Entdecke neue Welten!
 
StartseiteKalenderFAQSuchen...MitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Nutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 34 Benutzern am Di 19 Aug 2014, 15:25
Die neuesten Themen
» Prison Alcatraz (Privi zwischen Sakura und AnitSama)
Gestern um 21:17 von AnitSama

» The 100 ( Alina - Juju)
So 27 Nov 2016, 14:44 von Sakura

» The HorrorLove-Story (Privi zwischen Sakura und AnitSama)
Do 24 Nov 2016, 17:55 von AnitSama

» Eines von beiden?!
Sa 01 Okt 2016, 08:06 von Yuki Sora

» Unendliche Zahlen
Di 23 Aug 2016, 17:24 von ~Soul~

» Der User unter mir
So 21 Aug 2016, 21:08 von ~Soul~

» Hot or Not
Fr 19 Aug 2016, 13:18 von Yuki Sora

» Anime ABC
Fr 19 Aug 2016, 13:08 von Yuki Sora

» Spoils of war Privi Goku/Aqua
Sa 28 Mai 2016, 12:14 von Goku_Chan

Die aktivsten Beitragsschreiber
JuJu
 
Sakura
 
MissBloodySunDay
 
Code
 
AnitSama
 
Yuki Sora
 
Kyrios
 
~Soul~
 
Muffin.
 
Aquamarin
 
Die meistbeachteten Themen
Sonne, Sommer, Strand! (privi Code und Juju)
Hello Kit..halt die Fresse! (Juju x Saza)
Mafiosi! Mehrplayer!
Prison Break! HL JuJu-Chan und mir
Naruto (2er privi Bloody und JuJu)
My sweet Bodyguard ( Privi Juju und Bloody)
Wenn, dann sterben wir gemeinsam! (Privi zwischen Mina und JuJu)
Der Magische Stift!
Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)
Rose zu verschenken?
Partner
free forum

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Sakura
 
AnitSama
 

Austausch | 
 

 Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)   Mi 17 Sep 2014, 16:16



Kat
Ich verschwand in meinem Zimmer und atmete etwas auf als ich mich gegen die Tür hinter mir dann lehnte. Zugegeben heiß waren sie alle beide, aber dennoch waren sie Häftlinge noch dazu nicht unbedingt lange hier und hatten vieles auf dem Kerbholz. Ich schnappte mir schließlich meine sachen und ging in die Dusche um etwas abzuschalten

Marik
"ich würde sagen das kann eine wirklich interessante Zeit hier werden keine frage das wird sehr sehr interessant mal sehen wer wen zuerst knackt",antwortete ich ihm nun und grinste noch etwas ehe ich auch duschen ging. Als ich schließlich damit fertig war ging ich nochmal raus und schaute mir etwas den Hof an auch wenn ich natürlich nicht zu weit weg ging das es so aussehen könnte ich würde abhauen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)   Di 28 Okt 2014, 11:17

Jasko


Ich kam aus der Dusche nur mit Handtuch umwickelt rein und zog mir eine Jogginghose, Muskelshirt und passende Schuhe an, ehe ich auch noch etwas über den Hof lieg und später auf einer Bank saß und mir genüsslich eine Zigarette anmachte. Ich inhalierte den Rauch und stieß ihn dann nach oben, ehe ich Hufgeklapper hörte und zwei junge Männer den Hof entlang ritten. Es war schon fast Mitternacht und ich stand auf und sah auch zu Marik, der von weiter weg angelaufen kam. "Was seid ihr denn für welche?", fragte mich einer von beiden nun abfällig. "Müsst ihr nicht schon längst im Bett sein, ist 24 Uhr!" Ich verzog kein Gesicht, ehe ich aufsah und meine Augen aufloderten, während mir mein böses Grinsen nicht vom Gesicht wich. "Das gleiche könnte ich euch fragen, eure Mütter haben grade angerufen, ihr kleine zuckerschnuten werden vermisst!". meinte ich nun böse. Die beiden kamen immer näher und ich brauchte mich nicht aufzurichten, ich war so oder so größer und besser gebaut, jedoch wichen meine Augen seinen für keine sekunde aus..
Das waren also ihre Freunde? Na das würde keine Großes Problem darstellen.. Ich wollte die kleine und was ich wollte, würde ich auch kreigen... mir egal wie~


Piret


Ich machte mich nun fertig, da Jeff gleich kommen würde und wir uns noch einen gemütlichen Abend machen wollten. Ich hoffte , dass die Beiden neuen ruhig bleiben würde, ich hatte nämlich keine Lust auf stress. Ich sah aus dem fenster, als die beiden angeritten kam und sah auch schon wie Marik und Jasko auf den Hof standen. Das war kein gutes Zeichen, ich hatte Jeff schon oft genug gesagt, er solle die Häftlinge in Rueh lassen! Ich meine wir hatten nichts gefährliches hier, aber die beidne neuen waren mir doch nicht so geheuer und als ich runterkam sah ich schon wie die jungs sich fast in der wolle hatten und man merkte eindeutig wer in der Überhand war und das war nicht grade jeff. Ich lief barfuß runte rund zog Jeff nach hinten. " Es reicht komm Jeff und ihr beide geht gleich bitte ins Zimmer!" Das war echt knapp...


_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)   Mo 03 Nov 2014, 12:31



Kat
Gerade als ich fertig geduscht hatte schaute ich aus dem Flurfenster auf den Hof und was ich da unten sah gefiel mir ganz und garnicht! Klasse. Ich lief also nur in hotpans und top runter noch dazu barfuß und lief zu den anderen. Piret war bereits etwas vor mir angekommen und hatte Jeff nach hinten gezogen. Wenigstens hatte sie es auch bemerkt. Ich sah schon wie sich Darel versuchte gegen Jasko aufzulehnen doch ehe was ernsteres passieren konnte stellte ich mich zwischen die Beiden und sah Jasko mit einem sehr sehr eindeutigen Warnenden blick an ehe ich die Hand von Darel nahm und ihn mit mir zog. "Komm schon Darel. Das muss jetzt echt nicht sein wir wollten heute einen ganz gemütlichen dvd abend also versau mir das nicht sonst gibts auch kein Nachtisch",meinte ich nur und ignorierte Marik und Jasko
Marik
Als diese kleinen Wichte angeritten kamen war ich recht schnell auch am Start und gerade als ich sie aufmischen wollte mit Jasko kamen bereits ihre Babysitter. Schnaufend sah ich zu wie Piret diesen Jeff zu sich zog. Wirklich? Das war ihr freund? Diese halbe portion? Tzz... die würde ich ja mit einem finger umbringen können. "nadann viel spaß, ich hoffe du brauchst keine Lupe um sie zubeglücken",sagte ich provokant schief grinsend
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)   Mo 03 Nov 2014, 12:41

Jasko


Ich sah nun zu Kat und grinste frech ihren Darel da an. "Komm schon Kat, das kann jetzt nicht dein ernst sein. Diese halbe Portion ist doch nicht wirklich dein Freund?" Ich trat ein Stück auf ihn zu und er wollte sich vor mir aufbauen, als sie sich schon zwischen uns stellte und sie mich mehr als böse ansah und ich sie nur zuckersüss angrinste. "Man sollte doch nicht mit Minderjährigen in die Kiste steigen oder? Komm schon der war noch nichtmal in der Pubertät, was willsat du von dem bloss?", meint eich nun ehe ich zu ihm runtersah. Sie zog ihn weiter mit sich mit und ich ließ sie vorerst gehen. Na warte schätzchen, dich hole ich mir noch... Mit einem vielsagenden Blick sah ich zu Marik. "Das kann noch lustig werden.."


Piret

Kat und ich zogen die Jungs mit uns mit, die sich nicht von Jasko und Marik lösten. "Komm schon jeff, die beiden haben eh keine chance gegen dich!", meinte ich nun einfach und zog ihn durch die tür. In dem Punkt sollte man immer lügen, denn marik hätte ihn mit sicherheit auseinander genommen. Es waren nunmal Cowboys und vom Land , da gabs sowas wie Fitnesszenter nunmal nicht und auch so an sich waren die meisten Landjungs nicht mehr das was sie mal waren, aber Jeff und Darel waren nunmal seh reich und finazierten uns mit, also ihre väter und deswegen hatten wir die beiden als freund. Doch über die Jahre entwickelten sich auch ein paar gefühle...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)   Mo 03 Nov 2014, 12:54



Kat
Ich ignorierte Jasko einfach und drückte Darel rein ins Haus. Jasko der idiot würde mir nicht alles kaputt machen was ich aufgebaut hatte. Mit der Zeit hatte ich wirklich gefühle für Darel entwickelt und natürlich brauchten wir sein Geld. Ich schob ihn nun weiter in richtung meines Zimmers auch wenn er groß töne spuckte das er den fertig machen würde. Ohmann... Darel... gegen den hast du wirklich keine chance. Ich drückte ihn eng an mich ehe ich ihn schließlich aufs bett kickte und einen strip hinlegte um ihn ruhig zu stellen. Männer waren letztlich viel zu einfach gestrickt. Nachdem wir miteinander geschlafen hatten ritt er schließlich wieder nach hause und ich stand noch eine weile auf der verander nur mit einem bademantel umwickelt.
Marik
Ich lachte bei ihrem spruch nur auf und sah zu jasko neben mir. "ohja... glaub mir die beiden werden schon noch merken das sie mit den falschen kerlen ihr bett teilen",meinte ich nun ehe ich ihm auf die Schulter klopfte und ins Zimmer verschwand und dort erstmal etwas trainierte. diesen kleinen Piff würde ich nochmal begegnen und soweit ich wusste gab es auf solchen Käffern genug komische wettkämpfe und feste wo ich ihn legal fertig machen konnte
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)   Mo 03 Nov 2014, 13:02

Jasko


"Das was war aber ein schneller Abschied!", meinte ich nur zu mir selbst, als ich hörte, wie er mit seinem Pferd wieder von Dannen ritt. KOmische Klamotte, aber ich würde schon noch rausfinden was da genau lief. Ich lief wqie immer vor die Tür und zündete mir eine Zigarette an, ehe ich Kat oben auf den Balkon bemerkte und zu ihr sah. "Was los hat er sich vor seiner Größe erschreckt oder warum ist er so schnell wieder weg?", meinte ich nun amüpsiert und blickte zu der Kleinen hoch.



Piret


Oben lief ich zu den Duschen und wollte mich frisch machen, doch wie sollte es anders sein, akm er mir natürlich hinterher und wir hatten sex, wobei ich den orgasmus vortäuschte, damit das alles ein schnelles Ende fand, ich nur noch kurz mit ihm nen film ansah und er schon wieder nach hause ritt. Ich lief nochmal schnell in die Küche und sah zu der Trainingshalle die man von hier aus sehen konnte und wie alle frauen hier marik hinterhergafften. Ich nahm mir schnell mein trinken und lief wieder nach oben, wo ich jedoch auch einmal einen kurzen blick erhascte und dann weiterlief. Ich musste Jeff irgendwie von ihm weghalten. Nur wie?

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)   Mo 03 Nov 2014, 13:23



Kat
Mein Blick richtete sich nach unten zu Jasko als dieser mich ansprach und noch dazu so vorlaut wurde. "das ganze geht dich ja wohl kaum etwas an. Und ich würde es besser finden du könntest Darel und auch Jeff einfach in ruhe lassen. Immerhin sind wir mit ihnen verlobt es ist nicht mehr viel bis wir sie wohl heiraten werden. also was auch immer du dir erhoffen würdest oder marik. uns werdet ihr nicht eurer sammlung hinzufügen",meinte ich nun und zückte selbst eine zigarette und zündete sie mir an.
Marik
Das die meisten mich beobachteten war mir recht egal. Ich war es iunzwischen nun wirklich nicht mehr anders gewohnt. ALso pumpte ich weiter meine Gewichte bis ich bemerkte das die kleine vorbei lief und grinste. Ihr besuch war also schon weg... soso... Ich stand auf kippte mir etwas wasser über den kopf und lief raus ehe ich ihr auch schon folgte. "na ist dein romio schon wieder weg?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)   Mo 03 Nov 2014, 14:45

Jasko


Ich sah nun zu ihr, ehe ich grinste und zu ihr sah. "KOmisch wieso trägst du dann keinen verlobungsring?", fragte ich sie amüsiert. Ich blickte sie frech an. Das war genau ins schwarze getroffen. Als wir uns gesehen hatte, trug sie auf gar keinen fall einen und Piret auch nicht. Entweder spielte sie uns das verlobte nur vor, oder ihr geliebte verlobter hat einfach nur so einen Antrag gemacht, weil wegen der Arbeit würden die beiden den niemals abnehmen! ISe rauchte auch genüsslich und ich streckte mich leicht nach hinten. "Was wollt iohr überhaupt von denen, weil nur wegen Liebe denke ich nicht dass ihr euch so früh verloben wollt?", grinste ich sie frech an.


Piret



Ich hatte bemerkt dass er mir hinterherkam und drehte mich um, sodass er direkt vor mir stand und ich ihn direkt in die Augen sah. "Ja mein Romeo ist weg! Und eins sage ich dir marik, lass die finger von jeff das ist mein verlobter und das ist gut so! Also lass ihn in ruhe!" Seine nassen tropftzen auf mein Gesicht, doch ich wich ihm für keine Sekunde aus. "Provoszier mich nicht, wenn du ihn was tust und ich finde es raus, Marik dann fliegst du hier raus!", sagte ich ihm ernst, ehe ich weiterging. Natürlich konnte wir sie nicht rasusschicken, dafür brachte sie uns zu viel geld. Ich hoffte nur, dsass sie das nicht wussten

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)   Mo 03 Nov 2014, 14:59



Kat
Ich schnaufte etwas als er mit dem Verlobungsring anfing und sah ihn an. "ich brauche keinen ring um zu zeigen das ich verlobt bin mir reicht später der ehering. und es geht dich rein garnichts an was genau zwischen mir und Darel ist. Du sitzt hier nur deine Zeit ab und verschwindest in das loch wo du hergekommen bist und gut ist",knurrte ich lediglich ehe ich die halbe zigarette in den aschenbecher drückte und rein ging. darauf hatte ich beim besten willen keine lust. Ich legte mich schließlich schlafen und am morgen darauf kümmerte ich mich bereits früh um die pferde
Marik
Bei ihrer Provokation musste ich nur schmunzeln und letztlich beugte ich mich zu der kleinen hinunter und hielt sie auf. "ob verlobt oder verheiratet ist mir egal. ich seh doch das er dich nicht glücklich macht~",raunte ich tief an ihr ohr ehe ich frech darüber fuhr mit der Zunge und ich sie schließlich empört laufen lies. die kleine würde schon noch verstehen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)   Mo 03 Nov 2014, 15:14

Jasko

Sie wollte es gar nicht zeigen... sehr interessant! ich grinste, als sie empört reinging und zog genüsslich an meiner kippe, ehe ich diese wegschnipste und mich nun auch wieder reinvergnügte. Ich streckte mich und dabei knackte mein Rücken etwas, ehe ich mich aufs Bett warf und in ruhe einschlief. Marik kam wenig später auch raus und am nächsten morgen stand schon ein hund mitten im raum und bellte uns aus dem Bett. Schlaftrunken ging ich duschen , machte mich frisch und lief dann raus, wo alle sich versammelten oder eher, alle sich da versammelten wo marik und ich nicht grade waren. Wie eine herde scafe die vor zwei hungrigen Wölfen floh, eigentlich ganz witzig. Und von weiter hinten kam auch schon Piret und Kat auf ihren Pferden angeritten...




Piret


Er beugte sich über mich und ich spürte seinen Atem auf meinen Nacken, was eine Gänsehaut auf meinem Körper auftauche ließ. Als er das sagte, weitete ich die Augen. Ich war für ein paar Sekunden geschlaucht, doch dann verengte ich meine Augenlider und fixierte den Boden, als er über mein ohr leckt und er mich losließ. "Was gut für mich ist und was nicht weiß ich am besten!", knurrte ich ihn sauer an. Damit verschwand ich in meinem Zimmer und musste erstmal eiskalt duschen gehen. Die Ganze Nacht konnte ich nicht pennen und am nächsten morgen half ich kat bei den Pferden, ehe wir schon den Hof entlang ritten. Wir sahen zu der gespaltenen Gruppe und ich knurrte leicht auf. Ich lächelte sanft. "Guten Morgen! Da wir heute Scheuenenfest haben steht viel auf den Plan, ein kleines rodeo eine show von kat von mir und noch ein paar sachen von euch, damit wieder etwas geld in die kasse kommt! Wir müssen alles aufbauen die pferde fertig machen den schlagboxer aufbauen alles! Jakso läuft bei Kat mit und Marik bei mir, damit sie das alles sehen, wie das hier läuft!", meinte ich nur noch und sah zu Marik, ehe ich drauf hinwies hinter mir aufzusteigen. Da die pferde alle gestriegelt werden musste, mussten wir sie nunmal auf einen Pferd mitnehmen, weil wir zu jeff und darel mussten udn wir die beiden hier nicht alleine lassen wollten!

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)   Mo 03 Nov 2014, 15:26



Kat
Da Piret alles gesagt hatte schwieg ich nur und ritt zu Jasko welchen ich aufs Pferd half und los ritt. Mit ihm reden wollte ich nun wirklich nicht. Davon ab wusste ich auch nicht groß was. Oder eher was ich alles nicht sagen sollte um das ganze nicht noch mehr ins Negative zu ziehen. Doch hatte ich auch recht wenig lust mir das fest versauen zu lassen und entschied mich das von gestern erstmal einfach zu vergessen. "nun gut. Wichtig wäre es für dich zu wissen worum es bei dem Fest geht. Im grunde werden viele verschiedene Dinge dort gezeigt. Einige aufführungen viel musik tradizionelle tänze usw. Ihr sollt also mit machen und nach möglichkeit keinen mist bauen
Marik
Grinsend sah ich zu Piret als dieser meinte das ich mit ihr aufsteigen sollte. Aber sicherlich nur zu gerne. Ich sprang also hinten auf und hielt mich wie es sich gehörte an ihr fest wärend sie auch schon los ritt. "ach sag mal... was genau machen wir jetzt eigentlich? also die anderen bauen hier und da was auf. aber was genau hast du für mich vorgesehen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)   Mo 03 Nov 2014, 15:40

Jasko


Eigentlich brauchte ich mich nicht festhalten, aber wieso nicht? Ich hielt mich vorschriftsgemäß an ihr fest und grinste nun leicht. "Gibts doch auch so ein paar Cowboy gegen Cowboy spiele?", fragt ich sie nun interessiert und sah wie wir auf ein riesen Anwesen ritten. Klar nahmen sie uns nur mit weil sie angst hatten, dass wir was anstellen würden wegen ihren freunden. Wir ritten nun runter und ich sah zu den ganzen Pferden und vor allem zu Darel als er kam und Kat abstieg. Ich rutschte nun weiter rein in den Sattel und strich dem Henst den Hals entlang. Ich hörte schon, dass Darel und Jeff ziemlich unbegeistert von unseren Auffenthalt hier waren und sah dann zu den beiden Pferden von denen. genauso wie die beiden hochnäsig und arrogant. Doch die Pferde von kat und Piret schienen die auch nicht zu mögen. "Was haltete ihr von einem kleinen Cowboy- Duell heute Abend? EIn paar kleine Übungen zu Pferd!", fragte ich nun zuckersüß die beiden Kerle unter uns. Diese lachten nur böse auf und glaubten wirklich daran dass wir keine ahnung von sowas hatten und willigten ein. Als Kate mich nur böse ansah, grinste ich sie an. "Was denn? Die beiden haben freiwillig angenommen!", meinte ich nun lachend.


Piret


Ich ließ ihn mich nur widerwillig berühren und blickte zu ihm, ehe ich weiter voranritt und dann seufzend antwortete. "Du kommst nur mit, weil ich keine lust habe, dass ihr die anderen häftlinger aufmischt.", erklärte ich ihm. Wenbig später kamen wir auf den riesigen Hof ab und ich lief zu Jeff ehe ich ihm einen kleinen Kuss auf die Wange gab. Es war mir auch irgendwie unangenehm das vor marik zu machen. Als deren hengste rauskamen spielten unsere beiden völlig verrückt und als Jasko den dies angebot machte, hätten mir echt die augen rasusfallen können. Ich blickte böse zu Marik, der grinste, doch Jeff war mit feuer und flamme dabei und ich seufzte auf. Das würde ne niederlage sein! Ich lief schnell in die scheue und zeigte den arbeitern welche alkoholischen getränke essen und alles in den lkw musste und schwang mich dann wieder auf den hengst vor marik. "Kannst du mir mal erklären was das werden soll?"

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)   Mo 03 Nov 2014, 16:29



Kat
bei seinem vorschlag zuckte ich zusammen ehe ich ihn böse ansah. Natürlich waren Darel und Jeff dumm genug direkt darauf einzugehen! Ich schnaufte innerlich und konnte nichts mehr daran ändern. Selbst mit sex würde ich das ganze nicht mehr aus der welt schaffen! So eine scheiße! Ich schwang mich schließlich wieder auf das pferd und wir schlossen alle projekte noch ab für den abend ehe alle sich versammelten und das Fest beginnen konnte. Ich hatte mich zuvor noch schnell umgezogen und stand schließlich in einem Cowgirl outfit da. Ein blau-kariertes Hemd das ich zusammen geknotet hatte und daher Bauchfrei war, dazu ein weißer knielanger lockerer rock der für die tänze gut mit schwang zudem noch blaue Cowboy Stiefel, die haare offen gewellt und ein Cowboyhut auf. Ich begutachtete wie gut alles klappte und sah hier und da noch mal nach dem rechten wärend sich die gäste alle amüsierten und nach und nach showacts abgearbeitet wurden. Mein blick wanderte zu Jasko als dieser nun auch auftauchte und ich atmete tief durch ehe ich auf ihn zu schritt und ihn kurze hand entführte und in eine dunkle ecke zog wo ich ihn gegen die wand drückte und mit dem finger seinen trainierten brustkorb hinunter wanderte. "was muss ich dafür tun das du auf dieses duel verzichtest?
Marik
"komm schon Kleines das wird witzig und du willst doch das sich alle beteiligen also machen wir auch mit und wenn du doch so sicher bist das dein jeff ein großer stecher ist brauchst du ja nichts befürchten",konterte ich nur und sie schnaufte. Zum schluss halfen wir noch einiges für die scheune fertig zu machen ehe wir uns umziehen sollten und ich in einem üblichen Cowboy outfit rein kam. Natürlich standen die weiber schon schlange. Mich in Coyboy stiefeln, jeans und schwarz-roten Hemd plus COwboyhut zu sehen war ja wohl auch besonders.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)   Di 04 Nov 2014, 09:37

Jasko



Ich ließ mich von Kat entführen. Das war ja ganz nach meinen Geschmack. Ich drehte mich mit ihr um und drückte meine Hände links und rechts gegen ihren Kopf, während sie mir in die Augen sah. Ich grinste sie böse an und blickte direkt in ihre Augen. "Wie viel wärst du den bereit für ihn zu geben? Ich glaube dieser Preis wäre es nicht wert für ihn einzugehn!", raunte ich in ihr ohr, als ich schon hörte wie sie gerufen wurde. "Deine Show beginnt..", meinte ich nur , ehe ich mich wegdrückte, meine hände in meine Hosetaschen steckte und erstmal hochging um mich umzuziehen. Sie ließ ich dort einfach stehen. ALs ich wiederkam hatte ich ne dunkle Jeans mit Cowboy stiefel ein dunkelblau kariertes hemd an, was ich halb offen trug und eine Cowboy Hut an. Die Mädchen wussten gar nicht zu wem sie eher hinschauen sollten zu Marik oder zu mir. Ich lehnte mich über den Zaun und sah nun zu der Show von Piret und Kat, doch Kat schien nicht ganz bei der Sache zu sein.. Hatte sie so angst, dass er verlieren konnte? Als die Show vorbeikam, kamen auch ihre ach so tollen Stecher und ich lief neben Kat und haucxhte ihr nun ins Ohr. "Ich höre~", raunte ich ihr zu und Darel knurrte nun schon sichtlich böse und als nichts mehr kam, schwang ich mich auf ihren Hengst der nervös hin und her tänzelte weil er so scharf auf das rennen war..



Piret



Ich war sprachlos, als er meinte, dass sich alle beteiligen sollte! So meinte ich das aber nicht und das wusste er genau! Ich schnaufte nur noch und ging mich umziehen. In einer zerfetzte Hotpant, Cowboystiefel , in einem rot- karierten hemd und einem schwarzen Halstuch um meinen Hals kam ich raus, schnappte mir meinen Cowboy Hut und sah zu meinem Hengst der schon stapfte. Er würde gleich auch unter Marik laufen... ob das klappen würde, normalerweise wirft er alle runter, außer mich... Ich schwang mich auf den nervösen Hengst der erstmal einmal um die eigene Achse drehte. Er wusste, dass er gleich gegen Jeffs Hengst laufen darf. Ich sah zu Kat, die voll abgelenkt war. "Was ist los?", fragte ich sie nun, während wir auf den PLatz ritten. Es war eigentlich nichts besonderes, es war eher ein paralellreiten. Kat und ich waren die einzigen, die alles exakt synchron machen konnten. Als es losgingen machten wir alles synchron selbst den sliding stop. Die Zuschauer applaudierten und ich sah durch die menge als hinten schon jeff und Darel angeritten kam... Dabei fuhren mir Mariks worte durch den kopf... Ich schüttelte den Kopf und ritt dann zu ihm. "Du brauchsat das doch nicht machen..Lass dich auf das niveau nicht herab!", versuchte ich es , doch er wollte es und als die pferde sich gegenüber standen, wiherten sie sich zu.. Es glitt einer Reviermakierung von Reiter und Pferd. PLötzlich nahm mir Marik die Zügel aus den Händen und ehe ich mich versdah, kronte er auf meinem Hengst und dieser schien ihn nicht runterbuckeln zu wollen, stattdessen wurde er immer heißer auf das duell und ich sah erstaunt zu marik... Außer kat war noch nie jemand länger als 5 sec auf ihn gewesen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)   Di 04 Nov 2014, 12:30



Kat
Das er mich dann auf einmal so stehen lies lies mich kurz aufknurren. Für wen hielt er sich überhaupt? Da kam ich ihm schon entgegen und es schien als würde ihn das kalt lassen. Ich trat aus der Ecke wieder hervor und versuchte mich auf die SHow zu konzentieren. Ich machte auch keinen fehler auch wenn Piret genau merkte das mich was beschäftigte. Als wir fertig waren kamen bereits die anderen Jungs und ich stieg von meinem Hengst runter ehe auch schon Jasko kam und aufsprang. Wegen seiner Frage blickte ich nochmal zu ihm auf und Darel sah schon ziemlich angepisst zu uns und schien es nicht abwarten zu können gegen die anderen anzutretten... nur war das wohl eher aussichtslos. Man musste dazu sagen klar Darel und Jeff waren ausgezeichnete reiter viele Preise und alles aber Piret und ich konnten Marik und Jasko gut einschätzen noch dazu benutzten sie unsere Hengste... es war ein gerade zu gelaufenes Rennen. "ich glaube wir wissen beide von welchem preis wir ausgehen und das ich durchaus bereit wäre ihn zu zahlen",meinte ich nun so das er es hören konnte der rest allerdings nicht. Ich strich nochmal über die Hals meines Hengstes ehe ich etwas davon schritt und sie sich an die Startline begaben. Nun lag es wohl an ihm ob er darauf einginge oder nicht, doch ich würde zu meinem Wort stehen.

Marik
Endlich waren wir dran. Ich schwang mich ohne weiteres auf Pirets Hengst und dieser schien ebenso wie ich sehr heiß auf dieses rennen zu sein. Sachte strich ich über seinen Hals um ihn etwas zu beruhigen wärend ich zu Piret nach unten blickte. "gestallten wir das ganze doch noch etwas besser. Wer gewinnt bekommt am Ziel einen kuss der Mädchen~",schlug ich nun frech vor und wie erwartet spuckte Jeff große töne das es niemals dazu kommen würde das Piret mich küssen würde. Na das würden wir ja noch sehen... Ich stellte mich an die Startline und es wurde herrunter gezählt. 3...2...1...LOS
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)   Mi 05 Nov 2014, 09:31

Jasko


Ich grinste frech Darel an, ehe ich zu Kats Angebot runtersah und nur grinste. Ohne ein Wort zu verlieren, lief ich an dwn Start. Natürlich war Darel mit dem Kuss einverstanden. Niemals würde er es so weit kommen lassen und Marik und ich grinste nur, als die Zuschauer schon tobten, bei so einem spannenden Duell. 3...2...1 Ich sah zu den Barell Racing. Ich zügelte den Hengst nur kurz, ehe ich eins mit seinen Bewegungen wurde und mit Leichtigkeit an Darel vorbeizog, dessen Pferd zwar nicht schlecht war, aber dem hengst und mir völlig unterlegen war. Am Ende waren nur Marik und ich Kopf an Kopf und die Jungs irgendwo hinten und ärgerten sich noch. An der Zielliene ließ ich den Hengst laufen, der sich mit Mariks hengst noch ein kurzes Rennen lieferte und schlussendlich schweißgebadet zum stehen kam. Wir stiegen ab und zwei der andere häftlingen führten sie im schritt noch trocken. Ich blickte nun zu der kleinen Kat, die nun angelaufen kam und grinste sie frech an. Ich hob ihr Kinn etwas an, ehe ich zu ihr sah. "Weißt du so ein Angebot schlage ich selten ab, aber mich erschreckt wie weit du für jemanden gehst, den du eigentlich nicht vom herzen liebst sondern eigentlich nur liebst weil du keine andere wahl hast! Ich will dir zeigen, was wirkliche Gefühle sind und nicht sowas vorgespieltes! Du bist zu hübsch um dir sowas gefallen zu lassen! Zumal ich deinen Willen nicht brechen will, sondern zu meinem Gunsten haben will!", raunte ich ihr am ende frech hinterher. Als Darel nahe genug war, zog ich die Kleine dicht an mich und legte meine Lippen leidenschaftlich und atemberaubend auf die ihre und grinste, wie eifersüchtig darel doch war.



Piret



Was?! Ich konnte meine Ohren nicht truaen, als Marik das sagte und Jeff echt einverstanden war und ich mir gegen die Stirn schlug. Na super und da hatten sie das rennen in hohen Bogen verloren. Ich lief zur Ziellinie und klopfte meinen hengst auf den Hals. Ich sah zu Mariks selbstgefälligen grinsen und seufzte leicht auf. "DU wusstest dass er das auf jeden all annimmt!", meinte ich dann und da merkte ich wieder wie dämlich jeff eigentlich war...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)   Mi 05 Nov 2014, 10:55



Kat
Warum nur hatte ich auch nur einen Moment die hoffnung gehabt das er aufgeben würde`? Ich sah zu wie er gewann und mit diesen überlegenen blick mich ansah. Ich schnaufte nur bei seinen Worten und lies mich küssen, doch statt es nicht zu erwiedern, erwiederte ich ihn richtig und löste schließlich meine Lippen von seinen und zog ihn an dem hemd ganz nah ran. "dann tut es mir leid, denn das war deine einzige chance mit mir im bett zu landen. etwsa anderes würde ich nicht zulassen und da du Darel jetzt schon blamiert hast nützt du mir nichts mehr",raunte ich nun dicht an seine lippen und drückte ihn fort ehe ich zu Darel lief welcher mich an sich zog und kurz darauf natürlich heiß mit mir rum knutschte um zu zeigen das ich seins war. Nachdem noch einige shows liefen trudelten alle allmällig in den tanzbereich und tranken und assen etwas. Darel besorgte uns gerade etwas zu trinken wärend ich etwas abseits an einem Pfosten gelehnt stand und wartete
Marik
Wie nicht anders zu erwarten ging der trottel drauf ein und in sehr schneller Zeit war das rennen entschieden. Ich schwang mich von dem Pferd und lies ihn an einen anderen Häftling abgeben der sich um ihn kümmerte. Mit festen Schritten ging ich auf Piret zu welche mich direkt anziwschte und ich grinste. Ich zog sie ohne weitere vorwahnung an mich und zog sie in einen unglaublich heißen und sinnlichen Zungenkuss. denn ich erst löste nachdem uns der atem ausging. "wäre ich mit dir zusammen wäre ich nicht so dumm und würde dich als wetteinsatz auch nur annähernd erlauben",raunte ich nun zwinkert ehe ich mich wieder entfernte
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)   Mi 05 Nov 2014, 11:13

Jasko


Ich hörte ihr zu und grinste sie dann an. Als sie zu Darel lief und er sie heiß küsste, beobachte ich die beiden und musste etwas lachen, da er sie eher aufaß, so sah das zumindest aus. Ich ging an den beiden einfach vorbei und schnappte mir 5 Gläser ehe ich mir 5 Damen aussuxchte und mich nun den Abend mit ihnen unterhielt, ehe ich zu Kat sah. "Du bist so schön stur~Glaub mir, ich werde dir noch von nutzen sein, dass hier war nur der anfang, warte ab was ich mit deinem Darel noch so alles anstellen werde~", raune ich ihr zu und ging zu den Frauen, die alle versuchten meine Aufmerksamkeit zu erhaschen. Ein Küsschen links ein Küsschen rechts. Ach, wie hatte ich das vermisst~



Piret


Ich schüttelte den Kopf und ließ mich von ihm ranziehen. Der Kuss war sehr innig und mir blieb fast der Atem stehen. Er löste sich von mir und schnell wich er zurück. "Wenn man glücklich ist, spielt das alles keine Rolle mehr", meinte ich nun, ehe Jeff schon hinter mir stand und mich heiß küsste. Ich nahm seine Hand und tänzelte heiß vor ihm rum, ehe ich zur Tanzfläche ging und dort mit ihm tanzte und zu den beiden Jungs sah dier umgarnt waren und mich nur auf Jeff konzentrierte. Doch plötzlich erhielt er einen Anruf, er wurde auf der Farm gebraucht. Ich seufzte leicht und lehnte mich gegen die Balken der Unterdachung. Ich sah nach oben zu den Himmel und dann zu der Farm. Das hier war unser Traum und für diesen würde ich alles aufgeben. Hier lebten Träume nicht nur von uns sondern auch der häftlinge,.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)   Mi 05 Nov 2014, 11:27



Kat
Ich sah zu wie er sich von den Mädchen umzingeln lies. Warum nur wollte er dann mich? Er hatte verdammt viel spaß daran mich wohl leiden zu lassen. Idiot! Als er dann kam und die mädchen auf abstand warteten blickte ich kurz zu ihm auf bei dem was er zu sagen hatte ehe ich etwas auflachte und ihn direkt ansah. "was du mir einbringst ist lediglich ärger und Geld. einen anderen Nutzen bringst du nicht ein. DU magst gut aussehen, gut küssen können und auch was im Kopf zu haben, aber du verstehst nichts von dieser Farm von Piret oder von mir. Was wir leisten. Urteile ruhig weiter und spiel dein spielchen. in 4 Monaten bist du weg und diese Zeit vergeht früher oder später.",donnerte ich nun heraus und lief an ihm vorbei raus auf den Hof. Draußen angekommen stellte ich mich an die Weide und mein Hengst kam sofort angelaufen. Sanft strich ich durch seine Mähne und lehnte meinen Kopf sanft an den seinen. Das alles was wir opferten, taten wir nur um das aufrecht zu erhalten was uns wichtig war, wie alsosollte ein häftling sowas auch nur annähern verstehen! Darel kam wieder raus und ich blickte auf kaum war er da versuchte er auch schon mich anzugraben. Es schien als musste er beweißén das er der große stecher war. Ich blockte mehr und mehr ab doch das schien ihn kaum zu interessieren. "darel... niucht jetzt wie haben gäste..",jammerte ich und versuchte mich los zu drücken doch er hielt mein handgelenk fest und zog am Rock. "ist mir egal. dein kleiner häftling kann das gerne sehen!
Marik
Ich sah zu wie Jeff verschwand und wand mich schließlich den anderen gästen zu doch immer wieder wand mein Blick zu Piret und letztlich entschuldigte ich mich bei den Mädchen und lief rüber zu ihr. "du scheinst sehr viel nachzudenken. hängt jetzt tatsächlich der haushegen schief bei euch? ich meine mann muss auch mal verlieren können",begann ich nun und lehnte mich an dem Pfosten neben mir und sah dabei direkt zu ihr rüber
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)   Mi 05 Nov 2014, 11:39

Jasko



"Wenn du wüsstest, wie viel verstehn...", meinte ich nur noch leiser hinterher, ehe ich sie gehen ließ und nun etwas weiter abseits stand um genüsslich eine zu rauchen, als auch schon Darel an mir vorbeiging mit einem böse Blick und ich grinste ihm nun frech an, ehe ich wenig später sah, was er mit Kat machte. Entweder war der Junge dumm oder betrunken... Ich tippte eher auf das erste. Aber sie hatte sich ihr Schicksal selbst ausgesucht. Als er sie jedoch festhielt, tauchte ich plötzlich hinter ihm auf und packte seine beiden Handgelenke mit einer Hand und riss ihn von Kat los und drehte ihm zu ihm. Ich holte aus, doch dann hielt ich inne. Hätte ich ihm eine gegeben würde er spätestens dann im Krankenhaus liegen. Ich packte ihm am kragen und führte ihn wortlos von Kat weg, ehe ich ihn auf sein pferd setzte , diesen einen auf den arsch gab und schlussendlich das pferd nach hause ritt. Ich beachtete Kat immernoch mit nichts und lief schlussendlich nacxh oben in mein zimmer und ging mich erstmal abduschen. Am liebsten hätte ich ihn!


Piret


"Der Haussegen hang noch nie wirklich grade, aber hier hängt hält so viel dran!", meinte ich nun. "Aber ich glaube, dass kann keine von euch verstehen, es ist schwer immer die tapfere sein, sich immer um alles zu kümmern und so dankt man es einem!" Ich blickte nun in seine Augen, ehe ich Jasko sah wie er reinmarschierte... Ich sah wieder nach oben ehe ich meine Zigarette anzündete und eine tiefen rauchen inhalierte. Ich stieß diesen nach oben aus und sah zu den Vollmond. Doch da zog mich schon einer der Häftlinge ran und auf die Bühne. "Und jetzt folgt der Pärchentanz!", meinte ich nun, ehe jeder ein Mädchen schnappte und gemeinsam mit ihr tanzte. Das war das Highlight unserer Gefangenen. Ich ging von der Bühne runter und sah lächelnd zu den Häftlingen wie glücklich sie waren, doch wo war Kat mit darel? Ich rauchte in ruhe weiter, ehe ich der Musik etwas folgte..

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)   Mi 05 Nov 2014, 12:06



Kat
Als Jasko auftauchte dachte ich schon das er jetzt auf ihn los gehen würde.Ich konnte die Wut in seinen AUgen sehen. Doch statt ihn zu verprügeln schnappte er ihn einfach setzte ihn auf sein Pferd und lies ihn nach hause reiten... Ich blickte ihn an doch er schien mich zu ignorieren und verschwand. Langsam legte ich meine arme um mich und atmete erstmal durch ehe ich ihm schließlich folgte. Ich hörte das Wasser und lehnte mich schließlich in den Türrahmen des Bads. "danke... ich weiß das du ihn am liebsten verprügelt hättest, hast es aber nicht getan.",meinte ich nun und seufzte leise wärend ich mich etwas gegen die tür lehnte. die etwas offen war. ehe ich dadurch rein stolperte und kalltort anlief alsich hoch sah und ich ihn unter der dusche sah. Blitzschnell legte ich meine handvor die augen und taumelte wieder auf. "ich hab nix gesehen.. tut mir leid. ich mein.. n icht nichts nur... >-< ahh zieh dich an und komm gefälligst wieder zur scheune immerhin sind die paartänze und die frauen dürfen nicht nein sagen zu jeden tanzpartner",brauchte ich stotternd hervor ehe ich das weite suchte. Klasse! Wie schnell dich sowas aus der bahn werfen kann kat super!

Marik
Ich sah zu den ganzen tänzern und grinste leicht in mich hinein. Wie war das noch gleich mit den Regeln? Die Männer bestimmten und die Frauen durften nicht ablehen.... na wenn das kein wing mit dem Zaunpfahl war. Ich trat nun auf Piret zu und streckte meine hand aus. "gewären sie mir diesen tanz?",fragte ich nun grinsend ehe sie ihre Hand in meine Legte und ich sie mit mir auf die Tanzfläche zog. Mal waren es langsame mal richtig flotte lieder und langsam aber sicher musste ich zugeben machte es mir wirklich spaß doch vorallem wollte ich das Piret an all dem auch wieder etwas spaß hatte und abschalten konnte wenn auch nur für diesen rest des Abends
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)   Mi 05 Nov 2014, 12:19

Jasko


Ich hörte wie die Tür aufgemacht wurd eund hätte mir schon denken können, das Kat das war, weil wenn man Frauen ignoriert kommen sie wegen eines schlechten Gewissens sowieso wieder. Allerdings musste ich mir das lachen echt verkneifen, als sie plötzlich mitten in meinem bad auf de Boden lag und ich grade rauswollte und grinste, als sie einen vor sich her stotterte und nur meinte ich solle gefälligts runterkomme und tanzen. Ich machte mich etwas fertig und kam dann in frischen Klamotten wieder, ehe ich schon zu Marik und Piret sah, die mit Marik tanzte. Also hatte sie recht man durfte, echt nicht nein sagen. Ich lief nun schnurstracks zu Kat und man konnte in ihren gesicht schon sehen, dass sie wusste was ich vor hatte und so forderte ich sie zum Tanz auf, ehe ich nahe an sie herantrat und an ihr ohr flüsterte. "Das bist du mir schuldig nach dem du mich nackt gesehen hast!", ärgerte ich sie nun, ehe ich mit ihr tanzte, damit der Abend für sie noch einen angenehme Wendung einnahm.




Piret



Ich sah nun zu ihm und konnte ihm nicht böse sein. Irgendwie war das gerade echt süß und ich lächelte ihn sanft an, ehe wir schon begannen zu tanzen. Irgendwann kamen dann die engen Tänze und ich legte meine Arme um seinen Nacken und hielt mich einfach nur noch an ihm fest. Ich hatte so viel getrunken, auch wegen jeff und allem, dass ich ganz schön einem im Tee hatte. Als sich meine Welt nur noch drehte, drückte ich mich ganz nahe an ihm und sprang auf seine Arme, wobei Jeff schon umgekippt wäre, weil er mich nicht halten konnte, aus welchem grund auch immer. "Das sind aber viele muskeln sind die echt?""Meine Welt dreht sich, hilf mir!", meinte ich nun lallend und...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)   Mi 05 Nov 2014, 12:32



Kat
Ich sah ihn bereits auf mich zu laufen und wie von selbst wurden meine Wangen immer glühender. Nicht gerade angenehm. Doch kaum sagte er das mit dem nackt sein kniff ich die augen zu vor scharm. "was kann ich denn dazu das du die blöde tür nicht zu machst",motzte ich beschähmt und tanzte mit ihm. Gerade waren eher die engen langsameren tänze und die party hier schien sich eher zu einer kuschelparty zu entwickeln. Nach einer weile entschuldigte ich mich kurz bei ihm und ging zum trinken wo ich direkt 4 kurze erstmal exte. Allein um mir etwas mehr mut anzutrinken und vorallem um irgentwie seinen heißen nackten körper zu vergessen!

Marik
Als sie nun begann zu lallen lachte ich leise und hielt sie enger an mich gedrückt. "nana... ich glaub da braucht jemand ne pause",meinte ich nur und trug sie ohne mühe nun in ihr Haus. Ich lief die Treppen hinauf und lief zu ihrem Zimmer wo ich sie sanft absetzte und sie noch immer vor sich hin lallte und sagte das ihr total warm wäre. Grinsend sah ich sie an ehe ich langsam begann ihr hemd zu öffnen damit ihr etwas kühler wurde
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)   Mi 05 Nov 2014, 12:41

Jasko


Ich grinste amüsiert, als sie mir so den Rücken zuwand um sich was zu trinken zu holen. Ich sah ihr nach und konnte beobachten wie sie 4 kurze hintereinander wegexte, da bekam jemand einen gedanken nicht mehr los und so stand ich plötzlich hinter ihr beugte mich zu ihr rüber und küsste ihren Nacken entlang, ehe ich sie ander Hand wieder zu mir drehte und weiter tanzte. "Warum rennst du vor mir weg?", raunte ich ihr nun direkt an die lippen und blickte ihr verstohlen in die Augen, ehe ich bemerkte wie ihr Körper immer mehr glühte. Der Abend konnte noch echt interessant werden~ Ich sah nunmal körperlich ganz anders aus als jeff ich war größer mehr trainiert und besaß ein Sixpack und dazu noch eine sehr schöne größe ~ All das schien sie etwas aus der bahn zu bringen...



Piret



Ich ließ mich von ihm tragen und wurde später sanft ins Bett gelassen. Als er mir erlösenerweise das Hemd auszog, war ich nur noch in meiner enuen Wäsche da, die eigentlich für Jeff gedacht war. "Ist dir nicht auch warm?", fragte ich ihn nun ehe ich sein hemd aufgriss und ihm das auszog. Für einen Moment strich faszinierend über seinen SixPack. Er hatte einen wunderschönen Körper... "Aber halt, hier dürfen wir nicht mehr weitergehn dfas ist verboten!", meinte ich nun amüsiert und drehte mich um sodass ich ihm den Rücken zeigte und verspielt mit den Po wackelte. Wie schlimm konnte man bloss werden wenn man getrunken hatte...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)   Mi 05 Nov 2014, 12:54



Kat
Kaum hatte ich die 4 kurzen getrunken tauchte er auch schon wieder hinter mir auf und seine Küsse an meinem Hals hinterließen deutliche grippelnde Spuren... Wie nur konnte ein Mann so anziehend auf einen wirken? Noch dazu wusste er das! Und nutzte es scharmlos aus! "mann wird ja wohl auch mal was trinken dürfen",stellte ich nun frech klar und das dicht an seine Lippen. Ich legte meine arme um seinen hals und tanzte weiter ehe nun wieder etwas flottes aufgelegt wurde und ich mich einfach der musik hingab und ihn unbewusst heiß antanzte

Marik
Mh... ihr Hintertürchen klingt durchaus einladen.... aber sicherlich nicht für die erste Runde, dachte ich und schob den gedanken wieder bei seite ehe ich einfach aufstand und mich langsam immer mehr und mehr auszog und kurz nochmal verschwand. Ich schlich mich zu ihr ins bett und fuhr nun mit einem eiswürfel sanft ihren rücken hinunter ehe sie sich umdrehte und ich einen weiteren zwischen den lippen hatte, mit diesen fuhr ich nun frech über ihre lippen ehe ich den hals weiter hinunter fuhr tiefer ihren bauch hinunter und ihren bauchnabel umrundend~ Den blick dabei stehts auf sie gerichtet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)   Heute um 01:01

Nach oben Nach unten
 
Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» nach 20 jahren alles vorbei wegen verliebtheit?
» Andere Fußballmanager
» Sie hat einen Neuen, erst jetzt wird mir alles klar.
» Warrior Cats: Wie alles begann...
» Wie alles begann - eure Meinung?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fire and Ice :: Off Topic :: Archiv-
Gehe zu: