Entdecke neue Welten!
 
StartseiteKalenderFAQSuchen...MitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Nutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 34 Benutzern am Di 19 Aug 2014, 15:25
Die neuesten Themen
» Prison Alcatraz (Privi zwischen Sakura und AnitSama)
Gestern um 21:17 von AnitSama

» The 100 ( Alina - Juju)
So 27 Nov 2016, 14:44 von Sakura

» The HorrorLove-Story (Privi zwischen Sakura und AnitSama)
Do 24 Nov 2016, 17:55 von AnitSama

» Eines von beiden?!
Sa 01 Okt 2016, 08:06 von Yuki Sora

» Unendliche Zahlen
Di 23 Aug 2016, 17:24 von ~Soul~

» Der User unter mir
So 21 Aug 2016, 21:08 von ~Soul~

» Hot or Not
Fr 19 Aug 2016, 13:18 von Yuki Sora

» Anime ABC
Fr 19 Aug 2016, 13:08 von Yuki Sora

» Spoils of war Privi Goku/Aqua
Sa 28 Mai 2016, 12:14 von Goku_Chan

Die aktivsten Beitragsschreiber
JuJu
 
Sakura
 
MissBloodySunDay
 
Code
 
AnitSama
 
Yuki Sora
 
Kyrios
 
~Soul~
 
Muffin.
 
Aquamarin
 
Die meistbeachteten Themen
Sonne, Sommer, Strand! (privi Code und Juju)
Hello Kit..halt die Fresse! (Juju x Saza)
Mafiosi! Mehrplayer!
Prison Break! HL JuJu-Chan und mir
Naruto (2er privi Bloody und JuJu)
My sweet Bodyguard ( Privi Juju und Bloody)
Wenn, dann sterben wir gemeinsam! (Privi zwischen Mina und JuJu)
Der Magische Stift!
Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)
Rose zu verschenken?
Partner
free forum

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Sakura
 
AnitSama
 

Austausch | 
 

 Ein Abend mit Folgen...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Ein Abend mit Folgen...   Do 23 Jan 2014, 17:21

Ein kühler Wind wehte durch die Cross Akademie und es war schon Abend. Die Dayclass war bereits im Sonnenwohnheim da der Schulwechsel von der Night Class schon beendet war. Jedoch waren nicht alle Night Class Schüler zum Unterricht gegangen. Eine Schülerin sahst in ihrem zimmer auf der Fensterbank und blickte hinaus. Sie betrachtete den Wald um die Cross Akademie Ihr langes Silbernes Haar wehte etwas nach hinten da das Fenster auf war und somit der Wind hinein wehte und ihr Haar etwas zum Tanzen brachte.Ihre haut war blass wie es für Vampire nun mal üblich war und ihre Kristall blauen Augen fielen stark auf. Sie sahs sanft da und sah etwas so aus wie eine Puppe die man an Fenster vergessen hatte.Ihre Name war Ushio Amayaka und sie war schon seit einigen Jahren an der Cross Akademie jedoch war sie eher im Hintergrund und nicht viele wussten überhaupt das es sie gab. Das störte sie auch nicht sonderlich da sie eher still und in sich gekehrt war. Ushio war eher eine Einzelgängerin da viel in ihrer Vergangenheit mitmachen musste. Darüber redete sie jedoch nicht. Eigentlich redete sie so gut wie nie. Mit wem sollte sie auch schon groß reden wen sie sich doch eh nicht gerne raus traute? Ab und an erhaschte sie einen Blick der anderen Night Class Schülern. Sie betrachtete sie und war sehr davon beeindruckt wie locker und wie makellos sie einfach den Schulwechsel in dem ganzen Trubel über sich ergehen lies ohne dabei eine schlechte Mine zumachen. Sie waren stets freundlich. Doch Ushio war bewusst das sie das nur waren da Kaname Kuran,der Reinblüter es von ihnen so verlangte. Das alles hier war doch nur möglich durch ihn. Ohne ihn würden die Vampire niemals mit dem Menschen so nah leben können ohne das sie von ihrer Existenz erfahren würden. Ushio sanft mit ihren zarten Händen über den Fensterrahmen zu streicheln. Sie erblickte weiter entfernt einen Trubel. Soweit sie es sehen konnte war eine Day Class Schülerin im Wald der Cross Akademie und steckte in Schwierigkeiten. Ushio blickte schnell herum und ihre Augen suchten nach den Guardien Zero Kyriu und Yuki Cross. Doch sie fand sie nicht. Sie hörte wie einige Bäume knirschten und knackten. Ushio mischte sich eigentlich nie in fremde Sachen ein doch diesmal musste sie einfach da jemand scheinbar hilfe brauchte. Ushio sprang kurze Hand einfach aus ihrem Fenster und fing sich kurz vor dem Boden noch an einem Ast von dem Baum neben ihrem Fenster ab und lies los, somit landete sie sanft auf dem Boden. Schnell huschte sie zwischen den Bäumen hin und her um nicht gesehen zu werden. Kurze Zeit später war sie auch schon da. Wie Das Mädchen das sie gesehen hatte war tatsächlich eine Day Class Schülerin da sie die Uniform trug. Jedoch war sie nicht alleine. 4 Kräftige Jungs standen bei ihr und schienen nicht gerade freundlich gesinnt zu sein. Den ihre Blicke waren ernst. Doch Ushio lass in den Augen auch verlangen und Druck. Das Mädchen war recht groß. Um die 180 cm und recht dünn. Sie hatte langes Blondes Haar und schien auch sehr selbstbewusst doch in dieser Situation schien er ihr sichtlich nicht zu gefallen. Ihre Uniform war bereits sehr verrissen und es war ein wunder das sie noch nicht zusammen gefallen war und in Stücke auf dem Boden lang. Dünne Fäden hielten es noch gerade so zusammen. Ein Junge trat zu ihr ran und Streichelte über ihre Wange und mit der anderen Hand wanderte er zu ihrem Schritt. Das Mädchen reagierte schnell,und das hatte Ushio nun wirklich nicht erwartet. Sie war nicht sachte zart und lieblich oder schüchtern geängstigt. Das war sie alles nicht. Sie war zickig und durchaus Kräftig. Sie gab den Jungen einfach eine Backpfeile und drückte ihn von sich weg mit so einer kraft das er gegen den nächsten Baum knallte. Das passte ihn jedoch nicht,wie man es auch nicht anders erwartete griffen nun auch die anderen ein. Schnell war das Mädchen an dem Baum gefesselt und bewegungsunfähig auch wen sie es den Jungen gewiss nicht einfach gemacht hatte was man an ihren Leicht verschwitzten und keuchten Gesichtern erkennen konnte. Ushio knurrte nun auf. Sie konnte das nicht mehr mit ansehen. Wen sie jetzt nichts tun würde. Würde das Mädchen auf jeden Fall vergewaltigt werden. Ushio Sprang aus ihrem Versteck und zog einen starb vor sich. Sie schlug schnell und gezielt dir Typen von ihr weg. „lasst sie in ruhe ihr elenden Mist Kerle...wen ein Mädchen nein sagt dann bleibt es auch bei nein“,sagte sie nun knurrend zu ihnen gewandt. Ihre Augen funkelten böse. So hätte man sie vorher nie eingeschätzt. Doch sie hasste es wen man etwas gegen seinen willen tun sollte oder gezwungen wurde. Das Mädchen sah Ushio etwas überrascht an und motze dann etwas herum. „Hey du..mach mich mal hier los mit denen hab ich noch eine Rechnung offen...“,sagte sie nun schnell. Die Jungs knurrten etwas und sahen Ushio wütend an. „du hast dich nicht einzumischen Mädchen...“,knurrte einer von ihnen hervor. Doch das lies Ushio kalt. Einer der anderen meinte nun auch noch „ach Jungs legen wir doch einfach beide flach ist mehr für uns dann da....“ Die anderen grinsten bei seiner Bemerkung breit und nickten ihm zustimmten zu. Damit war Ushio gar nicht einverstanden und ebenso das Mädchen nicht. Ushio schnitt die fesseln mit deren das Mädchen festgebunden war kurz ab und stand nun schützend vor ihr. „du solltest lieber hinter mir bleiben ich mach das schon...“,sagte Ushio nun zu ihr und blickte die Jungs an und machte sich Gedanken wie sie es am besten ohne viel Stress machen sollte. Doch das ging dem Mädchen scheinbar einfach zu langsam. Sie stürmte auf einen der Jungs los und schlug in seine Weichteile rein. „das geschieht dir recht du Penner“,knurrte sie ihn dabei an. Ihr schien es sichtlich Spaß zumachen ihm Leid zu zufügen. Ushio betrachtete sie Situation genau und war überrascht. Sie hätte nicht erwartet das ein Mädchen so was machen würde oder so was sagte. Doch hier war der Beweis so was gab es wirklich. Einer der Jungs packte sie sich und wollte zuschlagen. Doch Ushio reagierte schnell und griff seine Hand und drehte sie ihm um das seine Knochen etwas knackten und fast brachen. Jedoch lies Ushio schnell los damit sie nicht wirklich brachen. Sie wollte eigentlich kein aufsehen erregen. Der andere Junge rannte auf das Mädchen zu. „Sakura jetzt bist du dran...“,rief er. Ushio drehte den Kopf zu dem Mädchen hin. Somit wusste sie nun das sie Sakura lies. Sakura packte sich nun schnell Ushios Hand und rannte mit ihr von den Jungs weg Richtung Akademie Gelände. „man kannst du nicht schneller rennen? Die holen uns noch gleich ein...Übrigens ich bin Sakura...und du?“,sagte und fragte sie einfach beim rennen. Ushio blickte sie etwas überrumpelt an und rannte neben ihr wären die Jungs ihnen nun schnell versuchten zu folgen. „U- Ushio..“,gab sie nun leise von sich wieder. Sakura sah sie an und verdrehte die Augen „noch leiser ging auch nicht oder? Mann Mädel mach den Mund mal richtig auf und sei mal Selbstbewusst und nicht so in dich gekehrt das ist doch fruchtbar...so werden dir nie Typen nachrennen...“,sagte sie nun und sah Ushio leicht eingebildet an. Ushio knurrte etwas da das eine Anspielung darauf war das Ushio ja nie Kerle bekommen würde. „ich finde es halt nicht so toll wen mir die Kerle nachrennen und mich flach legen wollen und danach vielleicht noch mit anderen Freunden teilen wollen.!“,gab sie forsch zurück. Die beiden rannten dabei weiter und weiter. Bald darauf kamen sie auch schon am Tor an und Ushio zuckte etwas zusammen als sie Zero entdeckte er auf der Mauer lag und so wie es schien seinen dienst wieder schwänzte. Schnell zog sie Sakura mit sich hinter einen Baum. „sie leise...wen Zero uns sieht sind wir geliefert...das gibt stress in der schule...“,sagte sie nun leise. Sakura blickte Ushio beeindrucken an. „das ist der Rektor von mir eh gewöhnt ich denke eher der macht sich sorgen wen ich nicht jeden 2ten Tag mindestens bei dem auftauche weil ich was angestellt habe“,gab sie nun trocken wieder und marschierte nun mit Ushio an der Hand zum Tor und ignorierte Zero einfach. Die Jungs waren Mittlerweile verschwunden da sie die Mädchen aus den Augen verloren hatten. Ushio war etwas geschockt. Sie sah zu Sakura und dachte sie träume. So ein freches und dreistes Mädchen stand wirklich vor ihr und redete mit ihr. Jedoch war sie nicht lange in Gedanken da Zero sie schnell bemerkte. Man hörte sein übliches grummeln und er richtete sich auf und sprang zu ihnen runter und versperrte ihnen den weg. „für Day Class Schüler ist bereits Sperrstunde...“,begann er. Ein seufzten entglitt ihm und er sprach weiter. „das müsstest du eigentlich wissen Sakura...“ Sakura sah Zero und zuckte mit den Schultern. „müsste ich das? Keine Ahnung wo von du redest man sieht sich dann Zero...“,sagte sie frech und ging an ihm vorbei wobei sie Ushio noch immer mit zog die eigentlich längst verschwinden wollte. Zeros Blick fiel nun auf Ushio. Er bemerkte sofort das sie kein Mensch sonder ein Vampir war. Was konnte man anderes auch erwarten? Er war Guardien und außerdem selbst ein Vampir und bemerkte es somit schnell. Seine Hand ging blitzschnell zu der von Ushio die von immer von Sakura gezogen wurde und löste sie. Dabei drückte er Ushio von Sakura weg. „du hast hier in diesem Teil der Akademie nichts zu suchen Night Class Schülerin“,knurrte er etwas zwischen den Zähnen hervor. Ushio sah ihn an und bemerkte seinen Hass. Auch wen er ein Vampir war war er auch ein Vampir Hunter und das wusste Ushio. Sie war genau genommen über alle an der Schule informiert. „ich weiß....“,sagte sie nun und verbeugte sich etwas um höflich zu sein. „ich bitte um Entschuldigung..ich werde zurück zu meinem Wohnheim gehen“,entgegnete sie ihm nun. Sakura seufzte genervt. „boar Zero lässt du die mal in ruhe?! Sie geht mit zu mir...“,sagte sie nun. Sakura war nicht unbedingt dumm sie hatte bemerkt das Ushio sehr schnell und blass war. Außerdem wusste sie schon bereits das Die Night Class aus Vampiren bestand da ihre letzte 1-Wochen Beziehung ein Night Class Schüler gewesen war der es ihr erzählt hatte. Sie hatte keine sonderliche Angst davor gehabt und eigentlich fand sie es gut hier an der schule zu sein. Für sie war wichtig gut aussehende Typen bei sich zu haben und Vampire waren nun mal bekanntlich Gut Aussehende somit konnte sie sich einige Jahre satt sehen. Ushio sah zu Sakura und seufzte etwas. “ist schon gut Sakura...er hat ja recht und macht nur seine aufgaben..wen auch nur selten.”,sagte sie nun. Zero knurrte etwas bei ihrer Bemerkung. “Sakura geh in dein Zimmer und du gehst mit mir zum Mond Wohnheim...ich werde Kaname wohl oder übel einen Bericht erstatten müssen.”,sagte er knurrend und lief nun mit Ushio los. Sakura fluchte noch etwas herum. Doch auch wen es so aussah als ob sie das tat was er wollte,war das nur als Tarnung. In den nächsten tagen würde sie wieder zu Ushio gehen das wusste Sakura. Ushio lief mit Zero nun weiter zurück zum Mondwohnheim und wenig später standen sie auch schon in Kanames Büro. Ushio war das alles hier sehr unangenehm gewesen. Sie war immer still und zurück gezogen hatte nie für ärger gesorgt oder sonniges. Doch jetzt musste sie hier her. Kaname sahs an seinem Schreibtisch und blickte erst kurz zu Ushio und dann zu Zero. “was führt dich zu mir Zero Kyriu?”,sagte er ihn nun. Zero lies Ushios Hand nun los und begann zu sprechen. “passt besser nächstes mal auf wo eure anderen Schüler sich aufhalten. Sie war mit Sakura unterwegs die Day Class Schülerin. Und ich denke es ist doch wohl ihre Aufgabe sich darum zu kümmern das hier nichts mit Kontakten Zutun hat...”,sagte er kalt und leicht knurrend. Das er hier stand machte ihn richtig wütend und das blieb Ushio nicht unbemerkt. Die Situation zwischen den beiden kannte sie. Beide liebten Yuki Cross und somit waren sie Feinde. “ich werde mich darum kümmern”,sagte Kaname nun sanft kalt. Ushio zuckte leicht zusammen und wusste nun nicht was geschehen würde. Zero wand sich ab und ging ohne ein weiteres Wort wieder weg. Ushio sah zu Kaname und verbeugte sich etwas. “Es tut mir Leid..ich wollte kein Aufsehen erregen. Nur das Mädchen war in Schwierigkeiten gewesen und ich wollte ihr helfen.”,erklärte Ushio und sah zu Boden. Kaname sah sie an und überlegte nicht lange. “Ich hätte auch nicht gedacht das du Stress machen würdest...du lebst schon Jahre hier seit ich dich damals aus dem verlassenen Ruinen deiner Familie geholt habe...passt nächstes mal besser auf dich auf.”,sagte Kaname etwas sanft. Ushio war überrascht das er sich daran noch erinnerte. Ushio war in denen Ruinen die letzte gewesen die gerade so noch überlebt hatte. Kaname hatte ihr ein zu hause angeboten das Angebot nahm sie an und seit dem wohnte sie hier in der Cross Akademie. Ushio wusste nicht recht was sie antworten sollte und meinte nur. “werde ich Kaname-sama”. Kaname sah neben sich zu Takuma, Ichigo und dann wieder zu Ushio. “ ich habe dich jahrelang hier leben lassen...und du warst nicht einmal beim Unterricht. Es ist an der zeit das du mit in meine Klasse kommst Ushio...wir können dich nicht weiter schonen. Du musst ebenso wie die anderen zum Unterricht”,sagte er nun noch. Takuma lächelte freundlich zu Ushio rüber. “wir werden dich nächste Nacht dann von deinem Zimmer aus
abholen..also mach dich fertig”,sagte er sanft nickte stumm. Sie wollte das alles nicht aber sie konnte sich auch nicht wieder setzen. Kaname war nun mal der Reinblüter der hier das sagen hatte. Sie verschwand dann auch schon in ihr zimmer und lies sich aufs Bett fallen. Ihre Vorhänge waren zugezogen und es wurde bereits wieder Tag. Man hörte das übliche Gerede der Night Class Schüler die versuchten in das Mondwohnheim zu kommen oder blicke der Night Class zu erhaschen. Ushio drehte sich etwas in dem Bett und versuchte zu schlafen. Doch wie konnte sie das? Sie wusste das sie bald zum Unterricht musste. Und das gefiel ihr gar nicht. Sie wollte keine Aufmerksamkeit. Das alles hier war doch nur wegen diesem Day Class Mädchen gewesen dachte sie sich. Doch blitzschnell wurde sie aus den Gedanken gerissen als plötzlich etwas gegen ihr Fenster klopfte. Sakura hing am Fensterrahmen und klopfte stark gegen das Fenster. “hey Ushio,..jetzt mach mal hinne ich will rein sonst sehen mich noch mehr der anderen.”,gab sie motzend wieder. Ushio sprang auf und öffnete das Fenster und zog sie rein damit keiner der anderen sie sah. “sag mal spinnst du?!”,fuhr sie sie an. “du kannst doch nicht einfach hier bei mir auftauchen. Wir hatten doch genug Stress gehabt” außerdem hast du Unterricht dann geh da auch hin”,motze sie auf sie los. Sakura hatte so wie es aussah nicht ganz zugehört. “ach was...ist doch egal ich meine ich werde eh bald in die Night wechseln”,sagte sie knapp und sah sich etwas um. “oh man...wie langweilig dein zimmer aussieht da fehlen echt Poster und so an der wand...” Ushio verdrehte die Augen bei dem was sie sagte. “ich mag es nun mal so wie es jetzt ist und fertig...und du kannst eh nicht in die Night wechseln...das ist für Day Schüler nicht möglich”,erklärte sie. Sakura musste etwas schmunzeln. “denkst du wirklich ich weiß nicht das die Night aus Vampiren besteht? Ich bin zwar selbst keiner aber ich weiß es und ich habe dafür andere Probleme...der Rektor meinte er stecke mich hier her da man mich hier besser unter Kontrolle hat da ich einfach zu viel Stress in der Day Class mache...ich bin ein Werwolf...also müsste ich hier her...”,erklärte sie und setzte sich einfach auf Ushios Bett und machte es sich sichtlich bequem. Ushio ist geschockt über das was sie sagte. “aber das kann doch gar nicht sein...”,begann sie doch Sakura schnitt ihr das Wort ab. “kann es schon..und fertig. Du musst nun mal jetzt mit mir klar kommen. Ich wurde dir zugeteilt als Schützling oder so was.”,sagte sie knapp. Dann Klopfte es auch schon an der Tür und Ushio öffnete. Ein leichter roter hauch legte sich auf ihre Wangen als sie Senri vor sich sah. “Ushio...ich glaube wie ich sehe hast du es gerade schon erfahren...”,sagte er etwas gelangweilt und zeigte auf Sakura. “da du sie ja kennst würdest du dafür verantwortlich gemacht dich um sie zu kümmern. wir sehen uns beim Unterricht.”,sagte er und ging wieder den Gang entlang weg. “w-warte...”,sagte Ushio doch Senri war schon verschwunden. Ein knurren entfuhr ihr. “wo bin ich den hier gelandet? Ich kann doch auf kein wahnsinnig gewordenes Teenie Werwolfsmädchen aufpassen...ich meine ich ...AH..das geht nicht.”,knurrte sie vor sich hin und blickte Sakura an. Die lag auf ihrem Bett und grinste nur. “süßer Kerl..ich denke hier wird es lustiger werden als in der Day ...ach und Ushio wir teilen uns das zimmer..ist ja eh groß genug und du wenn du mit mir Rum läufst verbiete ich mir so langes zeug..ist ja fürchterlich..kurze Sachen und zerfetzte das ist schick und nicht so was langes altes zeug.“,sagte Sakura grinsend zu Ushio gewandt. Ushio drehte sich zu Sakura hin und seufzte genervt. „das...kannst du gleich vergessen mir steht so was nicht und das das passt auch gar nicht zu mir.!“,stellte sie klar und seufzte laut.Super alles läuft seit dem sie Sakura kennt aus dem Ruder,dachte sie sich und seufzte erneut. Dann zog sie ihre Uniform an und sah zu Sakura die noch immer in Hotpants und Bauch freiem Playboy Top daliegt. „umziehen..:“,knurrte sie und warf ihr die Night-Class-Uniform hin. Sakura sah die Uniform grummelnd an. „das...ist doch zum kotzen..“;meinte sie und stand wieder willig auf. „der Rock geht ja da er schön kurz ist aber das Jackett ist ja schlimm das zieh ich doch nie an.“,machte sie Ushio klar. Ushio sah Sakura warnend an da sie schließlich schuld war das sie nun bei ihr war und sie zur Schule mussten. Ehe Ushio was sagen konnte klopfte Takuma an der Tür. „Ushio-san? Ich würde dich und Sakura-san gerne abholen“,meinte er mit sanfter lieblicher stimme. Sakura grinste breit als sie ihn hörte. Ihre Augen begannen förmlich zu glitzern und sie richtete den Ausschnitt um zur Tür zu rennen und sich an Takuma ran zumachen. Doch das war zwecklos. Ushio hatte ihr Vorhaben schon längst bemerkt und hatte sie gepackt. „gleich Takuma-sama..“,meinte sie. Eine heftige Diskussion würde geführt und von draußen hörte man auch einiges Knallen und klatschen der beiden Mädchen. Nach 20 Minuten kämpfen kam Ushio zufrieden mit Sakura raus zu Takuma. Sakura sah weniger zufrieden aus da Ushio ihr einfach die uniform gegen ihren Willen angezogen hatte und ihr stark gedroht hatte das sie es ja anhaben sollte. Ushio hatte sogar ein gutes Druckmittel gehabt um sie dazu zwingen. Ushio wusste schließlich das Sakuras schwäche Jungs war und sie versprach ihr die Jungs vorzustellen. Takuma blickte die beiden Lieb an. „gut..dann können wir ja los die Damen.“,meinte er und sie gingen zusammen runter zur Eingangshalle. Sie liefen die Treppe runter und dort warteten schon einige der anderen Night Class Schüler. Ushio lief leicht rot an als sie zu den anderen Blickte. Sie wollte nicht in diese Klasse. Sie bestand nun mal aus Kaname Kuran,Takuma Ichigo, Senri Shiki, Akatsuki Kain, Aido Hanabusa, Ruka Souen, Seren Hatake, Rima Touya und schließlich nun auch Sakura Fudo und ihr Ushio Amayaka.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
 
Ein Abend mit Folgen...
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Heute Abend treffen wir uns!! DRINGEND!
» Unternehmungen am Abend
» Folgen der Ionisierung
» iCarly VS Victorious ^^
» Der verrückte Doc [Masaos Earthland Gegenstück]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fire and Ice :: Off Topic :: Fan Fictions-
Gehe zu: