Entdecke neue Welten!
 
StartseiteKalenderFAQSuchen...MitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Nutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 34 Benutzern am Di 19 Aug 2014, 15:25
Die neuesten Themen
» Prison Alcatraz (Privi zwischen Sakura und AnitSama)
Gestern um 21:17 von AnitSama

» The 100 ( Alina - Juju)
So 27 Nov 2016, 14:44 von Sakura

» The HorrorLove-Story (Privi zwischen Sakura und AnitSama)
Do 24 Nov 2016, 17:55 von AnitSama

» Eines von beiden?!
Sa 01 Okt 2016, 08:06 von Yuki Sora

» Unendliche Zahlen
Di 23 Aug 2016, 17:24 von ~Soul~

» Der User unter mir
So 21 Aug 2016, 21:08 von ~Soul~

» Hot or Not
Fr 19 Aug 2016, 13:18 von Yuki Sora

» Anime ABC
Fr 19 Aug 2016, 13:08 von Yuki Sora

» Spoils of war Privi Goku/Aqua
Sa 28 Mai 2016, 12:14 von Goku_Chan

Die aktivsten Beitragsschreiber
JuJu
 
Sakura
 
MissBloodySunDay
 
Code
 
AnitSama
 
Yuki Sora
 
Kyrios
 
~Soul~
 
Muffin.
 
Aquamarin
 
Die meistbeachteten Themen
Sonne, Sommer, Strand! (privi Code und Juju)
Hello Kit..halt die Fresse! (Juju x Saza)
Mafiosi! Mehrplayer!
Prison Break! HL JuJu-Chan und mir
Naruto (2er privi Bloody und JuJu)
My sweet Bodyguard ( Privi Juju und Bloody)
Wenn, dann sterben wir gemeinsam! (Privi zwischen Mina und JuJu)
Der Magische Stift!
Drovers - Alles andere als ein Ponyhof (Privi Alina und Juju)
Rose zu verschenken?
Partner
free forum

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Sakura
 
AnitSama
 

Austausch | 
 

 The 100 ( Alina - Juju)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   So 13 Nov 2016, 18:47

Skylar



Ich war schockiert. Jack lief einfach auf mich zu blutüberströmt. Mir liefen die Tränen hinunter. Das Pferd stand auf einer Stelle. Blut verlangt immer nach Blut. "Du darfst ihn nicht töten!", brüllte ich nur, unfähig mich von diesem Pferd zu bewegen. Mir saß ein Kloß im Hals. "Jack, bitte bleib einfach stehen. Bitte! Sie tun dir weh, bleib bitte stehen....", flüsterte ich leise. Ich stützte mich am Pferd ab. Mein Atem ging flacher. Sie konnten doch nicht einfach den Mann töten, den ich liebte. Mein Körper sank von diesem Pferd hinunter. Ich lief auf Rick zu, ließ mich vor ihm auf die Knie fallen. "Bitte töte ihn nicht... ich liebe ihn Rick... Bitte.. Ich verstehe es dass ihr ihn hasst und ich finde es auch nicht gut, dass er das gemacht hat. Aber er ist normalerweise der friedvollste Mensch, den ich kenne, bitte... töte ihn nicht...." Meine Knie versanken im Schlamm. Wie sollte ich ohne ihn weiterleben... "Wenn ihr ihn tötet, habe ich nur noch Claire bitte.... tue mir das nicht an... Ich biete dir mein Leben an, aber lass ihn bitte leben... Ich heirate hier auch irgendjemanden an Claire´s stelle, nur bitte lass ihn leben..." Mein Körper zitterte und ich umklammerte RIck´s Bein. Er durfte ihn nicht töten... Er würde mir mein Herz rausreißen.... "Sein Leben für das meine, dann töte mich!"





Nick



Sie rief nach Skylar und diese war alles andere als aufnahmefähig gerade. Die Situation die sich uns bot, gleich einer Tragödie. So eine Seite hatte ich Skylar nie zugemutet. Sie hatte sich Rick wiedersetzt und kniete nun vor ihm, nein umklammerte sein bein und weinte. Sie würde für ihre Liebe. So viel Ehre besaßen unsere Frauen nicht. Doch ob ihr das helfen würde? Claire begann sich zu wehren, als Skylar ihren Tod anbot, statt den ihres Freundes. Ich ließ sie los und drehte mich zum Schauspiel um. Mittlerweile waren die vier umkreist. Jack noch einmal von anderen Soldaten abgeschirmt. Skylar die darum winselte Jack am Leben zu lassen und Claire die wie in Trance auf Rick zu lief. So eine Entscheidung war nicht einfach, aber für sie gab es nur zwei Optionen. Einer oder alle. Obwohl ich mir sicher war, wenn wir Jack töteten dass Skylar das nächste Massaker veranstalten würde und dieses Mal wahrscheinlich mehr als zwei Dörfer niederreißen würde. Gebannt warteten wir auf den Reaktion des Clanoberhauptes. Eins mussten man den beiden Mädchen lassen, Angst kannten sie keine.Sie kämpfte bis zu ihrem Tod um ihre Freunde.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   So 13 Nov 2016, 19:41

Claire
Es zerriss mir das Herz skylar so zu sehen. SO verzweifelt und so verletzt. Sie umschlag das bein von Rick und flehte ihn an. Bot ihm alles an was sie konnte nur um Jacks Leben zu retten. Es war unmenschlich was er da von mir verlangte. Das ich entschied über den tod. Die Gemühter der umherstehenden heitzte sich weiter auf. Blut verlangt immer nach Blut. Das war also einer ihrer Leitsprüche. Treffend wenn man darüber nachdachte wie sie sich verhielten. Ich sah zu wie die Wachen plötztlich Jack packten und an einen Pfal banden ehe alles für irgendwas vorbereitet wurde. Rick richtete worte an mich. Sie trafen doch es war wohl niemals Fair. Ich lief zu Sky als dieser ihre hände von seinem Bein befreit hatten und zog sie zu mir hoch. Sie konnte nichts mehr tun.


Rick
Sie missachtete meinen Befehl. Ich sah aus dem AUgenwinkel wie sie vom Pferd rutschte und letztlich zu mir kam. Sie kniete sich in den Schlamm und bettelte, flehte darum das ich ihm sein Leben lassen sollte. Doch das konnte ich nicht. Ganz gleich was sie mir anbot. Jack hatte getötet und nicht sie. Also musste sein Blut fließen. Seins und kein anderes würde die verletzten interessieren. Sie brauchten ihre Rache. Ich musste unsere Gebote schützen. "Ganz egal was auch immer du oder alle anderen mir anbietet. Es ist nichts was man verhandeln könnte. Er wird dafür leiden was er uns angetan hat.",antwortete ich nun und ich blickte auf Jack. Er konnte nicht verstehen warum Skylar sich mir vor die Füße geworfen hatte und baute sich wütend auf. Ich wieß meine Leute an sie sollten alles vorbereiten für die Zeremonie. Einige der Wachen packten Jack der sich entschieden dagegen werte doch sie schafften es vereint ihn an einen Pflog zu binden. Malfurion und Cliff ritten los und sammelten die leute ein die noch gerettet werden konnten. Ebenso holten sie die Leute die durch Jacks Masaker verluste hatten. Mein Blick wand sich zu Claire die noch immer sehr erschrocken drein blickte. "Als Clanführer sind die großen entscheidungen die wir wählen niemals leicht",richtete ich an sie ehe ich zu Skylar blickte und mein Bein aus ihrer umarmung zog. "Ihr wollt ein teil unserer Welt werden, dann lernt unsere Gebräuche, unsere Regeln und vorallem unsere Bestraffungen kennen. Dannach werdet ihr euch dreimal überlegen ob ihr dagegen verstößt". Mit diesen worten wand ich mich ab. Wir machten alles für die Zeremonie zurecht. Ich wieß meine männer an das Skylar nicht in die Nähe von Jack durfte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   So 13 Nov 2016, 19:52

Nick


Ich half die Opfer zusammen zu suchen. Notdürftig versorgten wir sie. Claire stand bei Skylar, während Jack an einen Pfahl gebunden wurde. Es musste sein. Er hatte getötet. Gleichen mit gleichen. Wir töteten uns auch nicht gegenseitig. Wie ehrenhaft die Geste von Skylar auch sein mag. Ich verschränkte die Arme und sah zu den beiden Frauen. Skylar wurde die Nähe von Jack verboten, doch sie schien sich damit nicht abfinden zu wollen.



Skylar


"DU ELENDER BASTARD! ICH BIN DIE NÄCHSTE DIE DICH SO HINRICHTET!", schrie ich Rick nun, als Claire mich zu sich zog, doch ich konnte nicht tatenlos dabei stehen bleiben. Ich entzog mich   Claire´s Umarmung und versuchte unerbittlich durch diese Soldaten zu kommen. Es war mir egal, wie sie zu packten und ob ich zu Boden fiel. Ich richtete mich immer wieder auf und versuchte Jack zu kriegen. Die mitleidenen Blicke der anderen interessierte mich nicht oich wollte zu ihm. Komme, was wolle..

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   So 13 Nov 2016, 20:10

Claire
Die vorbereitungen waren abgeschlossen. Es war dämmerung und einige Feuer die gemacht wurden, erhellten diesen Ort. In der mitte des zerstörten Dorfs Jack am Pfall. Cliffs Clan und auch der von Malfurion war da, nicht alle aber ein teil der wohl hier in der nähe gelebt hatte, ebenso die die es in dem Masaker noch überlebt hatten. Ich stand mit Skylar abseits. Aus unserem Camp waren Miles und 5-6 andere gekommen. Ich hatte zuvor noch versucht mir Rick zu reden doch an der entscheidung war nichts mehr zu machen. Er hatte mir erklärt wie dieses Retual ablief und das allein zu wissen war grausam. Bei dem gedanken das das Skylar mit ansehen würde, wurde mir ganz flau im magen. Es hatte gedauert. Skylar war mit ihrem Kräften ziemlich am ende nur daher stand sie jetzt neben mir und hatte vorerst aufgegeben zu Jack zu kommen. Doch mein blick richtete sich auf als sie mir plötztlich ein messer zusteckte. Ich sah sie irrtiert an. Sie meinte ich solle Rick damit verletzten. durch den Tumult könnte sie und die anderen Jack befreien und wir würden verschwinden. Sie wollte ihn um jeden Preis retten, doch wer konnte ihr das verdenken. Ich nahm wortlos das messer und versteckte es in meinem Ärmel. Rick rief nach mir und ich sah nochmal zu Sky die entschlossen drein blickte. Mein Blick fiel auf Miles ehe ich mich abwand und zu Rick lief. Ich sah zu ihm hoch als dieser meinte ich könne mich nochmal von ihm verabschieden, skylar jedoch durfte sich nicht nähern. Ich erwiederte nichts. Nickte lediglich und wand mich von ihm ab. Ich trat zu Jack welcher noch immer fest an diesem Holzpfal gebunden war. "hey jack...",flüsterte ich leise als ich vor ihm stand. Es schien als hätte er sich mit dem ganzen langsam abgefunden. Er wehrte sich nicht mehr. war doch auch sein Körper am ende seiner Kräfte angelangt. Ich versicherte ihm das ich auf Skylar aufpassen würde, versprach ihm alles was er wollte. Ich wusste das mein entschluss mir selbst unglaublich schmerz bereiten würde. Aber Rick hatte recht. In meiner position gab es keine leichten entscheidungen. Zu wissen wie er sterben würde, konnte ich nicht so stehen lassen. Ich sang, sang ein lied das uns alle früher als Kinder vorgesungen war damit wir schliefen. Jack sang es mit mir zusammen bis unsere stimmen erstickten.
Malfurion schrie auf das etwas nicht stimmte und wollte zu mir doch Rick streckte seine Hand aus , sodass er nicht weiter konnte. Langsam drehte ich mich in die richtung der anderen. In meiner Hand das messer das mir Skylar eigentlich für Rick gegeben hatte. Es war mit Blut nur so getränkt. Mein Blick war leer und ich schritt nur schwer etwas bei seite. Ich gab somit den Blick auf Jack frei. Während wir gesungen hatten, hatte ich unbemerkt das messer gezogen und ihn selbst getötet. Es war ein so fiel angenehmrer tot als den, den sie vorgesehen hatten. All die, die durch Jacks töten, gelitten hatten sollten ihn mit schnitten und hieben verletzten. Jeder durfte mal ran und zum schluss sollten Cliff und Malfurion ran. Rick hatte mir gesagt das so ein Ritual gut und gerne über stunden hinaus gezögert wurde damit der jenige langsam und qualvoll starb. Das hatte Jack nicht verdient ebenso wenig Skylar das anzusehen.

Rick
Ich sah zu wie sie sich von Jack verabschiedete. Verstand zwar das singen nicht doch es schien etwas für ihr Volk zu bedeuten da auch die anderen vom Camp es leise mit summten. Mein Blick wurde fester als Malfurion aufsprang und zu ihnen wollte. Ich streckte die hand aus und hinderte ihn daran. Mein Blick fand Jack, seinen blutbefleckten körper, ebenso claires Messer und ihre Kleidung die mit seinem Blut bedeckt war. Sie hatte ihn selbst getötet. Die Meute heizte sich auf. Sie schrien das es unrecht war! Das sie das nicht tun durfte. "RUHE!",schrie ich und sie verstummten. Natürlich war es nicht das was meine Leute sehen wollten. Doch es war nicht mehr zu ändern. "Blut verlangt immer nach Blut. Auch wenn es nicht durch unsere Hände geschah, der Preis wurde bezahlt. Das reicht aus. Zumal die Bürde die sie von nun an trägt sie vermutlich von innen heraus immer weiter zerfressen wird. Willkommen in unserer Welt, Himmelsmenschen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   So 13 Nov 2016, 20:33

Skylar




Mein Plan... Mein Plan.  Malfurion schrie auf und ich wand mich um, Zu Jack, zu Claire und sah dann das blutenden Messer. Jack´s lebloser Körper hang in den Seilen. "CLAIRE!" Ich rannte hinunter. Die Männer die sich mir in den Weg stellten, drückte ich bei Seite. ich wusste nicht welche Kraft ich dafür genutzt hatte. Ich stieß Claire beiseite, nahm mir ein kleines Messer und schnitt die Seile durch. Sein lebloser Körper fiel auf den meinen. Ich küsste seine Wange. "Ich liebe Dich Jack... ich habe dich immer geliebt, es tut mir Leid, dass ich nicht bei dir sein konnte...!", raunte ich ihm zu. Nach ein paar Minuten  kam Miles zu mir. Sie hatten schon ein grab für ihn geschaufelt. Schweren Herzens beglitt ich ihm. Sein letzter Weg. Miles legte ihm hinein. "Ich werde sie alle töten, Jack. Ich werde sie alle töten!", wiederholte ich nur. Miles sah zu mir. "Sky damit wirst du nicht glücklich werden. Lass es!" Mein ganze Körper bebte. Die Meute schrie und grölte immer noch.  "Haltet die Schnauze!" Die Blicke glitten zu mir. "Ich will euch sehen, wie ihr einen geliebten Menschen dadurch verliert. Der tötete, weil seine Geliebte entführt wurde ins Ungewisse! Wenn einer hier anders reagiert hätte, würde ich mich wundern. Ihr wollt Blut vergießen, dass könnt ihr haben, denn ich schwöre euch, begegnet mir lieber nicht nachts. Ich werde euch alle abschlachten! Jeden einzelnen von euch!" Mein Blick glitt zu Rick. "Du bist der erste auf meiner Liste, du elender Bastard!" Mit einem gezielten Wurf striff mein Dolch seine Wange, sodass ein Kratzer in seinem Gesicht entstand. Im Baum blieb er schlussendlich hängen. Die Meute tobte.
"Seid bloß froh, dass ich nicht auf euch gezielt habe!" Mein ganzer Körper bebte, von Jacks Blut eingeschlossen. "Ihr und Eure krankhaften Rituale!" Ich konnte Claire nicht in die Augen sehen. Zu tief steckte dieses Ereignis in mir. Ich lief durch die Meute und sah zu Cliff. "Ich sollte mich schämen, mit dir geschlafen zu haben! Den Mann der mich wenigstens geliebt hat so einen wie dir vorzuziehen, Wildling!" Ich schwang mich auf irgendein Pferd und galoppierte davon. Weit weg, dort wo ich meinen Frust rauslassen konnte und niemanden sehen würde. 




Miles


Auch uns ließ das nicht kalt, doch ich kannte die Rituale. Claire hatte das einzig richtige gemacht. Wir hatten ihn vergraben. Sogar seinen Namen ins Holz geschnitzt. Ich lief zu ihr und legte wortlos die Arme um sie. Die Menge tobte immer noch. "Du hast das einzig richtige getan, Claire... DU hattest keine andere Chance!", raunte ich ihr zu. Plötzlich verstummte sie. Rick schien allerdings nichts gesagt zu haben. Skylar stand mitten drin. Ihr Körper von Jack´s Blut überströmt. Sie drohte jeden einzelnen und warf sogar noch ein Dolch auf das Clan Oberhaupt.  "Sky bitte...", sprach ich leise, doch sie lief nochmal durch die Menge. An Cliff hielt sie inne. Das war also der Cliff. Claire wollte hinterher. "Bleib hier, sie kann niemanden gebrauchen...", raunte ich ihr leise zu. Das Volk war verstummt. Schienen die Worte von Skylar doch Wirkung zu zeigen? Ich zog Claire etwas mehr aus der Schusslinie. Es tat auch mir weh, Jack nun Tod zu wissen...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   So 13 Nov 2016, 20:49

Cliff
Ich knurrte. Claire hatte uns, unsere Rache genommen und Rick schien dies auch noch zu dulden! Es war ihr Glück das er scheinbar so viel von ihnen hielt. Andernfalls wäre das hier niemals so ausgegangen! Mein Blick wand sich zu Skylar die alle zusammen schrie und letztlich tat sie dies auch mit mir. "Du verteidigst einen Mörder! Er hat Frauen und Kinder getötet! Die rein nichts dafür konnten! Wer also ist hier wirklich der leidtragende!",konterte ich als sie sich davon machte. Natürlich wollte sie nichts davon hören. Aber ihr ANgriff lies mich mehr als kalt. Malfurion hingegen würde sicherlich nicht so leicht aufgeben. Er würde seine Rache nehmen ganz gleich was Rick auch sagt.

Rick
Ihre Worte trafen einen teil doch letztlich wurden sie doch wider wütend. Immerhin waren nicht sie an ihrer stelle. Sie hatten unschuldige Menschen verloren weil ein wildgewordener Fremder im Blutrausch nicht verstehen konnte das sie nichts dafür konnten. Ich ließ sie ziehen. Brachte es doch auch nichts sie aufzuhalten. Selbst den Schnitt an meiner Wange ließ ich einfach so geschehen. Ihc zog mit meiner Hand das Blut weg und blickte zu Claire ehe ich meine Leute anwies diesen Ort vorerst zu verlassen. Sie sollten ihn am morgen wieder aufbauen doch in der nacht war das nun nicht wirklich nötig.

Claire
Ich war wie leblos. Konnte mich kaum rühren. Ich wusste mit dem was ich getan hatte, würde Skylar niemals klar kommen. Dafr konnte sie mich nur verachten. Auch wenn ich miner entscheidung so sicher gewesen war. Sie schmerzte weit mehr als ich es zuvor gedacht hatte. Sie so zu sehen.... Jack mit meinen eigenen händen zu töten. Noch dazu war ausgerechnet er es, denn ich als alles erstes tötete. Ich hatte es nichtmal übers herz gebracht einen dieser Wildlinge zutöten. Und jetzt? Jack... Miles nahm mich in den arm und ich rührte mich nicht. Ließ ihn machen ehe ich bemerkte wie SKylar davon ritt. Ich wollte ihr nach doch Miles hatte recht. Sie wrde nun niemanden bei sich haben wollen und helfen konnte man ihr nun auch nicht. Ich drückte mich, jedoch dennoch von Miles fort. Ich wollte seine Nähe ncht. Es fühlte sich mehr als falsch an. Mit der zeit zogen die leute ab. Es wurde leerer und leerer hier. Miles und die anderen wollten zurück zum Camp. Zurück nach hause wie einer von ihnen es nannte. Nach hause. Noch nie hatte sich das so falsch angehört. Wenn die anderen erfuhren was passiert war, konnte ich mir ihre Gedanken und blicke nur all zu gut vorstellen. Ebenso konnte ich mir vorstellen das miles ständig versuchen würde mich aufzumuntern. Und das war es was ich nun aufkeinen fall wollte. Ich sah zu Nick welcher bereits wieder auf Shadow sahs. Ich blickte zu MIles welcher erwartungsvoll zu mir sah ehe ich meinen blick von ihm abwand und meine hand zu Nick streckte, damit er mich mit hoch auf den WOlf zog. Ich wollte hier weg, doch ebenso wollte ich nicht zurck zum camp. Konnte und wollte ich dort nicht hin.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   So 13 Nov 2016, 21:14

Skylar



Ich hatte es immer noch nicht verkraftet, Abschied von ihm zu nehmen. Ohne ihn lebend auf wiedersehen zu sagen. Es war einen Monat nach dem Mord. Den Mord an Jack. Es war mir egal, wie viele Leute er in den Tod gerissen hatte. 
Er war mein Freund. Meine Liebe. Mein Leben. Auch wenn dadurch kein krieg ausgebrochen war. Ich pfiff einmal laut, mein Wolf kam zu mir. Es war viel zeit vergangen. Mein Körper trug nun auch schon einige Narben. Ich strich durch sein pechschwarzes Fell. Seine eisblauen Augen fixierten das Dorf an. Ich schwang mich auf ihm. Ich war vom Kopf bis Fuß bewaffnet, hatte einige Kannibalen Dörfer aus lauter Frust abgeschlachtet. Den Rest oder die 13 Clans gemieden.  Claire gemieden. Das Camp gemieden. Es saß einfach noch tief. 
Das Dorf hatte Rick vollständig wieder aufgebaut. Ich ritt nun hinunter, zog mir den Mantel tief ins Gesicht, ehe ich an den Grab von Jack inne hielt. Es war weiter nördlich auf einen kleinen Berg. Ich riss das Unkraut raus und zog einen kleinen Stein aus meinem Umhang. Ich hatte versucht während der Zeit unser Datum herauszufinden. Sein Geburtsdatum, das Datum wo wir zusammen kamen und der Tag an dem er von uns ging, hatte ich dort hinein geritzt. 
Ich spürte wie mir die Tränen empor stiegen und atmete einmal tief durch. "Ich komme bald wieder, Jack....", raunte ich ihm zu. "Sie ist wieder da!", hörte ich nur eine Frau schreien. Ich schwang mich auf Black und ritt weiter zum Camp. Auch dort hatte sich einiges entwickelt. Gedanken versunken rammte ich zwei daher kommenden Kannibalen den Hals auf. Gute Gehör, wenn man auf sich allein gestellt war. "Komm wir suchen uns einen Platz zum Schlafen, Black!" Damit setzte sich der Wolf in Bewegung. 


Miles


Es versetzte mir ein Stich ins Herz, als sie mir so eine Abfuhr verteilte. Ich wand mich ab. Was nicht sein sollte, sollte nicht sein. Mit den anderen kehrte ich zurück ins Camp. Ein Foto von Jack wurde aufgehangen und sein Name in eine Steinmauer geritzt mit Datum. Nicht zu wissen, wie es Claire ging, quälte mich und auch das Camp wurde von Tag zu Tag trauriger. Wieso trauerte sie nicht bei uns? Warum wand sich sich von uns ab? Warum ging sie zu diesem Nick.



Nick
Ich nahm ihre Hand und zog sie wortlos auf meinem Wolf. Wir ritten zu meinem Clan zurück. Sie bekam ihre eigenes Zelt. Ich ließ ihr die Ruhe. Von Malfurion und auch von CLiff hatte man nichts mehr gehört. Auch von Skylar nicht. Doch eines Tages rannte eine Frau von Cliff´s Clan zu uns. "Sie wurde gesehen, auf einem Wolf! Sie ist wieder da! Das Mädchen was uns alle umbringen wollte! Sie hat das Grab gereinigt und ein Stein hingelegt, dann ist sie in Richtung des Camp´s der Himmelsmenschen geritten. Dann haben wir sie verloren!" Claire stand gerade neben mir. "Du solltest warten bis sie auf dich zu kommt..." "Wer weiß alles Bescheid?" "Cliff..." Ich nickte nur. "Gut Danke für die Informationen!"

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   So 13 Nov 2016, 21:44

Claire
Es war etwas Zeit ins land gezogen nach diesem schrecklichen Geschehens. Auch wenn ich wusste das ich Miles sicherlich verletzt hatte, als ich nicht ihn und unser Camp gewählt hatte sonder stattdessen mit Nick ging. Doch ich konnte nicht anders. Ich bekam mein eingenes Zelt und lebte vorerst mit Nicks Clan. Ich versorgte hier und da einige wunden. Doch die meiste Zeit trainierte ich. Ich hatte zuvor herzlich wenig vom töten gehalten. Doch seit diesem Tag hatte sich dies geändert. Es gab einige Tage da war mein Körper so überstrapaziert das ich kaum noch in mein Zelt kam. Ich powerte meine Wut und meinen Kummer mit dem training aus. Das Camp hatte ich seit einem Monat nicht mehr betreten. Jedoch hatte ich feststellen können das der Boden unfruchtbar war. Wir brauchten eine andere lösung. Konnte das camp nicht nur von Tieren leben die wir zudem auch nicht ständig jagen durften weil sonst die Natur nicht mit der nachzucht hinterher kam. Ich befand mich bei Nick als die Botschaft rein kam. Skylar. Sie schien wieder aufgetaucht zu sein. Mein Blick wand sich von der Frau zu Nick der direkt meinte ich sollte sie besser auf mich zukommen lassen. Vermutlich. Doch ich ging nicht davon aus das sie das jemals tun würde. Nicht nachdem was ich getan hatte. Die Frau verließ nun wieder das Dorf und mein Blick wand sich wieder zu Nick. "Ich gehe nicht davon aus das sie zu mir kommen wird.",sprach ich nun meine Gedanken aus und mein blick war recht eisern. "doch zu etwas anderem. Wir müssen uns fertig machen wenn wir pünktlich beim Gipfeltreffen sein wollen.",entgegnete ich ihm nun und trat in richtung der Wölfe. Rick hatte alle Clanführer zu sich berufen um wohl einiges zu besprechen. Ich strich über das weiße Fell von Luna. Die weiße Wölfin hatte ich verletzt wie sie war wieder aufgepeppelt und sie bedankte sich bei mir indem sie mich als ihre Reiterin akzeptierte.

Cliff
Man berichtete mir das Skylar gesichtet worden war. Einige der Frauen und kinder hatten angst, was kein Wunder war bei ihrer Drohung die sich gegen uns alle gesprochen hatte. Doch ich hatte keine Zeit mich um sie zu kümmern. Ich bereitete alles fürdas Gipfel treffen vor ehe ich mich auch schon auf die reise dahin begab. Ich war gespannt was Rick von uns wollte.

???
Ich sahs hoch oben auf einem der Bäume als ich schritte vernehmen konnte. Die eines Tieres. Oder viel mehr die eines Wolfes. Ich sah hinunter und erblickte dabei nicht nur einen wolf. Zudem auch eine Frau die auf dessen rücken sahs. Das was ich erkennen konnte ließ darauf schließen um wen es sich dabei handelte. Immerhin hatte sie sich in unsererm Volk einen Namen gemacht. Sie suchte inen platz zum rassten und machte es sich auf dem Waldboden bequem direkt unter meinem Baum. "nicht unbedingt der best gesichertste schlafplatz",erstönte meine stimme und ich sah zu ihr hinunter von der Baumkrone
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   So 13 Nov 2016, 21:55

Nick



"Wir sollten los!" Man spürte, dass Claire die Situation deutlich zu schaffen machte, doch ich wollte sie nicht weiter damit konfrontieren. Sie war immerhin Schuld an den Tod von Jack. Andersherum hatte er so einen weniger qualvollen Tod. Sie hatte viel trainiert, aber ich war mir sicher, dass nicht nur sie stärker geworden. Skylar hatte uns mit einer deutlichen Ansage verlassen. Es gab niemanden aber auch wirklich niemanden der nicht daran glaubte, dass sie ihre Drohung wahr machen würde. ich schwang mich auf Shadow, dann ritten wir los. Ich war gespannt was Rick von uns wollte. Neue Pläne? Ich begrüßte kurz die Anderen. Die Blicke zu Claire fielen bescheiden aus, schien als würde sie wissen, wer wieder zurückgekehrt war. Skylar hatte in letzter Zeit ziemlich viele Kannibalen Dörfer abgeschlachtet. Ich hatte ein besichtigt. Selbst dieses Volk hatte so einen qualvollen Tod nicht verdient. Claire wollte mit, sie war so schockiert wie ich darüber.  Wir saßen an einem großen Tisch und warteten auf Rick.





Skylar


Ich sah zu ihm nach oben. "Ich brauche keinen sicheren Schlafplatz, Sicherheit mache ich mir selbst!" Black knurrte böse, ehe versuchte oben an den Menschen ran zu kommen. "Es ist okay, Black, leg dich hin!", sprach ich nur und er rollte sich an mir ein. Ich strich durch sein Fell. "Pass auf ich habe keine Lust auf Spielchen und auch keine Lust zu reden, verschwinde einfach und ich werde dich nicht töten!", erwiderte ich nur und schloss die Augen. Es war die erste Kontaktaufnahme zu Menschen seid einem Monat. Doch mein Wiedersacher schien zu meinem leidwesen keine Angst vor mir zu haben. Anscheinend reichte mein Name alleine doch nicht aus.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   So 13 Nov 2016, 22:26

Claire
Ich achtete nicht auf die Blicke der anderen. Interessierte es mich zudem auch nicht. Ich wusste das einige von ihnen mich nicht gern hier an diesem Tisch sahen. Doch Rick war nunmal der oberste Chef und was er beschloss war gesetz. Wir warteten nicht lange da trat Rick bereits ein. Es gab einige sachen die wir besprachen. Einiges über die jahrliche Ernte, die todesrate und dergleichen. Alles im allen wohl recht alltägliches. Doch zum schluss kam er noch auf ein Thema auf welches wohl alle anderen gewartet hatten. Skylar. Meine Muskeln zogen sich zusammen. "wie sicherlich alle bereits wissen ist sie nun wieder gesehen worden. Sie hat in letzter zeit einige der Kanibalen getötet. Was zumindest besser ist als unser Blut. Vorerst bleibt es dabei, das sich keiner ihr alleine nähert. Ihr solltet jedoch in euren Dörfern Wachen abstellen die aufpassen. Zudem werden einige meiner Leute abgesand und zum schutz aufgestellt. Ganz gleich ob ernsthafte drohung oder nur Luft. Es wird die bewohner beruhigen." Malfurion knurrte etwas. Schien es als hätte er etwas anderes erhofft zu hören. Eine kleine Debate brach aus warum man se nicht tötete und Rick schwieg während die anderen aufeinander redeten. Sein Blick traf mich und es schien als wartete er nur darauf das ich eingriff. Meine Muskeln waren zum zerreisen angespannt. Als Malfurion plötztlich seine Hände auf den Tisch haute und meinte er würde sie selbst zur strecke bringen war es vorbei. Ich war mit einem mal aufgesprungen. Er sahs mir direkt gegenüber und ich war quer über den tisch gerutscht, hielt ihm mein Schwert direkt an die Kehle. "Vergiss nicht das sie seit 1 Monat ebenfals zu den Clans zählt! Töten untereinander verlangt ebenfals nach Blut!",drohte ich ihm nun und die anderen sahen etwas erschrocken drein. Rick hingegen schmunzelte zufrieden. "Mh. Du siehst Malfurion, es wäre besser solche Sachen von nun an besser nur noch zu denken aber nicht auszusprechen" die anderen lachten nun und ich zog mein schwert wieder zurück in die Scheide ehe ich mich wieder vom Tisch begab und auf stand. Ich richtete meine Kleidung und blickte zu Rick. "Land. Ich habe dir bereits geschriebn das das Land wo das Camp steht unfruchtbar ist. Meine Leute werden verhungern wenn wir nicht schnellstens Land haben das wir ackern können. Wir brauchen Ernten die den Winter über gelagert werden können",sprach ich nun an und malfurion begann zu grinsen. Er war der, der über das meiste fruchtbare land verfügte. "Du willst land? Dann wirst du dich dafür aber tief erkenntlich zeigen müssen",knurrte er und Rick sah ihn fragend an. Eine kleinere Diskusion begann und nach einer weile setzte Rick dem ein ende. "Für heute ist genug. Claire hier bei uns ist es sehr selten das Frauen Oberhaupt sind. Daher können einige dich nicht ganz ernst nehmen. Ich lege dir nahe dir einen Mann zu suchen. Du musst deine Position gewiss nicht gänzlich abgeben. Aber es würde sicherlich etwas entlasstung schaffen. Such du einen aus oder ich finde jemanden" Mein Blick wand sich zu Rick und ich wollte etwas sagen ehe Malfurion eingriff. "Mein Sohn ist noch frei. Dann kann er dieses Weib mal erziehen." Kaum hatte er das gesagt meldete sich plötztlich Cliff. Er meinte das es doch ein gefundenes Fressen war um Skylar damit eines auszuwischen und forderte das er mich heiraten sollte. Rick hingegen sah sich das ganze mit grinsen an. Klasse ich würde also an 2 Clanführer verschachert ganz gleich welchem ich zusagen würde, sie würden mich und vorallem skylar leiden sehen wollen. "Machen wir es doch auf die gute alte art. Ein Kampf. Der gewinner bekommt die braut"

???
Sie war aber auch ganz schön angefressen. Ich seufzte etwas bei ihren worten. "ich glaube kaum das es das ist was Jack von dir gewollt hätte. Dein Leben damit zu vergeuden zu töten. Noch dazu vermutlich deine Gedanken mit rache zuverschwenden." Ich war direkt. Und das würde vermutlich auch nicht sonderlich gut bei ihr ankommen. Doch ich nahm nunmal keine rücksicht. EIn Blatt vor den Mund halten hatte bei so einer wie ihr doch ohnehin keinerlei erfolgschancen. "kann einem ja nur leid tun der arme. Starb damit ihr in frieden leben könnt und seine geliebte sorgt nur dafür das der Krieg doch noch ausbricht. Sein tot wäre damit vollkommen umsonst, wie bedauerlich" Ich schwang mich auf und lehnte mich mit dem Rüchen an den Stamm des baumes während ich in die ferne sah.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   So 13 Nov 2016, 22:51

Nick






Ich hatte die Situation ruhig beobachtet. Das mit den Wachen war mit Sicherheit nicht verkehrt, aber ich war mir nicht sicher, ob die reichen würde. Wir wussten schließlich alle nur zu gut, wozu Skylar fähig war wenn sie gefrustet war. Das war ohne Waffen. Nun hatte sie welche dabei. Claire verteidigte Skylar natürlich, doch Malfurion verlangte ihren Tod, wie immer.
"Hast du so viel Angst, Malfurion? Hast du Angst, sie macht ihre Drohung wahr, was?" Ein freches grinsen legte sich auf meine Lippen.  "Der große Malfurion hat Angst vor einer Frau, die ihn gedroht hat. Wie niedlich!" "Halt dich zurück, Jack. ich werde dieses Biest finden und töten!" Claire´s Spruch setzte ihn wieder zurück. "Du hast viel zu viel Angst, hatten ein paar Truppen nicht nach ihr gesucht?", fragte ich ihn nun direkt. "Nein!", erwiderte er sofort. "Lüg nicht, du hast Patrouillen geschickt und hast nicht gepennt, vielleicht solltest du deinen Körper wieder etwas bewegen und schauen dass du dich selbst verteidigen kann!" Malfurion stand auf. Meine Augen funkelten ihn angriffslustig an. "Versuch es doch und lass es auf einen zwei kampf ankommen!", provozierte ich ihn und er ließ sich nieder. Er wäre nach einer Minute gestorben. heiraten? Cliff und Malfurion mischten sich ein. Ich hielt mich zurück, doch als Rick sprach, dass es ein traditioneller Zweikampf werden würde mischte ich mich ein.
"Erstens wirst du Skylar damit keinen auswischen. Du würdest provozieren. Ich lege meine hand dafür ins Feuer, dass sie Claire nichts tun würde, aber nicht dafür dass sie nicht versuchen würde dich zu töten. Dem Fall dass sie das nicht schafft und flieht, wird dein Dorf in Angst, Schrecken und Panik verfallen. Das ist nicht das, was wir gebrauchen können. Du bist viel zu sehr fasziniert von der Kleinen, du hast sie damals schon gehen lassen. Untypisch für dich Cliff, also halt dich da raus!", erwiderte ich nur und sah zu Malfurion. Ich ließ meinen Nacken knacken. "Ich kandidiere auch für die Hochzeit! Ich kämpfe gegen deinen Sohn und um 10 Ha Land für die Himmelsmenschen!" Ich sah nicht zu Claire. Ich glaube dass ich eine bessere Wahl wäre, als Malfurions Sohn, geschweige denn ein Ex One Night Stand von Skylar, der ihr nur eine reinwürgen möchte. 




Skylar




Ich knurrte hörbar bei seinen Worten. "Du kanntest ihn nicht, habt ihr alle nichts besseres zu tun, als euch in mein Leben einzumischen! Wenn ich töte, töte ich. Wenn ich Leute in Ruhe lasse, lasse ich sie in Ruhe! Wer bist du, dass du über mein Leben urteilen darfst, geschweige denn über meinen Gang!" Ich schlug mit Kraft gegen den Baum. "Verschanzt dich da oben und traust dich nicht mal auf Augenhöhe zu mir hinunter! Wenn dieser krieg ausbricht, dann sicherlich nicht wegen mir. Ich habe Kannibale getötet ja, aber ich würde niemals eine Frau oder Kinder töten!" Ich richtete mich auf und blickte zu meinem Wiedersacher nach oben. "Ich habe keine Lust mich mit dir über meine Vergangenheit zu unterhalten! Bild dir deine Meinung und erzähl sie allen, aber erspar mir das ! Komm Black wir gehen baden, dann muss ich den nicht mehr ertragen!" Der Fluss war nur 5 meter von dem Baum entfernt. Ich zog meine Sachen aus, schließlich würde dieser Idiot nicht noch länger dort stehen. In Unterwäsche ließ ich mich ins Wasser sinken reinigte meine Narben und meine kleinen Wunden.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   So 13 Nov 2016, 23:07

Claire
Das ganze nahm ausmaße an die zuvor nicht zu erahnen gewesen waren. Was bitte bildeten sie sich alle ein. Als Nick sich dann auch noch einmischte reichte es mir. "Gott verdammt! Ich bin kein Stück fleisch um das man sich streitet!",knurrte ich sie nun alle an. Rick schien das ganze sehr belustigend mit anzusehen doch er sah auf als ich mein Wort erhob. "Ich weiß das unsere Ansichten sehr unterschiedlich sind in einigen Dingen. Aber ihr sprecht hier immernoch über mein Leben! Ich bin doch kein Gegenstand!" Was bildeten sie sich eigentlich alle darauf ein. Rick seufzte nur und meinte das es keinen Grund gab das ich so aus der haut fuhr. Er stimmte Nicks vorschlag zu und Malfurion natürlich ebenso. Ich schnaufte lediglich und wir begaben uns nach draußen. Auf dem Freien Markplatz versammelten sich Schaulustige und ich stand nur widerwillig neben Rick der die regeln erklärte. Der Kampf war beendet wenn einer nicht mehr stehen konnte. Dabei war alles erlaubt. Sie konnten sich eine Waffe aussuchen und durften diese ohne bedenken verwenden. Der sohn von Malfurion trat aus der Masse und ich schluckte etwas. Aufgrund von Nicks worten hatte ich angenommen es seien schwächlinge. Doch das was da stand war ein Berg von Muskeln! "ja du musst wissen das Nick nie gut auf den 3ten Clan zusprechen ist. Aber er ist durchaus einer meiner besten. Diese Krieger sind sehr ausdauernd.",ertönte Ricks stimme neben mir und ich sah zu Nick. Was hatte er sich denn nur dabei gedacht?!

???
Ich sprang runter von dem Baum und folgte ihr zum Fluss. Glaubte sie wirklich das es einen unterschied machte wo genau ich mich befand? Ich sah ihr zu wie sie begann ihren Körper zu reinigen während der Wolf mich etwas anknurrte. "ich spreche nur aus was ich denke. Das ich damit anecke ist nicht nur bei dir der fall. Doch ich glaube du kannst einfach nicht mit der Wahrheit umgehen" Ich streckte mich leicht und trat bis an den Fluss ran während der Wolf mich genau im auge behielt. "Stimmt ich kannte diesen Jack nicht. Aber das tut nichts zur sache. Ich war da als es passierte. Ich glaube du solltest endlich deinen Mut zusammen nehmen und zu deiner Freundin. Immerhn hat sie sicherlich von Jack einiges gesagt bekommen was für dich bestimmt war. Das dürfte erstmal deinen Hass etwas lindern. Aber du kannst natürlich weiter einfach morden und damit dein Herz weiter nähren bis nichts als der tod es weiter füllen kann
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   So 13 Nov 2016, 23:35

Nick






Als Claire sich aufregte, erwiderte ich nichts. Rick stimmte den ganze zu und wenig später befanden wir uns draußen. Ich schnappte mir einen einfachen Stock. Malfurion´s Sohne ein Schwert. Der Stock war aus den härtesten Stock geschnitzt. Aber das konnte jemand mit nur Muskeln und wenig Köpfchen nicht wissen. Malfurion´s Sohn war zwei Köpfe größer und breiter wie ich.  "Endlich kann ich deinen großkotz von Sohn mal in die Fresse schlagen ohne Ärger zu bekommen!" Ich nahm nun die Kampfposition ein und sah zu Malfurion. "Er wird dich platt walzen du elender Wicht!"  Jordan gesellte sich nun zu Claire. "Oh Malfurion und Nick können sich leiden wie die Pest!", lachte er nur und strich seiner Wölfin über den Kopf. "Wäre nett wenn ihr mich wieder mitnimmt, seid Luna dich reiten lässt, bin ich oft am trampen!" "RED NICHT SO VIEL,  ICH PRÜGEL DICH WINDELWEICH!" , brüllte Jonka nun laut. Unweigerlich zog er damit alle Aufmerksamkeit auf sich. Als er auf mich zugestürmt kam, bebte die Erde.  Erst 2 Centimeter vor mir, wich ich seinem Schlag aus und sprang mit einem Mal auf ihm drauf. Mit seinem Schwert fuchtelte er über seinen Kopf. Elegant ließ ich mich hinten rüber fallen. Erstmal mussten man dieses Volk etwas müde machen. Ich war zwar jung, aber keinesfalls umsonst Clanführer. Mit seinem Schwert fuchtelte er wild herum, bis ich auf der Klinke stand und ihn mit dem Stock eine ordentlich Kopfwunde am Kopf verpasste. "Regel Nummer 1, immer Bedacht zu schlagen!" Das Blut rann an seinem Kopf hinunter. Ich lief die Klinge hinaus. Er holte mit der Faust aus, doch da rutschte ich schon zwischen seinen beinen durch und schlug ihm von hinten auf den Kopf. "Böse böse Jonka, wer hat denn da in der Schule gefehlt?" Er rannte auf mich zu und im letzten Moment wich ich aus, er knallte in seinen Vater hinein. Brüllend schubste er ihn zu mir zurück. Frech zwinkerte ich Claire zu. "Ich sollte sowas wirklich öfter machen!" Ich bewegte den Stock mit Leichtigkeit zwischen meine Hände. "Wie ist es wenn ein einfaches Stück Holz dich fertig macht?" Er schlug auf den Stock nieder und immer wieder brach ein Stück ab, bis ich nur noch einen Stümmel hatte.  "Was machst du jetzt, ich werde dich zerquetschen!" Panisch sah ich zu ihm, ehe ich frech grinste. Den Stock warf ich ihn locker an den Kopf. In der Sekunde die er nach den Stück Holz schlug, umrundete ich ihn, sprang in seine Kniekehlen, sodass er auf die Knie sank und trat ihn dann gezielt in den Hals. Der große Mann fiel wie ein Stück Ast und ich fing mein Stück Holz an. Jonka lag bewusstlos auf den Boden. Ich warf Malfurion das Stück Holz zu. Wutentbrannt stemmte er seinen Sohn hoch. Triumphierend lief ich auf Rick zu. Ein letztes Mal wand ich mich zu ihm. "Wir kommen morgen vorbei, Claire darf sich 10 HA aussuchen denk dran!" Dann glitt mein Blick zu Claire. "Was hätte ich bitte machen sollen, dich an ihn abgeben oder an Cliff?" DIeser Blick war wirklich tödlich.






Skylar



Ich lauschte wie er von dem Baum runter sprang. "Wer oder was bist du?! Und wenn ich nicht mehr der Wahrheit umgehen kann, brauche ich auch keinen Fremden der sie mir nochmal erzählt! Kannst du nicht einfach wie alle anderen mich meiden und mich in Ruhe lassen! Ihr dürft euch mir sowieso nicht alleine nähern!" Black hielt ihn genau im Schach und ich sah zu den Wäldern. Ich richtete mich auf und lief auf den Unbekannten zu. Ich stellte mich vor ihm auf. Er war ungefähr zwei Köpfe größer als ich.  "Es ist mir egal ob du dabei warst oder nicht. Ich habe genug gelitten, ich habe mein Herz verschenkt und nur weil ein Bastard von einen Clanoberhaupt mich entführt hat, habe ich ihn verloren. Hätte er die zwei Wochen gewartet, wäre nichts passiert. NICHTS! Ich will in meinen Herz keine Liebe mehr, keine Freundschaft. Ich brauche nichts und niemanden. Egal wem du vertraust sie hintergehen dich alle. ich gab Claire den Dolch mit dem sie Rick töten sollte, nicht meinen Freund! Ich habe ihr die Waffe gegeben, mit der sie ihn getötet hat!" Wieder diese Bilder. In mir kam wieder alles hoch. Ich umfasste mein Herz. Tränen liefen wieder mein Gesicht hinunter, während ich zu den Fremden sah. "Lass mich einfach in Ruhe!" Black kam zu mir und kuschelte sich an ihm. Ich sammelte meine Sachen von Rand und lief an ihm vorbei... Ich konnte das nicht wieder erleben, es würde mich auffressen. Mich innerlich zerstören...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   So 13 Nov 2016, 23:55

Claire
Ich blickte zu Jordan welcher nun aufgetaucht war. "tja was soll ich sagen frauen halten nunmal zusammen da kann kein Mann gegen ankommen",konterte ich ihm ehe ich schmunzelte und dann wieder zu Nick und dem kampf blickte. Ich seufzte etwas als Nick auf mich zu kam und meinte das er wohl kaum eine andere Möglichkeit hatte und ich sah ihn direkt an. "ich bin mir nichtmal sicher ob ich mit dir als Mann nicht die schlimmeren Karte gezogen habe" Rick lachte etwas auf bei meinen Worten. Malfurion ließ seinen Sohn weg tragen von einigen Männern ehe er einen Dolch aus seinem Schuh zog und ihn direkt auf Nick warf. Noch bevor einer von uns reagieren konnte war Rick hinter Nick aufgetaucht und hatte den Dolch zwicshen nur 2 Fingern aufgehalten. Er war verdammt schnell... "nanana. Wir wollen doch wohl ein guter Verlierer sein Malfurion."meinte er lediglich ehe er den Dolch zurück warf und er nur wenige cm vor Malfurions füßen in dem Boden gerammt wurde. Rick drehte sich wieder zu uns um. "Nun dann. Ich gratuliere. Claire du solltest vielleicht in dein Camp zurück. Nick hingegen sollte alles für deinen Einzug bereit machen Und damit meine ich gewiss nicht das Zelt das du hast" Ich sah zu ihm auf. Natürlich blieben solche Infos nicht vor ihm geheim. Er meinte das ernst. "Gern ich zieh ins Haupthaus und NIck zieht ins Zelt",meinte ich nun und schwang mich auf Luna. Wie genau ich das alles nun aber Miles erklären sollte wusste ich beim besten willen nicht... Hatte ich es doch bisher gut geschaft die gedanken an ihn zu verdrängen.

???
Ich ließ sie an mir vorbei gehen und ihre Sachen aufsammeln. Erwiederte einen Moment nichts ehe ich mich doch umdrehte. "du weißt es also nicht...", ertönte meine stimme nun nach einer weile und sie stoppte. Mein Blick war weiterhin auf sie gerichtet. "Du solltest deiner Freundin dankbar sein. Durch ihr Hand zu sterben war die bessere wahl als den tod den er sonst erlitten hätte. Blut verlangt immer nach blut. Ist nicht bloß ein spruch. Es ist die Kunst einen Verräter solange ausbluten zu lassen wie es nur gut. Es ist eine hohe kunst ihn zu verletzen ihn aber nicht zu töten. Er war stark. Somit gehe ich stark davon aus das er gewiss einige Stunden an diesem Pfal verbracht hätte bis sein letzter Tropfen blut aus ihn heraus geschnitten worden wäre. Ihr tot war der schnellere." Sie sollte es wissen. Ganz gleich wie schmerzvoll es auch war. Er war tot. Doch die umstände seines Todes war trotz allem wichtig. Sie hatte ihn zwar verloren musste aber zwangsläufig nicht auch noch ihre Freundin verlieren. "sag. Hättest du nicht das selbe getan? In dem wissen das das ein weit aus schnellerer und weniger leidender tod wäre?"

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   Mo 14 Nov 2016, 00:11

Nick







Ein wirklich schlechter Verlierern, doch Rick war nicht umsonst unser Clanoberhaupt. Sagen wir es so, Rick konnte Leute töten ohne sich dabei vom Fleck zu bewegen, oder aufzuhören sich mit dir zu unterhalten. Hinterlässt keine Spuren nichts. Lautlos, beängstigend. Selbst für mich. 
"Übertreib es nicht, Claire. ich habe dich jetzt schon einen Monat ausgehalten!", erwiderte ich nun und sah zu ihr, wie sie sich auf Luna niederließ. Ich schwang mich auf Shadow. Jordan setzte sich hinter mich. Ein paar Stunden später hielten wir inne. "Ich lass uns zwei verschiedene Betten nebeneinander aufstellen keine Sorge!", erwiderte ich daraufhin nur. Sie ritt Richtung Camp und ich ließ bei mir alles bereit stellen. Schließlich mussten wir die Hochzeit mit allen 11 anderen Clanmitglieder austragen. Wie schön. Erst jetzt realisierte ich, was ich mir hier aufgebunden hatte. "Du warst wirklich heldenhaft, Nick!", grinste er nur amüsiert. "Halt einfach die Klappe, Jordan!" Ich hatte mich mit jemanden verheiratet, die mich vor kurzen noch fast umgebracht hätte! Ob sie auf ihrer Hochzeit Skylar dabei haben wollte? Oder würde sie niemanden dabei haben wollen.



Skylar



Ich hielt inne. Mein Kiefer presste sich fest aufeinander. Den Schmerz hinunterschlucken, keine Schwäche zeigen.  "Wenn ich sie das nächste Mal sehe, werde ich ihr dafür danken!", erwiderte ich daraufhin nicht mehr und nicht weniger. "Ich glaube nicht, dass ich irgendjemanden der nicht mal in der Lage ist, sich vorzustellen, mir zu sagen hat, was ich zu tun und zu lassen habe!" Mein Hand verkrampfte sich in das Fell von Shadow. "Eure Sitten und Gebräuche sind so unglaublich krank, dass ich mich sogar bedanken muss, dass meine Freundin meine große Liebe umgebracht hat!" Ich schüttelte gequält den Kopf. "Hast du jetzt alles erreicht? Meine alten Wunden aufgerissen? Mein Herz wieder zum Bluten gebracht? Möchtest du noch irgendwas sagen, was mich zerstört? Nur zu. Sag es, lass es raus! Willst du vielleicht nochmal was dazu sagen, dass ich die ganzen Dörfer bedroht habe, dass alle Angst vor mir haben? Oder darf ich mich jetzt endlich wieder verschanzen?!"

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   Mo 14 Nov 2016, 00:29

Claire
"Besser wäre es wer weiß was ich dir sonst in der nacht so antue",konterte ich jedoch mit einem schmunzeln auf den Lippen welches ich seit gut 1 Monat nicht mehr getragen hatte. Doch es verblaste schnell wieder als ich mich weiter zum Camp machte. Was genau hatte ich mir da eigentlich wieder eingebrockt... Ich ritt weiter und weiter bis ich das Camp erreicht hatte. Die wachen riefen laut dasich es war und man öffnete mir das Tor. Ich kam rein geritten und sprang von Luna ehe ich direkt von einigen der kleineren umringt wurde. SIe freuten mich zu sehen und ich zog sie freudig in die arme. Es dauerte etwas bis sie mich in ruhe ließen. Ich konnte sie damit beschäftigen das sie mit Luna kuschelten welche sich alles gefallen ließ. 1 Monat. Solange war ich schon nicht mehr hier gewesen. Die anderen freuten sich mich zu sehen doch ein anderer teil wusste nicht ganz wie sie darauf reagieren sollten. Ich fuhr durch Lunas Fell während die Kinder mit ihr spielten ehe sich mein Blick aufrichtete. Ich spürte ganz deutlich seine anwesenheit. Kaum hatte ich den Blick aufgerichtet fanden meine Augen die von Miles. Ich war unfähig etwas zu sagen, wartete lediglich darauf was er zu sagen hatte

???
Glaubte sie wirklich es ging mir hierbei darum ihr schmerz zuzufügen? Ganz gleich welche erfahrungen sie auch mit meines gleichen gemacht hatte. Nicht jeder war gleich. Mir lag nichts daran anderen schmerzen zuzufügen wenn es nicht unbedingt sein musste. Außerdem fand ich es besser sie wüsste die wahrheit. Würde diese sie vielleicht mit der zeit besser darüber hinweg helfen was passiert war. "ich bin nicht hier um dir schmerzen zuzufügen. Lediglich um dich wohl etwas wach zu rütteln. Denn das was du dir und vorallem auch den anderen antust bringt niemanden etwas. Er ist tot. Daran kannst du und auch niemand sonst etwas ändern. Du musst leben. Das wäre sicherlich auch sein wunsch gewesen, doch das was du derzeit machst ist nicht leben, das ist alleiniges existieren. Ein großer unterschied." Sie ging erneut darauf ein das ich mich nicht vorgestellt hatte. Doch sah ich darin auch nicht sonderlich viel sinn. Zumal ich nicht viel auf meine Herkunft gab. "Mein Name? Ich heiße Jamie. ",antwortete ich schließlich doch. Wenn ihr der Name so wichtig war. Doch damit würde sie nichts anfangen können. Sprach man in meinem Land doch kaum meinen Vornamen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   Mo 14 Nov 2016, 16:49

Miles



Die Tore öffnete sich und Claire passierte das Tor.  Die Kinder freuten sich, das Camp war mittlerweile weit aufgebaut. Wir hatten sogar schon Leute aufgenommen, um unsere Verteidigung aufzustocken. Ich verschränkte nur die Arme vor der Brust. Mittlerweile war ich hier alleine. "Ach hast du den weg zu uns auch noch gefunden?" Ich lief auf sie zu. "Lass mich raten, du willst mir erzählen das Malfurion uns 10 HA Land gibt, aber du musst dafür Jack heiraten. Danke für die Info, Claire. Du kannst wieder gehen!" Was verlangte sie von mir? Unser Waffenarsenal ist aufgestockt. Meine Spitzel waren überall und das Gipfeltreffen war kein Geheimnis gewesen. Ich wollte nicht mehr auf Claire vertrauen. Zu tief saß der Stick. Sie hatte Jack vorgezogen. Dann sollte sie auch mit ihm leben. "Den Rest kannst du, Tascha erzählen. Wo und wann wir dahin ziehen können!" Damit verschwand ich in den Raumschiff. Mittlerweile kam man dort nur noch mit Passwort rein und somit kam sie mir auch nicht hinterher. Sollte sie doch glücklich werden. Meinetwegen brauchte sie nicht wieder kommen.




Skylar



Ich verdrehte die Augen. "Ich weiß, dass er Tod ist und das er nicht mehr wieder kommen wird! Du brauchst das nicht ständig wiederholen!" Er sagte mir seinen Namen. "Hör mir zu Jamie, wie du sicherlich weißt, dulde und akzeptiere ich keinen Menschen mehr an meiner Seite. Somit auch dich nicht. Schön dass du so viel langeweile hast und dich in mein Leben einmischt, aber wenn du nicht vorhast, mich hier fest zu binden, werde ich jetzt gehen. Ich hab zu tun!" Mit Schwung glitt ich auf Black. Seine eisblauen Augen fixierten den jungen Mann böse. Ich ließ die Hose achtlos bei seite fallen. So zerfetzt wie sie war, brauchte ich sie eh nicht mehr. Das schwarze Oberteil schmiegte sich an meine Haut. Die Schnalle befestige ich mit den Waffen an den dafür geeigneten Körperstellen. Die ***** warteten bestimmt schon auf mich. "Zumal ich nicht einmal existieren wollte, doch der liebe Gott hat mich immer wieder zurückgebracht!" Ich zog die Kapuze hinunter. "Und jetzt geh brav zu deiner Frau und zeuge ein paar Kinder!" 

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   Mo 14 Nov 2016, 17:13

Claire
Natürlich hatte ich nicht erwartet das er mir um den Hals fiel, allerdings auch nicht das er so abgestumpft sein würde. Es traf. Vermutlich genauso tief wie er es gewollt hatte. "Klasse Herr Ex Soldat. Versteck die bloß in dem Raumschiff wenn dir das so stark vorkommt",rief ich ihm nach. Was hatte ich mir auch eingebildet. Seine Gefühle die ich geglaubt hatte zu spüren waren doch reiner Unsinn. Mein Blick fiel auf Tascha. Tzz. Das Blonde Tittenmonster mit null Verstand. Gut zu wissen das er sich mit sowas scheinbar enger abgab. Ich wand mich von ihr ab. "wenn er sich die Infos doch anders beschaft braucht er sie ja nicht." mit diesen Worten ging ich an ihr vorbei. Ich ging etwas durch das Camp, sah mir an was sie inzwischen alles geschaft hatten und verbrachte wenigstens etwas Zeit mit dennen die noch gut auf mich zu sprechen waren. Ich kümmerte mich um kleinere Wunden und hinterließ ein paar Heilkräuter, Salben und Verbände damit sie bei kleineren Sachen sich selbst versorgen konnten. Versprach ihnen aber sie könnten jederzeit zu mir wenn was war oder nach mir schicken lassen. Es dämmerte langsam und ich schwang mich wieder auf Luna. Miles hatte sich aus seinem kinderversteck nicht mehr rausgetraut. Und sowas schimpfte sich Mann. Mein Blick ging nochmal ins Camp ehe ich es durch die geöffneten Tore verließ. Wenn es das war was er wollte, dann sollte er es bekommen. Ich fuhr Luna nochmal durchs Fell ehe sie los stürmte. Wir erreichten bald schon wieder Nicks CLan und erst dort stieg ich von Luna. Ich brachte sie zu den anderen Wölfen und fütterte sie ehe ich den Ort verließ. Ich trat etwas raus aus dem Dorf und ließ meine Frust und meine Wut an einigen der Bäume aus um einen klaren Kopf zu bekommen.

Jamie
"Diese Engstirnigkeit wird dir irgendwann zum verhängnis", das waren meine Letzten worte. Machte es doch auch keinen weiteren Sinn. Ich wollte sie nicht zu etwas zwingen, war sie doch selbst Herr über ihr Unglück. Sie war noch nicht lang genug hier um so manches zu verstehen. Ich machte kehrt und schritt in die andere Richtung. Sollte ich doch lieber mal wieder etwas für mich tun als für andere.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   Mo 14 Nov 2016, 19:15

Nick



Sie war ziemlich schnell wieder da. Luna gab sie Essen und Trinken, ehe sie direkt wieder raus lief. Ich glaube sie brauchte jemand einfühlsameres. Jorden war da eindeutig die bessere Partie. Das Hauptquartier war für sie nun vollkommen eingerichtet und ich musste noch meine Lage besprechen. Morgen würden wir zu Malfurions ins Lager gehen und ich wollte nicht mit Claire alleine dort auftauchen. Schließlich würde dieser Idiot versuchen, mich wieder unauffällig zu töten. 



Jordan


Ich sah wie Claire wieder nach Hause kam und folgte ihr nun. Natürlich hatte ich ihr zeit gelassen, ehe ich neben dem Baum auftauchte, den sie gerade so zurichtete. "Was ist passiert Claire?", fragte ich nun leise. Man sah ihr den Frust deutlich an. "Wollen sie das Land nicht?"



Skylar


"Nein Menschen sind ein Verhängnis, die Schlaflosigkeit, ist mein Tod!" Damit wand ich mich ab und ließ Black in die Richtung der Borgia rennen. Mittlerweile war es dunkler geworden. Der Clanführer, Shawn trat hinaus. "Wo bist du, Skylar?"  Ich befand mich sicher auf einen Ast von einem Baum. "Ich habe deine Männer gesehen, denkst du wirklich ich lasse mich als einfache Bluttranfusion abstempeln!" "Du hast nach mir verlangt?" "Ich will einen Deal...", begann die Blondine nun kalt..

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   Mo 14 Nov 2016, 19:26

Claire
Ich schlug auf diesen Baum immer und immer wieder ein. Ignorierte dabei die schmerzen in meinen Händen. Trat nach ihm und sprang wieder etwas nach hinten. Ich zielte mit meinen Wurfmessern und fixierte andere punkte an die ich abschoss. Eine weile powerte ich mich aus ehe ich die stimme von Jordan bemerkte. Er stand neben dem massakrierten Baum und ich schnaufte lediglich während ich weiter auf ihn zu schlug. "nein sie nehmen das land",antwortete ich knapp. Was sollte ich ihm groß sagen? Verstand ich teilweise ja nichtmal selbst was mich gerade mhr wütend machte. Das wie es bisher gelaufen war, das mit sky, dasmit jack oder viel mehr das was nun mit Miles war. Alles im allen wares doch eine rießige scheiße!

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   Mo 14 Nov 2016, 19:50

Skylar




Die Verhandlungen dauerten nicht lange. Sie legte mir meine Ausrichtung hin. Mittlerweile stieg die Sonne wieder hinauf. Komplett neues Outfit. Gemächlich ließ ich mich vom Baum gleiten und striff mir das letzte Kleidungsstück ab. Die Hose war anschmiegsam, aus feinem Stoff. Produktion. Ich musste wissen, mit welchen Materialien sie streckten. Das Oberteil war ein enger Latex Anzug, ebenfalls aus feinsten Metall Stoffen.  Ich zog meine Haare auf den Oberteil und verstaute meine neue Waffen zu den alten. Black schnallte ich ebenfalls einen Gurt um. Sein Kopf bekam eine Panzerung. Sie war federleicht und doch effektiv. Um meinen Hals schlang sich eine Maske, damit ich die Giftstoffe nicht einatmen musste. Black´s Rücken bekam Fernschuss Waffen umgeschnallt. Seine Pfoten bandagierte ich mit den dazu gehörigen Material. Nun konnte die Rachen vollständig beginnen.  Ich schwang mich auf ihn drauf. Mittlerweile musste ich mich nicht mehr festhalten. Er trug mich zurück. Der Gürtel um meiner Hüfte war voll mit verschiedenen Gifte, perfekt um größere Maßen auszuschalten. Ich zog die Kapuze tiefer und hielt bei Nick´s Clan inne. Die Sonne schien auf mein Antlitz und ich sah zu Jordan. Er stand bei Claire. Hinter ihnen tauchte zwei drei Kannibalen auf. Ich zog meine Waffe und schoss präzise genau zwischen die Augen. Kurz trafen sich Claire und mein Blick, ehe die Wachen von Rick los sprinteten. "Sie ist HIER!", schlugen sie nun Alarm. Black tänzelte unruhig auf der Stelle. Ich schnappte mir ein kleines Gefäß, warf es zu Boden. Eine Rauchwolke mit leichten Gift zur Lähmung. Würde nach 6 H wieder weg sein, doch seine Wachen liefen genau hinein. Eine kurze Moment hielt ich noch inne, ehe ich Black die Seite gab. Mein primäres Ziel war nicht Claire sondern Rick. Nur leider musste man durch viele Dörfer durch, auch von denen von Cliff. Das sich meine Anwesenheit so schnell rumgesprochen hatte, hätte selbst ich nicht gedacht. Im Schatten der Nacht bewegte ich mich fort, für die meisten Wachen unsichtbar. Du bist fällig, Rick.





Jordan


"Aber dir hat seine Reaktion nicht gefallen, er wusste wahrscheinlich schon Bescheid, nicht wahr?" natürlich war das nicht leicht. Man hatte Miles die Gefühle zu ihr angesehen. Ein gebrochener Soldat bedeutet niemals was gutes. Doch bevor ich weiter reagieren konnte, lauschte ich schon drei Schüssen. Ich zog Claire zu mir, als hinter uns drei laute Knalle erfolgte. Kannibalen? Meine Ohren suchten die Richtung aus dem der Schuss stand. Claire hatte sie schon längst entdeckt. Es war Skylar. Voll gepanzert. Entschlossen. Woher hatte sie so eine starke Ausrüstung?
"Skylar warte...", rief ich ihr nun zu. Maan konnte spüren, was sie vor hatte. Deutlich. Doch die Dörfer waren in Alarmbereitschaft. Sie war ein Gefäß zu Boden. Ricks Männer fielen nacheinander zu Boden. "SKYLAR!", brüllte ich und kam auf sie zu gerannt, doch sie verschwand schon. Diese Verkleidung sie mussten von den Borgia sein. Das war nicht gut. Wir mussten Rick warten.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   Mo 14 Nov 2016, 20:07

Claire
Es schien als hatte Jordan auch den fehler gemacht und glaubte das Miles was für mich empfand. Doch das war anhand seiner reaktion mehr als unwahrscheinlich. Ich schlug weiter auf den Baum ein ehe ich mich umdrehte. Ich hörte die schüsse und die Kanibalen fielen wie steine zu boden. Mein Blick folgte der richtung aus der die Schüsse gekommen waren und ich sah Skylar. Für einen Moment war ich wie versteinert. Hatte ich sie doch seit dem vorfall nicht mehr gesehen. Doch das was da vor mir stand, war nicht mehr die Skylar die ich kannte. Sie war voller Hass und wollte Rache. Doch ihre Rache richtete sich an den Falschen. Ganz gleich welche Waffen, was für ausrüstungen sie hatte. Gegen Rick würde sie niemals ankommen. DIese Schnelligkeit die er besahs. Er war nicht umsonst der Clanoberhaupt aller. Mein Blick wand sich zu bodne als sie verschwand und ich streckte die hand aus, direkt vor Jordan. "lass sie" Es machte keinen Sinn ihr nach zu rennen. Ich ließ meinem Körper keine ruhe. Lief zurück in das Dorf und ließ die wachen in ihre Häuser bringen. Es war nur lähmungsgift. Doch das sie sowas besahs verhieß nihts gutes. Sie musste sich mit dem teufel eingelassen haben nur für ihre Rache. Ich lief zielgerichtet ins Haupthaus, direkt an Nick vorbei und schnappte mir meinen Bogen sowie Pfeile ehe ich wieder raus lief. Mit einem Pfiff sprang Luna über das Gitter ihres schlafplatzes und stand vor mir. Ich schwang mich auf ihren Rücken. "Sie wird nicht zurück kommen also beruhigt die Leute. Ich kümmer mich darum" Kaum hatte ich dies gesagt stieß ich in Lunas seiten und sie rannte los. Sie würde noch in ihren Tod rennen, ohne dabei auch nur ansatzweise Rick mit zureisen. Noch dazu würde sie dafür sorgen das das Bündis das wir hatten verriss, das konnte ich so nicht stehen lassen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   Mo 14 Nov 2016, 20:15

Skylar






Ich hätte direkt los reiten sollen, hätte sie ihren Schicksal hinterlassen sollen. Sie hatte aber einen einzigen Vorteil, sie konnte durch die Städte ich nicht. Doch das musste ich jetzt. Black knurrte. Er spürte die Anwesenheit von Claire´s Wölfin genau. Ich nahm mir meine Armbrust und knockte die Leute, die sich mir in den Weg stellten einfach aus. Auf einer geraden Strecke, stellte mich auf Black´s Rücken und zielte genau vor Luna, ehe ich abschoss. "Lass mich Claire, ich schwöre es Dir! Du wirst mich nicht davon abhalten!" Immer wieder knockte ich die Leute aus. Diese Verfolgungsjagd spielte sich nun schon 8 h ab. Ich hielt ein Gefäß in der Hand, doch ich tat es nicht. Egal, was passiert war, ich konnte nicht. Ich ließ mich auf Black sinken. Irgendwann hielt ich auf einen Hügel inne. Die Armbrust lag auf meinen Arm drauf und zielte auf CLaire hinunter. " Ein Centimeter näher und er stirbt!" Vor mir lag eine Wache flach auf den Boden. Black fletschte die Zähne dicht an sein Ohr und drückte ihn mit seiner Pfoten hinunter. "Was willst du Claire!", fauchte ich sie wütend. Es war nicht mehr lange bis zu Rick. 200 Fuß. Mein Blick entschlossen. Meine Kiefer presste ich aufeinander.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JuJu
Admin


Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 22
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   Mo 14 Nov 2016, 20:28

CLaire
Ich verfolgte sie und ließ mich keinen AUgenblick davon abbringen sie daran zuhinern in ihr Verderben zu rennen. Erst als sie auf einem Gügel halt machte stoppte ich Luna und ich sah zu ihr hinauf sie sie diese Wache als Druckmittel gegen mich einsetzte. Soweit war es also schon gekommen? Das sie willkürlich tötete? "Hör doch endlich damit auf!",schrie ich sie an und ich hatte meinen Bogen fest in der hand, zielte direkt auf Skylar. "Zwing mich nicht!",knurrte ich sie an. Glaubte sie wirklich das das was sie tat das richtige war? Was war wenn sie ihre Rache hatte? Nichts! Außer leere die sie nicht füllen konnte! Ich wand meinen Blick keine Sekunde von ihr ab. Mein Bogen war bis zum Anschlag gespannt. "Glaubst du das ist es was Jack wollte?! Das was du nun tust? Er hat bereut was er getan hat! Konnte selbst nicht verstehen was in ihn gefahren war! Er weinte! Weinte und schluchzte weil er wusste das er damit nicht nur die Menschen vernichtet hatte sondern auch UNS! Er wusste genau das wir einander so entfernt sein würden wie zuvor noch nie! Weil ICH IHN tötete!",brüllte ich ihr entgegen. Ganz egal ob sie es hören wollte oder nicht. Ich würde sie nicht mehr schonen, würde sie nicht mehr verhätscheln! Sie musste endlich erwachsen werden! Musste ihre Konsiquenzen endlich alleine tragen. "Glaubst du wirklich du bist die einzige die Leidet? Glaubst du das?! ICH habe ihn getötet! Habe ihn mit dem Dolch erstochen! Rammte es in seinen Körper, sah wie seine Seele starb! Und das durch meine Hand! Er war nicht nur für dich wichtig! Ich habe ihn geliebt!" Meine worte schossen aus mir heraus und ich biss mir fast die Lippe blutig als ich stoppte. "Ich habe es dir nie gesagt und auch er hat es niemals gesagt. Doch ich war schon damals auf der Ark verschossen in ihn. Da kanntest du ihn kaum. Und als wir hier waren hatte ich nicht den Kopf dafür mich um sowas zu kümmern. Meine Gefühle zu zeigen und ehe ich es konnte sah ich euch schon zusammen. Doch das war ok. Weil ich wusste das Ihr glücklich seit. Doch ich sage dir eins Sklyar. Wenn du diesen weg weiter gehst, werde ich alles daran setzen und dich aufhalten. Für Jack! Er hat nicht gewollt das du so wirst wie du jetzt bist. Wenn er dich jetzt so sehen könnte, was glaubst du würde er sagen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fire-and-ice.aktiv-forum.com
Sakura
Admin


Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 20
Ort : Moers

BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   Mo 14 Nov 2016, 20:45

Skylar



Im Gegensatz zu ihr wurde ich ruhig, verdächtig ruhig. "Du hast ihn also geliebt?" In mir brodelte es. "Du hast ihn geliebt und hast es nicht für nötig gehalten, mir das zu sagen!" Ein Lachen entglitt mir. "Und ich wollte Rache, ich habe mir ein schlechtes Gewissen eingeredet! Eine tolle Freundin bist du, danke dass ich ihn haben durfte. Wahrscheinlich ist es das, was du hören willst was!", brüllte ich ihr entgegen. Meine Augen fixierten sie böse an. "Und ich dachte, dass ich ein Wrack wäre! Aber nein, Claire du überbietest mich in allem wirklich. Egal wie viel Mist ich schon fabriziert habe, du schaffst es immer noch auf alles ein I- Tüpfelchen aufzusetzen!"
Mein Blick wurde kalt. Eiskalt.
"Dann herzlichen Glückwunsch, du hast deine Liebe getötet und meine direkt mit. Und nun spielst du dieses heile Leben hier, heiratest Jack nun. Ja ich weiß, die aufopferungsvolle Claire, ich vergaß. Wir müssen hier schließlich alle in Frieden leben. Danke Claire. Ach und bevor ich es vergesse, danke dass du ihn mit meinem Dolch erledigt hast!" Ich hielt inne.
"Du siehst mich ohne hin mit anderen Augen an, aber auch du bist nicht wieder zu erkennen. Hätte ich das eher gewusst, hätte ich den Kannibalen zugesehen wie sich dich gefressen hätten. Jordan, Nick, Miles und nun auch noch Jack. Wie lange habt ihr mich verarscht?! Ich hatte wahrscheinlich wieder das Recht in Unwissenheit zu baden? Die arme Sky muss beschützt werden. Ich habe dich nie darum gebeten! Ich wollte nie beschützt werden. Drei Typen reichen dir wahrscheinlich nicht, oder? Wen kann ich dir noch anbieten? Warte sowas verlogenes, da könnte ich dir noch Rick geben oder etwas untreues, viel Spaß mit Cliff! Dann hast du alles CLaire, aber mich hast du verloren. Was kommt noch, was du mir verschwiegen hat? Ist dein Vater vielleicht gestorben, wegen deiner Mutter und nicht an Herzversagen? WAS WILLST DU MIR NOCH GESTEHEN?!", brüllte ich ihr nun entgegen. Weiter hinten konnte man Soldaten kommen hören, doch diese interessieren mich nicht. 
"Selbst wenn Jack was zu dir gesagt hat, ich schenke deinen Worten keinen Glauben mehr. Ich habe mich mit jemanden unterhalten letztens und er hatte Recht. Ich will nicht mal mehr existieren, jeder Mensch den ich geliebt habe, hat mich belogen und betrogen! Zu 100% werde ich gegen Rick nicht siegen, aber weißt du was, ich kann niemanden töten. Zu schade auch, denn sonst wärst du jetzt die erste auf meiner Liste!"

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: The 100 ( Alina - Juju)   Heute um 01:07

Nach oben Nach unten
 
The 100 ( Alina - Juju)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fire and Ice :: RPG :: HL +16-
Gehe zu: