Entdecke neue Welten!
 
StartseiteKalenderFAQSuchen...MitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Nutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 34 Benutzern am Di 19 Aug 2014, 15:25
Die neuesten Themen
» Prison Alcatraz (Privi zwischen Sakura und AnitSama)
Mi 07 Dez 2016, 21:17 von AnitSama

» The 100 ( Alina - Juju)
So 27 Nov 2016, 14:44 von Sakura

» The HorrorLove-Story (Privi zwischen Sakura und AnitSama)
Do 24 Nov 2016, 17:55 von AnitSama

» Eines von beiden?!
Sa 01 Okt 2016, 08:06 von Yuki Sora

» Unendliche Zahlen
Di 23 Aug 2016, 17:24 von ~Soul~

» Der User unter mir
So 21 Aug 2016, 21:08 von ~Soul~

» Hot or Not
Fr 19 Aug 2016, 13:18 von Yuki Sora

» Anime ABC
Fr 19 Aug 2016, 13:08 von Yuki Sora

» Spoils of war Privi Goku/Aqua
Sa 28 Mai 2016, 12:14 von Goku_Chan

Die aktivsten Beitragsschreiber
JuJu
 
Sakura
 
MissBloodySunDay
 
Code
 
AnitSama
 
Yuki Sora
 
Kyrios
 
~Soul~
 
Muffin.
 
Aquamarin
 
Die meistbeachteten Themen
Sonne, Sommer, Strand! (privi Code und Juju)
Hello Kit..halt die Fresse! (Juju x Saza)
Mafiosi! Mehrplayer!
Prison Break! HL JuJu-Chan und mir
Naruto (2er privi Bloody und JuJu)
My sweet Bodyguard ( Privi Juju und Bloody)
Wenn, dann sterben wir gemeinsam! (Privi zwischen Mina und JuJu)
Der Magische Stift!
Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)
Rose zu verschenken?
Partner
free forum

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Sakura
 
AnitSama
 

Austausch | 
 

 The 100 ( Alina - Juju)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9
AutorNachricht
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   Mo 21 Nov 2016, 20:50

Claire
Ich lauschte seinen Worten. Schwieg und ließ ihn ausreden bis er letztlich seine Hand ausstreckte, so wie bereits vor einigen Wochen. Mein Blick war einen ganzen Augenblick gefesselt. Wand sich nicht von seiner ausgestreckten Hand ab. "Doch ich verliere mich selbst",flüsterte ich nun und fuhr mit meiner linken hand über das Handgelenk der rechten. "Ich bin nicht mehr die die ich einmal wahr. Und ich werde es auch nie wieder so sein."fuhr ich fort und senkte meinen Blick. Er war unglaublich. Offen und Ehrlich. Machte es meinem Herzen wirklich nicht leicht. Ich trat etwas auf ihn zu. Bis seine ausgestreckte hand direkt vor meinem Oberkörper war, gerade so das sie mich nicht berührte. "ich werde aber wohl niemals aufgeben. Für das Camp, unsere Leute, Dich Sky und allen andren. " ich legte meinen Handrücken an sein Handgelenk und drückte sie somit zur seite. Schlug sie ihm sozusagen aus. "ich kann dir nur versprechen das zutun was ich für das Camp am besten empfinde. Ganz gleich was das für mich bedeutet oder soetwas wie ein uns."fügte ich nach etwas stille hinzu. Ich richtete meinen Blick wieder af nd sah ihn direkt an ehe ich die letzte hürde überwand und einen weiten schritt auf ihn zu ging, ich schlang meine arme um ihn und zog ihn somit eng an mich heran, mein Gesicht drückte ich dabei dicht an seine brust. Ich hatte ihn vermisst. Seine nähe, sein Geruch, seine starken Arme, seine Stimme. Einfach alles an ihm fühlte sich wie mein kleines eigenes Zuhause an.

Jamie
Ich ließ sie machen, ließ meine Kleidung von ihr entfernen bis auch ich nun komplett entkleidet war. "durch und durch eine kleine Raubkatze",stichelte ich sie frech an. Mine atmung wurde etwas schneller als sie begann mein gemächt mit ihrer Hand zu bewarbeiten. Doch sollte ich nicht der einzige sein der hier seinen SPaß hatte. Da sie das Tempo so deutlich anzog, schien es auch mir zugänglich zu sein. Ich blickte gena in ihre agen als ich meinen Kopf anhob und verwickelte sie nun in einen wirklich heißen und zudem gierigen Zungenkussen. Alles an ihrem Körper sollte später nach meinem schreien. Jede Pore sollte sich nach mir nd meinen Körper sehnen. Ich fuhr mit meiner rechten hand langsam ihren po wider hoch und strich langsam aber doch bestimmend über ihren Venushügel. blickte mit leicht geöffneten augen in ihr gsicht ehe ich ihre beine etwas spreizte und kaum später mit bereits 2 fingern in sie ein drang. Ob durch alkohol oder lust, die kleine war wirklich sehr angeheitzt. Sie gewöhnte sich schnell an meine finger, sodass ich sie nur wenige Zeit später bereits schneller in ihr bewegen konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   Mo 21 Nov 2016, 21:10

Miles






Ich lauschte ihren Worten und beobachtete ihre Handlung, ließ meine Hand neben meinem Körper fallen. "Du solltest dir das nicht einreden... Man kann sich selbst nicht verlieren, sein eigentliches Ich bei Seite schieben, das geht auf Dauer... Aber du bist immer noch Claire, sonst würdest du dich nicht so für uns einsetzen!" Sie legte ihre Arme um mich und ich drückte sie an mich.
"Du wirst noch verstehen, was ich meine..." Sanft küsste ich ihren Schopf. Wir verharrten so einige Minuten. "So und nun solltest du dich ausnüchtern, du bist so offen, das bin ich gar nicht gewohnt!"
Mit einer schnellen Bewegung hatte ich sie angehoben, duldete keine Widerstand. "Mach dir keine Sorgen, ich werde auch brav die FInger von dir lassen!" Frech zwinkerte ich ihr zu. "Du brauchst einfach mal eine kurze Auszeit und wo kannst du diese besser haben, als bei deinen Chaoten!" Es dauerte nicht lange, da passierten wir schon das Tor. Erst waren alle etwas schockiert, doch dann freuten sie sich, umarmten Claire, nahmen sie vollkommen aus. Egal was geschah, diese Familie würde für immer bleiben... "Du weißt wo dein Zimmer ist, Nick hat ausrichten lassen, dass du ein auf zwei Nächte bei uns bleiben darfst... Sky wird morgen abtransportiert. Zu welchem Clan durften sie uns leider nicht sagen..." Ich hielt ihr etwas zu trinken hin. Es hatte sich viel verändert. Das Camp war größer geworden, durch die Materialunterstützung war es sehr gut gepanzert und bewacht. Wir hatten mittlerweile selbst angebaut und betrieben eine Viehzucht. 




Skylar




"Ein wenig..~", raunte ich an seine Lippen, während mein Körper seine Berührungen auch nur so entgegen gierte. Er sah mich mit einem vielsagenden Blick an, während er zwei Finger in mich versank. Ich stöhnte auf und hielt mir die freie Hand vor den Mund. Lange hielt ich seine schnelle Bearbeitung jedoch nicht durch. Die Hand glitt von meinem Mund und umschloss sein Handgelenk. "Nimm mich~ ich will dich spüren, Jamie~" Meine Augen glänzten. Mein Körper pumpte. Ich wollte ihn in mir haben, mich nicht mit seinen Fingern nur begnügen. Ich richtete meinen Oberkörper auf, um ihn zu küssen, leckte über seine Lippen und züngelte ihn heiß. Ich glaube ich wollte in diesen Moment nicht mehr, als seinen Körper über mir und ihn in mir.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   Mo 21 Nov 2016, 21:27

Claire
Einige Minuten standen wir einfach nur so da, ich umarmte ihn und er hielt mich fest in seinen armen. "wie langweilig",konterte ich nur als er mich hoch hob. Er würde also brav sein. Ich ließ mich ohne wiederrede mit nehmen, hätte es ohnehin auch keinen Erfolg versprochen. Im Camp angekommen war mir erst sehr nwohl, die blicke die auf mich trafen ehe mich die anderen herzlich in empfang nahmen. Trotz allem was war, waren wir eine Familie ob Blut verwand oder nicht. Nick hatte also ausrichten lassen das ich ein zwei nächte hier bleiben könnte. Dabei dachte ich einen Moment an seine worte von zuletzt. Doch ich verwarf sie wider als mir Miles ein Glas hin hielt. Unalkoholisches natürlich. Doch ich nahm es brav nd trank etwas von ehe ich mit ihm einen kleinen Rundang machte. Doch langsam aber sicher war mein Körper der meinung das stehen nicht das richtige war. Ich stützte mich an Miles und dieser brachte mich letztlich in min Zimmer. Es war unverändert, sie hatten es für mich genau so gelassen. Miles brachte mich zu meinem Bett und ich setzte mich darauf ehe ich mich etwas in die Decke einkuschelte. Doch kurz bevor Miles weg war, schnappte ich seine Hand. "bleib.... bitte. Mich plagen albträume... und ich bekomm sie nr schwer weg",flüsterte ich nun und hielt seine hand etwas fester noch in meiner Hand. Ich konnte ihm schlecht sagen was meine neue Methode war die träume zu vertreiben, aber ich konnte versuchen durch seine nähe sie etwas nach hinten z drängen, hinauszuzögern

Jamie
Ich grinste als sie meine Hand ergriff und dann meinte sie wolle mich ganz spüren. Da konnte es aber jemand wirklch nicht abwarten. EIn grinsen legte sich auf meine Lippen und ich erwiederte wenig später ihren heißen zungenkuss. Umspielte ihre mit der meinen und übernahm sehr schnell die kontrolle. Reizte sie allerdings noch einige Minuten mit meinen Fingern. Ich wollte sie leiden sehen Sich winden und stöhnen. Die Gefahr entdeckt zu werden hatte drchaus auch einen kleinen reisz doch ich versuchte es aszublenden. Nun zählten nr wir beide und sonst nichts. Ich entzog ihr langsam meine finger und fuhr über ihre seiten. "wie ihr befielt",flüsterte ich frech gegen ihre Lippen ehe ich sie wieder mit meinen vrsiegtelte. Ich drückte ihre beine noch etwas weiter auseinander ehe ich zwischen ihnen platz nahm. Mit einem gezielten rck drang ich nun in sie ein. Verweilte kurz einn augenblick um ihre enge af mich wirken zhu lassen und ebenso ihr die möglichkeit zu geben sich an mich zu gewöhnen. Doch nicht all zulang ließ ich sie warten. Ih stützte meine Hände rechts und links am bett neben ihren Kopf ab und begann nun mine hüfte mit festen stößen ihr entgegen zu bewegen. Immer darauf bedacht bei jedem tiefen stoß, ihre stimme hervor zulocken
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   Mo 21 Nov 2016, 21:50

Miles






Wir liefen herum und ich konnte ihre Bewunderung sehen. Ich hatte alles kalkuliert. Jeder hatte seinen bereich. Meistens übernahmen die Frauen, die Aufgaben mit den Tieren. Die Männer die schweren Arbeiten. So langsam übermannte Claire die Müdigkeit, sodass ich sie ins Zimmer trug. Als ich mich gerade abwenden wollte, ergriff sie meine Hand und ich strich ihr sanft eine Strähne aus dem Gesicht. "Ob die Bettdecke wirklich Platz für uns beide hat?" Ich zog mich bis zur Unterwäsche aus, ehe ich mich zu ihr legte und sie an mich randrückte. Mein Arm lag beschützend über ihren Körper. 
"Jetzt muss ich doch aufpassen, brav zu sein~", raunte ich ihr nun frech ins Ohr. Es war schön sie wieder so ausgelassen zu sehen, wie heute. Sie hatte gelacht, war fröhlich. Unser Camp konnte wirklich alles schaffen. Eine Familie. Wir verziehen uns die größten Fehler und deswegen glaubte ich nur noch mehr daran, dass wir was ändern konnten. "Macht man nicht die Augen zu zum Schlafen, oder muss ich dir eine Geschichte vorlesen!" Ein freches Grinsen legte sich auf meine Lippen. Ich wollte ihre Entspannung beibehalten. 





Skylar




Er quälte mich mit seiner Fingerfertigkeit und ich stöhnte immer lauter. Ich wollte mehr, viel mehr. Gott sei Dank konnte man nicht alles hören. Er drang in mich ein und ich bog den Rücken durch. Er war wirklich unglaublich und meine Sorgen und Probleme waren für einen Moment vergessen. Es dauerte nicht lange und wir beide bekamen unseren Höhepunkt, doch Jamie war eine Runde nicht genug. Die zweite Runde legte er noch einen Zahn drauf, sodass er mit mir zusammen duschen musste. Er war die ganze Nacht bei mir gewesen, doch als ich am nächsten morgen wach wurde, war er verschwunden. Ich zog mir meine Sachen drüber. Im Schrank fand ich noch eine kurze Hotpants mit einem lockeren Top und einer Jacke. Ich zog mir die Kapuze tief ins Gesicht. Die Gelassenheit vom Vorabend verschwand sofort, als ich diese Xena sah. Sie grinste mich frech an und lief auf mich zu. 
"Na hat sich deine kleine Freundin schön verkrochen? Ich werde dich trotzdem kriegen!"
Sie war voll gepanzert und kam meinem Gesicht deutlich nahe. Zu Nahe. Es knallte einmal, als ich ihr eine Kopfnuss verpasste. 
"Leg dich nicht mit der falschen an!", knurrte ich ihr entgegen, als sie sich die Stirn hielt und auf mich zu rannte. Sie packte mich am Hals und hob mich empor. Mit einer schnellen Bewegung meinerseits krachten wir beiden zu Boden. "Deine Freundin ist feige, sie überlässt dir hier alles!"
"Stirb Miststück!", knurrte ich, als ich irgendwann die Oberhand erlangte und auf ihr saß. Meine Hand auf ihren Hals gedrückt. Die Frauen schrien, als mich irgendjemand von Xena runter zerrte. Ich wischte mir das Blut von der Wange.
"Sie hat eine Wache angegriffen!", sprach Xena nun aus. "Das verlangt genauso eine Bestrafung!"
Mein Kiefer pressten sich aufeinander. Weiter hinten konnte ich Rick angelaufen sehen. Sollten sie mich doch peitschen, ich würde sie das nächste Mal töten. "Hättet ihr mich gelassen, würde sie jetzt keinen Ton mehr sagen!"

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   Mo 21 Nov 2016, 22:01

Claire
Ich sah doch etwas irrtiert zu ihm als er sich bis auf die Unterhos auszog nd sich zu mir ins bett legte. Gt ich glaube da hatte ich wirklich mehr platz in dem rießigen ehebett bei Nick als auf diesem kleinem bett doch es reichte, zumindest weil miles mich so dicht an sich heran gezogen hatte. "als ob es dir so schwer fallen würde bei den ganzen frauen hier im Camp musst du sicherlich genug spielspaß haben",konterte ich ihm nun etwas böse doch nicht ernsthaft. Ich piekste ihn leicht in die seite und schloss langsam die augen. Auch wenn ich dies nur tat um ihn zu beruhigen das ich ja versuchen würde zu schlafen. Wenn da nicht diese albträume währen. Vermutlich würde ich die nacht kaum schlafen doch es würde mich wenigstens entspannen hier z sein. doch ich ging stark davon aus dasich bereits morgen abend zurück zum Dorf musste. Allein wgen meinem schlaf.

Rick
Natürlich machte sie wieder streß allerdings beruhte dies nicht nur auf ihrer seite. Ich hatte sehrwohl mitbekommen das Xena ihre hände auch sehr tief im spiel hatte. Trat somit auf die beiden zu. "Vergiss das lieber schnell wieder. Du wirst niemanden hier töten dafür steht todes strafe",erklärte ich trocken und ließ xena zurück in ihr Haus bringen. Dabei wand ich mich zu Skylar. "damit hast du dir gerade die entscheidung abgenommen wohin wir dich bringen. Eigentlich wollte ich dich belonen weil d die nacht nicht abgehauen bist das du dir aussuchen darfst wohin aber jetzt entscheide ich." Ich machte kurze Handbewegngen nd meine Leute verstanden sofort. Mein Pferd wurde gebracht und ich schwang mich mit leichtigkeit auf diesen rießen Hengst ehe ich meine hand z Skylar asstreckte damit ich sie hoch ziehen konnte. "bis Xenas wunden einigermassen geheilt sind und sie dann in ein anderes dorf verlegt werden kann, wirst du wohl mit meiner geselschaft vorlieb nehmen müssen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   Mo 21 Nov 2016, 22:15

Miles




"Ich weiß, du wirst mir nicht glauben, aber ich habe mit keiner einzigen etwas gehabt. Ich zweifel langsam schon an mir, aber es ging einfach nicht.." Sanft strich ich ihre Seite hoch und wieder hinunter. Sie schloss die Augen, aber ziemlich verkrampft. Belustigt sah ich nun zu ihr. "Was wird das denn, wenn es fertig ist? Das sieht aus, als hätte ich dir die Augen zu getakert und du versuchst sie zu öffnen!"
Sanft fuhr ich über ihre Seite, ehe ich den Kopf etwas schief legte. "Hast du verlernt zu schlafen oder plagen dich die Albträume so sehr, dass du kein Mittel findest dagegen anzukommen? Ich kenne da ein Mittel!" Ich drehte sie mit diesen Worten zu mir, damit sie mich ansehehn musste. Schließlich war ihr versuch einzuschlafen kläglich gescheitert. 





Skylar






"Ich! Sie ist schuld, verdammt!" Na, super. Selbst wenn ich mich hätte entscheiden müssen, wusste ich nicht, ob es besser war zu Cliff oder zu Rick zu gehen.  Seine Leute packten alles zusammen und wenig später schwang Rick sich schon auf seinen Hengst. Ich ergriff widerwillig seine Hand und wurde vor ihm gesetzt, wie ein kleines Mädchen. "Was?! Das dauert mindestens einen Monat. Ich werde doch nicht einen Monat lang bei dir in den bergen leben. Ich lebe im Camp, dort lebt meine Familie. Was ist, wenn sie dorthin geht! Rick das kannst du nicht machen!" Doch das Oberhaupt hörte mir nicht mehr zu. Ich wollte runter von seinem Hengst, doch er hielt mich locker oben. Dann galoppierten wir los. Black durfte ich auch nicht mitnehmen. Dadurch das ich die ganze Nacht nicht zu meinem Schlaf kam, schlief ich irgendwann ein. Mein Kopf lag auf Ricks Brust und als wir in seinem Reich ankamen wurde ich wach. Ich schüttelte den Kopf und stützte mich am Hals seinen pferdes ab. Es sah unglaublich beeindruckend hier aus.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   Sa 26 Nov 2016, 12:57

Claire
Natürlich konnte Miles genau sehen das ich mehr bemüht war zu schlafen als das es tatsächlich eintraf. Seine hand fuhr immer wieder sanft meine Seite hinauf und wieder hinab bis er schließlich an meinem halse stopp machte und meinen Kopf zu sich drehte. Ich öffnete langsam die augen und sah ihn somit gezwungenermassen an. "das geht schon es dauert nur etwas",antwortete ich nun schnell als er meinte er hätte da ein mittel das helfen könnte. Ich hatte ja bereits eins aber Nick war nunmal zuhause und ich hier im camp da war herzlich wenig zu machen!

Rick
Auf ihren protest hin gab ich nichts. Es war eine beschlossene Sache und sie würde sich besser schnell damit wieder abfinden. Wir ritten durch, machten keinen halt. Hatten wir doch genug streckte vor uns und ich musste endlich wieder meiner eigentlichen Arbeit nach gehen. Das mit der Hochzeit war mehr eine nette Geste als priviatangelegenheit. Während der reise sprach Skylar kaum bis eher garnicht und somit tat ich es ihr gleich. Sie war erschöpft und schlief letztlich irgendwann ein. stützte sich an mir um micht runte rzu fallen vom Pferd und ich hielt sie an mich gedrückt während wir die letzten stunden weiter ritten. Nachdem wir die berge überquert hatten standen wir einen moment hoch hoben und konnten die Stadt bereits sehen. Skylar wurde wach und richtete sich langsam etwas auf während sie sich umsah. Das war unser Herzstück. Bruchtor. Die Stadt aller Clans und meine Heimat. Ich gab Star einen kurzen tritt und er galopierte sofort los. Wir ritten den weg hinab bis zum großen Tor wo wir langsamer wurden. Vorne am tor waren wachen die kontrollierten. Niemand durfte hier mit waffen rein. Die einzigen befugten sind die wachen selbst und die Clanoberhaupts. Skylar jedoch würde diese erlaubnis vermutlich niemals erhalten. "Willkommen in Bruchtor. Dein vorzeitiges Zuhause".ertönte meine stimme und wir betraten die statt mit langsamen Pferdeschritten. An Häusern vorbei und einigen kleineren Läden. Das Zentrum war dagegen eine Labyrinth an Wegen und Häusern. Und in mitten der Stadt am Zentrum befand ich ein rießiger Turm. Die Clanspitze, in welchem sich mein Zuhause befand.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   Sa 26 Nov 2016, 15:23

Miles






Ich sah sie nun mit hochgezogener Augenbraue an. Mit einer schnellen Bewegung lag ich zwischen ihren Beinen dicht an ihren Körper gedrückt. Meine Hände stützte ich neben ihren Kopf ab.  
"Lass mich raten, dein ultimatives Geheimnis ist Sex...." Sie sah mich schockiert an und ich grinste frech. "Claire du hast mit mir über alles damals geredet, nur über das Thema nie. Es lag auf der Hand...", raunte ich sanft entgegen und legte mich nun auf sie drauf. Mein Kopf legte ich auf ihre Brust. "Wärst du nicht verheiratet, hätte ich es dir gerne gegeben..."
Ich atmete tief durch. Schon allein der Gedanke, dass sie verheiratet war, riss mich innerlich auseinander. Warum hatte sie das nur getan. Dann auch noch Nick, als ob ich mit dem nicht schon genug Probleme gehabt hätte. Doch dann legte sich meine Konzentration wieder auf das hier und jetzt. "Soll ich dich zurückbringen?"


Skylar






Wir ritten durch diese wirklich eindrucksvolle Stadt. Die Leute verneigten sich vor Rick. Jetzt gerade wurde mir erst bewusst, was für eine Macht Rick eigentlich hatte. Doch das würde meine Meinung nicht ändern. Er hatte nicht das Recht über meinen Aufenthalt zu bestimmen und wenn Xena sich mir in den Weg stellen würde, würde ich sie töten. Die Frauen fixierte mich an. Klar, eine völlig fremde Frau saß auf dem Pferd des Clanoberhauptes. "Ist das seine Versprochene?", fragte nun ein kleines Mädchen. "Um Gottes Willen nein!", antwortete ich nun. 
Wenig später glitten seine Wachen vom Pferd. Rick hob mich vom Pferd hinunter und führte mich zu diesem riesigen Turm. "Okay das hier ist groß genug, wo ist MEIN Zimmer?", fragte ich nun und betonte das mein extra.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   Sa 26 Nov 2016, 16:26

Claire
Mir stockte der Atem bei seinen worten. Wie zum teufel`? Doch die frage beantwortete sich ziemlich schnell von selbst. Hatte er mir doch sehr schnell dannach darauf die antwort geliefert. Meine Wangen wurden rot und ich wich seinem blick aus. Er war nun bereits über mich gebeugt ehe er die position wieder etwas entschärfte und seinen Kopf auf meine Brust ablegte. Er fragte ob er mich nach hause bringen sollte und ich seufzte leise. "mein wirkliches zuhause wird immer hier sein...",antwortete ich nun und hob meine hand langsam. Ich legte sie auf seinen Schopf und fuhr sachte durch sein weiches Haar. Meine Wangen waren noch immer von der scharm rot bedeckt. Hatte er also direkt durschaut das ich bereits mit Nick hatte... Ein komisches gefühl. "dabei haben wir wohl alle gewettet das du mein erster wärst",ruschte es mir nun heraus. Es hatte früher wirklich wetten gegeben darüber wann ich wirklich schwach werden würde. Und mal ehrlich wenn diese ganzen zwischenfälle nicht gewesen währen, wäre dies auch am wahrscheinlichsten gewesen.

Rick
Vor dem Turm ließ ich sie hinunter und stieg selbst vom Pferd ehe dieses in die Stallungen gebracht wurde mit den anderen zusammen. Mein blick glitt zu Skylar als sie so betonte wo den ihr Zimmer sei. Süß. Wirklich. Ich schüttelte nur amüsiert lächelnd den Kopf und trat mit ihr in den Turm. Dirket in den Aufzug. "Du meinst wohl eher wo MEIN Zimmer ist",entgegnete ich ihr schließlich und wir kamen nun ganz oben auf der Spitze an. Die türen öffneten sich und ich trat mit ihr in das rießige Wohnzimmer. "Hier ist mein Hauptgemach. Wohnzimmer, balkon, Schlafzimmer, Spielzimmer und Bad. Du wirst hier sicherlich genug Zeit verbringen. Ich hab weiter unten einige geschäftsräume. Aber glaub nicht das dieser Fahrstuhl dich runter führt. Er tut dies nur auf code. ALso vergiss es besser schnell und such dir eine andere beschäftigung als dir gedanken zu machen wie du hier fliehen kannst.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   Sa 26 Nov 2016, 16:59

Miles




Ich stützte mein Kinn zwischen ihren Brüsten ab, sodass ich in ihr Gesicht sehen kann. "Ich hatte es auch nie erwartet, dass ich es nicht wäre... aber so sind Schicksäle... Bei so vielen Männern die Interesse an Dir und auch an Skylar haben, müssten wir es besser wissen~"
Ich rutschte nun weiter hoch und fohr nun mit einer Hand über ihre Brust.
"Ich weiß nur, dass ich den verstand verlieren, wenn ich dich weiter so hier liegen sehe... Du raubst mir jeglichen Atem, Claire...." 
Meine Lippen näherte sich ihren. Kurz berührten sie sich, während ich ihren Hals entlang küsste. Ich richtete mich auf, stellte mich vor das Bett. Mein Blick glitt an ihre hinunter. "Du solltest schlafen... Ich gehe mich abduschen..." Damit lief ich ins Nebenzimmer, ließ die letzte Hülle fallen und duschte mich eiskalt ab. Ich war auch nur ein Mann. Ein Mann, der ein Bedürfnis nach der Frau hatte, die er liebte. 



Skylar






Er öffnete die Tür und ich lief direkt zum Fenster. Oh das verstand sich super mit meiner Höhenangst. Bäume waren noch okay, aber nicht so eine Höhe. ich krallte mich tief in den Fensterbank. Unruhig lief ich erstmal durch auf die Räume, bis au dieses Spielzimmer. Meine Hand lag auf der Türklinke. "Was ist das? Was ist ein Spielzimmer?" War das ein Sexspielzimmer oder was war das. "Rick ich kann hier wirklich nicht bleiben ich hab Angs...." Doch dann hielt ich inne. Ich würde ihm nicht meine Angst sagen. Ich lief zum Balkon und öffnete diesen. Einen Schritt trat ich hinaus und drückte mich direkt an die Wand. Gott wie ich es hasste. Schneller als ich schauen konnte, lief ich wieder rein. Ich verband diese Höhe einfach mit dem All, wo ich keine Möglichkeit hatte mich frei zu bewegen. "Ich bleib hier nicht, mir dreht sich der ganze Magen... und mit dir werde ich auch nicht in einem bett schlafen, da ist eine Coutch da kannst du schlafen!"

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   Sa 26 Nov 2016, 17:48

Claire
Er lag mit seinem Kinn zwischen meinen Brüsten und sah zu mir hinauf ehe er meinte das er das auch nicht erwartet hatte doch das nunmal viele Männer auf mich und auch Skylar standen. Ich seufzte nur etwas. Genaugenommen ja nicht. Zumindest empfand ich das nicht so. Miles ja. Aber Nick`? Das war ne Zweckehe auch wenn ich zugeben musste das er seinen reiz hatte und er mich schon das ein oder andere mal gerettet hatte. Aber wer denn sonst? Er rutschte nun wieder hoch und sah mich direkt an. Ich raubte ihn den Atem? War es nicht viel mehr umgekehrt? Seine nähe erdrückte mich förmlich und als er den Raum verließ um sich abzuduschen richtete ich mich sofort auf. ich legte meine Hände an meine Brust und versuchte meine Atmung wieder zu beruhigen. Glaubte er denn für mich war das so leicht? Gab ich zwar gern mich so von außen doch so sah es innen weniger aus. Ich versuchte etwas ein und aus zu atmen um meinen Körper wieder unter kontrolle zu bringen. Hatte er diesesn doch wirklich ziemlich in bedrängnis gebracht. Ganz egal wie dumm das klang ich war verheiratet... das war ne Sünde sich nach dem Körper eines anderen Mannes zu sehnen! Ich ermahnte mich selbst im Kopf um anstand walten zu lassen

Rick
Ich folgte ihr bei dem Rundgang und als sie inne hielt bei meinem Spielraum schmunzelte ich lediglich und schwieg. Sie meinte immer wieder sie könne hier nicht bleiben. Doch daran gab es nichts zu rütteln. ich beobachtete sie genau wie sie sich hier umsah. Oh... hatte sie etwa`? Hohenangst. Ihre reaktion auf dem Balkon... war doch sehr sehr verdächtig. "Oh wirklich? Ich hatte dich eigentlich nicht so Prüde eingeschätzt Skylar. ".entgegnete ich ihr nun grinsend und trat näher an sich heran. Ich drängte sie in richtung des balkons bis sie schließlich direkt hinter dessen tür stand die ich mit einem gezielten griff öffnete. "du wirst es hier schon noch mögen. Genieß doch erstmal die tolle aussicht! Die gibt es nirgendwo anders
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   Sa 26 Nov 2016, 18:33

Miles



Das kalte Wasser prasselte auf meinem körper nieder, während ich ein paar Mal gegen die Wand donnerte. Verdammt, ich hatte die Beherrschung verloren. Aber von welcher Beherrschung sprach ich nur. Es war nie eine vorhanden, doch sie war einem anderen versprochen. Warum musste sich das alles gegen mich wenden? Ich knurrte nur. Das kalte Wasser erfüllte ihren Zweck nicht. ich wollte sie! Ich wollte das Nick verschwand gänzlich aus ihrem leben sofort!
Der Putz bröckelte, erst dann hielt ich inne. Ich brauchte Abstand, die Nähe zu mir schnürte mir die Luft ab.



Skylar


Prüde? Irritiert sah ich nun zu ihm, als er sich mir wie ein Raubtier näherte.  Er drängt mich in Richtung Balkon und ich lief den Weg, den er wollte. Ich spürte die Kälte an meinem Rücken, ehe er die Tür aufmachte und ich rückwärts zu Boden fiel. Ich fasste den Boden an und sah mit dem gesicht nach unten auf die Strasse. Mein herz polterte. Mein Körper rannte aus Flucht Instinkt auf ihn zu, doch er hielt mich locker fest. Ich krallte mich tief in seine Kleidung. "Das ist nicht lustig, Rick!" Meine Sprache war eher ein panisches Gekreische. Mein ganzer Körper drückte sich gegen ihn. 

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   Sa 26 Nov 2016, 19:14

Claire
Es dauerte etwas bis sich mein Körper wieder einigermaßen beruhigt hatte ehe ich mich langsam vom bett erhob. Er kam noch immer nicht wieder, schien noch zu duschen. Ich haderte mit mir selbst. Vermutlich war es besser ich ging wieder um uns beide nicht in versuchung zu bringen. Doch ich würde ihm diesmal wenigstens bescheid geben das ich wieder ging. Wenn wir uns bei tageslicht sahen und in der öffentlichkeit sollte das Problem der anziehungskraft zueinander weniger macht haben. Ich schnappte meine Sachen und ging aus dem Zimmer raus bis zum Bad. Ich klopfte nun an der Tür. "Miles? alles in ordnung bei dir? Ich wollte wieder zurück. Wir können uns ja morgen mittag nochmal sehen. Dann komm ich vorbei".rief ich nun durch die tür.

Rick
Ohja da hatte ich die antwort oder viel mehr die bestätigung. Sie hatte Angst. Angst vor der Hohe die sich unter ihren Füßen befand und aus dieser Sitation heraus drückte sie sich plötztlich gegen mich. Schrie mich panisch an das das nicht lustig sei. Doch ich lachte nicht. Ich zog sie stattdessen einfach nur dicht zu mir heran und trat langsam mit ihr an das Geländer. Ich drehte sie herum das sie hinaus sehen musste, ließ sie aber nicht an mir vorbei laufen. Drückte meine Brust gegen ihren Rücken und drängte sie somit zwischen mich und das Geländer des Balkons. "Es ist nichts wovor du dich füchten musst. Es ist nur Luft. Lufft die wir zum atmen brauchen. Orientiere dich einfach an einen der anderen höheren Punkte dann kommt es dir nicht so weit vor
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   Sa 26 Nov 2016, 19:27

Miles


Es klopfte nach einer Weile an der Tür. Meine Stirn verharrte an der kühlen Fliese des Badezimmer´s. "Nimm bitte eine der Wachen mit, Claire. Du solltest um die Uhrzeit nicht mehr alleine reiten!" Ich bewegte mich nicht mehr. Es schien nicht nur für mich schwer zu sein. Ich lauschte wie die tür sich schloss und knurrte kurz auf. Wie sollte das nur besser werden? Ich drehte den hahn ab und zog mich an. ich musste Energie loslassen.  Hemmungslos prügelte ich auf die Puppe ein. Ich könnte dieses Schwein umbringen, der sie zuerst berühren durfte!


Skylar


Mein ganzer Körper drückte gegen ihn, doch er drückte mich zum Geländer, bis mein Bauch fas Gitter berührten. Mein Herz raste. Mittlerweile hatte ich mich unter sein Shirt an seiner Hüfte festgekrallt. Davon bekam ich aber in meiner Hyperventilation nichts mit. Mein Atem ging schwerer, ich hatte das Gefühl mir wurde die Luft abgedreht. Seinen Körper an meinem zu spüren beruhigte mich minimal. Mir wurde schlecht bei dem Anblick, ehe ich seinen Rat befolgte und mich auf eine anderes Gebäude konzentrierte. "Ich fall gleich um, Rick. Bitte lass mich...", flehte ich ihn nun an. Mein Körper zitterte vor Angst

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   Sa 26 Nov 2016, 19:37

CLaire
Es schien als ginge es ihm nicht wirklich gut. hatte ich nicht erwartet das er sogar zustimmte das ich gehen sollte. Normal war er doch eher der der es noicht zulassen wollte wenn ich sowas tat wie nachts zu verschwinden. Ich seufzte leise und verharte noch einen Moment vor der tür ehe ich dann doch wieder ging und ihm noch zusprach das wir uns morgen dann sehen würden. Ich verließ die Räumlichkeiten und nahm eine der Wachen mit wie er es wollte. Ich ritt zurück ins Dorf wo die Wache mich bis vor mein Haus brachte ehe sie wieder verschwand. ich selbst sah noch einen moment nach ehe ich das Haus betrat. Ich lief zielgerichtet zum Schlafzimmer wo Nick sich bereits befand da es ja auch schon gut nacht war. ich entblöste meine Kleidung bis zur unterwäsche und stieg zu ihm ins bett. "da bin ich wieder",hatte ich das ganze lediglich komentiert

Rick
Ich konnte ganz deutlich spüren wie sie zitterte zumal sie ihre fingern in mein Fleisch vergrub um sich irgendwie fest zu halten. Ich wollte sie nicht quällen weil ich daran spaß hatte. Sie lediglich etwas von ihrer Angst befreien indem ich sie zwang sich ihr zu stellen. "du fällst nicht. ich steh doch auch hier und habe keine angst zu fallen",redete ich nun ruhig auf sie ein während ich meine arme einfach neben ihr auf das Geländer legte. "du darfst dich nicht von deiner Angst beherschen lassen sonst wirst du dich niemals gegen sie stellen können
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   Sa 26 Nov 2016, 19:48

Miles




Sie hatte sich wenigstens die Wache mitgenommen, während ich begann weiter zu trainieren. Kopf frei schalten. Tatjana kam zu mir und legte von hinten die Arme um mich. "Du wirst über sie hin weg kommen, komm zu mir... "Kein Interesse."", entgegnete ich nur und drückte ihre Hände von meinem Körper. "Geh und kümmere dich um die Kinder!" Damit verzischte sie sich.


Nick




"Will ich wissen, warum du hier mitten in der Nacht aufkreuzt?" Sie legte sich zu mir ins Bett, doch ich blieb in meiner Seitenposition liegen. Sie stand förmlich nach Miles. Widerlich. Nun gut, als Ehemann musste ich das aushalten, dass sie diesen kerl zum Freund hatte. Ich spürte wie sie sich hinlegte und wartete nun eine Antwort ab. "Deine Freundin ist übrigens bei Rick im Turm!"


Skylar






Seine Hände stützte er rechts uns links neben mir ab. Nun kam ich hier gar nicht mehr weg. Es dauerte eine Weile bis ich etwas hinunter kam, trotzdem würde ich da nie wieder drauf gehen.  "Ich habe Angst, Angst ist normal und menschlich. Menschen müssen sich fürchten, ich kann mir kaum vorstellen, dass du keine Angst vor irgendetwas hast!" Ich drückte nun meinem Körper wieder gegen ihn. "Was musst du auch hier so ein Stehen wie ein Stein, jetzt lass mich endlich hier runter!", zischte ich nun. Was verlangte er denn noch, ich stand hier doch.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   Sa 26 Nov 2016, 20:21

Claire
Ich kuschelte mich in die Decke und drehte mich in seine Richtung. "das solltest du dir selbst beantworten können",antwortete ich nun und richtete mich wenig später wieder auf. Ich zog Nick etwas heran damit er mich ansah und fuhr mit meinen Fingern über seine Lippen. "ich will jetzt nicht über skylar reden, solange sie in sicherheit ist" Meine stimme wurde leiser. Ich schloss meine AUgen ehe ich meine finger von seinen Lippen nahm und sie stattdessen an seine Wange legte. Ich zog sein gesicht zu mir und legte meine Lippen nun auf die von ihm. Erst zart dann viel mehr mit gier. Hey. Ich war artig geblieben und das sollte er mir drchaus entlohnen

Rick
"Menschlich? Ja das ist wohl wahr. Aber du sollst die angst eindämmen damit sie dich nicht voll und ganz im Griff hat. Nur soweit das du noch immer die Oberhand hast und dich rühren kannst.",entgegnete ich ihr nun. Sie drückte sich nun wieder mehr an mich und ich sah ein das es vorerst genug sein sollte. Ich löste mein Hände von dem Geländer und legte diese stattdessen um ihren Körper ehe ich sie schnappte und wieder in die WOhnung zurück trug. Sie war noch immer steif vor angst und ich ließ sie erst wieder los als ich im Schlafzimmer angekommen war und sie sich oberhalb des bettes befand. Ich ließ sie runter sinken auf das weiche Fellbett ehe ich mich etwas von ihr entfernte. "rh dich etwas aus wenn etwas sein sollte musst du nach mir rufen lassen 1 Bediensteter ist immer hier fals du etwas möchtest.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   So 27 Nov 2016, 14:44

Nick


Ich blickte nun zu Claire. Ein Schmunzeln entglitt mir. "Konntest du nicht schlafen, ohne dein Ritual?"
Durch ihre nächste Aktion wurde meine Frage schon beantwortet. Nun ich müsste mir wahrscheinlich sorgen machen, wenn sie irgendwann nicht mehr ankam. Ich zog die Kleine hoch auf meinen Schoß und begann ihren Schritt über mein Gemächt zu reiben. Dabei drückte ich zwischendurch auf ihren Kitzler. Mit der freien Hand knetete ich ihren Hintern durch und verpasste ihr einen Klaps auf Po. Ich zog ihr den BH aus und ließ ihn achtlos zu Boden gleiten. Daran konnte ich mich gewöhnen! Trotzdem musste ich etwas gegen diese Soldaten machen, es stört mich ungemein, dass er ihr so wichtig war.



Skylar


Erlösenderweise trat er etwas zurück und hob mich dann hoch, wie schon vor ein paar Stunden. Er ließ mich auf diesen riesigen Bett nieder und ich blieb liegen. Meine Beine fühlten sich immer noch so an, als wären sie eingefroren. Er hatte schon Recht, aber ich würde mich bestimmt nicht meiner Angst freiwillig stellen. Ich nickte nur, als er meinte, dass ich nach ihm rufen sollte. Langsam konnte sie sich wieder rühren. Duschen war eine Maßnahme. Der Bedienstete hatte schon Sachen in der passenden Größe für sie rausgelegt. Das Badezimmer war wirklich modern ausgelegt.  Eine gefühlt Stunde wusch ich mich sauber. Ich zog die  Unterwäsche an, ehe ich aus dem Bad raus lief. Einzelne Wassertropfen fanden ihren Weg über meinen Körper. Doch die neugier plagte mich. Jetzt, wo Rick nicht da war. Ich lief zu der Tür. Spielzimmer.  Automatisch öffnete ich die Tür und sah hinein. Ein riesiges Bett, an der Wand hangen diverse Spielzeuge. Ich lief zu einem Sessel, der mit Fesseln an Händen und Füßen ausgestattet war. Beobachtete er etwa auch? Oder ließ er beobachten? Am Bett angekommen, strich ich über die Metallkette. Eine Gänsehaut überfuhr meinen Körper.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   Heute um 12:28

Nach oben Nach unten
 
The 100 ( Alina - Juju)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 9 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fire and Ice :: RPG :: HL +16-
Gehe zu: