an, als sie mich so störrisch ansah. Es war gerade einfach magisch zwischen uns an diesen wunderschönen Ort. Ihre prallen Brüste drückten auf meinen brustkorb und ich konnte mich nicht halten und bekam automatisch einen harten. "Hör mal kleines, das in der scheune war doch nichts ernstes, wieso sollte ich die nehmen, wenn ich doch dich haben kann!", raunte ich ihr zu und nahm ihre Haare nach hinten, damit ihr gesicht frei war. "Sei nicht so störrisch, kleine Raubkatze! Du weißt, was du willst, du bist ne frau die stärke hat und biss und vor allem weiß, wie man die ganze aufmerksamkeit eines mannes kriegt!" und das wort mann betonte ich extra. "Und die auch ganze genau weiß, was gut für sie ist und was nicht! Allerdings wunderte mich deine eifersucht~ Aber ich fands niedlich wie die kleine raubkatze ihre krallen rausfuhr~", raunte ich an ihre lippen und blickte in ihre azurblauen augen.




Piret



Mein Körper wäre geblieben, doch mein geist führte mich zur tür, doch nichts rührte sich. Ich kam jedoch irgendwann vom fleck und bekam eine gänsehaut. In meinen Hausboots und alles lief ich in den Stall und bemerkte dass black nicht mehr da wahr, deswegen lief ich eien box weiter zu Mustand. Sein bildschöner schwarzer kopf streckte er mir entgegen und ich nahm ein strick, ehe ich mich auf ihn schwang und seinen körper unter mir spürte, doch in wirklichkeit spürte ich mariks berührungen und ich schüttelte den kopf, ehe ich zu seinen Zimmer sah. Nein denk nicht dran piret! Und gab mustang die seiten sodass er losgaloppierte und ich richtung wasserfalln ritt. Wenn ich ihn nicht sah und er mich nicht konnte er es nicht merken. Mustand warf seinen kopf im nacken und stieg ins wasser während ich mich ins gras legte und erstmal versuchte mich zusammenzureißen... Wieso machte er mich so wahnsinnig.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)   Do 05 Feb 2015, 17:47

Kat

Ich zuckte zusammen als ich seine Stimme bemerkte und ehe ich was machen konnte war er nackt mit ins Wasser gestiegen und drückte mich gegen den Rand. Ich schnaufte etwas auf. "erstens kannst du mich nicht haben zweitens ist es sicherlich nicht meine absicht dich auf mich aufmerksam zu machen! Ich wäre sehr dankbar wenn du dich entfernen würdest",konterte ich nur und bemerkte das er bereits hart war. Zugegeben der Moment hier lud schon für heißes Kopfkino ein. Und ich hatte schwierigkeiten mich nicht darauf einzulassen.ich funkelte ihn an. "die kleine raubkatze hat keine probleme damit dir die Augen auszukratzen klar?",fügte ich hinzu, wobei ich dicht mit meinen lippen gegen die seinen sprach. Mein Blick blieb fest bestehen und ich legte meine hand an seine brust welche ich weg drückte damit ich nicht mehr an dem Rand gedrückt würde. ich umrundete ihn nun etas ehe ich hinter ihm zum stehen kam und meinen arm um seinen hals legte, meine brüste pressten sich an seinen rücken während ich ihm was zu flüsterte. "es mag sein das du gewiss nicht hässlich bist und zu anderen umständen auch durchaus meinem beutechema entsprichst, aber ich habe einen verlobten falls dir das entgangen ist."

Marik

Eine wirklich lange weile stand sie noch so da ehe sie sich doch dazu überwinden konnte das Zimmer zu verlassen. ich stützte meine hand an die wand an der sie eben noch gestanden hatte und schmunzelte etwas in mich hinein. Auch wenn sie es sich nicht so leicht eingestehen wollte... sie mochte mich. ich war sowas wie ihre Zuflucht. ich war all das was sie in Darel nicht fand.Und das verbotene reizte sie nur noch mehr! Ich sah wie sie in die Stallungen verschwand und schnappte mir kurze hand eines der anderen Pferde. Ich rit ihr nach und nachdem ich sie wieder eingeholt hatte sprang ich von dem Pferderücken ab und ging direkt auf sie zu. Ehe sie es sich versah beugte ich mich über sie und fixierte ihre hände. "das ist kleines~ Ist unser geheimnis",raunte ich ehe ich auch schon hungrig meine lippen auf die ihren drängte
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)   Do 05 Feb 2015, 18:08

Jasko




Ich grinste sie an, bei ihren Worten. "Du darfst gerne deine Krallen benutzen, aber nicht um mir die Augen auszukratzen, du würdest sie noch brauchen, eher um mir den Rücken aufzukratzen und rauszuschreien wie sehr du es genießt!", raunte ich ihr zu. Sie schwam um mich herum und ich grinste, als ich ihre wunderschönen weichen Brüste auf meinen Rücken spürte .
"Dein Verlobter kann dich gerne preisen, sowie er es sowieso nur tut, aber dir den Hof machen, das tue ich immer noch ich!", raunte ich ihr zu, drehte mich um und drückte, sie feste an mich, sodass wir nahe aneinander standen. "Zumal er kein großes Hindernis für mih da stellt!", grinste ich sie an ehe ich sie nun heiß und leidenschaftliche küsste.





Piret




Ich horchte kurz auf, als ich noch einen anderen reiter bemerkte, doch dann schloss ich wieder die augen. Plötzlich sprang jemand runter, als ich die augen öffnete sah ich zu marik und er legte seine lippen leidenschaftlich und hungrig auf die meine und ich legte meine Hände an seinen hals und drückte ihn nein presste ihn schon an mich. Es war wie eine sucht... etwas was ich nicht verändern konnte... Ich blickte in seine augen und verlor mich sowie letztes mal... Unser kleines geheimnis... der reiz war ungemein...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)   Do 05 Feb 2015, 18:20

Kat

Mein Blick ruhte auf ihn als er sich herum drehte und wir so dicht aneinander standen bis er mich dann küsste. ich erwiederte, wie auch nicht anderrs zu erwarten. "wir werden immer nur das haben, denn moment... diesen moment. Wir werden niemals offen ein paar sein. das sollte dir klar bleiben",flüsterte ich nun und fuhr mit meiner hand über seinen rücken ehe ich leicht spielerisch mit den nägeln darüber kratze. Es war sinnlos dagegen anzukämpfen. er wollte es, ich wollte es. Für diesen Moment waren wir nur wir, hier. Ich drängte meine Lippen wieder auf die seinen und drängte meinen körper eng an den seinen
Marik

Wie erwartet drückte sie mich nicht weg, nein sie presste sich förmlich an mich. Sie gehörte mir! Und es würde nicht ewig dauern bis sie selbst merken würde das ihr das hier, nicht reichte. Das sie mich ganz wollte, das der sex sie nicht voll und ganz sättigte. Sie wollte mich als ihren Partner, ihrem Freund. Im bett sowie auch in der Öffentlichkeit. Sinnlich umspielte ich ihre Zunge mit der meinen ehe ich mich aufrichtete und ihr das shirt auszog, sowie ihren bh. ich wollte spielen~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)   Do 05 Feb 2015, 18:31

Jasko


"Dann leb und genieße diesen Moment!", raunte ich ihr zu und begann ihren hals zu küssen. Ich hobsie an der Hüfte etwas und begann an ihrer brust sinnlich zu spielen, ehe ich sie gegen die Wand drückte und ihr in ihre funkelnden Augen sah. Von jetzt an lief alles von selbst, sie liebte ihn den Sex und irgendwann auch mich, wenn sie es noch nicht tat. Irgendwann würde sie sich von den schnösel trennen, denn irgendwann würde sie merken, sdass ich ihr mehr bieten konnte als geld. Ich umspielte ihren nippel und spielte mit ihm rum, ehe ich sie losließ und sie genau auf meinen gemächt rutschte und ich ihr frech in die augen sah, ehe ich begann weiter zu zu stoßen. Ich packte ihre hüfte und drückte sie immer
wieder auf mich.




Piret



Ich keuchte auf, als er mich auszog und ich mich ihm voll und ganz zuwand. Ich vergas meine Sorgen, meine situationm und vor allem meinen verstand, als er begann wieder mit mir zun spielen wie eine puppe und ich genoss es dass er mir seine volle aufmerksamkeit gab. Ich zog ihm sein Oberteil aus und meine Augen leuchtete bei seinen oberkörper auf, wie ein kleinkind wenn es seinen lolli fand. Wenig später umspielten sich unsere zungen und ich schmolz unter ihm dahin und er nutzte es charmlos aus, so wie ich es von ihn wollte

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)   Do 05 Feb 2015, 18:46

Kat

Jede seiner Berührungen lies mich aufkeuchen. Ich legte schließlich meinen Kopf etwas nach hinten und ein stöhnen entglitt meinen Lippen als er ich mich eindrang. Meine finger gruben sich in seine Schultermuskeln. Wir hatten nur diese Momente, diese momente beim verschmelzen. Und vorerst würde es mir genügen, ebenso wie ihm. Ich sah in seine augen und er in die meinen. Dieser Blick... er lies mich einfach nicht los. Es war nicht der blick den ich von Darel bekam. Nicht dieser, ich hab dich und du bist mein spielzeug. Nein. Dieser blick sprach ganz anderes aus. Sein verlangen nach mir, sein hunger, die leidenschaft die er fühlte. Er wollte mich! nicht mein Aussehen, nicht das angeben in der öffentlichkeit mit meinem Körper, er wollte mich. Mit haut und haar. "mng... hier nach wirst du mich tragen müssen",keuchte ich frech an seine Lippen ehe ich selbst begann mich ihm entgegen zu bewegen~
marik

Ich genoss es , ihren Blick. ich wusste das sie mir verfallen war. Sie war ganz und gar das was ich gesucht hatte. Keine der weiber die sich nur an meinem Aussehen ergötzten und nacher damit angaben mit mir geschlafen zu haben. Sie genoss den moment aus anderen Gründen. Und sie bot mir immer mehr und mehr kontra. Sie spielte mit mir katz und maus. genau das was ich wollte. ich riss ihr letztlich die letzten klamotten aus ehe auch mich auszog und wir uns im gras drehten. ich hob sie an der hüfte hoch ehe ich sie auf meinen harten freut setzte und leicht aufkeuchte als ich ihre enge wieder spürte. Ohja... die kleine würde mir noch lange spaß bereiten. Und ihr schnösel freund würde sie schneller verlieren als ihm klar sein würde. ich ergriff ihre hüpfte fester und stieß immer härter von unten in sie während ich zusah wie ihre brüste freudig umher wippten
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)   Do 05 Feb 2015, 22:48

Jasko




Ich grinste sie an und blickte in ihre Augen. Dieser Blick der nicht nur meinen Körper genoss sondern auch mich, meine persönlichkeit und all das was ich machte. Sie bewegte sich langsam gegen mich und ich grinste sie frech , ehe ich ihren Nippel nahm und heiß darüber leckte. Ich glaub sie wurde seid langen nicht mehr umgarnt, geführt und unterworfen. Sie wollte jemand der gasnz klar das sagen hatte , aber ihr auch mal hand ließ. Sie beim Sex unterwarf, wo sie sich herausgefordert fühlt, aber weiß dass sie keine Chance hat. Sie suchte die Herausforderung. Und mich an sich zu binden war durchaus eine Herausforderung. Ich lief nicht jeder x-beliebigen hinterher. Nein bei mir brauchte sie charisma Aussehen und vor allem eine eigene Meinung. Was brachte mir jemand, der alles was ich machte unterstützte, da konnte ich mir auch einen Hund nehmen. "Mach dir darüber keine Sorge~ Vielleicht bist du bis dahin gar nicht mehr bei Bewusstsein!", grinste ich sie frech an und stieß nun richtig schön zu. Schön gegen den Anschlag und ihren Nippel umspielen. Sie würde ich heute noch in die ohnmacht leiten.




Piret




Er riss mir die Klamotten vom Leib und meine Augen funkelten vor Leidenschaft. Sex machte mir endlich wieder spaß. Ich spürt diese Heiße, diese Energien, seinen Warmen Körper der sich nach meinen sehnte und dieser Blick. DIeser Blick von ihm brachte mich um den Verstand. Dieses heiße unendliche Lust nach Sex... Aber nicht sex mit irgendjemanden, sondern Sex mit mir. Das beeindruckte mich ungemein. Das so ein heißer Kerl, der die ganze Welt haben könnte, zweimal sex mit mir haben wollte und das auch noch gierig und eine schier unstillsame lust... Er drehte uns um und ich sah zu ihm runter. Sein stählender Körper unter mir und ich begann ihn nun zu reiten und meine Brüste wippten hoch und runter... Er bewegte sich unter mir mit und ich stöhnte laut auf. Langsam verlor ich den Verstand...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)   Heute um 01:07

Nach oben Nach unten
 
Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» nach 20 jahren alles vorbei wegen verliebtheit?
» Andere Fußballmanager
» Sie hat einen Neuen, erst jetzt wird mir alles klar.
» Warrior Cats: Wie alles begann...
» Wie alles begann - eure Meinung?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fire and Ice :: Off Topic :: Archiv-
Gehe zu: