Entdecke neue Welten!
 
StartseiteKalenderFAQSuchen...MitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Nutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 34 Benutzern am Di 19 Aug 2014, 15:25
Die neuesten Themen
» Prison Alcatraz (Privi zwischen Sakura und AnitSama)
So 27 Nov 2016, 15:45 von AnitSama

» The 100 ( Alina - Juju)
So 27 Nov 2016, 14:44 von Sakura

» The HorrorLove-Story (Privi zwischen Sakura und AnitSama)
Do 24 Nov 2016, 17:55 von AnitSama

» Eines von beiden?!
Sa 01 Okt 2016, 08:06 von Yuki Sora

» Unendliche Zahlen
Di 23 Aug 2016, 17:24 von ~Soul~

» Der User unter mir
So 21 Aug 2016, 21:08 von ~Soul~

» Hot or Not
Fr 19 Aug 2016, 13:18 von Yuki Sora

» Anime ABC
Fr 19 Aug 2016, 13:08 von Yuki Sora

» Spoils of war Privi Goku/Aqua
Sa 28 Mai 2016, 12:14 von Goku_Chan

Die aktivsten Beitragsschreiber
JuJu
 
Sakura
 
MissBloodySunDay
 
Code
 
AnitSama
 
Yuki Sora
 
Kyrios
 
~Soul~
 
Muffin.
 
Aquamarin
 
Die meistbeachteten Themen
Sonne, Sommer, Strand! (privi Code und Juju)
Hello Kit..halt die Fresse! (Juju x Saza)
Mafiosi! Mehrplayer!
Prison Break! HL JuJu-Chan und mir
Naruto (2er privi Bloody und JuJu)
My sweet Bodyguard ( Privi Juju und Bloody)
Wenn, dann sterben wir gemeinsam! (Privi zwischen Mina und JuJu)
Der Magische Stift!
Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)
Rose zu verschenken?
Partner
free forum

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche

Austausch | 
 

 The 100 ( Alina - Juju)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   Fr 28 Okt 2016, 18:03

Skylar



Ich musste lachen, als sie mich so angiftete. "Sonst giftest du mich nicht so an, wenn ich im Unrecht bin", schwindelte ich nun und wich den nächsten Schutt aus. Ein Grinsen entfuhr mir, ehe ich seine Berührung an meinem Rücken spürte. Ein keuchen entrann meinen Lippen und ich kurz inne hielt. Der Versuch wieder Distanz zu schaffen, gelang mir nicht wirklich. "Ich finde dass er die perfekte Herausforderung für dich ist, Claire!", grinste ich sie frech an. Auch wenn sie pflichtbewusst war, lockte auch sie das Gebot der Sünde. Schließlich wollten wir auch mal berührt werden, es klang komisch. Aber wenn du da oben so lebst als wäre jeder Atemzug zu viel schon deine persönliche Hölle, ist das eine willkommene Ablenkung und ein Stück Freiheit. Die Situation hier konnte ich besser ertragen, als die Enge auf der Kapsel und den Raumschiff. Sein Atem strich sanft über meine Wange, sodass meinen Körper eine Gänsehaut erfuhr und plötzlich wurde es auch oben ruhiger....





Miles



Ich hob nur eine Augenbraue, als die beiden Frauen sich so angifteten. "Ach ich bin dir also nicht Herausforderung genug?", fragte ich nun und meine Stimmlage schlug in eine bedrohlichere Ton hoch. Mit einer schnellen Bewegung zog ich sie hoch, schlang ihre Beine um meiner Hüfte, sodass ich eine freie Hand hatte und sah in ihre Augen. Auf meinen Lippen spiegelte sich ein Lächeln wieder. Meine freie Hand wich zu ihr Nacken, überbrückte die letzten Centimeter und legte meine Lippen auf die ihre. Ich wusste wie gut ich küssen konnte und wie sehr die Frauen sich nach Berührung sehnten. Das tat auch Claire ob sie mir nun eine klatschte oder nicht. Ihre jetzige Ruhe sprach mehr als tausend Worte.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   Fr 28 Okt 2016, 18:20

Claire
Bitte was? Ich würde bei allerlei dummen aussagen von ihr etwas angreiflich und somit war das was sie da von sich gab schwachsinn. Doch es schien als blieb mir nicht viel Zeit noch auf sie zu antworten da sich unter mir der Soldat rührte. ich spürte wie er plötztlich meine beine um seine hüfte legte und wenig später spürte ich seine hand in meinem Nacken und ich schreckte zusammen. Er wird doch nicht... Doch er würde! Ich spürte mit einem mal seine Lippen auf den meinen. Doch es war gewiss kein kurzer einfälltiger Kuss nein. Dieser Idiot küsste sogar wirklich mit ziemlicher freude wie es schien. Ganz davon ab das ich ihm zugestehen musste das er jetzt garnicht mal so schlecht küsste. Ich hatte nur bruchteile von sekunden mich zu entscheiden. Sollte ich ihm eine klatschen dafür? Dann würden die unter uns aber ahnen das er was getan haben musste. Oder würde ich sein spiel umdrehen? Oder gar es dabei belassen. Doch das war wohl das letzte was ich tun würde. Ich knurrte ganz fein und leise in den kuss. Wenn er dachte ich wäre son dummes weib das bei sowas sofort wie wachs dahin schmolz täuschte er sich gewaltig! ich rutschte etwas mit meinen beinen etwas höher. Spielte mit meiner Zunge an seinen Lippen entlang bis sie mir einlass geboten und küsste ihn ziemlich feurig. Ich war zwar noch jungfrau aber das bedeutete nicht das ich nicht schon mit männern etwas hatte. Durch meine bewegung mit den beinen und dadurch das er sie ohnehin so zu sich gezogen hatte rutschte noch etwas schutt weiter runter und ich drückte mit meinem knie eine größere menge erde hinunter welche gegen Jacks kopf knallte.

Jack
Mich amüsierte es was sich hier gerade abspielte. Hielt es vorerst also für besser mich da raus zu halten und es einfach zu genießen. Jedoch war ich erstaunt das von Claire nicht mehr viel ausging. musste sie etwa überlegen was sie sagen sollte? Oder war es viel mehr so das sie uns nun mit schweigen strafte. Ich blickte zu Sky sofern ich irgendwas erkennen konnte und legte meine hand an ihren nacken um sie zu mir zu drehen um sicher zu gehen das ich auch zu ihr sprach und nichts weiter passieren würde ehe mich der schutt am kopf traf und ich somit ein gutes stück mit meinem kopf nach vorne schnellte ehe sich meine Lippen auch schon auf den von Sky gelegt hatten... Nungut... normal war ich ein Gentelman würde mich entschuldigen und natürlich dedn kuss beenden. andererseits... was konnte ich schon für den schutt der meinen Kopf so dicht an ihren herangedrückt hatte.. Meine Lippen zeichneten ein grinsen und es schien als wäre sky nicht sofort zurück geschreckt sodass ich stattdessen ihren nacken näher zu mir zog und den kuss dann doch eher vertiefte als ihn abzubrechen. Konnte man uns immerhin nicht sehen und somit sah man auch nicht was wir taten
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   Fr 28 Okt 2016, 18:32

Miles






Sie drückte sich hinauf und versuchte die Kontrolle über den Kuss zu gewinnen. Gar nicht mal so schlecht. Doch ich war mit zwei Worten zu beschreiben. Absolute Dominanz. Ich schloss meine Faust sodass ihre Haare um meine Faust gewickelt waren und zog sie etwas nach hinten, sodass ich ihren Körper nun gegen die Wand drücken konnte, damit das Kletteräffchen nicht noch was anfängt, wobei sie nur verlieren konnte. Meine andere Hand wanderte zu ihrem Po, die nun begann diesen zu massieren. Kurze zeit später zog ich ihre Haare nach hinten und sah sie eindringlich an. Ich näherte mich ihren Lippen. "Du solltest nichts anfangen, was du nicht beenden kannst, denn glaub mir ich habe kein Schamgefühl!", raunte ich ihr warnend an die Lippen und legte meine Lippen nun wieder herausfordernd auf die seine. 






Skylar



Als ich nach oben sah, konnte ich nicht erkennen, was Miles gerade mit Claire anstellte, doch sie war ruhig. Entweder hielt er ihr den Mund zu oder küsste sie. Sie benötigt nie solange für einen Konter oder eine Antwort. Als ich wieder zu Jack sah, weil ihm Schutt auf den Kopf gefallen war, spürte ich plötzlich etwas weiches auf meinen Lippen. Kurz war ich etwas aus den Ruder, ehe ich meine Arme um seinen Nacken legte und mich voll auf den Kuss konzentrierte. Schnell entfachte ich den Zungenkuss und strich unter sein Shirt über seinen Bauch. Es fühlte sich unglaublich befreiend an!

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   Fr 28 Okt 2016, 18:49

Claire
Das ganze hier entwickelte sich mehr und mehr ins gefährliche. Und so wie das hier lief war das nicht wirklich das was eigentlich gedacht war. Zugegeben er war gewiss nicht unansehnlich musste sicherlich auch die ein oder andere erfahrung haben die gewiss auch anzieht war doch das sollte nicht weiter keimen als es ohnehin bereits dabei war. Er war ein ex soldat und nur ein spieler. ich würde keine kerbe in seinem Bettpfosten werden. Sollte er sich ruhig nach mir verzehren aber er würde es nicht schaffen. Auch wenn ich zugeben musste das mich diese Dominanz schon echt anzog. Mein atem war flach sofern ich ihn beruhigen konnte bei der hitze die hier aufkam. "sagt der richtige",konterte ich noch ehe seine Lippen erneut auf die meinen trafen. Ich glaubte ihm sogar das er kein scharmgefühl hatte. Er würde vermutlich noch jetzt und hier weiter gehen aber da würde er sich bei mir sehr schnell verbrennen. Ich war nicht prüde aber gewiss nicht daran interessiert in einem dreckigen bau, noch dazu nicht alleine mit ihm zu schlafen, wo über uns vermutlich noch genug gefahr lauerte. unsere spielereien zogen sich noch eine gute weile hin. War es gewiss das er daran gefallen fand und ich zugegeben auch gut auf meine kosten kam doch ich wusste wann schluss war. Der geruch hatte sich inzwischen etwas verändert. Vermutlich für die anderen kaum warnehmbar doch für mich. Ich rieb absichtlich meinen po nocheinbar über seinen Schritt ehe ich die jacke schnappte und sie weg zog. Es war nacht, nur etwas licht durch den Mond und die sterne aber aussreichend um dafür zu sorgen das die augen für einen moment kurz überfordert waren ehe ich ihn ansah. "wirklich süß herr soldat. aber ich glaube wir sollten zurück solange wir es noch können",meinte ich ehe meine hände hoch streckte und mich aus diesem bau zog, dabei trat ich dem soldaten natürlich nur ganz ausversehen auf die stählerne brust ehe ich gänzlich aus dem bau verschwand und mich umsah. Noch war nichts zu sehen und langsam trauten sich auch die anderen aus ihren verstecken zu kommen.

Jack
Oh... wer hätte das denn gedacht. Die Raubkatze hatte nicht nur krallen zum austeilen. Sie schien auch sonst recht wild zu sein. Doch eher wild auf körperkontakt. Sie erwiederte unseren kuss und somit sah ich mich nicht mehr dazu gezwungen zurück zu weichen. Ich verstärkte meinen griff in ihrem Nacken und küsste sie nun mit weit aus mehr verlangen und begierde als noch zu anfang. Immerhin hatte sie jetzt von sich aus den startschuss gemacht. Jetzt sollte sie sehen und mit den konsiquenzen auch klar kommen. War ich doch mal gespannt was jetzt noch passierte... Ich zog sie mit meiner anderen hand noch enger an meinen Körper und fuhr mit meiner hand nun unter ihre jacke und ihr shirt. Streifte mit meinen fingerspitzen über den rand ihres Bhs und legte noch mehr intensität in unseren kuss. Wie viel zeit wirklich bei diesem spielchen hier davon machte wusste ich nicht. Doch urplötztlich schien claire aus dem bau zu klettern. Es trat licht in den Bau und ich konnte noch sehen wie sich ein bein auf Miles brust befand ehe sie ganz raus trat. Mh... welch eine spielverderberin die halbe stunde länger hätte ja nun auch nicht geschadet sicher zu sein das der rauch weg war. Doch das war nun wohl nicht mehr zu ändern. "mh ich nehme an das führen wir mal wann anders fort",neckte ich sky kaum hatte ich meine Lippen von ihren hals genommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   Fr 28 Okt 2016, 19:03

Skylar



Mir wurde ziemlich warm und auch Jack schien nicht abgeneigt, aber nicht hier. Meine Haare waren total verwuschelt. "Mal schauen ob wir das Spiel weiterführen werden!", erwiderte ich nur und sah zu Miles. Ein kurzer Pfiff und ich streckte meine Hand nach ihm aus. Er schien abgelenkt ergriff meine hand und brachte mich mit Schwung aus dem Bau hinaus, sodass ich neben Claire auftauchte. Die Jungs waren schnell hinter uns. Ich band mir die Haare zu und sah dann zu der Mannschaft. "Dann lasst uns mal losziehen!", sprach nun Miles, ehe ich knurrte. Urplötzlich stießen drei Speere aus den Büschen und einer spießte mir direkt in die Seite des Beines. Streifschuss. Meine zwei Mitleidenen gingen keuchend zu Boden. Dann preschten zwei Gruppe aus dem Büschen. Miles und Jack und Claire versuchten sich zu mir durchzukämpfen, doch sie hatten keine Chance. "LAUFT!", schrie ich nur, ehe ich mir den Speer nahm und ein paar zumindest bewusstlos schlug. Als dann noch ein Pfeil mein Schulterblatt traf, ging ich keuchend auf die Knie. Dem nächsten rammte ich mein Speer in den Magen, sodass sein Blut sich mit meinem vermischte. "Elende Bastarde!" "Sky!", hörte ich nur einen Schrei und sah zu Jakob auf den Boden. Schützend stellte ich mich vor ihm. "Alles wird gut!" Nein würde es nicht.... Dann stürmten drei Männer auf mich zu und rangen mich zu Boden. Dann verlor ich das Bewusstsein






Miles


Ihre Aktion kommentierte ich nicht weiter, war mir schlichtweg zu doof. Dennoch hingen meine Gedanken noch etwas hinterher, als ich Sky Hand ergriff sie und mit mehr Kraft als gewollt aus der Höhle zog. Draußen angekommen, wollten wir gerade zurück, da stachen schon drei Speere durch. Zwei trafen , der andere striff Sky nur. Gerade als ich auf sie zugehen wollte, blockierte mir um die 20 - 25 Mann den Weg. "Sky!", hörte ich nur noch mehrer Stimme brüllen. Einige knockten wir auch aus, doch wir hatten keine Chance. Claire wäre vor lauter Starrsinn schon fast in die nächste Falle getappt. ich ergriff ihr Handgelenk. "Tod bringst du ihr nichts, komm!", schrie ich sie an. Sky setzte sich noch durch und brüllte auch, dass wir laufen sollten. Wir hatten auch keine andere Chance! Doch Claire sah das anders. Wir mussten weg. Jack schien gegen seinen Willen zu laufen, aber auch er musste einsehen, dass wir mit fünf Mann nicht gegen die 40 Mann konkurrieren konnten.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   So 30 Okt 2016, 16:50

Jack
Oh... die Dame ging also nun nicht mehr darauf ein. Wie nett. Doch ich beließ es besser vorerst dabei und stand stattdessen einfach auf und stieg nach Miles aus diesem Bau. Die anderen kamen nun aus ihren Verstecken und wir liefen los in richtung camp. Doch es dauerte nicht lange bis plötztlich ein paar Speere aus dem nichts kamen und bereits 2 ziemlich ausschalteten. Ebenso strif einer von den Speeren bereits Sky welche knurrte. Mit einem mal kamen 20-25 Männer heraus aus ihren verstecken und fielen nach und nach über uns her. Sie schnitten uns den weg zu den anderen ab und ich sah knurrend ein das es keinen sinn machte sich durch zu kämpfen. So würden wir alle drauf gehen und das camp würde zu grunde gehen ohne jemanden der das sagen hatte. Sie leiten konnte. Ich schnappte mir einen der anderen und lief mit ihm los zurück zum camp wobei ich nur sehr ungern die anderen und eben vorallem sky zurück ließ

Claire
Vom soldaten kam nichts mehr und somit schien das ganze wohl geklärt zu sein. Doch wir hatten ja auch nicht wirklich zeit da noch etwas zu sagen. Wir machten uns auf nachdem alle aus ihren verstecken gekommen waren und letztlich fanden wir uns alle in einer falle wieder. Die fremden griffen uns an und ich wurde von Sky getrennt welche verletzt zu boden ging. Ich wollte zu ihr rennen doch Miles packte mein Handgelenk. ich hörte was er sagte doch mein Herz wollte es nicht verstehen. Wir konnten sie doch nicht einfach zum sterben zurück lassen! "PFOTEN WEG!",schrie ich ihn an und schlug mit aller macht seine hand von meinem Handgelenk. Er hatte mir nichts aber auch nichts zu sagen! Ich riss aus meiner Tasche die kleinen ampullen die ich gemacht hatte heraus und warf sie in die menge. Sie zerbrachen und die salbe legte sich auf ihre Kleidung und durchbrannte diese förmlich. Sie ätzten sich durch die Kleidung und vergruben sich in ihre Haut bis sie fleischig aufgerissen war. Einige von ihnen schrien auf und plötztlich packte mich miles von hinten. Er warf mich einfach wie ein Sack auf seine Schultern und rannte was da zeig hielt zurück in richtung Camp. Er hielt erst an wie alle anderen nachdem sie durch die mauern gekommen waren und das tor verschlossen worden war. Erst war ich  war ich still vor schock doch dann schlug ich auf miles Rücken ein das er mich sofort runter lassen sollte!

Cliff
In all diesem gewirr konnte ich mir die kleine kratzbürstige schließlich schnappen und mit ihr verschwinden. Ich brachte sie ohnmächtig wie sie war in meine steinshöhle ziemlich weit weg von allen anderen. Doch war ich gewiss vorsichtig. Sie konnte mir infos liefern die ich brauchen konnte um gegen diese leute vom himmel etwas in der hand zu haben. Ich legte sie auf meinen schlafplatz mit fellen und legte sie in ketten mit ihren händen und diese ketten waren an der wand aus stein festgeschlagen. Sie könnte also vorerst hier nicht weg...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   So 30 Okt 2016, 18:53

Miles




Ich trug sie einfach weiter und ließ sie wenig später unsanft auf etwas Holz fallen. "Bist du völlig bescheuert, dich vor sie zu schmeißen? Sie hätten dich getötet!", knurrte ich sie nun und wand mich von ihr ab. "Wenn du das Selbstmordkommando spielen willst, dann mach nur!" Die umherstehenden beobachteten uns genau. "Du bist nicht die einzige, der es schwer gefallen ist, Sky zurück zu lassen, aber es kamen immer mehr! So viel zum Kämpfen hatten wir nun auch wieder nicht!" Ich blicke in ihre störrisches Gesicht. Dann kletterte ich die Mauer entlang und atmete ein paar tief durch. Ehrlich wie konnte man nur so idiotisch handeln! Natürlich wollte ich Sky nicht alleine lassen, aber was hätten wir tun sollen. Hätten wir uns drei auch in den Tod stürzen sollen?! Mit Frauen hatten man wirklich nur Probleme!




Skylar



Es dauerte eine Weile, bis ich wieder bei Bewusstsein war. Ich blinzelte erstmal um dann festzustellen, dass meine Augen sich an die Dunkelheit gewöhnt hatten. Ein paar Strähnen klebten mir im Gesicht und als ich meine Hand hob, um sie weg zu streichen, spürte ich wie schwer sie sich anfüllten. Ein kurzer Blick nach unten verriet mir, dass das Fesseln war. Wo war ich bitte? Ich sah auf mein Bein hinunter und dann zog ich mit Ruck an diesen Fesseln, doch sie waren fest in der Steinwand verankert. "Verdammte scheiße!", knurrte ich nur böse und drückte meinen verletzten Fuß an die Wand. Mit Schmerz versuchte ich sie mit meinen Gewicht rauszuholen, doch zwecklos. Weiter hinten konnte ich einen Speer sehen. Auch wieder ziemlich High Tec, aber dort kam ich nicht hinein. Was für Steinzeitmenschen hatten mich bitte mitgenommen?

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   So 30 Okt 2016, 19:25

Claire
Ich wurde sauer und das aber richtig. Was erlaubte er sich? Was dachte er wer er war? Ich stand auf und scherte mich keineswegs um die umherstehenden leute die uns zusahen. Ich folgte ihm auf die Mauer ,packte ihn an seinem Arm und zog ihn in meine richtung sodass er mich ansehen musste. "Tu nicht so als ob du hier der Chef wärst! Sky ist alles was ich von zuhause noch habe! Jemanden denn ich wirklich kenne ohne ihn einfach nur vom sehen zu kennen! Und du spiel dich nicht so auf! Du bist doch ein Ex Soldat sollte man meinen das du ein paar Männer ausschalten kannst. Aber auch egal!",ich schrie ihn an und es wurde komplett still im camp nur meine und seine Worte ertönten. "Du mischt dich niemals wieder ein! Ist das klar?! Mein Leben und das von Sky gehen mich und sie etwas ein! Wenn du noch einmal es wagst mich anzurühren ohne das ich das will wirst du sehen was du davon hast. Halt dich von mir fern!",brüllte ich ihn fast schon an und mein Blick hätte dabei nicht durchdringender sein können. Ich machte kehrt. Für mich war alles gesagt was gesagt werden musste. Ich durfte keine Zeit mehr verlieren. Ich musste das nötigste zusammen packen das ich nehmen konnte und hier verschwinden. ich würde sie suchen gehen!

Cliff
Ich blieb vorerst fern der höhle. Kümmerte mich ersteinmal um anderes ehe ich mit etwas gejagten zurück zur Höhle kam und die beute an einem seil an die Steinmauer hing, ihr gegenüber. Madame war wach. Ich sah kurz zu ihr ehe ich ohne ein ton einfach in die feuerstelle holz legte und begann damit ein feuer zu entfachen für das essen. Ich konnte zwar ihre sprache, doch musste sie das nicht unbedingt wissen. Wir sprachen inzwischen hier ja volksmund und dieser war nicht mal ansatzweiße so wie sie sprachen. Sie verstanden also nicht einmal irgendetwas von dem was wir reden würden. Was ohnehin sehr gut war um offen reden zu können ohne das wir bedenken haben mussten das dort zu viele informationen bei rauskamen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   So 30 Okt 2016, 19:41

Miles



Sie zog mich zurück und wollte mich so stehen lassen? So nicht. Ich lief ihr hinterher, drückte sie gegen die Wand und sah in ihre Augen. "Du wolltest doch Chefin spielen, soweit ich mich entsinne! Du hast hier die Anweisungen gegeben und stellst mein Charakter als autoritär da. Ich weiß einfach was ich will, weil ich weiß, wie manches enden kann! Nicht so wie du, die gleich Hals über Kopf losrennt und versucht ihre Freundin zu retten! Aber das siehst du nicht, du hättest nichts ausrichten können und ich soll mit bloßen Hände für so etwas wie DICH kämpfen? Im leben nicht, Claire! Ich spiele viel mit den Tod, aber nicht für etwas was den Tode schon verurteilt ist!" Dann ließ ich sie los und sie lief hinunter. Sollte sie doch gehen, ich würde sie nicht aufhalten.  Ich atmete tief durch und lief nun hinunter und ließ meine Wut an einem Baum aus. 






Nick


Ich saß auf einem Baum und beobachtete das bunte treiben. Sie stritten sich. Teil Nummer eins des Plan, leider hatten wir die andere an die Riper verloren, aber das würde ich so hinnehmen. Wir standen schon ewig in Feindschaft, aber derzeit hatten wir das gleiche Ziel. Die Neuen ausschalten und so wie es aussah, würde ich gleich einen der Leader in Gefangenschaft nehmen. Also wartete ich geduldig ab, wie der andere den Baum versuchte zu zerstören und positionierte meine Männer wieder neu um. Komm nur, Claire. Natürlich wusste ich ihren Namen schon, wir waren schließlich nicht von gestern. 




Skylar



Es dauerte eine Weile bis jemand kam und ich fixierte ihn sofort an. Meine blauen Augen fixierte ihn böse an, während meine Haare mir im Gesicht klebten. Meine zerfetzten Klamotten waren Blut überseht und auch das Loch in meiner Hose, war von meinem Blut überklebt. Diese verdammte Wunde tat aber auch weh. Ich winkelte das Bein etwas an und richtete mich dann auf, versuchte das verletzte Bein so wenig wie möglich zu belasten. "Blöde Höhlenmenschen ehrlich, so eine scheiße!" Die Fesseln waren ziemlich fest geschnallt. Ich sammelte etwas Spucke und rieb mein Handgelenk damit ein, als eine Art Gleitmittel. Dann drückte ich mein ganzes Gewicht dagegen. Vor schmerzen begann ich sogar zu stöhnen, ehe ich schlussendlich eine Hand aus dieser verdammten Fessel raus bekam. Ich rieb mir das Handgelenk und sah zu den Kerl am Feuer. Dann befeuchtete ich auch das andere, aber das ging nicht so einfach.

_________________


Zuletzt von Sakura am Mo 31 Okt 2016, 11:36 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   Mo 31 Okt 2016, 10:25

Claire
Natürlich konnte er das nicht so einfach stehen lassen. Er drückte mich gegen die wand und lies noch von seiner seite etwas los. Für soetwas wie mich? Würde er sicherlich nicht kampfen. Gut zu wissen Mister Womanizer. Rum lecken war eines doch das war natürlich was anderes. "Steck das nächstemal deine Zunge wo anders rein!",rief ich ihm noch nach und lief die Treppe wieder runter. Einige blicke sahen auf mich doch ich schritt nur an den anderen vorbei. ehe ich stopte. "Statt zu schauen solltet ihr weiter arbeiten! Macht das feuer, essen und der rest sieht zu das er sich weiter am camp nützlich macht!",rief ich ihnen zu und einige liefen sofort los nur um nicht auch noch als Ziel herzuhalten. Ich lief zu meinem Quatier in dem Raumschiff und packte einiges zusammen. Ich lief hoch und holte aus einem versteck aus der Wand einpaar sachen. Ich hatte einige Wurfmesser dort lagern können durch kontakte auf dem Raumschiff und bereitete mich etwas vor. Machte mit den Kräutern die ich noch gefunden hatte einige Mittel, verstaute es sicher an meinem Körper und ein teil in der tasche ehe ich raus schritt. Ich blickte noch zu Jack welcher mir scheinbar folgen wollte doch ich verklickerte ihm das wenn er nütztlich sein wollte er aufs Camp und unseren Baumschläger acht geben sollte. Ich blickte nocheinmal zu Miles ehe ich die Torwache anwies zu öffnen. Sie schlossen das tor hinter mir und ich wies sie an egal was war heute nacht nicht mehr auf zu machen außer ich würde es verlagen durch ein Codewort. Ich hatte die Gegend durch die karte weitgehend studiert. Natürlich waren die Karten bereits einige Jahre alt doch am grundriss sollte sich nichts geändert haben. Ich verfolgte die Spur zurück zum Anfang wo wir unseren Kampf hatten. Es war dunkel doch ich konnte durch das licht des Mondes und der sterne das gröbste erkennen. Ich hielt unter meinem Ärmeln versteckt Jeweils ein Messer in der Hand. Miles kannte mich nicht. Vermutlich würde ich einen Ruf haben auch bei den anderen. Das behütete Ratskind. Doch war dies gewiss Quatsch. Immerhin wurde mein Vater getötet weil er gegen etwas verstoßen hatte obwohl es darum ging den anderen zusagen das die Luft knapp wird. Die arbeiter wussten davon bis heute nichts und mein Vater starb dadurch. Doch durch ihn lernte ich sehr wohl mich zu verteidigen.

Cliff
Ihren ersten ausbruchsversuch, wenn man das denn mal so nennen wollte bemerkte ich sehr wohl aus dem Augenwinkel. Doch ich würde vorerst abwarten wieweit sie wirklich damit kam. Zugegeben war sie immerhin kein jammerndes Weib das versuchte mit tränen die Entführer zu bezirtzen. Doch ich hatte sie mir ja auch nicht umsonst ausgesucht. Ich nahm die Hasen von der Wand und begann sie zu kirschnern. Die Haut abziehen und sie dann letztlich auf einem stock zu spießen. Ich stellte sie über das feuer und stand langsam auf. Trat langsam auf die beute zu welche sich noch immer mit der einen hand windete um sich zu befreien. Ich konnte bereits sehen wie ihre Handgelenke blutig wurden. Sie konnte nicht wirklich glauben das das bisschen spucke ausreichte um sich zu befreien. ich trat auf sie zu und holte etwas aus meiner tasche. Eine Salbe aus einem döschen aus holz und kniete mich vor sie ehe ich mir ihr bein packte und es zu mir zog an welchem sie von dem Speer gestriffen worden war. Sollten wir doch erstmal zusahen das sie mir nicht aufgrund einer Blutvergiftung noch umkippte.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   Mo 31 Okt 2016, 11:10

Jack










Das Tor ging auf und ich beobachtete wie der Rotschopf passierte. Alleine. Ein Grinsen spiegelte sich auf mein Gesicht wieder. Das Funkeln in ihrer Händen durch das Antlitz des Mondes vernahm ich. Zwei Messer, oder Wurfmesser. Raffiniert und nicht doof. Niemand würde sie so einfach sehen. Ich ließ mich vom Baum fallen und landete auf meinen beinen, ehe ich meine Hände in die Hosentasche packte. Sie lief zu der  Stelle an der sie ihre Skylar verloren hatte, wo meine Leute etwas aufgeräumt hatten. Egal wie gut sie Spure lesen konnte, Skylar wurde von Cliff getragen, sie hatte keine Chance sie wieder zu finden. Meine schwere Rüstung lag eng an meinem Körper. In meinem Gesicht meine Kriegsbemalung. Meine Männer waren überall postiert, wir waren eine große Gruppe, bestehend fast nur aus Krieger. Eine Handvoll Frauen und ein paar Kleinkinder. Deswegen waren wir behutsam mit Frauen, Männer gab es hier wie Sand am Meer. Ich versteckte mich in den Schatten, mit geschlossenen Augen. Ich war auf den Kämpf prädestiniert. Wenn sie werfen würde, war ich die erste die es hören würde. Silence Killer. Den Namen hatten wir uns auch nicht selbst gegeben. Dann beobachtete ich die Kleine. 








Skylar








Ich zerrte an der Kette, doch sie war wirklich fest an meinem Handgelenk gebunden. Als der Höhlenmensch auf mich zu kam, konnte ich ihn nur schwer erkennen. Ob das am Blutverlust lag? Er zog mein bein zu sich und jede normale Reaktion von mir, hätte sein müssen dass ich es wegziehe und versuche ich unter mich zu kriegen. Das wäre auch ein gute Idee!
Der Überraschungsmoment lag schließlich bei mir. Als er mein Bein fertig eingecremt hatte, drückte ich mich nach hinten, sodass ich hinter ihm stand. Er drehte sich um und ich zog ihn zur Wand mit meinem ganzen Gewicht, sodass er sitzend gegen die Wand lehnte und ich auf seinen Schoß. Meine andere Hand immer noch in den Fesseln. Es war mir egal wie das jetzt aussah. Ich zückte das Messer aus seiner Hose und hielt ihm das an den Hals. "Was wollt ihr von mir?!" Mein Atem wurde schwerer, mein Sichtfeld verschwommen. Nicht jetzt, Sky. Durchhalten. Ich schüttelte den Kopf und ließ das Messer dann fallen. 

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   Mo 31 Okt 2016, 11:31

Claire
Ich hatte zwar ein sehr ungutes Gefühl doch ich lies es nicht Herr über mich werden. Ich drängte es soweit nach hinten wie es nur ging und konzentierte mich. Ich kam zurück zu den Baumgruppen wo wir angegriffen worden waren. Ich sah mir genau die spuren an doch es war ein wirwar. So viele schritte so viele verschiedene Spuren. Ich erkannte jedoch noch die von Sky da sie nunmal leichter war als all diese anderen abdrücke. Doch sie verschwanden. ich sah genauer zu und konnte langsam etwas erahnen. Einer der abdrücke wurde tiefer als zuvor. Jemand musste sie getragen haben wodurch sein Gewicht größer wurde. Ich folgte der Spur etwas bis ich sie in einer menge abdrücke wieder verlor. Ich knurrte etwas auf und blickte mich um. Die richtung war mir zwar ungefahr klar doch darauf konnte ich doch nicht setzen. Ich trat weiter ehe ich plötztlich etwas hinter mir bemerkte. Ich drehte mich um und schoss mit der linken hand das Messer heraus und traf. Meine Atmung rasste und ich blickte genauer hin bis ich einen verdammten Hasen erblickte welcher sich nun nicht mehr regte. Ich hatte ihn zum glück wenigstens so getroffen das er sofort starb. Gott Claire...

Cliff
Was genau veranstalltete sie denn hier? Ich hatte nichts groß getan um mich zu verteidigen und sahs nun letztlich auf dem Boden mit ihr auf meinem Schoss. Meine Atmung war normal und ich blickte die kleine einfach nru stumm an. Sie war viel zu ko als das sie wirklich zuschneiden hätte können. Sie ließ letztlich das messer fallen und ich fing es mit meiner freien hand auf ehe ich es in eine tasche an meinem linken Oberschenkel steckte und mit der anderen Hand hatte ich sie am rücken gestützt nicht das sie noch nach hinten fiel. Genaugenommen konnte sie ja wirklich froh sein das ich mich ihr angenommen hatte. Und keiner meiner anderen aus dem Clan. Sie hätten sicherlich anderes im Sinn gehabt. ich hielt sie an mich gedrückt und stand wieder auf ehe ich langsam ihre Fessel schnappte und sie öffnete. Ich legte die kleine nun wieder auf meinen Schlafplatz. Da sie nun keine Fesseln mehr trug sollte ich sie jedoch vielleicht etwas mehr in blick behalten. Doch hier kam sie so schnell nicht raus. Den einzigen Ebenerdigen ausgang somit auch mein ein und ausgang war sicherlich zu einfach zu entdenken das sie dort durch kam. Ich deckte sie nun mit einer Felldecke zu ehe ich mich noch etwas um das Essen kümmerte und darauf wartete das sie langsam wieder zur besinnung kam.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   Mo 31 Okt 2016, 11:58

Nick




Ich beobachtete die Kleine und musste Grinsen. Nun war ein Messer schon mal in dem Hasen drin. Wieso war sie denn so nervös? Doch nicht so eine clevere Idee, im Dunkeln nach ihrer Freundin zu suchen. Hinten konnte ich Stimme hören, dieser Militärkerl und noch ein paar schienen nach Claire zu suchen. Nun war ich wohl an der Reihe. Sie kamen uns immer näher mit ihren Fackeln. Mit einer schnellen Bewegung stand ich hinter Claire, schnappte mir die Hand mit dem Messer und ließ es weit weg zu Boden fallen, drückte meine Hand auf ihren Mund und  sie gegen einen Baum, während ich mich dicht an sie presste. Mein Zeigefinger glitt zu meinem Lippen und signalisierte ihr, dass sie bloß still sein sollte. Dann schnitt ich die Riemen der Tasche ab und ließ sie weiter seitlich zu Boden gleiten. Sofort entdeckte einer der Patrouille sie. "Schau die ist von Claire!" "Dieser Bastarde!" Das war dieser Soldat. Ein Grinsen legte sich auf meine Lippen wieder. Nun war sie doch unbewaffnet und hilflos. So gefiel mir die Situation schon besser. Es dauerte nicht lange, da schwirrte die Patrouille davon. Ich spürte ihr Herz rasen.  "Fängst du an zu schreien, stirbst du und deine Patrouille gleich mit!" Das meinte ich so, wie ich es gesagt habe und ließ ihren Mund los. Sie war ohnehin nicht schnell genug und meine Männer standen überall. Ich sammelte ihr Messer wieder ein und steckte es mir in die Hüfte. 








Skylar




Das war ein ganz schöner Schuss in den Ofen gewesen. Langsam wurde mein Sichtfeld wieder klar und nicht so benebelt. Ich war mit Decke zugedeckt. Meine Wunde pulsierte, schien als würde diese Salbe die ganzen Bakterien abtöten. Ich zog meine beiden Handgelenk zu mir. Ich war frei, wenn da dieser Höhlenmensch nicht wäre. "Jetzt mal ehrlich, was willst du nur von mir? Ich werde hier bestimmt nicht irgendeine Frau von irgendjemanden und irgendwas sagen werde ich auch nicht. Ich werde jetzt einfach gehen! Das wird mir hier zu blöd! Du kannst nicht einmal meine Sprache! Die paar Muskeln werden mich nicht aufhalten!" So viel mal dazu. Gute Ansage! Doch diese in die Tat umzusetzen, war schwieriger. Wie kam man denn hier raus? Als ich nach oben sah, sah ich ein Loch. Wie sollte ich bitte da oben hinkommen? Klettern? Mit Sicherheit nicht. Ich fühlte die Wände ab. Es musste doch hier einen Ausgang geben. Diese Höhle war einfach zu riesig. Na gut, dann eben doch klettern. Doch das war mit einem heilen Bein schon bei mir eine Katastrophe. Knurrend musste ich einsehen, dass das nicht meine Methode sein würde. Dann stapfte ich auf den Höhlenmensch zu. "Wie komme ich hier raus?!"

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   Mo 31 Okt 2016, 12:18

Claire
Ich hatte mich also doch nicht getäuscht. Miteinenmal kam plötztlich dieser Fremde Kerl an.Nahm mir meine tasche sowie mein messer ab. Zudem hielt er meinen Mund zu und ich konnte nur abwarten was er nun vor hatte. Ich hörte Miles stimme. Dieser Idiot ich sagte doch sie sollen hier nicht raus! Niemand sollte heute abend mehr das Camp verlassen. Nun waren sie das beste druckmittel für diesen Bastard vor mir! Ich knurrte leise als er seine Hand weg nahm. Ich wartete ,wartete ab was er wollte. "was willst du... Deine Kleidung ist anders als die von vorhin... also eine andere Gruppe.",schlussfolgerte ich nun und sah ihn fordernt an. ich hatte keine Zeit für soetwas wie einen Clansstreit.

Cliff
Es war amüsant zuzusehen wie sie überlegte was sie tun sollte. Letztlich war sie sogar drauf und dran dieses Loch hoch zu klettern. Dachte sie wirklich das sie das schaffte`? Ihr bein war ohnehin noch verletzt und wenn sie da fiel war das nicht sonderlich weich. Vermutlich hätte sie sich noch die Rippen gebrochen beim wieder aufbrall mit dem Boden. Sie fluchte und kam letztlich auf mich zu. Langsam drehte ich mich zu ihr herum und nahm das essen vom Feuer ehe ich etwas in zwei schüsseln gab und es ihr einfach entgegen hielt und neben mich deutete. Sie sollte ersteinmal etwas essen ehe sie noch all ihre Kraft zum reden und motzen verbrauchte. Sie musste nicht davon ausgehen das es vergiftet sei immerhin ass ich von dem selben essen. Zumal sie mir tot ja auch nichts brachte. Zumal ich sie dann auch nicht mit hier her hätte nehmen müssen. Ich wartete geduldig bis sie sich setzte und wartete bis sie wenigstens 3 bissen runter hatte ehe ich redete. " Wenn ich dich gehen lasse, kannst du hier raus. Andernfals wirst du dir nur weitete Wunden zufügen die mir dann später angelastet werden. Das muss ja nicht sein."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   Mo 31 Okt 2016, 12:48

Nick



"Schlaues Mädchen!", erwiderte ich nur und brachte wieder etwas Abstand zwischen uns. "Ich mach es dir ganz einfach, sag mir wieso ihr hier seid und dann darfst du weiter nach der Verflossenen Skylar suchen!" Ich konnte an ihren Gesichtsausdruck deuten, dass es sie es ganz und gar nicht gut fand, dass ich ihre kleine Freundin kannte. Ich verschränkte die Arme vor der Brust, als mit einem lauten Geheul, ein zweiköpfiger Wolf neben mir stand. Meine Hand glitt in sein weiches Fell, während er die Zähne fletschte. "Komm ich will meine zeit nicht verschwenden, dass tust du schon genug, in dem du deine Freundin suchst. Die kriegst du so schnell sowieso nicht mehr wieder!" Der Wolf war größer und kräftiger als ein normaler Wolf. Als Reittier gut zu handhaben. "Und wenn wir schon dabei sind, würde ich gerne wissen, warum ihr genau in mein Gebiet geknallt seid, denn das werdet ihr räumen müssen, anderenfalls werdet ihr sterben, alle!" Ich musterte den Rotschopf, hübsches Ding. Aber durch ihre derzeitige Art zu nichts zu gebrauchen, sie würde sich in dem Zustand höchstens selbst noch was antun. Wenig Disziplin, wenig Verstand, so mit mir zu reden. 





Skylar








Ich sah nun zu ihm und nahm die Schüssel mit dem Essen an, setzte mich mit Abstand neben ihm. Dieses stumme, machte mich noch wahnsinnig. Dann erhob er seine Stimme. Eine tiefe raue Stimme. Bei seinen Worten kochte in mir die Wut, dennoch atmete ich einmal kurz durch. Dann zog ich eine Augenbraue hoch. "Solange werde ich nicht warten!"
Dann sah ich zu ihm. "Warum hast du mich hier her geholt? Was willst du von mir? Ich werde dir nichts nützen. Bevor ich mein Volk verrate werde ich sterben!" Mein Blick ging zu ihm, dann ass ich weiter. "Ich werde hier nicht wie eine Gefangene auf mein Schicksal warten!" Das ich aufgeben würde, wäre das letzte an das ich denken würde. Er hat sich den Teufel ins Haus geholt. Ich würde ihn töten, irgendwann ist er Unachtsam und das würde sein Verhängnis werden!

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   Mo 31 Okt 2016, 13:01

claire
Ich musste mich stark zusammen nehmen. Diese Arogante art die er an den Tag legte. ALlein sein Auftreten. Ich musste an die anderen Denken. Ich sollte ihn nicht noch mehr reizen als ohnehin schon. Ich versuchte mich also zu zügeln. Würde er mich wenn ich ihn reizte sicherlich noch dafür irgendwie bestrafen und so kam ich immer später zu Sky. Sie schienen bereits allerhand von uns zu wissen. Doch eben nichts das sie wirklich weiter brachte zumindest in dem was sie wirklich wissen wollten. "Wir haben uns das hier nicht ausgesucht. Wir wussten nichteinmal das es hier Menschen gibt. Nahc der Katastrophe sind unser Ureltern ins all geflüchtet in raumschiffen welche sich zusammen getan haben. Und da die Luft mehr und mehr knapp wurde, war es die letzte möglichkeit. Die Erde. Man schickte uns 100 jugendliche hinunter zur Erde um zu sehen ob das Leben hier wieder möglich ist.",erklärte ich ihm dann doch wahrheitsgemäß. Ob er es glauben würde? Wer weiß. Doch mehr als die Wahrheit konnte ihc nicht erzählen. Würden lügen doch auch nicht wirklich weiter helfen.

Cliff
Ein schmunzeln legte sich auf meine Lippen. Diese Himmelsmenschen waren schon interessant. Zumindest schien es so als wären die Frauen unter ihnen doch ganz schön aufsesig. Sie sollten lieber zusehen das sie manieren lernen. Wobei ich ja und amen sagende Frauen nun auch nicht sonderlich anziehend fand. "du wirst wohl solange warten müssen wie ich es für richtig halte. Hier kommst du nicht raus ohne das ich es zulasse. Und selbst wenn du diese Höhle verlassen solltest, du bist meilenweit entfernt vom Camp du wirst es niemals wieder finden. Verirrst und letztlich verendest du irgendwo. Und das willst du wohl auch nicht. "entgegnete ich ihr ehe ich weiter etwas von dem Essen zu mir nahm und mich leicht zurück lehnte. Ich betrachtete sie. Sie musste doch ordendlich hunger haben. Meine Auskuntschafter hatten mir berichtet das essen bei ihnen sehr knapp war. "nun sag mir doch mal, wer seit ihr und was macht ihr hier. Es ist eindeutig das ihr mit den Gebräuchen und allem hier nicht vertraut seit.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   Mo 31 Okt 2016, 13:12

Nick








Ich sah nur missbilligend zu ihr. "Aha!", war meine einzige Antwort, ehe ich mich von ihr wegdrehte. "Dann mal viel Spaß beim Suchen! Ich hoffe du kannst gut wandern!" Ich glaubte ihr. Warum sollte sie mich anlügen. Die 100 Jugendliche hatte doch keine Ahnung wie das hier mit uns abging. Es würde auch sicherlich nicht lange dauern, bis jemand anderes auf die aufmerksam wurde. "Komm Shadow!" Der Wolf gehorchte sofort. Damit lief ich nun weg von ihr. Zu mehr konnte ich sie ohnehin nicht gebrauchen. Und helfen? Warum sollte ich bitte? War doch nicht mein Problem, wenn der Rotschopf drauf ging. So unvorsichtig konnte sie froh sein, dass nur ich sie gefunden hatte. 






Skylar






"Es ist mir egal, wie lange du es für richtig hältst. Ich bin kein Spielzeug. Lieber verrecke in Freiheit, als hier in Gefangenschaft! Mein Volk hält mich eh für Tod, also von daher!" Außer Claire sie würde solange suchen, bis sie meine Leiche finden würde! Ich atmete tief durch und nahm mir noch etwas zu Essen.  "Wir sind ein Volk, was vor der Explosion der Atomkraftwerke hier gelebt hat. Unsere Ureltern sind ins All geflogen und nun sind 100 Jugendliche ausgesandt worden, um hier alles zu erkunden!" 

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   Mo 31 Okt 2016, 13:34

Claire
Das wars? Er meinte nur aha und wand sich schließlich zum gehen. Ich hatte ehrlich gesagt doch mit etwas mehr gerechnet als das was gerade vor sich lief. Ich biss mir auf die Unterlippe bei dem Gedanen welcher mir nun aufkam doch ich überwand es. "du sagtest da kann ich lange warten sie zu finden, das heißt du hast eine Ahnung wo sie sein könnte nicht wahr?",meinte ich nun etwas lauter aber noch nicht brüllend da er noch nah genug dran war. Ich wand mich in seine Richtung. "es waren auch eure spuren auf diesem Feld, ihr habt die anderen spuren zerstört! Gib mr wenigstens eine Richtung, einen anhaltspunkt! Auskunft gegen Auskunft",sprach ich nun weiter in der hoffnung er hätte vielleicht ganz tief in sich sowas wie Ehrgefühl oder ähnliches. Auch wenn ich biher nicht davon ausging das das hier draußen irgendjemand kannte.

Cliff
"mh" Mehr machte meine Stimme nicht. Ich überlegte was sie sagte. Sie klang nicht so als hätte sie sich was ausgedacht zumal das was sie sagte so komisch klang das es wahr sein musste. Wer dachte sich sonst soetwas aus. Sie waren also aus der Luft. Doch warum sollten sie hier auskunden? Noch dazu diese Kinder unter ihnen waren sogar richtig junge Kinder. Soetwas konnte doch kein wirklicher Erkundungstrupp sein. Wer schickt den bitte Kinder und Jugendliche los die offenbar sehr wenig ahnung von alledem hier hatten. "nungut... vorerst kann ich damit leben. Doch ich werde gewiss noch mehr fragen haben. Vorerst jedoch bleibst du eine Nacht noch hier. Deine Wunde sollte genug heilen. Ich sezte dich morgen gegen dämmerung draußen ab, von dort aus kannst du zurück zum camp ohne das du den weg hier her wieder finden würdest.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   Mo 31 Okt 2016, 13:50

Nick


Ich blieb stehen. "Ich bin dir zwar nichts schuldig, aber ich gib dir einen gut gemeinten Rat: Sei froh, dass sie noch lebt und such nicht nach ihr. Mit dem Clan ist nicht zu spaßen, sie sind wie meine Leute. Mein Wort ist Gesetz. Doch wenn ich sage, jeder der sich nähert ist Tod, dann ist es so. Da kann dein Auskunft gegen Auskunft oder die Sache mit der Ehre sonst woher sein. Dann bist du Tod. Vielleicht lässt er sie bald wieder gehen, oder er behält sie!" Dann drehte ich meinem Kopf zu ihr. "Zumal ich jetzt nicht mehr suchen würde, die Dunkelheit ist angebrochen. Dein ungeschultes Augen sieht weniger als meins. Du wirst beobachtet. Ich biete dir an, bei mir zu übernachten und morgen früh weiterzuziehen. Nimm es an oder kämpfe!" Damit lief ich langsam weiter.










Skylar






Ich sah nun zu ihm. "Ernsthaft, dafür musste ich diese ganze Entführungsprozedur mitmachen? Du hättest mich auch einfach fragen können und dann liegen lassen können!" Dann richtete ich mich auf. "Lass mich jetzt gehen! Ob ich heute Nacht oder morgen früh sterbe! Das spielt auch keine Rolle!" Ich sah mich in der Höhle um, ehe mich aufrichtete und mein verletztes Bein kurz wegknickte. Fuck! Das tut wirklich weh. Langsam sah ich doch ein, das morgen früh vielleicht die Chance höher war, dass ich nicht sterben würde. "Wie heißt du und wer seid ihr?"

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   Mo 31 Okt 2016, 14:24

Claire
Tzz. Warum hatte ich auch nur mit irgendeiner brauchbaren Info gerechnet? hatte mir Vater doch gesagt sollte dort tatsächlich leben sein, würden sie babarisch sein und nichts würde sie so schnell davon abhalten. Ich schritt weiter auf ihn zu bis ich mich letztlich vor ihn stellte, damit er stehen bleiben musste. Ich bei ihm schlafen? Natürlich. Als ob ich derartiges auch nur in erwägung ziehen würde. Wer weiß ob ich da mal heil wieder rauskam. Da sie ja sowieso sowas wie ehre oder derartiges scheinbar ja nicht kannten. Und da nun klar war das die Clans untereinander verfeindet waren, würde ich von sky nur weiter entfernt sein, wohnten diese leute sicherlich nicht tür an tür miteinander. Das gift in meinem Mund schien langsam zu reagieren. Ich hatte es unbemerkt nehmen können als er zum gehen gewand war. Ich trat näher an ihn heran fuhr über seine wange da ih nun so dicht vor ihm stand. auch wenn er größer war als ich. "als ob das so viel sicherer wäre",konterte ich ehe ich meine Lippen auf die seinen legte ohne das er was dagegen tun konnte. Ich küsste ihn mit zunge und benetzte somit seine mit dem Gift. Ich hatte bevor ich das Camp verließ ein gegenmittel im mundgehabt welches ich geschluckt hatte als er mich gepackt hatte. Doch er bekam das reine Gift. Ich löste meine Lippen wieder und schmunzelte ehe ich einige schritte von ihm weg trat "ich würde deinen Männern lieber abraten mich anzugreifen wenn ich zurückkehre zum camp. Dieses Gift ist tödlich wenn man es nicht behandelt. allerdings ist es schleichend es dauert bis es sich im ganzen körper ausgebreitet hat. wenn ich lebend ankomme und wir vorerst 1 woche ruhe haben wenigstens von euch. dann werde ich in 5 tagen hier an diesen Ort das gegengift herbringen.", ich lief mit einen größeren bogen an im vorbei zurück in richtung camp. "ich halte mein Wort, weil mir sowas wie ehrgefühl beigebracht worden ist. Nett bekanntschaft gemacht zu haben",rief ich und entfernte mich weiter. Wenn er wirklich so dumm war und mich töten ließ starb er. Meine Kenntnisse mit Kräutern war wohl die beste fähigkeit die ich hatte. Und ich hatte sie so gut prezisiert. Und wenn er mich nun entführen würde um mich dann zu zwingen konnte er das gleich vergessen da diese mischung an kräutern, beeren und rinden die ich brauchte um es zu neutralisieren nicht alle hier wachsen. Ich hatte noch einen vorrat im camp.

Cliff
Ihr bein signalisierte ihr wohl schneller als ihr verstand das es keinen sinn machte wenn sie jetzt gehen würde. Das würde sie nicht schaffen. Ich würde sie vorher ohnehin verbinden müssen. "zieh dich aus und setzt dich auf die felle. Ich werd mich um deine wunde kümmern. Zumal du ein bad gebrauchen könntest. Alle weiteren fragen beantworte ich dir dann.",meine stimme war nicht unbedingt überfreundlich aber eben auch nicht so herrisch wie sie sonst meist klang. Eher war sie derzeit sehr ruhig. Ich würde sie einmal bitten, doch wenn sie sie nicht selbst auszog würde ich sie zerreisen und wenn ie dann nackt nach hause laufen wollte durch den wald... nunja dann konnte ich ihre sicherheit nun wirklich nicht ganz gewehrleisten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   Mo 31 Okt 2016, 15:06

Nick


Unbeeindruckt sah ich zu ihr und schaute dann wieder nach vorne. "Die Männer die dich verfolgen, sind nicht meine. Nachfragen wäre vielleicht mal angebracht" Dann lief ich neben Shadow weiter. "Du wirst in der Woche genauso ehrenlos werden, wie wir. Du hast dein und mein Todesurteil unterschrieben, ich hoffe du kannst damit leben!" Ich schwang mich auf Shadow. "Ich hoffe für dich dass du dich gegen die Männer behaupten kannst, ansonst sehen wir uns in der Hölle wieder!"
Zumal ich sie nicht dazu gezwungen habe, mit mir zu kommen. Es war nur ein Rat. Ich hörte wie von hinten Gestalten auf sie zu rannten. "Na dann verteidige dich mal!" Damit ritt ich davon. 





Skylar






Ich seufzte leicht und humpelte nach hinten zu den Fellen. Ich sollte mich ausziehen, vor ihn hier einfach so? Aber irgendwie hatte ich das Gefühl, wenn ich das nicht tat, dass ich danach keine Klamotten mehr besitzen würde. Ich zog mich vorerst bis zur Unterwäsche aus und drehte mich dann zu ihm um. "Und was jetzt?" Die Situation war mir sichtlich unangenehm.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   Mo 31 Okt 2016, 15:34

Claire
Unbeeindruckt? Tzz. dieser Kerl würde sich wundern wenn die Ersten Probleme auftraten. Dieses Gift war nicht ohne. Doch es schien als wollte er den tot. Dagegen konnte ich nichts tun. Hatte ich ihm doch gesagt wie er sich retten könnte. Aber wenn er selbst den tot wählte. Denn musste er das selbst wissen. Zumindest klammerte ich mich vorerst daran. Ich hörte gestallten auf mich zu kommen. Ich schloss für einen kurzen augenblick die Augen ehe ich sie wieder öffnete. Ich würde nicht sterben, nicht ehe ich Sky sicher wusste. Ich sah nocheinmal hinter diesem kerl her ehe ich los rannte. Ich rannte so schnell mich meine Beine trugen lief querfeldein.
Ich wusste nicht wie, aber ich erreichte das Camp. In meinem rücken steckten 2 Pfeile und mein arm sowie meine Seite hatten sperre abbekommen doch ich schaffte es zu entkommen. Ich hatte sie durch ein Lähmungspuder welches durch die Luft übertrugen wurde gezwungen langsamer zu werden bis sie in die knie gingen. Es würde niemals lange anhalten doch es reichte um mich gerade so noch zum camp zu schleppen. Ich rief hoch und man öffnete das tor ehe ich hinein lief und kurz darauf hinter der nun geschlossenen tür auf die knie zusammen sackte. Ich drohte ohnmächtig zu werden doch kämpfte ich dagegen an. Keiner würde wissen was zutun ist, und ich musste ihnen klar machen was zutun war. wie sie zu handeln hatten mit meinen verletzungen. Doch es verschwamm alles vor meinen augen und mein Körper würde dasnicht lange mehr aushalten

Cliff
Sie gehorchte, auch wenn ihr sichtlich anzusehen war das es ihr gewiss nicht gefiel. "ich weiß ja nicht wie dasbei euch himmelsmenschen so ist aber wir ziehen uns ganz aus um baden zu gehen",neckte ich sie un etwas direkt ehe ich aufstand und schließlich vorging. ein paar gänge in der Höhle nahm ehe wir an eine wasserquelle kamen. Sie war gewiss nicht rissig aber zum baden war sie allemal ausreichend. Ich zog meine klamotten aus bis ich schließlich komplett nackt war und stieg in das Wasser ehe ich an den rand ging und noch stehen konnte sodass meine obere brust noch zu sehen war. Die Narben darauf überschlugen sich mit anderen doch war das für mich unwichtig. Ich lehnte mich an und wartete auf ihre reaktion. "nun komm schon, erstmal waschen das reinigt die Wunde dann kann ich sie neu verbinden



Jordan
https://s-media-cache-ak0.pinimg.com/originals/9f/6a/c5/9f6ac5ebcdb7043effd1d9cac2fab341.jpg
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   Mo 31 Okt 2016, 16:00

Miles


Sie passierte durch das Tor und natürlich waren Jack und ich die ersten, die sie erstmal auf einen der Holzbänken absetzten. "Wir müssen die Pfeile raus ziehen!" "Nein dürfen wir nicht, dann verblutet sie!" 
Nun war das Chaos wohl perfekt. "Lasst mich zu ihr!", ertönte nun eine Stimme. "Du bist unser Gefangener du gehst nirgendwohin!" "Ich kann ihr aber helfen, ich kann etwas Kräuterheilkunde, nicht viel aber etwas! Sie wird sonst sterben!" "Wir dürfen ihn nicht loslassen, er hat uns fast getötet!" "Nur weil ihr doofen Hühner ihm die Tür aufgemacht hat!", knurrte ich sie an. 
"Er sah so unschuldig aus!" Unschuldig? Verstand einer die Frauen. "Wehe du versuchst abzuhauen!", drohte ich ihm und er grinste nur. "Wenn ich abhauen wollte, wäre ich schon längst weg!" Ich schnürte ihn ab, hätten Jack und ich ihn nicht gepackt hätte es für unser Volk ziemlich mies ausgesehen. "Wie heißt du eigentlich?", kam nun die Frage, doch der Mann beantwortete die Frage nicht. Vorsichtig drehte er Claire auf die Seite. "Du gehst an den Kopf!", orderte er mich an. "Du!" Das ging an Jack. "Drückst dein Gewicht auf ihre Hüfte, sie wird gleich schreien und sich wehren, sie darf sich nicht zu viel bewegen!" Ich hielt Claire´s Hände fest, während unser Gefangener ihr den ersten Pfeil raus zog. Sie wehrte sich ziemlich heftig. Er holt eine Art Tube aus seiner Hosentasche und schmierte ihr die erste Wunde ein, ehe er sie mit einem sauberen Blatt abdrückte. Dann die zweite. Sie wehrte sich und ich flüsterte ihr sachte zu. "Okay jetzt die Speere, habt ihr Verbandszeug hier?", fragte der Unbekannte nun. Schnell liefen zwei los. Er schmierte auch die Stellen ein, säuberte sie vorher und band sie bis oben hin zu. Zur Stabilisierung befestigte er zwei Stöcker bis zu ihrer Hüfte um ihren Bein. "Einer muss immer bei ihr bleiben!"
"Woher kannst du sowas?" "Sagen wir es so mein bruder Nick kommt öfters mit sowas nach Hause!"  Der Junge mit der Mütze, richtete sich auf und lächelte die Frauen an. "Jordan, ich heiße Jordan!"
Es war erstaunlich was er alles konnte, ich wollte ihm die Fessel wieder anlegen. "Versuch es gar nicht erst, mein Freund. Ich bleib freiwillig. Ich muss ohnehin die ersten Stunden bei ihr bleiben, da stören Fesseln nur!" Ich knurrte was bildete sich dieser Kerl eigentlich ein?!


Jordan
https://s-media-cache-ak0.pinimg.com/originals/9f/6a/c5/9f6ac5ebcdb7043effd1d9cac2fab341.jpg




Skylar






Ich folgte ihm nun, als er sich einfach komplett auszog. Ich lief etwas rot an, als auch ich mich vollkommen auszog. Etwas ertappt, lief ich nun langsam in die Quelle. "Ist das hier deine Masche um die Frauen nackt zu sehen?", fragte ich nun um wieder etwas Selbstbewusstsein zu vertrauen. Ich zischte kurz auf, als meine Wunde ist das Wasser kam und konnte gerade mal mit den Kopf aus den Wasser ragen. Er war wirklich sehr maskulin, sehr muskulös. Aber das Bad war wirklich ziemlich klein, eigentlich für eine Person ausgelegt. Ich tauchte einmal unter um mir das Gesicht und auch die Haare zu waschen.Um mir selbst den Blick auf ihn zu verwähren, drehte ich mich um und zeigte ihn meine Kehrseite. "Normalerweise werden bei uns Männer und Frauen getrennt. Wir durften oben nicht unkontrolliert mit den anderen Geschlecht umgehen, dafür war der Sauerstoff nicht genug!" Dann fing ich mich wieder. "Du warst dran mit Fragen beantworten!"

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   Mo 31 Okt 2016, 16:28

Claire
Die schmerzen waren so enorm das ich kaum noch etwas tun konnte. Ich sah diesen fremden, erkannte ihn nicht. Ich hatte ihn nch nie gesehen. Was tat er also hier? Ich wurde auf eine art tisch gelegt und wurde festgehalten. Ich schrie auf als der erste pfeil entfernt wurde, versuchte mich zu wehren und zu zappeln. Meine ganzen Muskeln zuckten nur so vor schmerz und ich verlor immer wieder fast das bewusstsein. "es tut mir... mir.. lei...d",brachte ich mehr schlecht als recht keuend und verzerrt heraus ich blickte nocheinmal zu jack und miles ehe ich dann doch das bewusstsein verlor. Die schmerzen übermannten mich und irgendwann fühlte ich einfach nichts mehr. Es vergingen wohl ein paar stunden bis ich wieder die augen öffnete. Mein Körper war wie stahl, so unglaublich starr und schwer das ich kaum in der lage war ihn zu bewegen. Ganz gleich was ich wollte. "miles...",rief ich auch wenn ich es lauter aussprechen wollte als es letztlich wohl kam. "der eine hautmann... ist außer gefecht... jagt soviel ihr könnt sammelt was ihr könnt solange er beschäftit ist.. er wird... einen heiler aufsuchen... er ist nicht hier... ",brachte ich mit unterbrechungen heraus. Jetzt oder nie. Wir brauchten alles was wir kriegen konnten. Eine truppe weniger war besser als nichts. Sie mussten alles rannschaffen was ging das wir es lagern konnten.

Cliff
Mh es schien als würde sie langsam wieder mehr selbstbewusstsein bekommen. Vermutlich weil sie nun durch das wasser erstmal wieder etwas bedeckt war und zudem hatte sie mir ja auch ihren Rücken zugewand. Ihre worte amüsierten mich weshalb ich auch leise lachen musste. ür gewöhnlich konnte ich jede frau hier in meinem clan und vermutlich auch in einigen anderen haben ohne das ich mich bemühen brauchte. ALlein aufgrund meines standes und nungut ich war jetzt kein Unansehnlicher kerl. Ganz abgesehen von meinem Ruf. "mh... kein sauerstoff ihr musstet als sparen, dann nehme ich also an das du keinerlei intimen Kontakt hattest? Oh was für eine veschwendung. Dabei lässt dies oftmals andere gefühle, gedanken oder ähnliches für dieen Momet so unwichtig erscheinen. Aber nunja jetzt seit ihr auf der erde, hier gibt es genug luft für alles was hier ist und mehr" Ich lehnte mich entspannt zurück und genoss das bad wobei ich sie genaustens musterte von hinten. "meinen Namen wolltest du wissen nicht wahr? Mh... kein Problem aber für gewöhnlich ieht man jemanden ins gesicht wenn man sich unterhaltet ich glaube das ist auch bei euch so üblich",entgegnete ich ihr nun ehe ich meine hand an ihre Hüfte legte und sie sanft aber doch mit etwas schwung herrumdrehte sodass sie mich ansehe musste. Dabei verweilte mein arm nun um ihre Hüfte damit sie sich nicht wieder drehte oder gar versuchte hier wieder raus zu klettern. Ich zog sie sogar noch etwas heran sodass uns nur wenige cm trennten bis sich unsere Körper berührten. "Cliff... und mit wem hab ich das vergnügen?",raunte ich ihr entgegen mit einer so unglaublich rauen und doch festen stimme das mein Atem gegen ihre Lippen stieß. Mein Blick war fest auf sie gerichtet und entkam ihren Augen nicht. Ich wusste ihren Namen doch ich wollte das sie sich selbst vorstellte Solange wir noch die Zeit mit reden verbrachten...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   Mo 31 Okt 2016, 16:44

Miles




Dieser Jordan hatte mich gerufen, als Claire meinte, dass ein Hauptmann weg war. Ich hockte mich zu ihr hin und strich ihr einige Strähnen aus dem Gesicht. "Was hast du gemacht?", flüsterte ich ihr leise zu, ehe ich ihr einen Kuss auf den Kopf gab und nun los ging. Jagen. Das vorrätig. Es dauerte eine Weile bis wir wieder zurückkehrten. Sie schlief immer noch und es wurde langsam wieder dunkel. "Das wars mit der Fesselfreien Zeit!", knurrte ich Jordan nun an und band ihn zusammen mit Jack wieder fest. Claire nahm ich auf meinen Arm und trug sie auf mein Bett, ehe ich mich neben sie legte und dich an mich drückte, damit ihr auch bloß nichts passieren konnte. Wir mussten morgen nochmal auf die Jagd aber das war erstmal zweitrangig. "Welchen Hauptmann?!", durchbohrte mich Jordan nun. "Weiß ich nicht!" 
Brauchte ihn auch nichts anzugehen. Seine Worte hallten mir dennoch durch den Kopf, während ich Claire beim Schlaff zuschaute. "Es tut mir Leid, was ich gesagt habe..", flüsterte ich dabei nur leise... Sanft strich ich ihre Seiten entlang.






Skylar






Ich lauschte seinen Worten und stützte meinen Kopf auf meinen Hände ab. "Ich hab für sowas keine Zeit und ich werde es bestimmt nicht mit irgendjemanden machen!", erwiderte ich nur daraufhin. Ich fühlte mich jetzt schon ziemlich schlampig, schließlich hatte ich heute Morgen noch Jack geküsst. 
-Man sieht jemanden in die Augen- Ja aber nicht in so einer Situation. Seine Hände schlang er um meine Hüfte und zog mich zu sich heran. Mein Herz klopft wie wild gegen meine Brust. Ein paar cm trennten uns nur voneinander. Ich spürte seinen Atem auf meiner haut. Kurze zeit später. "Skylar...Sky.", erwiderte ich nur und sah ihn an. Was war das nur in mir? Es schien als würde mein Körper mir entgegen schreien, dass ich mich ihm hingeben soll, mich von ihm leiten lassen soll. Mein Körper durchzuckte ein angenehmes Kribbeln. Ich legte meine Hände auf seiner Brust und versuchte mich von ihm wegzudrücken. Er war wirklich anziehend. Zu anziehend. "Ich glaube wir sollten rausgehen!"

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   Heute um 06:43

Nach oben Nach unten
 
The 100 ( Alina - Juju)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fire and Ice :: RPG :: HL +16-
Gehe zu: